Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  ä ö ü ß
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 16008 von 16008  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
go a long way off » antworten
von Deseret (SI), today, 17:20  Spam?  
"Many an irksome noise, go a long way off, is heard as music, a proud, sweet satire on the meanness of our lives."

go a long way off: shoud it be understood as "if YOU go a long way off" or is it "should IT go a long way off"?
Antwort: 
von Jim46 (US), today, 17:39  Spam?  
 #875038
I would say "if you go a long way off".  An irksome noise may not be movable.
Frage:
move a stop? » antworten
von Deseret (SI), today, 17:16  Spam?  
We cannot touch a string or move a stop but the charming moral transfixes us.
Antwort: 
Harpsichord.  #875037
von Jim46 (US), today, 17:30  Spam?  
It refers to methods of using a harpsichord.  Read here in the lower first column.

https://books.google.com/books?id=WfEJAAAAIAAJ&pg=PA250&lpg...
Frage:
Could you proofread this text? » antworten
von ksoktogon (HU), today, 13:36  Spam?  
Elektronische Dienstleistungen sind Leistungen, die durch das Internet angeboten werden. Es gibt viele solche Leistungen, unter anderem Finanzdienstleistungen, E-Learningsysteme, Informationsserviceleistungen oder Telebanking.

Telebanking ist eine Bankdienstleistung, die von mehr und mehr Bankkunden genutzt wird. Telebanking bedeutet, daß ein Bankkunde mit entsprechender Software direkten Zugriff auf seine Konten hat. Bankangestellte werden durch Telebanking ersetzt, da man die meisten Bankdienstleistungen, wie Überweisungen oder das Abfragen des Kontostandes bequem auch selbst erledigen kann.

Heutzutage kann man die verschiedensten Dingen online kaufen. ...
Antwort: 
von Schandor (AT), today, 14:50  Spam?  
 #875025
Kannst auch schreiben:

… ist eine Bankdienstleistung, die immer mehr Bankkunden nutzen.

Aber der Beistrich nach Bankdienstleistungen gehört mE weg: "…Telebanking ersetzt, da man die meisten Bankdienstleistungen wie etwa Überweisungen oder das Abfragen des Kontostandes bequem auch selbst erledigen kann."
Antwort: 
Heutzutage kann man die verschiedensten DINGE...  #875026
von melli66 (DE), today, 14:55  Spam?  
Antwort: 
Danke euch beiden!  #875042
von ksoktogon (HU), today, 20:34  Spam?  
One more question:

"ist eine Bankdienstleistung, die immer mehr Bankkunden nutzen."

Can I also say "benutzen" instead of "nutzen"?
Frage:
relational free will defense » antworten
von Schandor (AT), today, 13:19  Spam?  
wie könnte man das wiedergeben?

(her: https://www.docs-download.com/download/9042033592/Love,%20Freedom,%...)

"Beziehungsorientierte" Verteidugung des freien Willens(konzepts)?
Verhältnishafter Verteidigungsansatz der Vorstellung vom "freien Willen"
Antwort: 
#669969  #875009
von goog1, today, 13:35  Spam?  62.155.22...
Antwort: 
Wohl beziehungsorientiert — die Apologie erfließt aus einer Analyse der Liebesbeziehung  #875017
von Proteus-, today, 14:37  Spam?  194.118.127...
Antwort: 
ja, ich weiß, das hilft aber nicht  #875022
von Schandor (AT), today, 14:46  Spam?  
Ich habe mich für den beziehungstheoretischen Ansatz zur Verteidigung der Willensfreiheit entschieden.
Antwort: 
Das geht schon in Ordnung. Vielleicht in dict.cc einspeisen? Treibt nicht Liebe das ganze Forum an?   #875029
von Proteus-, today, 14:58  Spam?  194.118.127...
Antwort: 
Umgekehrt: Die Verteidigung der Willensfreiheit ergibt sich nicht aus einer Liebesbeziehung, sondern  ...  #875033
von anon., today, 16:06  Spam?  178.1.213....
...  gegenseitige Liebe beruht auf jeweis einer freien Willensentscheidung des Anderen. Siehe in deinem Text: "love cannot be forced, manipulated, or coerced. It always leaves room for the other to decide.

Vorschlag: Zur Rechtfertigung des freien Willens in einer Liebesbeziehung
Antwort: 
 #875040
von Schandor (AT), today, 18:13  Spam?  
da ist ein Missverständnis.

Der Autor will einen bestimmten apologetischen Ansatz erörtern. Dazu muss man aber wissen, dass unter "Willensfreiheit" bzw. "freier Wille" jeder was anderes versteht. Er selbst setzt bei der so genannten libertären Willensfreiheit an. Die widerlegt er. Verteidigt wird sie (u. a.) durch diesen beziehungstheoretischen Ansatz, wonach echte Liebe nur dort ist, wo ein freier Wille (libertär frei) zugrunde liegt.
Diese Vorstellung ist jedoch absurd, und es fällt dem Autor auch nicht schwer, diesen Ansatz zu widerlegen. Er funktioniert nur dort, wo wenig oder gar nicht gedacht wird. Peter Bieri hat den libertären Ansatz erfolgreich widerlegt (Handwerk der Freiheit).

Also nicht um die Willensfreiheit in jedem Sinn gehts, sondern um eine bestimmte Auffassung davon.
Frage:
Albert Schweitzer Zitat » antworten
von Schandor (AT), today, 12:26  Spam?  
To educate yourself for the feeling of gratitude means to take nothing for granted, but to always seek out and value the kindness that will stand behind the action. Nothing that is done for you is a matter of course. Everything originates in a will for the good, which is directed at you. Train yourself never to put off the word or action for the expression of gratitude.

Um sich zu erziehen, Dankbarkeit zu empfinden, darf man nichts für selbstverständlich nehmen; vielmehr muss man die Güte suchen und schätzen, die hinter der Handlung steht. Nichts von dem, was dir getan wird, ist selbstverständlich. Alles geht auf einen guten Willen zurück, der auf dich gerichtet ist. Übe dich darin, niemals zu vergessen, deine Dankbarkeit in Wort oder Tat auszudrücken.

Mir gefällt meine Übersetzung hier nicht. Allerdings kann ich das Zitat von Schweitzer auf Deutsch nicht finden.

Habt Ihr bitte Verbesserungsvorschläge für mich?
Antwort: 
von lifo, today, 13:22  Spam?  78.35.202....
 #875008
Hier ist das Zitat in Deutsch und sogar mit Quelle angegeben:

https://books.google.de/books?id=3fyr4GPtEHQC&pg=PT172&lpg=...
Antwort: 
Danke, ist aber leider nur der erste Satz. Schwer finde ich den letzten.  #875024
von Schandor (AT), today, 14:47  Spam?  
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: today, 16:44  Spam?  
 #875034
I think the English was pieced together while also leaving out some things. I can't find the "Train yourself to never...." sentence. But here is a contiguous quote from a Straßburg Predigt. There may be spelling errors. If there are, they're mine.

Zum Dankbarkeitsgefühl erziehen will heißen, nichts, von wem es auch kommen mag und was es auch sei, als selbstverständlich hinnehmen, sondern immer den freundlichen Willen, der hinter dem Tun steht, aufzusuchen und zu schätzen. Halte dich dazu an, alles, was dir von Menschen an Gutem begegnet, nach seinem wahren Werte zu ermessen. Nichts von dem, was dir widerfährt, ist selbstverständlich. Alles geht auf einen Willen zum Guten zurück, der auf dich gerichtet ist.
Antwort: 
von Let x=x, today, 17:51  Spam?  84.189.61....
 #875039
Immerhin ist nicht alles frei erfunden oder dem falschen Verfasser zugeordnet, wie das bei vielen Zitaten der Fall zu sein scheint, die von den Gebetsmühlen des Internets ständig wiederholt werden,

https://books.google.de/books?id=DzH_kSADB-QC&pg=PA149
Antwort: 
MichaelK  #875041
von Schandor (AT), today, 18:14  Spam?  
Tanks a lot!!
Frage:
Sind diese Sätze grammatikalisch richtig? » antworten
von ksoktogon (HU), Last modified: today, 11:14  Spam?  
Im Dienstleistungssektor gibt es viele Berufe, in denen man keinen keinen festen Arbeitsplatz mehr braucht. So kann man auch von zu Hause aus arbeiten und dadurch viel Zeit und Geld sparen.
Antwort: 
Ja  #874997
von bommi (DE), today, 11:28  Spam?  
Antwort: 
Thanks!  #874999
von ksoktogon (HU), today, 11:37  Spam?  
Antwort: 
von alex-k (DE), today, 11:55  Spam?  
 #875002
"Keinen" ist doppelt!
Antwort: 
von bommi (DE), today, 12:04  Spam?  
 #875004
Oh ja. Das habe ich glatt übersehen!
Antwort: 
von curiosity-killed-the-cat (DE), today, 13:17  Spam?  
 #875006
Nicht "in denen", sondern "für die":
Im Dienstleistungssektor gibt es viele Berufe, für die man keinen keinen festen Arbeitsplatz mehr braucht.
Oder. Im Dienstleistungssektor gibt es viele Berufe, die nicht mehr an einen festen Standort gebunden sind
oder: für die man keinen festen Platz zur Arbeitsausübung mehr braucht.
Antwort: 
von Proofreader, today, 14:34  Spam?  80.108.140....
 #875015
"fester Arbeitsplatz" bedeutet für mich eine feste Anstellung bei einem Arbeitgeber als arbeitsrechtlicher Begriff.

Wenn es um Mobilität geht, dann ist "Standort" das Richtige, denn auch ein Arbeitsplatz zu Hause wäre ein "fester" im Sinn von stationär. Wenn ich lese "keinen festen Platz zur Arbeitsausübung haben", dann denke ich an Außendienstmitarbeiter, die im Auto von einem Kunden zum nächsten fahren.

Bei " nicht an einen Standort gebunden sein" ist "fest" überflüssig, das steckt schon in "gebunden".

Das ist aber wahrscheinlich beides nicht gemeint, sondern eine feste Anstellung bei einem Arbeitgeber.
Corrigendum  #875016
Frage:
Ist dieser Satz grammatikalisch richtig? » antworten
von ksoktogon (HU), today, 08:57  Spam?  
Ganz wichtig für die Tertiärisierung ist das Internet. Damit ist es viel einfacher geworden, Informationen auszutauschen, und heute werden verschiedene neue Internet-basierte Dienste, wie zum Beispiel Online-Shopping oder Online-Spielen angeboten.
Antwort: 
Online-Spiele (kein n am Schluss)  #874987
von parker11 (DE), today, 10:37  Spam?  
Ich würde aber 2 Sätze draus machen:
"… auszutauschen. Heute …"

Besser als "Heute":
Mittlerweile oder inzwischen oder heutzutage
Antwort: 
Danke!  #874992
von ksoktogon (HU), today, 10:53  Spam?  
von Proofreader, today, 14:43  Spam?  80.108.140....
 #875020
Frage:
Wortfolge » antworten
von ksoktogon (HU), Last modified: today, 08:51  Spam?  
Ganz wichtig für die Tertiärisierung ist das Internet.

Wie kann man diesen Satz anders sagen? Sind diese Alternativen richtig?

1. Für die Tertiärisierung ist das Internet ganz wichtig.
2. Das Internet ist sehr wichtig für die Tertiärisierung.
Antwort: 
Beide sind richtig.  #874988
von parker11 (DE), today, 10:41  Spam?  
Die Betonung ist aber unterschiedlich, hängt vom vorhergehenden Satz bzw. Gesamtkontext ab. Ich schätze mal, es geht Dir eher um die Tertiärisierung, dann wäre Alternative 1 besser.
Antwort: 
Danke!  #874991
von ksoktogon (HU), today, 10:52  Spam?  
Frage:
Sind diese Sätze grammatikalisch richtig? » antworten
von ksoktogon (HU), today, 08:43  Spam?  
1. Heutzuttage kann man sogar von zu Hause aus arbeiten, da man für viele Berufe keinen festen Arbeitsplatz braucht.

2. Heutzuttage kann man sogar von zu Hause aus arbeiten, da viele Berufe keinen festen Arbeitsplatz brauchen.
Antwort: 
von curiosity-killed-the-cat (DE), today, 10:33  Spam?  
 #874986
1. ist richtig. man könnte ihn noch durch ein "mehr" ergänzen, weil man sich darauf bezieht, dass das früher (in Zeiten der Industrialisierung) unüblich war. Vor der Industrialisierung haben viele Menschen ihren Beruf zu Hause ausgeübt, oft wohnten und arbeiteten sie in einem Haus (Bauernhof, Handwerksbetrieb).

1. Heutzutage kann man sogar von zu Hause aus arbeiten, weil/da man für viele Berufe keinen festen Arbeitsplatz mehr braucht.

Das "heute" in Heutzutage wird mit einem t geschrieben.

2. würde ich nicht benutzen.
Antwort: 
Danke!  #874990
von ksoktogon (HU), today, 10:52  Spam?  
Klingt "2" nicht gut oder ist er auf deutsch sinnlos?
Antwort: 
von uffiee, today, 11:40  Spam?  80.144.127....
 #875001
zu 2. der Aktiv klingt hier etwas seltsam, Passiv wäre hier besser. Außerdem würde ich evtl. den festen Arbeitsplatz ändern. Ein fester Arbeitsplatz ist in erster Linie eine dauerhafte Anstellung in einem Betrieb, was sich die meisten Arbeitnehmer wünschen. Stattdessen evtl. keinen festen Standort.
von Proofreader, today, 14:45  Spam?  80.108.140....
 #875021
Frage:
retried » antworten
von jowi39, yesterday, 22:21  Spam?  79.218.13....
Most traditional evolutionary biologists believed, at the time, that competition was the cause of evolution. The idea of natural selection is based on the "survival of the fittest", meaning competition eliminates the weaker adaptations, generally caused by mutations.
Antwort: 
von Windfall (GB), today, 11:12  Spam?  
 #874994
See thread below.
Frage:
retried » antworten
von jowi39, yesterday, 22:15  Spam?  79.218.13....
Darwin RetrIed
Antwort: 
Darwin neu verhandelt / neu untersucht (wie in einem weiteren Gerichtsprozess)  #874978
von Proteus-, yesterday, 23:22  Spam?  194.118.234....
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: today, 11:11  Spam?  
 #874993
Do you mean this? https://www.amazon.com/Darwin-Retried-Appeal-Norman-Macbeth/dp/0876...
If so, it probably means "put on trial again". It's not clear whether the trial is a trial in court or whether Darwin's theories are simply being put to the test again in this book, but I guess the latter (while drawing on the metaphor of/making puns about the court system - hence "an appeal to reason").
Antwort: 
von Windfall (GB), today, 11:15  Spam?  
 #874996
http://rationalwiki.org/wiki/Norman_Macbeth
'Plagued by a long illness from which he is now recovered, Norman Macbeth, a lawyer by profession, began the study of Darwinian evolution. He finished his first book on the subject with the thought, "If I had to oppose that man in court I could get his case thrown out." Then began a course of some ten years in building and reading a library of books on evolutionary theory.'
Proteus  #875003
Please cf. #874960  #875018
Frage:
It was like freaking junior high all over. » antworten
von Niklas99 (UN), yesterday, 20:37  Spam?  
In einem Roman machen sich zwei Brüder wegen einer Frau vor ihr schlecht, wovon sie total genervt ist und meint:

"It was like freaking junior high all over."

Heißt das so viel wie "Ihr benehmt euch schlimmer als kleine Kinder."???
Antwort: 
von set-square (BE), yesterday, 22:02  Spam?  
 #874973
naja, sie sagt eher, "die haben sich benommen wie zwei Teenies"
160082 Fragen und 575596 Übersetzungen (= 735678 Einträge) derzeit im Englisch-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden