Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   IT   RO   FR   PT   HU   NL   LA   SK   ES   BG   FI   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17252 von 17252  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
higher sort of game? » antworten
von Deseret (SI), today, 15:46  Spam?  
‘She is one of your lovely women, she is,’ he pursued, when he had slowly restored his face to its natural form; ‘and ready to be no friend to such as me, I know. She’s just the person as would put my Agnes up to higher sort of game. Now, I ain’t one of your lady’s men, Master Copperfield; but I’ve had eyes in my ed, a pretty long time back. We umble ones have got eyes, mostly speaking—and we look out of ‘em.’

To put someone up to something means "to encourage someone to do something, esp. something wrong". What would be the "higher sort of game"?
Frage:
sideboard » antworten
von newcallas (DE), today, 12:56  Spam?  
Hallo!
Situation in einem (englischen) Wohnzimmer, Frau sitzt auf dem Sofa, betrachtet die unaufgeräumte Umgebung: "...there was a half-full cup on the side ..." Sie bekommt Tee und Plätzchen: "... he placed them down on the side, crossed to the sofa and sat down." Dann: "He reached over to the sideboard again ..." Von einem "sideboard" war bisher nicht die Rede (wegen dem "again"). Ist mit dem "side" evtl. ein Beistelltisch gemeint (side-table)? Denn dass sie die Tassen auf die Armlehne vom Sofa stellen, glaube ich eher nicht ;-)
Antwort: 
on the side  #901730
von sunfunlili (DE/GB), Last modified: today, 13:10  Spam?  
sideboard = sideboard
(auf der Anrichte,) an der Seite .....  von daher   again
Antwort: 
von newcallas (DE), today, 13:26  Spam?  
 #901731
Das kann ich mir nicht vorstellen. Die halbleere Tasse steht "on the side", auf dem Boden neben dem Sofa stehen ein abgegessener Teller und eine Dose Cola. Ich habe mir das so vorgestellt, dass der Mann sich einen Imbiss gemacht und anschließend noch eine Tassee Tee geholt hat, die in Reichweite steht, während er das andere Geschirr einfach auf den Boden gestellt hat. Das Zimmer ist - wie gesagt - sehr unaufgeräumt.
Der Mann stellt seiner Frau Tee und Plätzchen auf das sideboard, während sie auf dem Sofa sitzt? Nach meiner Vorstellung müsste sie aufstehen, um sich die Sachen zu holen, aber sie hält den Teebecher gleich wärmesuchend zwischen den Händen. Unsere Sideboards sind Schränke, die an der Wand stehen.  Wir stellen so Kleinigkeiten bei Besuch auf den Couchtisch oder eben auf einen kleinen Tisch neben der Armlehne von Sofa, bzw. Sessel.
Aber okay, zugegeben, ich weiß nicht, wie die Leute eingerichtet sind, da wirst Du wohl recht haben ...
Antwort: 
von Windfall (GB), today, 13:48  Spam?  
 #901733
When I sit on the sofa and put cups etc. on the side, I'm either putting them on the floor, on the armrest or on a little side table (side wouldn't specifically mean side table here, it's just that that's what I have to the side of my sofa).
In my experience, a sideboard is rarely right next to a  sofa, so is a relatively unlikely place to put them (it's a big thing), but I wouldn't entirely rule out that the author did mean that the stuff was put to the side on the sideboard (or that the author doesn't know what a sideboard is and does indeed mean side table).
It would be good to hear other opinions. I don't find this text clear.
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), today, 13:51  Spam?  
 #901734
Nö, null Ahnung.  ;-))
Wenn es so ist, wie ich meinte, dann war das vielleicht der einzige freie Platz ..... ???
sideboard muss nicht unbedingt sehr groß sein .....  und kann neben einem Sofa stehen und man kann bequem eine Tasse/Teller da abstellen und ererichen .....
Google: sideboard
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), today, 13:54  Spam?  
 #901735
Hahahaaaaa - cheerio Windfall, I live in a small cottage and got a sideboard right next to my settee .....
Chat:     
von Windfall (GB), today, 13:56  Spam?  
 #901737
4;sfl, I looked at the same pictures of sideboards as you, thought of all the English living rooms I knew and concluded that sideboards were big and unlikely to be next to the sofa. You must have been in different English living rooms from me (this is not me saying you're wrong, just me noting that we're looking at the same pictures and drawing opposite conclusions and this is probably based on different experiences somewhere)
Chat:     
von Windfall (GB), today, 13:57  Spam?  
 #901738
I live in London. Fitting a sideboard into a living room at all can be a challenge here, let alone one next to the sofa
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), today, 14:04  Spam?  
 #901739
I think there is no right or wrong .....  it's the space and what you can do with it.
My sideboard is tiny for a tiny cottage ....
and yes, I've seen a few next to a settee .....
Chat:     
crossed to the sofa .....  #901740
von sunfunlili (DE/GB), today, 14:10  Spam?  
also gut möglich .....   es war der einzige freie Platz und nun muss man aufstehen .....
Chat:     
Womöglich so etwas:  #901741
von migmag logged out, today, 14:10  Spam?  37.24.8...
Frage:
Einstellung vs. Attitüde » antworten
von philistine (DE/ZA), today, 10:03  Spam?  
Liebe dict-Gemeinde,
ich stehe vor der Frage, ob es im Englischen einen Unterschied zwischen bzw. verschiedene Wörter für Einstellung und Attitüde gibt. Nach meinem Verständnis ist die Übersetzung von Einstellung (im Sinne von Haltung oder Denkweise) und Attitüde auf Englisch für beide Begriffe attitude, da sie im Prinzip dasselbe oder zumindest etwas sehr ähnliches bezeichnen.

In meinem konkreten Fall ist eine Unterscheidung von Relevanz, weil in einem wissenschaftlichen Text (business administration) dahingehend eine Unterscheidung vorgenommen wird und ich nicht daher nicht zweimal „attitude“ verwenden kann (siehe Kontext). Entweder müsste ich dann auf ähnliche Begriffe wie mindset, opinion, thinking oder stand ausweichen – wobei dann die Frage ist, was am besten passt. Oder entspricht...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von ddr (AT), today, 10:12  Spam?  
 #901718
general approach?
Antwort: 
von philistine (DE/ZA), today, 10:20  Spam?  
 #901719
I don't know :-) Würde das in dem Kontext dann genauso verstanden werden wie beabsichtigt? Und welches der 2 "attitudes" soll ich damit ersetzen?
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), today, 10:22  Spam?  
 #901720
demeanour /  attitude of mind  / mind set
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), today, 10:29  Spam?  
 #901721
bearing / conduct
Antwort: 
von philistine (DE/ZA), today, 11:01  Spam?  
 #901722
Thanks for the suggestions. I had also thought about using some of those terms, but I wasn't sure whether they describe exactly what is meant here by "attitude". I think "conduct" and "mindset" come closest. I will have to use one of the alternatives for the first "attitude", as the second attitude concept (which I called "social attitudes") is the one that is used in the rest of the text and the word "attitude" needs to be in there...
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: today, 12:00  Spam?  
 #901725
Approach ist absolut üblich. Und hat noch den Vorteil der Alliteration.
Antwort: 
von philistine (DE/ZA), today, 12:53  Spam?  
 #901727
Danke für den ergänzenden Hinweis. Dann scheint "(general) approach" ja die beste Lösung zu sein. Wundert mich nur, dass mir das keiner der von mir zuvor gefragten Muttersprachler vorgeschlagen hat und es mir bisher auch so noch nirgends begegnet ist. Aber ich bin eben auch nicht vom Fach und lerne wieder mal was dazu :-)
Antwort: 
von AliHeret (DE), today, 13:32  Spam?  
 #901732
Approach ist die Art und Weise, wie man etw. beurteilt oder eine Sache angeht. In wiss. Texten weit verbreitet, siehe Deine Beispiele.

Dahinter steht jedoch meist eine Denkrichtung, eine Schule, ein Wissenschaftsverständnis, Axiome usw.
Attitudes, vor allem "social attitudes"  ist nicht unbedingt dasselbe wie Attitüde. Insofern unterscheidet Dein deutscher Text richtig. Bei der Def. von "Einstellung" scheiden sich allerdings die Geister.

Der englische sollte dann z.B. heißen:

Closely related to "mindset" or "general approach" and (unfortunately) often used synonymously in literature, is the concept of "(social) attitude".
Antwort: 
von philistine (DE/ZA), today, 15:02  Spam?  
 #901742
Danke für deine Erläuterungen. Das Wort "approach" ist mir aus wissenschaftlichen Texten natürlich bekannt, aber ich kenne es aus den Geistes- und Sozialwissenschaften nur im Sinne von Theorie oder Denkschule/-richtung (haben wir an der Uni in ZA auch immer nur so gebraucht) oder Herangehensweise an eine Sache/Thema, daher schien mir das hier unpassend. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und halte deinen Übersetzungsvorschlag für sehr gut, da durch das Einbauen von zwei Begriffen für "Einstellung" relativ klar wird, worum es geht. Also danke für deinen Vorschlag! Ich werde dann in diesem Satz auch "(social) attitude" verwenden, im Rest danach nur noch "attitude"...
Frage:
schmutzanziehend » antworten
von AliHeret (DE), today, 05:58  Spam?  
Manche Kunststoffe sind schmutzanziehend, z.B. durch elektrostatische Anziehung.

Gibt es, ähnlich wie bei wasser(an)ziehend, hierfür einen Fachbegriff oder wäre das dirt-absorbing oder dirt-attracting? "schmutzanziehend" bzw. "Schmutz anziehend" habe ich hier nicht gefunden.
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), today, 09:23  Spam?  
 #901716
dirt absorbing / dirt attracting  beides geht
Frage:
legal capacity =? Geschäftsfähigkeit {f} » antworten
von aphoenix (US), today, 05:30  Spam?  
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: today, 07:48  Spam?  
 #901708
Ich würde auf "gesetzlich vorgeschriebene Aufnahmefähigkeit" tippen. :-)
"capacity to contract" fände ich klarer.
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), Last modified: today, 09:06  Spam?  
 #901715
Google: legal capacity

=  Geschäftsfähigkeit
Chat:     
von aphoenix (US), today, 11:53  Spam?  
 #901723
Does this work for both people and organizations?
Antwort: 
von AliHeret (DE), today, 11:56  Spam?  
 #901724
Please snip at least one sentence to judge context.
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), today, 12:04  Spam?  
 #901726
I'd say so. Yes.
Frage:
outright » antworten
von timfefe (AU/AT), today, 00:13  Spam?  
In Australia, to buy a house or an apartment outright means to buy it without taking a loan. No encumbrance.
Please see meaning number 5 in M-W:
https://www.merriam-webster.com/dictionary/outright
How would you translate "to buy a house or an apartment outright" in the above meaning into DE?
Antwort: 
dict.cc: To buy outright  #901698
von alex-k (DE), today, 01:03  Spam?  
I cannot think of an equally pithy expression, it gets more bulky in translation.
Sie hat das Haus...
... in bar bezahlt. (Strictly speaking this excludes bank transfers)
... ohne Finanzierung* gekauft. (i.e. with help from a bank or equally criminal institution)
... hundertprozentig eigenfinanziert. (I'd prefer this one)

"Auf der Stelle kaufen" sounds to me like it's a spur of the moment thing. That may or may not go well with your context.
Frage:
Mit oder ohne "als"? » antworten
von timfefe (AU/AT), today, 00:07  Spam?  
Hi, welches der Folgenden ist grammatikalisch richtig?
Das Gericht hat ihm 10.000 Euro Entschädigung/Schadenersatz/Wiedergutmachung zugebilligt.
oder
Das Gericht hat ihm 10.000 Euro als Entschädigung/Schadenersatz/Wiedergutmachung zugebilligt.
Antwort: 
von alex-k (DE), today, 01:16  Spam?  
 #901700
Grammatically correct? Yes. I want to say no but I cannot back this up. Idiomatically, it rubs me the wrong way with "als."
Antwort: 
von hausamsee (DE), Last modified: today, 01:57  Spam?  
 #901701
Für meine Ohren ist der Satz ohne "als" idiomatisch /logisch. Wäre für mich auch plausibel: Gerichte billigen nichts als etwas zu; Gerichte sprechen Recht. Wenn also ein Gericht einen Schadenersatz in der Höhe eines bestimmten Betrags zubilligt, dann ist damit auch die Höhe des Schadens, der rechtlich zugebilligt werden kann, festgesetzt. Der Betrag von 10.000 Euro ist hier der Schadenersatz. Ist der Betrag ausgezahlt, ist der Schaden für das Gericht ersetzt. Als Privatperson könnte ich als Schadenersatz jemandem irgendeine Gefälligkeit anbieten. "Ok., tut mir leid, dafür biete ich dir als Schadenersatz an, für fünf Jahre einmal in der Woche den Rasen zu mähen".
Frage:
Shopped online? » antworten
von Proteus-, yesterday, 23:39  Spam?  194.118.237....
Eight simple tricks to keep hackers from ruining Christmas shopping
Here’s how to be a defensive online shopper — even on Amazon — in a world where data breaches are the new norm.
By Geoffrey Fowler · The Washington Post / The Switch
Thursday, December 13, 2018
Frage:
Where were you last night? » antworten
von Proteus-, yesterday, 23:06  Spam?  194.118.237....
Your Apps Know Where You Were Last Night, and They’re Not Keeping It Secret
By JENNIFER VALENTINO-DEVRIES, NATASHA SINGER, MICHAEL H. KELLER AND AARON KROLIK
Dozens of companies use smartphone locations to help advertisers and even hedge funds. They say it’s anonymous, but the data shows how personal it is.                                                                                                                                                              

The New York Times
Thursday, December 13, 2018
NYTimes.com/PersonalTech »
Chat:     
How to Stop Apps From Tracking Your Location  #901693
von Proteus-, yesterday, 23:08  Spam?  194.118.237....
By JENNIFER VALENTINO-DEVRIES AND NATASHA SINGER

Hundreds of apps can follow your movements and share the details with advertisers, retailers and even hedge funds. Here’s how to limit the snooping.

The New York Times
Thursday, December 13, 2018
NYTimes.com/PersonalTech »
Frage:
keep or retain » antworten
von goog1 (Frage), yesterday, 21:32  Spam?  87.183.226....
Google: "please keep this information for future reference"
Google: "Please retain this information for future reference"

                                            Unterschied?
                         Was verwendet man in welcher Situation?
Antwort: 
no difference  #901705
von aphoenix (US), today, 07:21  Spam?  
Frage:
Google: "Wer gut rülpst und gut furzt" » antworten
von Ordinärius, yesterday, 21:25  Spam?  87.183.226....
Meine Umdichtung:
Wer gut schifft und gut scheißt,
stärkt den Körper und den Geist.
Frage:
Zugschlinge » antworten
von 4trine (FR), yesterday, 17:40  Spam?  
Bonjour !

Je cherche à traduire : Zugschlinge et Druckschlinge (voir contexte ci-dessous)

"gerade als radfahrer belastet man, bedingt durch die haltung, hauptsächlich die druckschlinge des oberkörpers isometrisch und du setzt dann mit den liegestützen noch einen drauf, ohne für ausgleich zu sorgen und die zugschlinge des oberkörpers zu trainieren.. "

Pour "Muskelschlinge", j'ai trouvé : chaîne musculaire. Alors "Zugschlinge" = "chaîne de traction" et "Druckschlinge" = "chaîne de propulsion" ??? Qui s'y connait dans ce domaine et pourrait m'aider ? Merci !
Chat:     
Ton Forum est ici  https://defr.forum.dict.cc/  #901689
von Proteus-, yesterday, 21:29  Spam?  194.118.237....
Frage:
http://www.nichtnachdenken.de/scripts.htm » antworten
von goog1 (just googling), yesterday, 17:34  Spam?  87.183.226....
Frage:
Au wai han i gsait - on säll wird mr au no sage dirfe. » antworten
von Kwäschtor (ə ∫vɔːb), yesterday, 16:59  Spam?  87.183.226....
Hochdeutsch:
Oh weh hab' ich gesagt - und das wird man auch noch sagen dürfen.

ə ∫vɔːb  =  ein Schwabe
dict.cc: oh weh  geez! I said
?? and there's no law against saying that ??
Frage:
a master of the sales man’s fine art of making... » antworten
von Ralf (DE), yesterday, 16:34  Spam?  
Die in Anführungszeichen gesetzte Aussgae in dem Satz :
In Acquaintances Toynbee amusingly described Curtis as ‘a master of the sales man’s fine art of making the maximum display with the minimum outfit,’ and added the following narrative of an incident which he had witnessed:...
bekomme ich nicht hin. Sinngemäß vielleicht: ...beschreibt Curtis als 'einen Meister der hohen Verkaufskunst mit der er maximale Wirkung mit minimalem Einsatz zu erreicht,' ???

More Context:
https://books.google.de/books?id=F1JLAwAAQBAJ&pg=PA17&lpg=P...
Antwort: 
die hohe Kunst des Verkäufers, mit einem Minimum an Ausstattung /  #901676
von goog1 (just a try), yesterday, 18:22  Spam?  87.183.226....
Ausstaffierung ein Maximum an Schau zu erreichen / abzuziehen.
Chat:     
von aphoenix (US), yesterday, 18:46  Spam?  
 #901683
I would have thought instead of minimalist elegance, since "outfit" can refer to a set of clothing.  However, minimal staffing also matches one of the meanings of "outfit".
https://www.merriam-webster.com/dictionary/outfit
Antwort: 
Dank an alle!  #901684
von Ralf (DE), yesterday, 19:01  Spam?  
Antwort: 
von newcallas (DE), today, 12:58  Spam?  
 #901729
Vielleicht: "die größte Wirkung mit dem geringsten Aufwand erzielen"
Frage:
Unterschied zwischen seldomly und rarely? » antworten
von AliHeret (DE), yesterday, 14:35  Spam?  
Sind beide Wörter 1:1 verwendbar oder gibt es doch einen feinen Unterschied?
Beispiel: xyz is ... found in private collections.
Antwort: 
seldom (ohne -ly, da bereits Adverb) = very rarely, almost never  #901660
von RedRufus (DE), yesterday, 14:39  Spam?  
Antwort: 
von AliHeret (DE), yesterday, 15:40  Spam?  
 #901662
...deswegen sagt ja auch dicct.cc: considered to be bad grammar. Dann fragen wir mal so:
seldom /rarely;
Sind beide Wörter 1:1 verwendbar oder gibt es doch einen feinen Unterschied?
Beispiel: xyz is ... found in private collections.
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: yesterday, 15:47  Spam?  
 #901663
I think I use "rarely" more often (especially in spoken English). You can also use "seldom" as an adjective, but not "rarely". Based on the few examples I thought up, I can't think of an important difference other than that - but it's not a question I've spent a long time talking about.
Also, seldom and rare don't feel quite the same as adjectives, but I struggle to say why. Again, "rare" is more common. You could say "He collects rare stamps". You wouldn't say "He collects seldom stamps".
Antwort: 
von Ursinus (GB), yesterday, 16:42  Spam?  
 #901666
Yes, "seldom" can be used as an adjective, but IMO this is a very literary usage and should be avoided in ordinary prose.
I agree with Windfall that there isn't an important difference  between "seldom" and "rarely". The OED has:
seldom: "On few occasions, in few cases or instances, not often; rarely, infrequently."
rarely: "Seldom, infrequently; in few instances."
Chat:     
von aphoenix (US), yesterday, 18:20  Spam?  
 #901674
Oxford online indicates that the use of "seldom" as an adjective is dated.
Chat:     
von Windfall (GB), yesterday, 18:21  Spam?  
 #901675
I probably know it from avid consumption of Agatha Christie and/or Sherlock Holmes, then :)
Antwort: 
von AliHeret (DE), yesterday, 18:39  Spam?  
 #901678
Danke Euch allen. Darauf ein "rare done", habe Hunger.
172526 Fragen und 695461 Übersetzungen (= 867987 Einträge) derzeit im Englisch-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2018 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten