Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   CS   PT   HR   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  ä ö ü ß
Optionen | Tipps | FAQ | Abk. | Desktop Integration

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 16660 von 16667   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Wesensart  » antworten
von cbbernd (DE), 2017-03-19, 14:21  Spam?  
Ihre wahre Meinung verdeckt sie durch ihre nette freundliche Wesensart , und ist deshalb von außen nicht erkennbar.

She hides her true opinion ,by her kind, friendly mentally , which is not recognizable from outside.
Antwort: 
She hides what she truly thinks behind her way of behaving kindly, so it is not recognizable from outside.   #867009
von Proteus-, 2017-03-19, 15:33  Spam?  194.118.51....
Antwort: 
... from the outside.  #867010
von Proteus-, 2017-03-19, 15:34  Spam?  194.118.51....
Antwort: 
wesensart  #867372
von cbbernd (DE), 2017-03-23, 22:49  Spam?  
Many thanks for you both for  your kind correction
Frage:
Freie Bibliothek » antworten
von Buchfink, 2017-03-19, 12:38  Spam?  81.217.5....
Hi ,
es geht um einen "markigen, werbewirksamen" Begriff für eine Art "Freie Bibliothk" also im einfachsten Fall um ein Regal auf üffentlichen Terrain, wo Leseratten (unentgeltlich) Bücher hintragen,andere werden entnehmen und tunlichst auch wieder zurücktragen .....
Wer hat die besten Idee für einen englischen Ausdruck - möglichst kurz !
Best Regards : K.H. Nagl
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2017-03-19, 13:41  Spam?  
 #867002
The term "Little Free Library" has established itself in the U.S. In my neighborhood, the book exchange box only has "Take One Leave One" on it. One can clearly see that it refers to books. Perhaps you can find more catchy terms if you look closely at the images in the link below.  
Google: "little free library"
Frage:
order of adjectives/adverbs » antworten
von uschi-ch (CH), 2017-03-19, 11:42  Spam?  
Does this sound good:

the splendidly dulcet purple tint or
the spledid dulcet purple tint

thanks
Ursula
Antwort: 
https://en.oxforddictionaries.com/definition/dulcet  #867003
von Lllama (GB/AT), 2017-03-19, 13:52  Spam?  
Dulcet is usually used for sound rather than colour, and, as the OED entry says, (often used ironically).
So I'm not sure what you want to say.

But ignoring that, your first phrase says that the purple tint is splendidly dulcet; and the second says that the   tint is dulcet purple and splendid. It could also be interpreted that the tint is purple and dulcet and splendid, although that should have commas.
Frage:
unravelling (as the act of unravelling or coming apart) » antworten
von wMw (UN), 2017-03-19, 10:43  Spam?  
Western advocates of Buddhism, from Schopenhauer onwards, have all tended to be impressed by the compatibility of its doctrines with their own way of seeing the world.1 Kantians saw the views of Kant in Buddhism, Logical Positivists those of Bertrand Russell, just as today Deconstructionists behold the unravellings of Jacques Derrida.

unravelling (n) = das Aufdröseln? Entwirrung? Enträtselung? das Zerlegen? Auflösung?
Antwort: 
von Windfall (GB), 2017-03-19, 11:27  Spam?  
 #866996
It's not entirely clear to me what they mean, but I think because Jacques Derrida's a deconstructionist, they're using it as a synonym of "deconstruction" (Dekonstruktion), so probably "Zerlegung(en)" or "Abbau".
The Wikipedia article on deconstruction says: Der Begriff Dekonstruktion (vgl. frz. déconstruction ‚Zerlegung, Abbau‘; ein Portmanteauwort aus „Destruktion“ und „Konstruktion“) ...
Antwort: 
von ddr (AT), 2017-03-19, 13:04  Spam?  
 #867001
auflösen, Auflösung googlet ganz gut im Zusammenhang mit Derrida und klingt auch am besten, aber das ist nur geraten.
Frage:
if i act like i care, take my temperature » antworten
von reisen heinz, 2017-03-19, 10:41  Spam?  84.170.107...
Chat:     
von reisen heinz, 2017-03-19, 10:43  Spam?  84.170.107...
 #866995
Chat:     
Chatty chappy  #867020
von Proteus-, 2017-03-19, 18:03  Spam?  194.118.51....
Frage:
Was ist der unterschied zwischen "zu vorbereiten" und "vorzubereiten"? » antworten
von Rbuchli (US/DE), 2017-03-19, 04:09  Spam?  
Ich kenne den Unterschied nicht, wenn es so was gibt. Kann jemand es mir erklären? Ich habe die Frage meiner Dozentin gestellt, ohne eine gute Antwort zu bekommen.

Vielen Dank im Voraus.
Antwort: 
There's much to prepare.  #866980
von alex-k (DE), 2017-03-19, 05:11  Spam?  
Es gibt viel zu sehen. RICHTIG
Es gibt viel zu vorbereiten. FALSCH
Es gibt viel vorzubereiten. RICHTIG
"Vor|bereiten" ist ein Trennverb. Da kommt das "zu" in die Lücke.
Vielleicht gibt es einen Satz, in dem zu und der Infinitiv vorbereiten zufällig nebeneinander stehen. Mir fällt gerade keiner ein. In dem Fall stehen die beiden Wörter dann in keinem direkten grammatikalischen Zusammenhang.
Antwort: 
http://www.duden.de/rechtschreibung/vorbereiten  #866981
von parker11 (DE), 2017-03-19, 05:13  Spam?  
"zu vorbereiten" ist falsch, "vorzubereiten" ist richtig. (Infinitiv mit "zu").
Chat:     
Oops, Alex beat me to it ;-)  #866982
von parker11 (DE), Last modified: 2017-03-19, 05:19  Spam?  
Beispiel eines nicht direkten grammatikalischen Zusammenhangs:
Zu "vorbereiten" fällt Alex gerade nichts ein. ;-)
Chat:     
Vorbereiten  #866984
von Catesse (AU), 2017-03-19, 05:49  Spam?  
My head is spinning for thinking about this. Are these examples from Linguee correct?
Wie ist es überhaupt möglich, dass ich  keine Zeit hatte, mich zu vorbereiten?  
..., ist es reell den Aufbau von solchen Hallen innerhalb  von 12 Monaten zu vorbereiten und zu realisieren.
: die Möglichkeit personalisierte Musters zu vorbereiten, ...
There are quite a lot of ghits for "zu vorbereiten", but they are mostly from the 18th or 19th centuries.
Chat:     
Catesse: all your listed examples from Linguee are wrong German.  #866985
von parker11 (DE), Last modified: 2017-03-19, 06:02  Spam?  
Chat:     
parker  #866986
von Catesse (AU), 2017-03-19, 07:28  Spam?  
I suspected as much. Might the forms have been correct before the spelling reform of ca 1902?
I did a lot of correcting of optically scanned German newspapers published in Australia. (The instructions were to write what was there, not what should have been there.) I was horrified by the grammatical standard. In particular by the inversion of subject and verb after "and". I wondered whether this had ever been correct. Similar thing with analysing the Bund weekly, 1932-39. I did not need to look to see whether the material had been supplied from Germany or written locally. If it had come from Germany, the grammar was almost always correct. If it had been written locally, even by German native speakers, it mostly was not. Peasants!
Antwort: 
von ddr (AT), 2017-03-19, 10:26  Spam?  
 #866990
Die Schweiz ist natürlich ein Sonderfall, und ich kann mir gut vorstellen, dass die Unterschiede früher größer waren als heute.
Hierzulande sagt man gerne "ich hatte keine Zeit zum Vorbereiten" oder auch "zum mich Vorbereiten", aber das ist eben umgangssprachlich.
Chat:     
ddr:  "Zeit zum Vorbereiten" ist nicht ugs, IMHO, aber hier ist "Vorbereiten" ein noun, kein Verb.  #866992
von parker11 (DE), Last modified: 2017-03-19, 10:32  Spam?  
"zum mich vorbereiten" dagegen is ugs. und es handelt sich um das Verb, wird daher auch kleingeschrieben.
Frage:
Zahlen neben den Einträgen » antworten
von xn (GB), 2017-03-18, 23:05  Spam?  
gewiss, wurde diese Frage schon gestellt, aber was bedeuten die Zahlen rechts von den Einträgen?
Antwort: 
von ddr (AT), 2017-03-19, 00:42  Spam?  
 #866975
Sie zeigen an, wie viel voting power der Eintrag schon bekommen hat, z. B. wenn jemand mit vp 5 und jemand mit vp 3 für die Richtigkeit des Eintrags gestimmt hat, steht da  8. Das c steht für comment.
Antwort: 
Vielleicht meint xn auch die grauen Zahlen, die in Ergebnislisten hinter den Übersetzungspaaren stehen.  #866979
von parker11 (DE), Last modified: 2017-03-19, 05:09  Spam?  
Ich habe es vergessen, aber ich glaube, es hat was mit der Anzahl/Häufigkeit der Aufrufe/Abfragen zu tun. Je höher die Zahl, je öfter, oder so ähnlich. Hier Beispielsuche "gehen": häufigster Aufruf "to go" 3166 mal, dann "to walk" 1910 mal, etc. etc.  dict.cc: gehen

Paul?
Chat:     
Numbers  #866983
von Catesse (AU), 2017-03-19, 05:31  Spam?  
I think that the numbers that parker mentions are the number of times that the entry has been downloaded into somebody's vocabulary list. The highest number is always on top, because the computer arranges entries automatically according to frequency of downloads.
I think. Paul may tell me that this is wrong.
Chat:     
Thanks, Catesse, you're right. Now I remember.  #866987
von parker11 (DE), 2017-03-19, 08:18  Spam?  
Antwort: 
Häufigkeitsangabe basierend auf Vokabeltrainer-Daten  #867000
von Paul (AT), 2017-03-19, 12:47  Spam?  
Catesse hat Recht (wenn es um die Zahlen auf den Suchergebnisseiten geht).
Antwort: 
von xn (GB), 2017-03-19, 15:26  Spam?  
 #867008
danke Paul, Catesse
Frage:
Beer Stein? » antworten
von Rbuchli (US/DE), 2017-03-18, 19:41  Spam?  
Do Germans call a beer stein a stein? Or do they use other words? I've read Humpen, Maßkrug, Bierseidel...
Do they use these or simply refer to it as a "Stein"?
Antwort: 
von wMw (UN), 2017-03-18, 20:46  Spam?  
 #866968
1. A stein is a beer mug, especially one that is large or decorated.
stein = Bierkrug, Bierseidel, Bierglas
2..A stein was the quantity contained in such a mug
stein = Maßeinheit, Seidel (veraltet)  
Heute: 1/2 Liter = Krug, Seidel, Glas, 1 Liter = Maßkrug,  2 Liter = (meistens) Humpen
Antwort: 
von ddr (AT), Last modified: 2017-03-19, 00:45  Spam?  
 #866973
Achtung: Seidel/Seidl ist in Österreich nicht veraltet, ist aber nur ein Viertelliter oder ca. half a pint.
Stein scheint im deutschprachigen Gebiet nirgends gebäuchlich zu sein. Die für Bier üblichen Trinkgefäße sind aber regional verschieden.
Chat:     
von Rbuchli (US/DE), 2017-03-19, 04:04  Spam?  
 #866976
Danke schön.
Antwort: 
von Darth D, 2017-03-19, 08:40  Spam?  91.21.102....
 #866988
Somewhere (not in the Wiki article) I have read another theory about the English "stein" referring to "Steingut" (= stoneware). The most appalling ones that scream "Kitsch" are, off course, only made for tourists...

Wikipedia(DE): Humpen
Antwort: 
Cf. Steinzeug / stoneware produced in the Kannenbäckerland  #867016
von Proteus-, 2017-03-19, 17:43  Spam?  194.118.51....
Antwort: 
Merriam Webster gets the etymology right  https://www.merriam-webster.com/dictionary/stein  #867019
von Proteus-, 2017-03-19, 18:00  Spam?  194.118.51....
The British dictionaries, alas and alack, fail miserably in this respect:
https://books.google.at/books?redir_esc=y&hl=de&id=pz2ORay2...
https://www.collinsdictionary.com/dictionary/english/stein
https://en.oxforddictionaries.com/definition/us/stein#stein-2
US half-truth: https://www.ahdictionary.com/word/search.html?q=stein
Interesting OE undercurrents in the etymology:
stein (n.)   http://www.etymonline.com/index.php?allowed_in_frame=0&search=s...
   +earthenware mug, 1855, from German Stein, shortened form of Steinkrug "stone jug," from Stein "stone" (see stone (n.)) + Krug "jug, jar." Compare Old English stæne+ "pitcher, jug."
Frage:
gutzumachende Gerundiv » antworten
von thosecars82 (UN), Last modified: 2017-03-18, 19:20  Spam?  
Hallo
Wenn ich den Satz 1 mit den folgenden Satz mit Gerundiv ausdrücken will, sieht es so aus, als ob man die Wörter "gut" und "zumachende" zusammen schreiben müsste. Warum ist das so? Im Satz 1 schreibt man "gut" und "gemacht" getrennt.

Satz 1:
Diese Fehler können nicht mehr gut gemacht werden.

Mit Gerundiv:In der Vergangenheit kam es zu nicht mehr gutzumachenden Fehlern.

Danke im Voraus
Antwort: 
Fragliche Schreibweise  #866966
von Proteus-, 2017-03-18, 19:42  Spam?  194.118.23....
Zu unterscheiden ist doch zwischen zwei Bedeutungen:

(1) etwas gut machen ~ etwas gekonnt / gelungen / richtig / trefflich machen

(2) etwas gutmachen ~ etwas zu Verantwortendes (eine Schädigung  / ein Vergehen / ein Versehen) beheben

Je nachdem ist getrennt oder aber in einem Wort zu schreiben.
Antwort: 
von thosecars82 (UN), 2017-03-18, 21:21  Spam?  
 #866969
Dann frage ich mich: damit die beiden Sätze äquivalent sind,, sollte "gutgemacht"so zusammen auch im Satz 1 geschrieben werden, oder?

Danke im Voraus
Antwort: 
von ddr (AT), 2017-03-19, 00:35  Spam?  
 #866974
Nein. Die Arbeit ist gut gemacht. Der Fehler ist (wieder) gutgemacht.
Frage:
Dt. für host culture » antworten
von wMw (UN), 2017-03-18, 18:58  Spam?  
Hawaii is the destination that perhaps provides the clearest distinction between a host culture and a local culture.

Gastkultur?
Antwort: 
von Darth D, 2017-03-19, 09:29  Spam?  91.21.102....
 #866989
Gast = guest, Gastgeber = host

Es kommt auf den Zusammenhang an. Bei Touristen oder Auslandsstipendiaten würde man wohl von der "Kultur des Gastlandes" sprechen.

Im Falle von indigenen Minderheiten, die sich an die Mehrheitskultur der Eroberer anpassen müssen, halte ich "host culture" für einen schlimmen Euphemismus (vgl. damit, Sklaven als "immigrants" zu bezeichnen).

Wikipedia(EN): Acculturation
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz, sowie Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden