Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   IT   RO   FR   PT   HU   NL   LA   SK   ES   BG   HR   FI   NO   CS   DA   TR   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IT   DA   CS   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 237 von 237  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Untangling https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1350805&p=1&...: "acquittal from sin" = "Sündenerlass" » antworten
von tomaquinaten (US/DE), Last modified: today, 08:08  Spam?  
From this EXAMPLE OF AN ENTANGLE ENTRY much can be learned.

1. It is imperative to indicate and to respect THE DIRECTION OF A PROPOSED
 TRANSLATION
  teadrinker unfortunately failed to do indicate a direction; thus voters were left to guess that
 his/her protected outbound term is EN “acquittal”.

2. Technical terms should always be cited in their full SPECIFIC CONTEXT.
 Teadrinker misled subsequent voters by failing to give the exact EN equivalent of DE
 "Sündenerlass", causing knowledgeable voters to object to what seemed to be a peculiar and
 incorrect use of the term "acquittal".
      It is not enough to assign a term to a subject area or even to give a generic context by
 adding a bracketed quasi-definition, if the term is used in a sense contrary to general usage.
 Catesse and...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
the Big Bagel » antworten
von aphoenix (US), yesterday, 07:39  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=931238
New York         Big Bagel [Am.] [hum.]
Could someone from New York please indicate whether this is referring to the state or the city or both?
von V.V.V.V.V., yesterday, 11:55  Spam?  79.251.245....
 #898828
Antwort: 
von Antworter88, yesterday, 21:02  Spam?  165.227.22...
 #898837
The Big Apple only refers to New York City, and for some just the borough of Manhattan.
Antwort: 
Correction  #898839
von Antworter88, yesterday, 21:08  Spam?  165.227.22...
The Independent was making a joke/play on words because the term "the big bagel" is not used in NYC.
Antwort: 
Addition  #898840
von Antworter88, yesterday, 21:09  Spam?  165.227.22...
The reason the article is making the play on words "big bagel" instead of "big apple" is because it's emphasising the Jewish character of NYC.
von aphoenix (US), yesterday, 22:58  Spam?  
 #898844
Frage:
several years of ...  mehrjährig » antworten
von aphoenix (US), yesterday, 07:19  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=81271
These don't quite match.  The English side should be:
"several years of sth."
Examples:  "The region had several years of drought."
"Several years of drought left the reservoirs dry."
Könnte jemand vorschlagen, wie man die deutsche Seite die englische anpassen könnte?
Antwort: 
several years of ...  mehrjährig  #898825
von timfefe (AU/AT), yesterday, 09:10  Spam?  
Hi, I'm not sure I see why the two sides don't quite match.
He has several years of experience in sales. = Er hat mehrjährige Erfahrung im Vertrieb.
If the EN side were "several years of sth.", then the DE side would need to be something like
mehrjähriger/mehrjährige/mehrjähriges etw.
But perhaps I didn't quite catch your point.

BTW, the verb "anpassen" (to adjust/match sth to sth) can only take one of the following two forms:
etwas (akk) etwas (dat) anpassen
etwas (akk) an etwas (akk) anpassen
von aphoenix (US), yesterday, 13:39  Spam?  
 #898829
Frage:
Eine etwas sonderbare Frage von mir: Was ist eine G-8-Klassse ? » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-18, 23:56  Spam?  
http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1393440&p=3&o...

Für mich gibt es 2 Möglichkeiten:
- Es ist die "achte Klasse" an einem G-8-Gymnasium (es endet ja mit der 12. Klasse)
oder
- Es ist eine beliebigte Klasse an einem G-8-Gymnasium.

Meiner Meinung nach passen die Einträge nicht zusammen - aber event. täusche ich mich auch.
http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1393440&p=3&o...
http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1393441
von cameron-coombe (NZ), 2018-10-19, 00:45  Spam?  
 #898788
Antwort: 
von tessy99, 2018-10-19, 01:04  Spam?  37.201.117....
 #898789
https://educalingo.com/de/dic-de/g-8-klasse   :"Schulklasse, die eine von neun auf acht Jahre verkürzte Gymnasialzeit durchläuft."
Antwort: 
- Es ist eine beliebigte Klasse an einem G-8-Gymnasium.  #898791
von migmag logged out, 2018-10-19, 07:10  Spam?  37.24.8...
ist meiner Ansicht nach korrekt. Das ist vermutlich entstanden, als an Gymnasien eine Zeitlang G8 und G9 Klassen parallel existierten
Antwort: 
Dann wäre eine Klammererklärung auf der engl. Seite angebracht  #898795
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-19, 10:08  Spam?  
(nach migmag)
[any of the grades/classes 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, or 12 in an eight-year Gymnasium in Germany]

Oder wie auch immer!
Frage:
kühlkette » antworten
von none so far, 2018-10-18, 16:43  Spam?  101.98.47....
i was looking for this word in english, and found cold chain or cool chain in wikipedia

Wikipedia(EN): Cold_chain

whereas the dict.cc entry dated from 2008 and seemed to be "cooling chain" which i imagine is simply a german translation made without any familiarity with the actual terminology found in the wiki article..

maybe worth taking another look at
Antwort: 
'refrigeration chain' is another one  #898768
von Ralf (DE), 2018-10-18, 18:02  Spam?  
Antwort: 
von tessy99, 2018-10-18, 22:04  Spam?  37.201.117....
 #898781
some dictionary translations:

Glosbe:           cold chain
tu-chemnitz:    cold chain, cooling chain
urban:             cold chain
linguatools:                      cooling chain
pons:              cold chain
langenscheidt: cold chain
bab.la:            cold chain, cooling chain
wordnik:          cold chain
Brockhaus:     cold chain

It seems to me that the elder books used the term "cold chain".   ?
Antwort: 
The WHO uses cold chain  #898783
von Proteus-, 2018-10-18, 22:41  Spam?  194.96.43....
Antwort: 
Cold chain: UK usage / US usage  #898784
von Proteus-, 2018-10-18, 22:45  Spam?  194.96.43....
Antwort: 
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=385512  #898785
von Wenz (DE), 2018-10-18, 23:36  Spam?  
Hier würde ich (distribution) komplett wegstreichen.
Frage:
obsessiv-kompulsiver Sammler » antworten
von cameron-coombe (NZ), Last modified: 2018-10-17, 09:22  Spam?  
I recently reopened this entry and was surprised to be outvoted:
https://users.dict.cc/my-account/

Surely this isn't the best match and could do with some disambiguation, esp. when both "obsessive-compulsive hoarder" and "Sammler" without the modifier appear. varamis even admits that the German term appears without the modifier. Should the modifier not then appear in English if it does in German, since we already have an entry without the modifier?

https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1402889

(I am not a big fan of the entry anyway, as referring to people by their illness (particularly when it is long-term) or disability is a bit outdated now. It is better to talk about a person with obsessive-compulsive disorder (specifically hoarding), rather than an obsessive-compulsive hoarder! E.g....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
(obsessive-compulsive) hoarder = (obsessiv-kompulsiver) Sammler {m}  #898708
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-17, 10:35  Spam?  
Das wäre ein sehr gutes Sprachpaar.
Aber leider dann ein "Doppel", da wir hoarder - Sammler haben.
Ich plädiere für den Eintrag:
obsessive-compulsive hoarder <OCH> = obsessiv-kompulsiver Sammler {m}
oder wie oben von cameron-coombe beschrieben.

((http://toomuchofeverythingisjustenough.blogspot.com/
Der derzeitige Eintrag hinkt! obsessiv-kompulsiv = obsessive-compulsive
https://books.google.de/books?id=6TC1BgAAQBAJ&pg=PR13&lpg=P...

Ich kenne viele "hoarder"-Typen in meiner Umgebung (und ich schließe mich sogar zum Teil ein), aber ich würde sie nicht als obsessiv-kompulsiv bezeichnen.
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), 2018-10-17, 11:00  Spam?  
 #898713
Stimme zu Wenz.
und ja, nicht alle Sammler sind obsessive-kompulsiv
Antwort: 
https://users.dict.cc/cameron-coombe/contributions/votes-archived/  #898718
von Wenz (DE), 2018-10-17, 12:16  Spam?  
Das Outvote ist nicht gerechtfertigt!
Ich habe einen Vorschlag gemacht als Comment
obsessive-compulsive hoarder <OCH>  =  obsessiv-kompulsiver Sammler {m} [selten] [zwanghafter Sammler]
Antwort: 
von cameron-coombe (NZ), 2018-10-17, 12:29  Spam?  
 #898720
I don't think there will be a problem with a duplicate. We have duplicates for other entries where the same word is used in English and German but in different contexts. One of your own suggestions, for example:

https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1402760

It could be helpful here, as hoarder/Sammler has a vernacular sense of someone who just likes to hold on to a lot of stuff, and a clinical sense of someone diagnosed with a related disorder. But I am happy to have the entry without the parentheses too.

Thank you for your support! I thought the outvote odd so turned to the forum for help
Antwort: 
Have reopened the entry, feel free to vote in  #898737
von cameron-coombe (NZ), 2018-10-18, 06:31  Spam?  
Frage:
personalisierbare Daten » antworten
von Zuchi1, 2018-10-15, 20:33  Spam?  62.216.202....
For information – no answer required.

Romy‘s suggested dictionary entry induced a raft of comments.    Below is the text of the relevant recital of the General Data Protection Regulation.  

Some data sets can never be converted into personal data, eg: statistics on exports from Germany to the USA.   But some can be, eg: a residential address initially by itself, later added with the full name of the occupier, then the notation that he is a prostate cancer sufferer.

To cover data that can be converted into personal data, at times such phrase as „data that can be personalized“ is written into contracts or policies, to impose the like information security measure and liability for breach as data already classified as personal data.

General Data Protection Regulation EU 2016/679
Recital „(26) The principles...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
personal data, personally identifiable information  #898632
von aphoenix (US), 2018-10-16, 03:37  Spam?  
There are a number of grammatical and spelling errors in the above paragraphs that begin with "Some data sets", and "To cover".  I tried googling the text to find the original but Google did not find it.  The text of EU 2016/679 does not contain the term "personalizable data".  English-language articles about data privacy use the terms "personal data" and "personally identifiable information", not "personalizable data". See e.g.  https://medium.com/mydata/five-loopholes-in-the-gdpr-367443c4248b  In fact, Google finds no results for the search "General Data Protection Regulation EU 2016/679" +personalizable. Google
von alex-k (DE), 2018-10-16, 07:06  Spam?  
 #898635
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2018-10-16, 08:31  Spam?  
 #898636
EU texts are written in British English and tend to use S spellings, but as I've commented before the GDPR does not contain the phrase "personalisable data" in English or the phrase "personalisierbare Daten" in German.
Antwort: 
von Zuchi1, 2018-10-16, 09:47  Spam?  62.216.202....
 #898643
The comment of aphoenix (US), today, 03:37 -
aphoenix should elaborate on what exactly he alleges to be "grammatical and spelling errors in the above paragraphs".
Antwort: 
Und wie wird in einer Übersetzung dann unterschieden zwischen  #898644
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-16, 09:57  Spam?  
den 3 Begriffen (und sie können durchaus in EINEM Dokument vorkommen):
persönlichen Daten
personenbezogenen Daten
(maßgeschneiderten Inhalten und anderen Personalisierungen,  personalisierten Newslettern, personalisierte Werbung)
https://www.challengersarena.com/de/datenschutz-cookies.html
http://www.psyheu.de/5410/personalisierte-daten/
(im Marketing üblich, während des Wahlkampfs üblich, ...)

Und was heißt das hier übersetzt ins Deutsche?
On the back-end, it’s connected with all the data a business is interested in. It has live user data that can be personalized at scale.”
Antwort: 
Explicit v implicit  #898655
von Zuchi1, 2018-10-16, 13:37  Spam?  62.216.202....
The phrase Romy proposed for entry is indeed not a term defined or used in GDPR itself.  
I pointed this out in Romy’s thread.

GDPR has imposed these legal obligations:
- minimize the collecting and handling of personal data
- where possible anonymize or pseudonymize personal data

Anonymized data and pseudonymized data can with additional information be converted back into personal data.

To deter re-identification (without legal justification) of de-identified personal data, the UK in domesticating GDPR went further by making it a criminal offence in the Data Protection Act 2018.

Convertibility is the notion here, that is additional information turning the data into personal data -
either by augmenting or by reversing the de-identification.  

In service contracts between controllers and processors...
» vollständigen Text anzeigen
von romy (CZ/GB), 2018-10-16, 13:58  Spam?  
 #898658
von MichaelK (US), 2018-10-16, 16:55  Spam?  
 #898668
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2018-10-16, 17:45  Spam?  
 #898672
4;Zuchi1, while I agree that the concepts of the GDPR are important, and while you clearly believe you have understood the term "personalisable data" on the basis of your reading of the GDPR, I am yet to see evidence that your interpretation is correct. Please can you produce a text linking this term to the GDPR or another law? Ideally this would be with a definition of personalisable data and/or personalisierbare Daten, not just information from the GDPR that could conceivably relate to the terms. What you say does indeed sound plausible, but unfortunately sounding plausible is not the same thing as being right.
Antwort: 
Recital 26 and Article 28 of GDPR  #898687
von Zuchi1, 2018-10-16, 19:20  Spam?  62.216.202....
A set of data tailored for a targeted group is customIZED data.   That is something different from personal data under data protection law.

Commercial contractual terms between controllers and processors concluded to comply with Article 28 of GDPR are generally not in the public domain.  Not available for you to google.
The phrase „data that can be personalized“ is at times used in such contracts, but not the other suggestions.   There are of course other expressions to cover convertible data.

Windfall should read Recital 26 and Article 28 of GDPR.

The topic is complicated for non-specialists.   Not helped by some putting their oars in.
Also not helped by the terminology of GDPR.   In fairness though the earlier European data protection law was to curb spamming, hence „data processing“ those days did mean IT data processing.     As GDPR is a partial codification of accumulative regulator guidance and rulings, the EU regulators opted not to revamp the entire terminology.
Frage:
? longhair = Künstler  » antworten
von Wenz (DE), 2018-10-13, 18:40  Spam?  
Antwort: 
von ddr (AT), 2018-10-13, 20:12  Spam?  
 #898549
Naja, Chemnitz!
Langhaariger hätte es auch getan.:))
von aphoenix (US), 2018-10-14, 19:49  Spam?  
 #898575
Frage:
./. » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-13, 19:02  Spam?  
./.
Antwort: 
./.  #898547
von Wenz (DE), 2018-10-13, 19:02  Spam?  
Frage:
Ganz seltene Fachgebiete - zum Beispiel englisches Hexenwesen » antworten
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-15, 10:35  Spam?  
Es gibt da im Englischen den SEHR GEBRÄUCHLICHEN Begriff "familiar", was ein Haustier der Hexe ist. Wenn man das auf Deutsch googelt, bekommt man dafür ein Dutzend unterschiedlicher deutscher Begriffe angeboten: die "Familiars", die "Familiare", die "Hexentiere", "Hilfsgeister", "Hexenvertraute" usw. Wäre es in einem solchen Fall okay, jeweils 2-3 Begriffe in einem Eintrag unterzubringen, statt eine lange Liste zu erstellen?

Beispiel mit Definition: www.enzyklo.de/Begriff/Zauber-%20und%20Hexentiere
"1) Familiars In England und Schottland hatte sich das eigentümliche Konzept des tierischen Hilfsgeistes der Hexe herausgebildet, das auf dem Kontinent in dieser Form wenig belegt ist bzw. nicht vorkam. Der Begriff familar bzw. familiar spirit oder imp mit der Bedeutung kleiner Dämon oder..."
Frage:
Abkürzung für gegenüber » antworten
von romy (CZ/GB), 2018-10-12, 15:06  Spam?  
Ich würde sie hier gern ergänzen, weil sie auf der englischen Seite da ist und auf der deutschen Seite nicht, aber offenbar dürfen das nur Leute mit Votingpower 5 tun: https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=596767&goback=2
Könnte das jemand bitte erledigen? Ich bin nämlich soeben wieder einmal über ein "gg." fürs englische "vs" gestolpert.
Mein Vorschlag zur Begründung; <ggü.> <ggb.> Abkürzungen hinzugefügt, weil sie so oft falsch geschrieben werden. https://de.wiktionary.org/wiki/gegen%C3%BCber
Antwort: 
Event. eine Lösung: http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=596767  #898509
von Wenz (DE), 2018-10-12, 16:27  Spam?  
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-10-12, 16:36  Spam?  
 #898510
Ich finde, der Zusatz " [Abk. sind nicht im Duden aufgeführt] [im Gegensatz zu]" ist völlig unnötig. Sehr viele Wörter sind nicht im Duden angeführt und noch viel mehr Abkürzungen.
Antwort: 
Romy, das entscheide ich nicht.  #898511
von Wenz (DE), 2018-10-12, 16:44  Spam?  
Ich erinnere mich aber an eine Diskussion betr. eckige Klammern .. Und deren Inhalt sollte auch Duden-konform sein. Es ging in einem Fall um
e. V. (MIT Leerraum!!!)
- so glaube ich mich zu erinnern.
Antwort: 
Eine solche Regelung wäre katastrofal.  #898512
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-12, 17:15  Spam?  
Ich schätze, die Hälfte aller Begriffe, die schon im dict.cc drin sind, stehen nicht im Duden. Der Duden ist keineswegs allumfassend. Die Regel, die du meinst, bezieht sich wahrscheinlich auf formale Regeln - Rechtschreibung, Satzzeichensetzung o.ä.
Du kannst sollche langen Erklärungen gerne in das Kommentarfeld schreiben und Interessierte können sie einsehen, wenn sie auf "Quellen und Kommentare" drücken. Aber direkt ins Eintragsfeld gehören solche Hinweise mMn nicht.
Antwort: 
Abkürzungen sind extrem wichtig.  #898513
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-12, 18:47  Spam?  
#716559 bzw.
https://forum.dict.cc/?pagenum=14386&hilite=716559&kw=#entr...
und hier kannst Du lesen, daß ich Abkürzungen für extrem wichtig halte und sie im dict integriert haben möchte.
#762442 bzw.
http://forum.dict.cc/?pagenum=15092&hilite=762442&kw=abkürz...
--------
Aber vielleicht können wir das Ding hier drehen, denn der Duden hat keine Abkürzung und dann könnte diese Anmerkung greifen:

von Paul (AT), 2014-07-13, 20:50  Spam?  
#762497

Natürlich kann etwas, das nicht im Duden steht, auch richtig sein. Es gibt oft mehrere Möglichkeiten, ein Wort abzukürzen. In GL15 steht nur, dass die Rechtschreibregeln so angewendet werden, wie sie im Duden stehen. Es steht nicht dort, dass nur Wörter, die im Duden verzeichnet sind, bei dict.cc eingefügt werden dürfen.  

KÖNNTE !? Ich weiß es nicht.
Wäre im Duden eine Abkürzung, dann gilt die im Duden vorgegebene.
Antwort: 
Ja, das ist vernünftig, find ich gut.  #898515
von romy (CZ/GB), 2018-10-12, 20:03  Spam?  
Wenz, du siehst, du brauchst also auch nicht gesondert im Eintrag zu vermerken, wenn etwas nicht im Duden steht. Alles, was ich will, ist, dass irgendwer zum vorhandenen Eintrag die üblichen Abkürzungen dazuschreibt, damit ich nicht extra deswegen einen neuen Eintrag machen muss, zusätzlich zu der langen Liste, die es schon für "gegenüber" und "versus" gibt. Ich weiß nicht, warum das hier so lang und breit diskutiert werden muss!? Hätte ich noch meine 5 Votes, wäre es schon längst erledigt.
Antwort: 
romy: Ich hatte es noch anders in Erinnerung, deshalb  #898516
von Wenz (DE), 2018-10-12, 20:37  Spam?  
war ich mit der Klammer nicht sicher.
Frage:
Goldene Regel » antworten
von IvanP (UN), Last modified: 2018-10-12, 00:04  Spam?  
Hier findet sich derzeit:

Do unto others as you would have others do unto you. :: Was du nicht willst, das man dir tu', das füg' auch keinem andern zu.

Ich wollte Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu. vorschlagen, allerdings hat der Eintrag bereits drei Verifikationsrunden hinter sich. Drum sei Folgendes angemerkt:

1. Der Apostroph wird unter anderem bei Wörtern „mit Auslassungen, die ohne Kennzeichnung schwer lesbar oder missverständlich sind“ (§ 96(2)), gesetzt. Die Form füg ist neben füge ein gewöhnlicher Imperativ, der Apostroph muss also nicht sein.

https://grammis.ids-mannheim.de/rechtschreibung/6208

2. Meines Erachtens müsste hier tatsächlich dass stehen, siehe:

https://de.wiktionary.org/wiki/Diskussion:kein#Eine_nette_das/dass-...

LEO-Forum: https://dict.leo.org/forum/viewWrongentry.php?idThread=1386597&...

Übrigens bringt der englische Satz die Regel in positiver Form zum Ausdruck, der deutsche in negativer Form.

Wikipedia(EN): Negative_and_positive_rights
Antwort: 
Ich finde, da passt die Stilebene nicht.  #898518
von romy (CZ/GB), 2018-10-12, 21:04  Spam?  
Der englische Vers ist ein Originalzitat aus der Bibel. Der deutsche ist eine neuzeitliche, umgangssprachliche Redewendung, die sich noch dazu reimt.
Luke 6:31 Modern English Version (MEV)
31 Do unto others as you would have others do unto you.
In der deutschen Bibel steht an der entsprechenden Stelle:
https://www.bibel-online.net/suche/?qs=werden+wir+ihm+gleich+sein...
Und wie ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, also tut ihnen gleich auch ihr.
Da stimmt die Quelle und die altmodische Ausdrucksweise.
Antwort: 
Zur eigentlichen Frage  #898519
von romy (CZ/GB), 2018-10-12, 21:13  Spam?  
finde ich, dass bei "füg" kein Apostroph nötig ist.
von V.V.V.V.V., 2018-10-13, 16:47  Spam?  79.251.245....
 #898544
Frage:
[dog breed] [Hunderasse] Frage bes. an Paul » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-08, 22:44  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=695933

Es gab ganz heiße Contributes betr. all dieser Rassebezeichnungen
American Kennel Club und, wo zutreffend, auch bei den anderen Subjects bei denen wir im Englischen die "Kleinschreibung" bei dict verwenden.
Links sind im obigen "black Russian terrier" vorhanden.
Es stellt sich nun die Frage, ob was dagegen einzuwenden ist, wenn [dog breed] dazugesetzt wird. Ich erinnere mich nur noch daran, daß wir die Züchterverbände o.Ä. nicht erwähnen wollen.

Danke für Rückmeldung.

PS: Aber eigentlich wäre es mir ohne dog breed lieber, der Zusatz verkompliziert die Angelegenheit in den meisten Fällen und führt nur zu Streitigkeiten.
Antwort: 
Lieber nicht!  #898340
von Paul (AT), 2018-10-08, 23:46  Spam?  
Alleine dict.cc: Terrier haben wir schon 49 Stück, dann alle anderen Hunderassen, dann alle anderen Tierarten, das ist ein Fass ohne Boden. Die alle zu öffnen, um "[Hunderasse]", "[Katzenrasse]", "[Taubenrasse]", usw. anzuhängen, um irgendwann in 10 Jahren dann wieder konsistent zu sein, das halte ich für wenig sinnvoll. Die Reopens würde es aber geben, wenn mal einer damit anfängt.

Wer die Übersetzung für eine bestimmte Hunderasse sucht, weiß in der Regel bereits, dass es um Hunde geht, ich denke also nicht, dass eine Erklärung unbedingt notwendig ist.
von aphoenix (US), Last modified: 2018-10-09, 00:17  Spam?  
 #898341
Antwort: 
Paul, ich glaube, das ist vernünftig, wenn wir es handhaben wie bisher.  #898345
von Wenz (DE), 2018-10-09, 06:21  Spam?  
Wäre der Eintrag nicht okay, hätte Kiskunfelegyhaza (US-2) niemals zugestimmt und die 2 anderen GB (kenn ich Q-mäßig aber nicht). Und bei allen diesbezüglichen Diskussionen waren immer sehr viele US-dict'ler dabei.
Dict kann nicht alles abdecken. Und wenn, dann dürfte sowieso nur die dt.Seite mit [Hunderasse] gekennzeichnet werden, denn EN-Seite bleibt in jedem Fall "klein" - egal, ob Rasse oder nur beliebige Farbe.
Antwort: 
Mein Vorschlag: 2-3 STELLVERTRETENDE Rassebezeichnungen pro Tierart korrekt eingeben  #898348
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-09, 09:32  Spam?  
Diesmal muss ich aphoenix Recht geben. Zu seiner Anmerkung bezüglich Hunderassen, dass "almost no individual will be familiar with all of them", will ich nur sagen, dass ich selbst vor rund 30 Jahren als Diplomarbeit an der Uni das "Erste deutsch-tschechische kynologische Wörterbuch" verfasst habe und dabei auf rund 600 Hunderassen gekommen bin. Mittlerweile dürften noch mehr dazugekommen sein und ich gebe Paul recht, dass ein normales Wörterbuch nicht alle enthalten muss; dazu sind spezifische Fachwörterbücher da. Ich war auch rund 30 Jahre lang registrierte Hundezüchterin und aktiv in Hundezuchtverbänden und auf Hundezuchtschauen tätig und kann euch sagen, es gibt noch sehr viel mehr Fachbegriffe in der Kynologie, die nicht in normalen Wörterbüchern erfasst sind und es auch nicht sein müssen. Dasselbe gilt für...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
romy usw.  #898350
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-09, 09:47  Spam?  
Habt ihr die "Gegenseite" gelesen: z. B. Artis, Kiskunfelegyhaza
sie führen die Gründe für Kleinschreibung auf.
z. B. unter   #574373
#574413
http://forum.dict.cc/?pagenum=12095&hilite=574373&kw=#entry...

Romy, erinnerst Du Dich an den ORNITH.-Streit. (ich glaube, es war AmericanTrudi - sie hat sogar an den Verband geschrieben ... - Aber es bleibt bei dict dabei: "Kleinschreibung")

Ich bin dafür, wir betrachten all diese Problematik (KLEIN) als dict-Hausschreibung!

PS: Die Problematik ist, daß, selbst wenn wir hier jetzt was vereinbaren, sich später doch keiner mehr dran hält bzw. sich dran erinnern mag. Den Fall haben wir jetzt eigentlich genau so!
Antwort: 
Ganz vergessen: GL 15. Other Rules  #898351
von Wenz (DE), 2018-10-09, 09:53  Spam?  
- English names for plants and animals are not capitalized (exception: places/people as in "Chinese bellflower").
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-09, 10:05  Spam?  
 #898353
Ich finde es verwirrend für die Beitragenden, wenn manche Einträge auf die eine Art und manche auf die andere Art geschrieben werden. Niemand merkt sich alle Diskussionen und niemand hat alle Guidelines genau im Kopf. Als Eintragender orientiert man sich hauptsächlich an bereits bestehenden ähnlichen Einträgen. Die wenigen Stellvertretereinträge würden daher schnell zu weiteren solchen Einträgen führen, die Unklarheiten würden nicht aufhören. Es gab eine Entscheidung für die Kleinschreibung und daran möchte ich nicht rütteln.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-10-09, 10:09  Spam?  
 #898354
Paul, dann sollten wir aber alle Rassebezeichnungen rigoros aus dem Wörterbuch löschen. Besser gar nicht darin aufnehmen, als falsch geschrieben. Auch Great Dane müsste dann wieder raus. Wollen wir das so machen?
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2018-10-09, 10:24  Spam?  
 #898355
Nein, sollten wir nicht.
Wie Wenz schon angemerkt hat, es gilt die Regel: English names for plants and animals are not capitalized.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-10-09, 10:28  Spam?  
 #898356
Paul, ich verstehe deine Abgrenzung nicht. Warum darf die Hunderasse "Great Dane" mit der (richtigen) Großschreibung drinbleiben? Wie wäre es mit der Kaninchenrasse "Flämischer Riese"? "Flemish giant" oder "Flemish Giant" - oder sollte ein solcher Eintrag besser von vornherein unterbleiben, weil er zu fachspezifisch ist?
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-09, 10:38  Spam?  
 #898357
"Great Dane" ist so nicht guidelinekonform. Um den Eintrag guidelinekonform zu machen, muss man das "G" kleinschreiben.
Antwort: 
[SPAM] #898358
von Vasa (IN), 2018-10-09, 10:41  
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-09, 10:45  Spam?  
 #898359
"Flemish giant" wäre richtig.
Antwort: 
In diesem Fall würde ich für ein ersatzloses Delete des Eintrags "Great Dane" stimmen  #898360
von romy (CZ/GB), 2018-10-09, 10:46  Spam?  
und auch die Löschung aller anderen Rassenamen aus dem Wörterbuch befürworten. Wie ich schon geschrieben habe, plädiere ich für "lieber gar kein Eintrag als ein falsch geschriebener". Wollen wir das so machen - alle spezifischen Tierrassen herauslöschen und nur noch die Arten, Gattungen und Gruppenbezeichnungen stehen lassen?
von aphoenix (US), 2018-10-09, 10:46  Spam?  
 #898361
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-09, 10:47  Spam?  
 #898362
Nein.
Antwort: 
Info  #898363
von Wenz (DE), 2018-10-09, 10:49  Spam?  
Flemish giant
https://www.merriam-webster.com/dictionary/Flemish%20giant
or red Dane  or red Danish  : an animal of the Red Dane breed
https://www.merriam-webster.com/dictionary/Red%20Dane
... or great Dane
Great Dane
noun
1
:  a breed of smooth-coated dogs that is believed to have originated in Germany several centuries ago, that is of massive size, great strength, and 28 inches at minimum height, that ranges in color from fawn through brindle, blue, and harlequin, that was formerly used chiefly for hunting wild boar, and that has been much used for draft purposes
2
or great Dane :  a dog of the Great Dane breed
http://unabridged.merriam-webster.com/unabridged/great%20dane
von aphoenix (US), Last modified: 2018-10-09, 10:57  Spam?  
 #898364
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-09, 11:03  Spam?  
 #898366
That's the thing, as you said: They don't agree with themselves. There is no general binding capitalization rule regarding that in the English language, so every entity has to define their own rule. dict.cc has to stick to the rule that conforms to other types of entries.
So the existing entries are not wrong and don't have to be deleted.
Antwort: 
von ddr (AT), Last modified: 2018-10-09, 11:14  Spam?  
 #898367
Ich bin hier eindeutig auf Romys Seite, aber ich werde mich nicht mehr einmischen - auch nicht beim Verifizieren.
Den Zusatz, dass es sich um eine Rasse handelt, und nicht um ein zufällig schwarzes oder weißes Tier handelt, fände ich aber bei Beibehaltung der Kleinschreibung besonders wichtig.
Antwort: 
Ich werde mich nicht mehr einmischen.  #898372
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-09, 13:03  Spam?  
Danke, ddr, ich sehe das genauso. Ich werde mich hier auch nicht mehr hier einmischen. Ich habe in allen Einzelheiten erklärt, warum ich die dict.cc-Richtlinie bezüglich Rassenbezeichnungen nicht für richtig halte und warum diese Rassenbezeichnungen wie Eigennamen zu behandeln sind, und ich habe damit alles getan, was im Rahmen eines Internet-Wörterbuchs in Privatbesitz möglich war. Andere Wörterbücher wie der Merriam Webster und Oxford Dictionaries sind sich nicht einig, weil in ihren Teams keine Kynologen und keine Sprachwissenschaftler mit kynologischen Fachkenntnissen vertreten waren. Dict.cc hätte das erste Wörterbuch werden können, das in diesem spezifischen Punkt zukünftigen Generationen von Sprachmittlern mehr Klarheit bieten könnte als es die traditionellen Wörterbücher tun. Wenn dict.cc eine Aktiengesellschaft...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Also romy, ich versteh das nicht ... gelöscht war: White Swiss Shepherd Dog  #898440
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-11, 12:05  Spam?  
Noch nicht vorhanden ist die nach den dict-Regeln richtige Schreibe:
white Swiss shepherd dog [Berger Blanc Suisse]
Warum soll der Eintrag nicht rein?
Ich verstehe Deine Begründung nicht:
Hier ist die Kleinschreibung im Englischen nach wie vor definitiv falsch und der Wörterbucheigentümer möchte die richtige Schreibweise hier gemäß der Forumsdiskussion nicht haben. Ich schlage vor, auf die Eintragung dieser Hunderasse komplett zu verzichten, zumal der Wörterbucheigentümer im Forum auch angemerkt hat, dass es zu weit führen würde, ALLE Hunderassen ins Wörterbuch aufzunehmen. Ich habe daher vorgeschlagen, nur einige wenige Rassen stellvertretend aufzunehmen, und zwar diejenigen, deren Schreibweise wir alle als richtig akzeptieren können. Dagegen hat sich niemand ausgesprochen, daher schlage ich die Löschung...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Ich bin mit einer Eintragssperre für weitere Rassebezeichnungen einverstanden.  #898446
von romy (CZ/GB), 2018-10-11, 13:39  Spam?  
Paul, lässt sich das machen? Meine Devise ist nach wie vor: Lieber kein Eintrag als ein (nach allgemeingültigen Regeln, nicht nach dict-spezifischen Regeln) falsch geschriebener. Ich dachte, wir haben uns darauf geeinigt, nur einige wenige Rassen stehen zu lassen, die unproblematisch sind, zum Beispiel den Deutschen Schäferhund. (Im Prinzip sind alle mit Landesnamen unproblematisch, viele mit Farbbezeichnungen dagegen ein großer Streitpunkt.) Paul, du hattest doch geschrieben, du möchtest nicht Hunderte von Hunderassen im Wörterbuch stehen haben, nicht wahr? Ebenso sicher nicht Hunderte von Katzen-, Kaninchen- oder Taubenrassen. Und ich möchte nicht Hunderte von Falschschreibungen darin sehen. Eine Eintragssperre für alle Tierrassen außer eineigen wenigen unproblematischen als Stellvertreter wäre in diesem Fall sehr sinnvoll. Und ja, Wenz, ich lösche dann auch meine eigenen Rasseneinträge bzw. bin mit deren Löschung durch Paul einverstanden.
Antwort: 
Romy, z. B. Tauben  #898450
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-11, 14:57  Spam?  
Wir machen aber bei den anderen Tieren und Pflanzen auch keinen Begrenzung.
Romy schreibt: Eine Eintragssperre für alle Tierrassen außer eineigen wenigen unproblematischen als Stellvertreter wäre in diesem Fall sehr sinnvoll.
Und warum sollen jetzt Taubenliebhaber auch eine drüber kriegen (= Taubenvater und auch meine Wenigkeit, z. B. Polish lynx / Luchstaube; https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Polish_Lynx).

PS: Und wer entscheidet dann, welche Taube noch reindarf und welche nicht? Wenn nur die wichtigsten Rassen reindürfen? Wie verklickern wir dem Wörterbuch-Zulieferer, daß wir gerade diese, seine Taube nicht wollen, z. B. diese hier:
Felegyhaza tumbler [family Columbidae] [originating from Kiskunfélegyháza]
Antwort: 
Die Kleinschreibung ist nicht falsch und wir haben eine aufrechte GL-Regelung dazu.  #898451
von Paul (AT), 2018-10-11, 15:30  Spam?  
Ich hatte nicht geschrieben, dass ich sie nicht drinhaben will, ich hatte geschrieben, dass ich sie nicht alle ändern will. Es sind ja bereits enorm viele Einträge nach diesem Prinzip der Kleinschreibung im Wortschatz vorhanden.

Wie schon mehrfach besprochen und auch belegt: Die Kleinschreibung ist nicht falsch.

Weder müssen Einträge gelöscht werden, noch müssen Eingabesperren eingebaut werden. Es sind lediglich die Guidelines einzuhalten.

Wir brauchen eine Regel - und wir haben sie - die über die umfassenden Felder der Zoologie und Botanik hinweg anwendbar ist. Jegliche Sonderregelungen, Ausnahmen und Spezialbehandlungen führen nur zur Verwirrung und zu weiteren Streitigkeiten in der Zukunft. Es geht nicht darum, dass ich nach Lust und Laune oder Befindlichkeit irgendwas vorschreibe, sondern es geht darum, Regeln zu finden - und notfalls auch durchzusetzen - die für dict.cc langfristig funktionieren.

Die Regel für diesen Fall ist in der GL 15 aufgeführt und lautet: English names for plants and animals are not capitalized (exception: places/people as in "Chinese bellflower").
Antwort: 
Paul, das bestreitet doch niemand.  #898455
von romy (CZ/GB), 2018-10-11, 16:03  Spam?  
Ja, man kann "shepherd" oder "doberman" oder "chihuahua" im Englischen klein schreiben. Es gibt aber EINIGE GANZ WENIGE Rassebezeichnungen, bei denen es mit der durchgängigen Kleinschreibung nicht klappt, weil bestimmte Teile der Bezeichnung als Teile von Eigennamen zu behandeln sind. Es gibt keinen Schweizer Schäferhund. Es gibt nur die Rasse Weißer Schweizer Schäferhund. Diese drei Wörter zusammen stellen die Rassebezeichnung dar. Wenn ein Vertreter dieser Rasse eine andere Farbe aufweist, wird das als Fehler betrachtet. So wird z. B. ein stark apricotfarbener oder bräunlicher Vertreter der Rasse Weißer Schäferhund nur unter besonderen Umständen zur Zucht zugelassen. Genauso wird ein Deutscher Schäferhund, der als Albino geboren wurde, vom Deutschen Schäferhundverband von der Zucht und von Ausstellungen ausgeschlossen....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-11, 16:30  Spam?  
 #898458
Es lässt sich konzeptbedingt bei dict.cc nicht verhindern, dass irgendwann jemand über einen bestimmten Begriff stolpert und diesen einträgt. Wenn ich heute einen Begriff lösche, kann dieser morgen, in zwei Jahren oder irgendwann von bisher unbeteiligten Dritten zufälligerweise wieder eingetragen werden, ev. auch in anderer Schreibweise ("weisser" statt "weißer", "Bullterrier" statt "Bull Terrier").

Es gibt keine zuverlässige technische Möglichkeit, einen bestimmten Begriff automatisch als Hunderasse zu erkennen.

Die Kleinschreibung ist die beste Lösung, weil für Nicht-Fachleute nicht nachvollziehbar ist, ab welchem "Spezialisierungsgrad" man eine englische Bezeichnung für ein Tier großschreiben müsste.

terrier - oder - Terrier ?
bull terrier - oder - Bull Terrier ?
miniature bull terrier - oder - Miniature Bull Terrier ?
black Russian terrier - oder - Black Russian Terrier ?
Antwort: 
Bitte auf Einträge verzichten, wenn man sich nicht einigen kann.  #898459
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-11, 17:05  Spam?  
Paul und Wenz, was ich mit meinem DELETE-Vorschlag des "white Swiss shepherd" erreichen will, ist, dass man auf Einträge verzichten sollte, wenn man sich, aus gleich welchem Grund, nicht auf die richtige Schreibweise einigen kann. Es bringt doch nichts, jahrelang darüber zu streiten. Selbst wenn jetzt eine der zwei Seiten nachgeben würde, würden es in ein paar Jahren wieder andere Leute aufgreifen und der Kampf ginge wieder vor vorne los.
Paul und Wenz, man muss nicht unbedingt ein Fachmann sein, um einen Rassenamen richtig einzugeben. Man braucht dazu nur etwas zu recherchieren und vor allem muss man erkennen, wo der Trennungsstrich zwischen einer anerkannten Rassebezeichnung (Eigenname) und einer Art-, Unterart- oder Gattungsbezeichnung liegt. Arten und Unterarten sowie Farbschläge und Varianten kann man im...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Also, wie schreibt man jetzt "bull terrier" / "Bull Terrier" richtig?  #898460
von Paul (AT), 2018-10-11, 17:13  Spam?  
"Bull Terrier" wie unter Wikipedia(EN): Bull_Terrier oder
"bull terrier" wie unter https://www.merriam-webster.com/dictionary/bull%20terrier oder https://en.oxforddictionaries.com/definition/bull_terrier ?

Hier habe ich namhafte Quellen, die sich widersprechen. Das bedeutet nur eines: Es gibt keine verbindliche Regel dazu in der englischen Sprache. Deshalb haben wir, um Klarheit zu schaffen, für dict.cc eine Regel definiert.
Antwort: 
Verbindlich ist in allen Sprachen im Streitfall die Nomenklatur der FCI.  #898463
von romy (CZ/GB), 2018-10-11, 17:27  Spam?  
Das ist quasi der "Duden der Hundezüchter":  www.fci.be/Nomenclature/Standards/011g03-de.pdf
Im Englischen ist "bull terrier" gemäß allen zuverlässigen Quellen auf jeden Fall getrennt zu schreiben. Im Deutschen verlangt die FCI auch die Getrenntschreibung, wogegen Wikipedia und die Fachlitereatur beide Schreibweisen erlauben.  Umgangssprachlich wird im Deutschen die Zusammenschreibung bevorzugt.
Wikipedia(DE): Bullterrier
Der Bullterrier (auch Bull Terrier) ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Großbritannien (FCI-Gruppe 3, Sektion 3, Standard Nr. 11).
Antwort: 
Bull Terrier  #898465
von romy (CZ/GB), 2018-10-11, 17:35  Spam?  
Hier die verbindliche Schreibweise in vier Sprachen: http://www.fci.be/de/nomenclature/BULL-TERRIER-11.html. Also auch im Deutschen in Fachtexten getrennt zu schreiben.
Hier zum Vergleich auch in den vier Amtssprachen: http://www.fci.be/de/nomenclature/WEISSER-SCHWEIZER-SCHAFERHUND-347... (erst seit 2011 als Rasse anerkannt).
Antwort: 
ja, wir haben uns aber damals doch darauf geeinigt, daß   #898471
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-11, 17:55  Spam?  
wir uns nach keiner Schreibweise eines Verbandes, egal of FCI oder weiß der Geier, richten.
Dict kann doch machen, was es will - es ist einfach die "Hausschreibung". ((So wie damals die FAZ einfach die Duden-Rechtschreibung nicht anerkannt hat und ihre "Hausschreibung" beibehalten hat (= alte Rechtschreibung). Gut, der Vergleich hinkt etwas, aber trotzdem!))

PS: Bei allem was man macht, ist "Durchgängigkeit" das A und O. Alles andere verwirrt. Das ist doch auch innerhalb einer Übersetzung so. Man wählt 1 Begriff, den verwendet man konstant bei während der gesamten Arbeit (und nicht mal das, mal das und vielleicht noch was anderes).
von romy (CZ/GB), 2018-10-11, 18:03  Spam?  
 #898474
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-11, 18:04  Spam?  
 #898475
Im ersten Link sind die Einträge alle "BULL TERRIER" (Versalschrift). Das sagt schon einmal nichts über die Groß-/Kleinschreibung aus. Das sagt sogar eher noch aus, dass die FCI nicht für sich in Anspruch nimmt, die Groß-/Kleinschreibung zu definieren.

Im englischen Detail-PDF für "BULL TERRIER" ist die Bezeichnung wieder in Großbuchstaben geschrieben. Im Fließtext kommt dann die Schreibweise "Bull Terrier" vor, was, wie gesagt, anerkannten Englischwörterbüchern - und ich denke auch der geläufigen Alltagsschreibweise - widerspricht.

Wie sollte man den englischen "bull terrier" / "Bull Terrier" bei dict.cc jetzt schreiben, groß oder klein?
Antwort: 
Ganz egal  #898477
von romy (CZ/GB), 2018-10-11, 18:15  Spam?  
Solange niemand einen Zusatz wie [FCI] oder [Rassebezeichnung] dahintersetzt, ist es völlig egal und die Kleinschreibung kann im Englischen ruhig bleiben. Wie gesagt, ist eine Großschreibung NUR BEI GANZ WENIGEN konkreten Rassen zu Unterscheidungszwecken nötig. Ich habe eben noch eine dieser wenigen Rassen gefunden: der Australian Silky Terrier (FCI). Der heißt in beiden Sprachen gleich und dürfte nicht - was eine Kleinschreibung im Englischen nahelegen würde - als "seidig weicher, australischer Terrier" oder "australischer Seidenterrier" übersetzt werden! Aber bei rund 95 % aller Rassen ist die Groß- oder Kleinschreibung im Englischen wirklich egal. Mir geht es beim Streit mit Wenz nur um die wenigen Ausnahmen. Aber genauso wie sie so viele Jahre nach der Rechtschreibreform noch immer "daß" statt "dass" schreibt, will sie auch hier keine Einsicht zeigen. Leider! Darum bin ich bereit, lieber alle strittigen Einträge, über die selbst nach langen Diskussionen keine Einigung erzielt werden konnte, ersatzlos zu löschen und Neueinträge dieser Art zu vermeiden.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-11, 19:29  Spam?  
 #898483
Wenn ich die Übersetzung “Australian Silky Terrier“ für “Australian silky terrier” in einem Wörterbuch finden würde, wie sollte ich dann auf die Idee kommen, erst recht eine andere, wortwörtliche Übersetzung zu wählen?
Im Gegenteil, auf diese Idee würde ich höchstens dann kommen, wenn ich eben keine Übersetzung finden würde.
Antwort: 
Romy, Du täuscht Dich! Ich habe diese Regeln nicht gemacht. Sie waren schon vor 2008 vorhanden.  #898485
von Wenz (DE), 2018-10-11, 19:56  Spam?  
Zu jener Zeit ist regelmäßig Wortschatz "zoologischer Art"  der TU Chemnitz automatisch als Bulk-Input eingespeist worden.
Und was mein Festhalten an der alten Rechtschreibung angeht: Das ist ein privates Ding. Wenn ich im dict Sprachpaare mache, halte ich mich natürlich an die derzeit gültige Rechtschreibung.
Antwort: 
Australian silky terrier / terriers:  #898487
von Wenz (DE), 2018-10-11, 20:25  Spam?  
Antwort: 
Nochmals: Bei rund 95 % aller Rassen ist die Groß- oder Kleinschreibung im Englischen wirklich egal.  #898492
von romy (CZ/GB), 2018-10-11, 21:26  Spam?  
Das habe ich ja selbst geschrieben. Vielleicht sind es sogar 99 %. Von mir aus könnt ihr auch den Australian silky terrier auf Englisch umgangssprachlich klein schreiben, solange die deutsche Seite stimmt. Aber EINIGE WENIGE Rassen müssen im Englischen groß geschrieben werden. Dazu gehört die Great Dane und der White Swiss Shepherd. Und wenn ihr das nicht einsehen wollt, dann bitte ich darum, diese Rassen ersatzlos aus dem Wörtebuch zu löschen.
Romy, ich finde es schade, daß die Stimmung zwischen uns jetzt so ist wie sie ist.  #898508
Keine Sorge, es war ja nicht persönlich gemeint, sondern eine fachliche Diskussion, wenngleich ein wenig hitzig..  #898528
Frage:
newborn = Neugeborenes » antworten
von aphoenix (US), 2018-10-08, 20:35  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit-verified&id=86966&p...
""[male or female]" dient keinen Zweck und ist allenfalls verwirrend."
What is confusing about noting that Neugeborenes refers to either a male of female infant?  We do not consider infants and children to be neuter in English, so the natural assumption would be that "Neugeborenes" referred only to animals and not people..I think that the disambiguation is helpful here and should perhaps be extended rather than deleted. I suggest "male or female infant or newborn animal" if "ein Neugeborenes" could be a non-human animal and just "male or female infant" if not.
Duden ....   only human  #898339
Antwort: 
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-09, 09:57  Spam?  
 #898352
Ich finde die Begründung von aphoenix und demnach auch den Zusatz [male or female infant] nützlich. Meine diesbezügliche Frage wäre jedoch, wie wir das gegen "der Neugeborene", "die Neugeborene" und "das Neugeborene" abgrenzen können. Vielleicht sollten wir den unbestimmten Artikel dazuschreiben - also "ein Neugeborenes". Was meint ihr? Auch wie die Pluralform unter dict.cc: Neugeborene dasteht - "Neugeborene {pl}" - könnte zu Übersetzungsfehlern führen. Meiner Meinung sollte eine Ergänzung dahinter gesetzt werden, also zum Beispiel "Neugeborene {pl} [ohne Artikel verwendet, versus "die Neugeborenen"].
Antwort: 
romy:  #898365
von parker11 (DE), Last modified: 2018-10-09, 10:58  Spam?  
Das könnte allerdings zu Übersetzungsfehlern führen, wie Du schreibst. ;-)) Aber nicht bei professionellen Übersetzern, die können das schon unterscheiden.

Aber lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf. Viel unübersichtlicher und unklarer als Dein Vorschlag "Neugeborene {pl} [ohne Artikel verwendet, versus "die Neugeborenen"] gehts wohl kaum. Ob das den nicht-professionellen Übersetzungs-Suchenden hilft, bezweifle ich ganz stark.

IMHO gehen diese Haarspaltereien - gleichwohl sie faktisch richtig sind - weit über Sinn und Zweck und MÖGLICHKEITEN von dict.cc und jedem anderen Dictionary hinaus. Die Leute, die das nicht hinkriegen, sollen Deutsch lernen, studieren, VHS-Kurse besuchen etc., aber nicht in dict.cc nach richtigen und klar verständlichen Antworten suchen.
Antwort: 
Bin hier nicht zuständig, aber steht so etwas nicht in den INFLECTIONS, die dafür gemacht wurden?  #898368
von Wenz (DE), 2018-10-09, 11:25  Spam?  
parker11  #898371
Antwort: 
Gut, in diesem Fall ist es relativ egal, ob wir die Klammer stehen lassen oder nicht.  #898373
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-09, 13:12  Spam?  
Richtig ist der Eintrag auf jeden Fall und sollte verifiziert werden und bleiben. Wiederum - es ist der Entscheidung des Wörterbucheigentümers überlassen, wie detailliert er seine Einträge haben will. Bei einer AG wäre das ein Tagungspunkt, über den ein Sachverständigengutachten angefertigt werden müsste, auf dessen Grundlage dann die Gesellschafter abstimmen würden. Hier können wir uns nur in Einzelgesprächen einigen oder den Eigentümer um eine Grundsatzentscheidung bitten.
von romy (CZ/GB), 2018-10-09, 13:23  Spam?  
 #898375
Antwort: 
und ihr Neugeborenes  #898377
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-09, 14:22  Spam?  
dass die von der Geburt geschwächte Elefantenmutter ihr Neugeborenes
Google: "Elefantenmutter * Neugeborenes"
Im Zoo von Amsterdam hält eine Affenmutter ihr Neugeborenes im Arm.
Google: "Affenmutter * Neugeborenes"
Antwort: 
Nach so etwas habe ich auch gegoogelt, Wenz.  #898379
von romy (CZ/GB), 2018-10-09, 15:30  Spam?  
In der Regel nannten die Texte aber "ihr neugeborenes Junges/Kätzchen/Kalb" usw. - "neugeboren" wurde demnach nur adjektivisch verwendet und die spezifische Bezeichnung des Tierjungen wurde dahinter gesetzt. Nur nach dieser Einführung  wird auf "das Neugeborene" verwiesen, Der Duden sagt ja, "das Neugeborene" sei spezifisch ein neugeborenes KIND und daran würde ich mich halten.
Antwort: 
Leute, guckt doch mal in die Ur-Historie!  #898521
von Hilli (DE), Last modified: 2018-10-12, 22:50  Spam?  
… dieses [male or female] ist doch nur reingekommen, weil 2002 - also ganz zu Anfang - auf der deutschen Seite) noch {m,f,n} gegendert worden war, um dann 2007 als "Neugeborenes {n} [en: male or female] / Neugeborener {m} [en: male] / Neugeborene {f} [en: female]" gesplittet zu werden. Dies wurde dann 2009 in "Neugeborenes | das Neugeborene {n}" geändert - immer noch mit [male or female] auf der en. Seite. … was Paul im Oktober auf der dt. Seite wieder zurückgedreht hat. Da war bisher nie von Mensch oder Tier die Rede.
Am 8.10. wurde das ganz korrekt bereinigt - warum das am 9.10. wieder aufgedröselt werden musste erschließt sich mir nicht ganz - dass das linguistische nicht immer mit dem biologischen Geschlecht übereinstimmt, hat doch nix mit Mensch oder Tier zu tun!

Und dass "Neugeborenes" sich nicht auch auf Tierbabies beziehen kann, halte ich für eine ganz, ganz gewagte These, zumindest auf der deutschen Seite!
siehe Wenz in https://forum.dict.cc/?pagenum=17198&hilite=898377&kw=neuge...
Wenn dies aber auf der englischen Seite unmöglich ist - gehört die Erklärung / Einschränkung dann nicht auf die deutsche Seite?
 
 
Antwort: 
Hilli, wir brauchen mehrere Einträge dafür  #898529
von romy (CZ/GB), 2018-10-13, 01:26  Spam?  
So, wie es jetzt ist, finde ich es gut. Der Neugeborene, die Neugeborene, das Neugeborene, ein Neugeborenes - für den englischsprachigen Wörterbuchbenutzer ist es ohne erklärende Hinweise nicht verständlich, was er wann verwenden soll.
Zu Mensch oder Tier: Natürlich kann man sagen, dass die Elefantenmutter ihr Neugeborenes liebt. Eine Chamäleonmutter wird ihre Neugeborenen allerdings eher auffressen. Das ist die "vermenschlichende" Umgangssprache. Der Grund, warum ich den Begriff "Neugeborenes" im Zusammenhang mit Tieren in einem Wörterbuch nicht so gern sehe, liegt darin, dass Fachleute ihn einfach nicht verwenden. Da liebt die Elefantenmutter eben ihr KALB und die Chamäleonmutter frisst ihre BRUT. Die Katze leckt ihre JUNGEN und die Hündin säugt ihre WELPEN. Genauso ist es im Englischen.
Antwort: 
... warum brauchen wir noch mehr Einträge dafür?  #898543
von Hilli (DE), 2018-10-13, 16:14  Spam?  
... „Neugeborener {m}“ und „Neugeborene {f}“ sind doch auch drin, und da ist bei {f} auf der engl. Seite die Ergänzung [female] drangebaxt  – da kann sich der Ami doch das Passende raussuchen.
... und bei „Schlosser {m}“ oder „Schlosserin {f}“ muss er sich doch auch das Richtige raussuchen …
Es ist mMn. nicht so sehr das Problem der Zuordnung Gender - biol. Geschlecht, sondern dass es sich um ein substantiviertes Verb handelt: "... das Tiefgefrorene muss nach dem Eintreffen zu Hause sofort in den Gefrierschrank!"

Das ist die "vermenschlichende" Umgangssprache. ... ich würde dazu eher Standardsprache sagen. Da kann man viele synonyme Phrasen gleichberechtigt verwenden, eben auch "Junges", "Kalb / Kälbchen", "Welpe" etc. genauso wie Katzenbaby …
Frage:
Codes and ciphers » antworten
von Catesse (AU), 2018-10-08, 10:44  Spam?  
Re recent entries by BHM and possibly older entries as well: codes are quite different from ciphers. (Encryption and cryptography cover both.) I have been trying to explain the difference to people for over 35 years and cannot face doing it again. Often the difference does not matter much, but for someone dealing with  these in a wartime setting for example, the difference is critical. Would somebody please adopt this problem child? Catesse is just too tired.
Antwort: 
Codes vs. Ciphers - information security  #898324
von Zuchi1, 2018-10-08, 12:22  Spam?  62.216.202....
Information security
The paragraphs below from the Official (ISC) Guide to CISSP explain the difference.

„The art of creating and implementing secret codes and ciphers is known as cryptography. This practice is paralleled by the art of cryptanalysis—the study of methods to defeat codes and ciphers. Together, cryptography and cryptanalysis are commonly referred to as cryptology.

Codes vs. Ciphers
People often use the words code and cipher interchangeably, but technically, they aren’t interchangeable. There are important distinctions between the two concepts. Codes, which are cryptographic systems of symbols that represent words or phrases, are sometimes secret, but they are not necessarily meant to provide confidentiality. A common example of a code is the “10 system” of communications used by law enforcement...
» vollständigen Text anzeigen
Verschlüsselung  #898346
Antwort: 
encrypt / cipher = verschlüsseln  #898378
von Zuchi1, 2018-10-09, 15:28  Spam?  62.216.202....
encrypt / cipher = verschlüsseln
code = codieren

If the coding method is secret then at times „verschlüsseln“ is appropriate.   But not for codes in the public domain, obvious, or used as shorthand symbols.
Frage:
---- » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-07, 17:41  Spam?  
hat sich erledigt
Frage:
foot posture ---- Frage: Ist das [Br.], warum findet das polarjud "awkward" und will DEL? Das irritiert mich jetzt. » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-05, 13:10  Spam?  
https://www.leeds.ac.uk/medicine/FASTER/z/pdf/FPI-manual-formatted-...

US finde ich das: site:.us
Google: "foot posture" site:.us

Eintrag:
http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1401994
site:.uk
Finde ich ein paar Treffer mehr - aber nicht nennenswert, oder?
Google: "foot posture" site:.uk

Wir finden es im Deutschen als Fußstand und auch als Fußhaltung.
Antwort: 
von Windfall (GB), 2018-10-05, 13:33  Spam?  
 #898180
I'm not sure if it's specifically British English. It's definitely OK in British English, but medical terms (and other specialist terms) often sound awkward to non-specialists, so I'm not sure if Polarjud thinkibng it sounds awkward means it's not used in the US. This Google suggests that it is: Google: "foot posture" new york
von MichaelK (US), Last modified: 2018-10-05, 16:01  Spam?  
 #898184
Antwort: 
Verbesserungsvorschläge zur Zusammenarbeit  #898192
von Paul (AT), 2018-10-05, 16:02  Spam?  
Wenn der Eintrag direkt beim Vorschlagen schon die Zusätze "med." und "[Fußhaltung]" beinhaltet hätte, wäre er für polarjud und auch für die Endnutzer besser verständlich gewesen. Auch ein verlinktes Beispiel für den englischen Begriff wäre hilfreich gewesen.

Gleichzeitig ist es kontraproduktiv, als Voter Einträge ohne Prüfung negativ zu kommentieren (oder negativ zu voten). Niemand kennt alle (Fach-) Begriffe seiner eigenen Muttersprache. Dass man einen Begriff noch nie gehört hat, belegt nicht, dass er falsch ist.
Antwort: 
Paul: Beim Eintragen ist man so in seinem Element, daß man  häufig gar nicht auf die Idee  #898195
von Wenz (DE), 2018-10-05, 16:12  Spam?  
kommt, daß auf der anderen Sprachseite Unklarheit sein könnt. Das ist mir schon oft passiert. Subject hatte ich bewußt weggelassen, da ich nicht 100% sagen kann, ob es nicht beim Ballett bzw. bei seltsamen sportlichen "jogamäßigen" Posen auch so ist.
Antwort: 
Ach ja, schnell noch: Wenn der Eintrager jetzt mehr und mehr "nachweisen" muss,  #898196
von Wenz (DE), 2018-10-05, 16:15  Spam?  
dann ist aber das Punktesystem zu überprüfen. Denn dass der Verifizierer weiterhin wesentlich besser abschneidet ist dann nicht mehr gerecht.
Aber jetzt muß ich fort zu meinem Martial Arts Gym und Luft ablassen.
Gruß Wenz
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-05, 16:21  Spam?  
 #898197
Doch, das ist schon gerecht. Verifizieren ist die undankbarere Aufgabe. Wenn es nicht so wäre, dann wäre die Liste an Neuvorschlägen ständig leer, weil sie so schnell abgearbeitet werden würde.
Viel Spaß im Gym!
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-08, 18:02  Spam?  
 #898200
von aphoenix (US), 2018-10-06, 02:09  Spam?  
 #898206
Antwort: 
aphoenix: Aber nicht unbedingt parallel dazu im Deutschen ex´plizit als "Fußstand"  #898210
von Wenz (DE), 2018-10-06, 06:17  Spam?  
Frage:
Frage an unsere Rechtschreibexperten ... mehlig kochend [Rsv.] oder [alt] oder komplett falsch??? » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-05, 09:24  Spam?  
Das interessiert mich jetzt ausnahmsweise wirklich. Was sagt ihr?
Duden sagt: mehligkochend
https://www.duden.de/rechtschreibung/mehligkochend

auch meine "Duden-CD von früher": meh|lig|ko|chend; mehligkochende Kartoffeln  

https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1372878
Berechtigte Frage an unsere Verifizierer aphoenix und polarjud : Habt ihr die Getrenntschreibung in einem offiziellen Werk gefunden, quasi in einer "Bibel der Kochkunst" aus dem Jahre 18xx, 19xx, 20xx?
Antwort: 
komplett unrecherchiert durch die genannter Verifizierer  #898148
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-05, 09:38  Spam?  
Wenz, ich habe auf Anhieb etliche Quellen gefunden, als ich "mehlig kochende" in Google eingegeben habe. Die Getrenntschreibung ist nach wie vor sehr üblich. Sie ist aber tatsächlich nicht im Duden enthalten. Ich würde ein [Rsv.] dahintersetzen.
Aber das ist hier meiner Meinung nach nicht so wichtig. Viel wichtiger ist mir, dass die genannten Verifizierer im Gegensatz zu dir selbst (du hast deine Stimmabgabe belegt und begründet) offenbar Null Recherchen angestellt haben, als sie ihre hohe Voting-Power 5 zum Verifizieren gebraucht (oder wohl viel eher missbraucht) haben. Wären sie nämlich sorgfältig und ordnungsgemäß vorgegangen, wäre ihnen aufgefallen, dass sowohl "mehlig" als auch "mehligkochend" als auch die Kombinationen "mehlig kochend [Kartoffeln]" und "mehligkochende Kartoffeln" schon im Wörterbuch sind und dass ein weiterer Eintrag derselben Art demnach überflüssig ist. In diesem Fall wäre ausnahmsweise tatsächlich ein Delete-Antrag (natürlich mit Verweis auf die schon vorhandenen Einträge) gerechtfertigt!
Antwort: 
romy: mehlig kochend war noch nicht vorhanden (nur als Paarung mit Kartoffeln)  #898149
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-05, 09:49  Spam?  
mehlig kochend kann auch vorkommen in:
mehligkochende / mehlig kochende Sorten, mehligkochendes / mehlig kochendes Fleisch (natürlich der Kartoffel), Textur ....
Bei dict ist der Duden die Referenz, deshalb frage ich nach Rsv. (wie ich es korrigiert hatte) oder nach [alt].

PS: Verifiziert innerhalb von 6 (in Worten: sechs) Minuten! Wer hat da noch eine Chance einzugreifen - mitten in der Nacht?
von romy (CZ/GB), 2018-10-05, 10:05  Spam?  
 #898154
von ddr (AT), 2018-10-05, 11:38  Spam?  
 #898161
Antwort: 
Die 2 Amis verifizieren direkt hintereinander häufig Einträge bei denen die  #898167
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-05, 11:58  Spam?  
dt. Seite Rechtschreibfehler bzw. Formulierungsfehler hat und auch falsch zugewiesene {m} {f} {n}   Das ist was ich moniere, daß sie zu zweit Einträge durchjagen. Einträge, deren deutsche Seite auch von dem einen oder anderen dt. Verifizierer begutachtet werden sollte.
Antwort: 
von ddr (AT), 2018-10-05, 14:30  Spam?  
 #898185
Aber wie oft werden Einträge nur von Deutschsprachigen verifiziert? Das könnte ja genauso zu Fehlern auf der englischen Seite führen. Zum Glück gibts noch die Briten!
Antwort: 
von ddr (AT), 2018-10-05, 14:31  Spam?  
 #898186
Aber wie oft werden Einträge nur von Deutschsprachigen verifiziert? Das könnte ja genauso zu Fehlern auf der englischen Seite führen. Zum Glück gibts noch die Briten!
Antwort: 
ddr: Richtig, es führt auch ab und zu zu Fehlern auf der engl. Seite  #898189
von Wenz (DE), 2018-10-05, 15:37  Spam?  
Aber in diesem Fall haben 2 Deutschsprachige Mitteilung gemacht, daß  [Rsv.] in Frage kommt -- Nach meinem Comment hat Amalgame eine Eigenkorrektur nachgezogen.
Es gibt eine Link zum Duden.
---
Wäre der Fall jetzt auf der engl. Sprachseite MIT Angabe von OD oder M-W, daß der Terminus einen Täg braucht (egal jetzt, welchen), dann halten sich aber tatsächlich die meisten unserer dt.-sprachigen Kollegen an die Wörterbuch-Vorgaben und voten nicht wie sie gerade denken, daß es paßt.
Antwort: 
Hat von euch noch jemand einen alten Duden zum Nachschauen   #898205
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-05, 23:34  Spam?  
... Vielleicht ist es doch eine "alte" Rechtschreibung. Ich habe keinen ganz alten Duden mehr. Meine letzte Duden-Ausgabe ist von 1980 und da finde ich nichts.

Der Eintrag ist mit [Rsv.] oder mit [alt] zu kennzeichnen.
Antwort: 
von aphoenix (US), 2018-10-06, 02:33  Spam?  
 #898208
4;Wenz, ich habe "fest, mehlig kochende Kartoffeln" im Duden gefunden.  https://www.duden.de/rechtschreibung/kochen  
Deine Behauptungen, dass ich nicht nachschlage, sind unverschämt.
Antwort: 
Hauptartikel DUDEN mehligkochend  #898209
von Wenz (DE), 2018-10-06, 06:14  Spam?  
https://www.duden.de/rechtschreibung/mehligkochend
Gebrauch: Kochkunst
Beispiel: mehligkochende Kartoffeln
Bedeutungsübersicht:
so beschaffen, dass nach dem Kochen eine mehlige Konsistenz entsteht
aphoenix: Deine Behauptung ist unverschämt.
Hättest Du im Comment meine Mitteilung gelesen, "fest, mehlig kochende Kartoffeln (Kartoffeln, die nach dem Kochen feste, mehlige Konsistenz haben)
https://www.duden.de/rechtschr...
Vielleicht als Rsv. kennzeichnen, denn der Duden hat ansonsten nur die zusammengeschriebene Version", dann hättest Du den Eintrag wie von Amalgame/wenz verifizieren sollen.
Ein Google-Vergleich ist bei Zusammenschreibungen ./ Getrenntschreibungen schwierig zu machen.
Aber gib einfach nur mal "mehligkochend" kein, alles Informationen erscheinen auf einen Blick.
Google: "mehligkochend"
Und da ein Google-Vergleich schwierig ist, ist für mich der Duden aussagekräftiger mit dem HAUPTartikel mehligkochend (und nicht "mehlig kochend).
Antwort: 
Recherche DWDS und Google Ngram Viewer, Ergebnisse  #898229
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-10-06, 18:39  Spam?  
zunächst vielleicht: festkochend, fest kochend ist relativ neu. mehlig kochend, mehligkochend scheinen analog dazu gebildet worden zu sein. Davor immer 'mehlige Kartoffeln' bzw. 'nicht mehlige Kartoffeln'. Für andere 'mehlige' zu kochende Zutaten (also nicht Mehlspeisen) lediglich:

Mehlige Dinge werden im Wasser gekocht zu einem trägen Kleister, (Haller, Albrecht von: Anfangsgründe der Phisiologie des menschlichen Körpers. Bd. 6. Berlin, 1774.)

Mit dem Wasser können alsdann Wurzelgewächse, oder andre oben erwähnte mehlige Nahrungsmittel gekocht (Thaer, Albrecht: Grundsätze der rationellen Landwirthschaft. Bd. 4. Berlin, 1812.)

'mehlig' tritt überhaupt, abgesehen von mehligen Speisen (Mehlspeisen), oft zusammen mit 'festkochend' auf. Häufig Fälle wie: Kartoffeln, mehlig(e) oder festkochend(e); mit...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
hausamsee: Ich bin geplättet !  #898230
von Wenz (DE), 2018-10-06, 16:42  Spam?  
Und ich habe gerade ebenfalls versucht, mit diesem dwds-"Tool" zu suchen, aber ich versteh das nicht.
Ich sehe zwar die "Treffer", aber die Anzahl sehe ich nicht.
Aber Du brauchst mir das nicht zu erklären, wahrscheinlich checke ich das sowieso nicht (weil es mir auch zuwider ist dieses Maschinenzeugs) :-)
Danke!
Der Vorteil vom DWDS ist, dass du dir nicht die Augen verdirbst beim hastigen Überfliegen  #898235
Antwort: 
PS  #898236
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-10-06, 18:25  Spam?  
Die Trefferzahlen stehen ganz oben über den Treffern selbst in der Mitte, mit Seiten(anzahlen) und kleinen Pfeilchen nach rechts oder links.
Antwort: 
Danke hausamsee: Ich habe alles in ein Word-Doku kopiert und drucke das dann aus.  #898237
von Wenz (DE), 2018-10-06, 18:51  Spam?  
Morgen werde ich es mal versuchen und schaun, ob ich vielleicht doch durchsteig.
Außerdem leg ich eine Kopie in meine Mappe "To do im Altersheim", da kann ich dann mächtig bei den alten Knochen angeben.
Antwort: 
aphoenix als Endverifizierer  #898277
von Wenz (DE), 2018-10-07, 17:21  Spam?  
Bitte Comment lesen hier:
Es geht darum, was der Duden als "korrekt" angibt. Wenn laut Duden zwei Schreibweisen erlaubt sind, sind auch beide ohne besondere Markierung bei dict.cc erlaubt, unabhängig davon, welche der Duden empfiehlt. "Rsv." bei dict.cc bedeutet "weniger gebräuchliche Rechtschreibvariante", das hat nichts mit der Duden-Empfehlung bei mehreren korrekten Schreibweisen zu tun.
Nachzulesen im Contribute als Antwort von Paul!

http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1402233

Die Angabe einer Begründung für eine abweichende Wortwahl, einen anderen Täg usw., bes. bei einer Endverifizierer, ist wünschenswert! (na ja, wünschen kann man sich viel, aber ich schreibs halt mal!)...
Von den Eingebern werden (im Vergleich zu früher) jetzt von euch auch mehr und mehr "Angaben" gewünscht.
2378 Fragen und 12665 Übersetzungen (= 15043 Einträge) derzeit im Englisch-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2018 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden