Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   IT   RO   FR   PT   HU   NL   SK   LA   ES   BG   FI   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17192 von 17256   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Luxustangente [österr.], polarjud and aphoenix and the purpose of dict.cc » antworten
von romy (CZ/GB), 2018-10-02, 09:10  Spam?  
In addition to their laziness to google and check for terms themselves and come up with better solutions, I believe that the problems with the two "deleters" are based in the fact that they are not translators themselves and don't understand the value which an online dictionary like this one has for professional linguists. This is clearly demonstrated by the comment "Don't think the English side has a clear meaning" (polarjud on the above term) or a definition of the term on the English side which fills three lines (aphoenix on the above term).
In real life, translators DO HAVE TO TRANSLATE such terms and believe me, also an average Austrian citizen will not "think that <Luxustangente> has a clear meaning" to them, unless they google it and find out what it means! The average British or American reader will have to do the same with such special terms. It is not a dictionary's purpose to replace an encyclopedia and provide long explanations of the meaning of a term. It is the purpose of a dictionary to provide a short suggestion for a translation. Do other translators who use dict for their daily work see it the same way?
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2018-10-02, 09:50  Spam?  
 #897863
Yes, I see it the same way. I have to translate a lot of terms that your average person would not recognise and which are poorly defined in dictionaries. Some of these are specialist terms, which no one outside the relevant industry (in my case usually finance) would recognise. Some of these are simply poor ways of saying things that are nonetheless frequently used in German and which I need to find a way to translate. I have nothing against the latter sort of term being marked as in some way linguistically problematic, but I do have a problem with them being completely deleted so I can no longer find them. dict.cc used to be excellent for such terms. I'd find a new term, research it and enter it in the dict with sources. Some of my terms languish forever without getting enough votes to pass into the dict, but...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
So ein Wortpaar löscht man nicht so einfach ... Viel besser: Comment-Zeilen anlegen (ohne DEL natürlich)  #897864
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-02, 09:48  Spam?  
Würden jetzt 2 bzw. 3 Comment-Zeilen vorhanden sein von aphoenix und polarjud bzw. von joerg mit Erklärungen, dann hätte der Nachschauer sogar noch eine Art Erklärung dabei. Das ist doch optimal, oder? Aber doch NICHT KOMPLETT LÖSCHEN - hirnrissig!
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1373617

PS: Und wie weiter unten in meinem Wort zum Dienstag schon gesagt: Niemand, auch Paul nicht, verlangt von einem dict'ler, daß er sich bei jedem Sprachpaar reinhängt!
#897855
Es
Antwort: 
Markierung, die Begriffspaare für Nicht-Profis unantastbar macht?  #897865
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-02, 10:03  Spam?  
Windfall und Wenz, ihr sprecht mir aus dem Herzen! Es wäre gar nicht schlecht, eine spezielle Zusatzmarkierung für Wörter hinzuzufügen, die nicht in anderen Wörterbüchern abgedeckt und daher nur schwer zu "belegen" sind. Und, was besonders wichtig ist: Solchermaßen markierte Begriffe sollten für Nicht-Profi-Linguisten unantastbar sein! Ich finde, das ist eine ganz tolle Idee.
Antwort: 
romy, mach ein re-open oder undelete. Dein Eintrag ist okay. Meine Vote bekommst du.  #897868
von parker11 (DE), 2018-10-02, 10:27  Spam?  
Jörg verifiziert Delete-Votes von polar gerne, ohne auf die Einwände oder Comments anderer einzugehen, und ohne selbst Argumente für sein End-Delete zu liefern. Punkte sammeln vielleicht, keine Ahnung.

Wie an anderer Stelle schon gesagt, der erste Delete-Voter (in diesem Fall polarjud) richtet noch kein Unheil an, auch wenn in diesem Fall ein Wiederholungstäter am Werk ist. Das wirkliche Problem sind die die Endvoter / End-Deleter (in diesem Fall joerg), die einfach ihre 5 Punkte draufhauen, um so den Eintrag zu löschen oder einfach um ein paar Punkte zu ergattern. Oder was auch immer die Motivation sein mag. Wissen und Fachkenntnis stecken meistens nicht dahinter.
Antwort: 
von Windfall (GB), 2018-10-02, 10:31  Spam?  
 #897869
4;parker, the real problem is that so much is getting deleted at the moment and if you undelete, then you face a group of people all anxious to delete all over again because they believe in what they are doing.
Antwort: 
von aphoenix (US), 2018-10-02, 10:33  Spam?  
 #897870
Romy, I do not appreciate your insults.  I was not the one who deleted your entry.  I read the document to which you provided a link.  I saw that there is no English term that expresses the meaning, and attempted to save it.  I would also like to point out that I contribute a very important viewpoint that you seem to dismiss as unimportant.  I represent the people who have to used translated materials.  I know the dangers of mistranslations, not as an embarrassment to my record as a translator but as detriments to scientific and technological research and development, to development of coherent and effective government policies, etc.  The process of translation is not just about finding some words to substitute.  It is about finding the correct words to convey information contained in a document.  The wrong words...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
So viel zur aph-Aussage oben ergänzend: #897669 A few points (von aphoenix)  #897872
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-02, 10:47  Spam?  
7.  If I don't explain why I voted to delete, it is because polarjud or someone else already has.

Als ich diesen Satz vor Tagen gelesen habe, habe ich mir gedacht: Oha, herrje! Diese aphoenix löscht auf DEL-Begründungen von polarjud hin, die da unter anderem heißen: ("not helpful", "hard to find") or they lack competence /"Never heard of it").
UND bitte weiterlesen: Original quote: "BHM is absolutely correct that I vote based on my gut reaction rather than reading the links.  The links are nearly impossible to read on an I-phone.  Voting 40 times a day, one must rely on the gut.  ...
#897592
Antwort: 
von Windfall (GB), 2018-10-02, 11:03  Spam?  
 #897875
4;aphoenix, I have no idea whether the translation Romy proposes is accurate or not as it has been deleted and I can no longer see it or the sources she provided, but I see from your comment that you do not understand the daily challenges faced by translators. We cannot usually write essays on every word that isn't in common use in the other language in our translations - in particular where we are faced with a text full of such terms. We have to take account not only of the readability for end-users, but the preference of our clients, the ones who pay for the translation you are reading. If you want translations to be different from this, you are very welcome to hire a translator and pay for your own translation and set your own guidelines for how this should be written. Translators also need to take account of...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
aphoenix  #897876
von romy (CZ/GB), 2018-10-02, 11:05  Spam?  
I see no insults or offenses from my side, just clear statements of facts, which however should not be mixed up. Your long explanation of the term in question (Luxustangente) shows that, in this particular case, you did look up the term. However, this is an exception, as usually you don't - and that is the fact which I referred to at the beginning of my first sentence. Coming back to the term Luxustangente, fact is that a long explanation can be added in a footnote, but not as a translation of a one-word German term. The correct procedure in my opinion would have been for you to add your explanation as a comment to the UNTOUCHED word pair, together with the source link, where you found the definition. In this case your contribution could be later found in the "history" link and would indeed serve the next person who looks it up. It is however not helpful to anyone if you delete or overwrite a suitable translation instead.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-02, 11:12  Spam?  
 #897878
Separate translators' dict: I don't see a way to make this work without adding extra confusion and problems.
Antwort: 
von ddr (AT), Last modified: 2018-10-02, 11:26  Spam?  
 #897880
Vorschlag zur Güte: Solche ausgefallenen Fachbegriffe einfach nicht löschen!!! Ist ja keiner gezwungen, sie zu verifizieren.
Paul freut sich zwar nicht über die vielen nicht-verifizierten Einträge, aber für Übersetzer können die immer noch hilfreicher sein als gar nichts.
Wenn sich schon jemand die Mühe macht, selbstrecherchierte, selbstübersetze Fachterminologie einzugeben, sollte man solche Einträge IMHO mit gehörigem Respekt behandeln.
Antwort: 
Windfall 10:31:  #897882
von parker11 (DE), 2018-10-02, 11:51  Spam?  
Not necessarily. With an undelete you need 20 votes (4 voters) to delete again, as opposed to 10 votes (2 voters). So chances are much bigger that an undeleted entry will make it (especially if the problem is addressed on the forum, too).
Antwort: 
Thanks for this information, parker11.  #897884
von romy (CZ/GB), 2018-10-02, 12:09  Spam?  
I did not know that. This is a great help. I will certainly use the Undelete feature much more often in the future, and I might even go through the older lists of deleted terms once I find some spare time.
Antwort: 
romy, when doing so do not forget to put it in the forum, too.  #897886
von parker11 (DE), 2018-10-02, 12:17  Spam?  
Otherwise only the deleters/voters of the undeleted entry get a notification by mail (and then may decide to vote as they did before on the original entry).
Chat:     
Some thoughts.  #897889
von MichaelK (US), Last modified: 2018-10-02, 15:09  Spam?  
It might be helpful to consider that in spite of its moniker, dict.cc really functions as a combination of a dictionary and a thesaurus. Traditional dictionary entries are debated for weeks in editorial committees. But thesaurus listings are just compilations of possibilities, including remote ones. As such, any single thesaurus pairing could be exactly right in one context, but dead wrong in another.

As an example, here are a few of many more listings from my Roget's Thesaurus for the word "love": desire, wish, exigency, solicitude, mania, passion, rage, breathlessness, liking, relish, ambition. Sure, you could say that the pairing 'love = rage' is wrong as a dictionary entry. But in a thesaurus, that pairing is wholly appropriate.
Chat:     
Gedankenexperiment - my two cents:  #897924
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-10-02, 22:58  Spam?  
Würde das Prinzip, dass in ein Wörterbuch ausschließlich Bedeutungsäquivalente aufgenommen werden dürfen, auf weitere Wörterbücher ausgedehnt, wenn also aus bedeutungsäquivalenten Paaren Ketten gebildet würden, und immer so weiter, durch alle Wörterbücher hindurch, dann würde, unter dieser Bedingung, und wenn die gesamte Kette verworfen werden müsste, falls sie nicht erfüllt ist, am Ende, wenn das letzte Glied wieder äquivalent mit dem ersten sein soll, wahrscheinlich "äh", "öh", "o", "hm", "hmja", "ja", "nein", "bitte" und "danke" übrigbleiben.

(Dieses Gedankenexperiment soll für die Thesaurus-Idee sprechen.)
Chat:     
von MichaelK (US), 2018-10-03, 02:15  Spam?  
 #897925
Not much left to argue over, lol....

Google: reductio ad absurdum:
Antwort: 
The rules  #897928
von polarjud (US), 2018-10-03, 02:49  Spam?  
I have already said multiple times that if the rules require improvement of potentially interesting half entries, then I will go along. But those are not the current rules. Reminds me of another issue from a decade ago. I don’t remember exactly when it happened, but Wenz was not always Wenz. He/she has always contributed far many more pairs than anyone on the site feels qualified to endorse. At some point, Paul imposed a limit of 200 unverified entries. Concerned about quality. His choice right?  Anyway, Clavichord was so upset that he did a mass endorsement of all of pre-Wenz’s draft input list. Paul was publicly upset, but never backed the entries out of the system. Romy and Wenz could do a mass endorsement of each other’s entries. Windfall and Parker11 could pile on. I would have no opportunity to delete anything.
Antwort: 
polarjud 2:49:  #897931
von parker11 (DE), Last modified: 2018-10-03, 08:02  Spam?  
Mich wundert bei dir nur eins:

Obwohl Du schon so lange bei dict.cc mitwirkst, wie Du immer wieder betonst, scheint mir, dass Du das Grundprinzip von dict.cc immer noch nicht ganz verstanden hast.

Es geht nicht darum, möglichst viele offene Einträge möglichst schnell zu verifizieren, sei es (positiv) durch Votes oder sei es (negativ) durch Deletes. Manche Einträge benötigen einfach etwas mehr Zeit und Arbeit, die wir uns schon nehmen sollten.

Ein abgesprochenes organisiertes Voten ("mass endorsement") ist genauso schä(n)dlich wie vorschnelle Delete-Aktionen.
Antwort: 
Vielleicht erklärend für andere: #866106  #897932
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-03, 07:54  Spam?  
und wenn man genau liest und Event. sogar die Verifizierungen von damals anschaut, stellt man sehr leicht fest, daß weder ddr, Clavichord, wuffke fahrlässig verifiziert haben. Merk Dir das mal, polarjud! Alles andere was Du hier unterschieben möchtest ist assi!
(Als ich bei dict anfing war mein Name "Nullouvert", den ich aus persönlichen sicherheitstechnischen Gründen über die Änderungsfunktion im dict geändert habe und seitdem Wenz heiße.)

PS: Nach wie vor bin ich der Meinung, daß der Zeitpunkt absolut ungünstig und daß die Vorlaufzeit viel zu kurz war.

PPS: Was heißt das auf Deutsch?  Paul was publicly upset ... Ich verstehe das nicht. Soll das jetzt ein Tiefschlag von Dir sein, Polarjud?! Ich kann mich nicht daran erinnern, daß Paul es nicht wollte, daß ich meine Fachterminologie eingebe.
Antwort: 
ergänzend zu oben  #897932 ...   #897933
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-03, 08:15  Spam?  
Wenn meine Einträge Paul so zuwider waren, warum hat er mich dann nicht ermahnt. Ich kann mich nicht erinnern.
------- Aber ich erinnere mich gut: Ich habe bei dict im April 2008 angefangen.
Romy hat kurz danach im Forum geschrieben, daß sie ein ganzes Dental-Buch zu übersetzen hat und ab und zu Hilfe braucht. Romy erinnerst Du Dich?
Daraufhin habe ich die Eingaben meiner allgemeinen röntgentechnischen Begriffe gestoppt und sofort mit meinen (aus der Berufspraxis stammenden) dentalmedizinischen Termini angefangen. Soweit ich mich erinnern kann hat sich Romy gefreut und auch mehrmals bedankt.
Hallo Polarjud, überleg mal! Sooooooooooo funktioniert das Leben!

Deshalb bin ich jetzt verletzt zu hören, daß meine fachspr. Eingaben Paul zuwider waren. Das ist wirklich schlimm und schade.
Antwort: 
Wenz:   #897935
von parker11 (DE), 2018-10-03, 08:26  Spam?  
Ich vermute, Paul war damals nicht über Deine Einträge "upset", sondern eher über das von Clavicord initiierte "mass endorsement". So zumindest verstehe ich den obigen Beitrag von polarjud.
Chat:     
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 08:49  Spam?  
 #897936
Ja, Wenz, ich erinnere mich. Und nicht nur damals waren deine Einträge von Fachbegriffen extrem wertvoll und nützlich für mich. Danke dir Hunderte Mal! Die Einzigen, die über deine Einträge "upset" sein könnten, sind Leute, die sich selbst zur Sprachpolizei ernannt haben und sich darüber ärgern, dass sie diese Wörter nicht kennen. Was ihr Ego verletzt - und deshalb zerstören sie rigoros die wertvolle Arbeit von dir, mir und anderen Profis. Lieber wüten und zerstören als selbst Übersetzungsvorschläge eingeben, nicht wahr, polarjud?
Antwort: 
Luxustangente ist jetzt "undeleted"  #897937
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-03, 08:56  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1373617
Sofern die Löscher (in diesem Fall polarjud und joerg) und Definierer (aphoenix) keinen ordentlich belegten alternativen Übersetzungsvorschlag vorzubringen in der Lage sind, mögen sie bitteschön die Finger von meinen Einträgen lassen! Weitere "undeletes" werden folgen.
Antwort: 
weitere Info zu Polarjuds Anschuldigung u.a. unter   #897939
von Wenz (DE), 2018-10-03, 09:50  Spam?  
http://forum.dict.cc/forum-questions/detail-388351-Umfrage-Soll-ich...

mit dem Aufruf von DDR: Na, dann hoppauf! Alle an die Zahnmedizin! ...   #388799
und POLARJUD, was? Lies doch ... Was soll Dein Scheiß: Anyway, Clavichord was so upset that he did a mass endorsement of all of pre-Wenz’s draft input list. Paul was publicly upset, but never backed the entries out of the system.
Steht doch alles da:
#389474,   #389478 Wenn es ein Mißverständnis gab, dann wurde das ordentlich aus dem Weg geräumt.
Antwort: 
Luxustangente ist jetzt "undeleted" : Ich habe dafür gestimmt  #897941
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-03, 10:15  Spam?  
Und das ist ein sehr gutes Beispiel, daß man bei einem UNDELETE - selbst wenn 20 Pkt. notwendig - trotzdem KEINE Chance haben kann. Unbedingt empfehlenswert ist eine Diskussion im Forum - sonst praktisch chancenlos.

Joerg stimmt DEL um 09:09, würden die Amis jetzt nicht gerade schlafen, kommen die DEL-Votes aber postwendend von polarjud und aphoenix und der "Sackzumacher" findet sich binnen Minuten! Das ist eben das Huckepack-System etlicher unserer Verifizierer!
Antwort: 
Zurück zur Luxustangente!  #897943
von ddr (AT), 2018-10-03, 10:17  Spam?  
IMHO ist das ein Eintrag, mit dem sich native speakers und Deutschsprachige etwas beschäftigen sollten,
um ihn zu erläutern.
Die 'Luxutangente' bezieht sich vor allem auf teure Autos, aber auch auf Boote, echte Teppiche und andere Luxusgüter, die nicht oder nicht voll von der Steuer abgeschrieben werden können, auch wenn sie beruflich verwendet werden.
Die von Wenz angebotene translation klingt total logisch, bezieht sich aber anscheinend hauptsächich auf Profisportler.
Kann sich ein native speaker oder ein Übersetzungsprofi das bitte genauer ansehen und wenn sich heraustellen sollte, dass das Paar ein 'false friend' ist, für die englische Seite vielleicht eine [Erklärung] formulieren?

Wie immer das damals war, Wuffke, Clavi und ich haben glaub ich eine Nacht drangegeben, Einträge von Wenz zu verifizieren (nicht alle!), um ihr eine Eingabe-Sperre zu ersparen.
Antwort: 
 #897943 ddr - ja, am Heiligen Abend konnte ich wieder mitmachen.  #897949
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-03, 10:49  Spam?  
Nur durch eure Hilfe. Ich werde euch das NIEMALS vergessen.

Nebenbei: die Luxustangente ist von Romy, nicht von mir.
Antwort: 
Danke - Luxustangente ist jetzt verifiziert.  #897993
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-03, 15:38  Spam?  
Viele weitere meiner ungerechtfertigt gelöschten Einträge werden nach und nach folgen. Ich rufe auch andere dict-Teilnehmer, deren Einträge ohne stichhaltige Begründugnen gelöscht wurden, auf, diese Einträge mit der "Undelete"-Funktion wieder aufzudecken und hier im Forum zu posten, wie auch parker11 empfohlen hat:

von parker11 (DE), yesterday, 12:17
Otherwise only the deleters/voters of the undeleted entry get a notification by mail (and then may decide to vote as they did before on the original entry).
Antwort: 
ddr's important point at 10:07 is the same as what I said in the first comment on the entry:  #898014
von Lllama (GB/AT), Last modified: 2018-10-03, 17:38  Spam?  
luxury tax line has a defined meaning in AE to do with the earnings of (mainly) professional basketball players, and is therefore not suitable as a translation of Luxustangente.

I don't think the concept exists in British tax law, and a description is naturally quite long; something like this perhaps:
upper limit for depreciation of certain luxury items under Austrian tax law.

Also, should it be tagged as dated or colloquial because the current term is Angemessenheitsgrenze? Although most people still say luxustangente.
Antwort: 
Does no one have a sense of irony?  Really?  #898042
von polarjud (US), 2018-10-04, 02:58  Spam?  
Parker11:  Looking at you...
Antwort: 
Paul was upset at Clavichord, not Wenz  #898043
von polarjud (US), 2018-10-04, 02:59  Spam?  
Parker11 correctly read this.
Antwort: 
Romy  #898044
von polarjud (US), Last modified: 2018-10-04, 03:04  Spam?  
Your level of rudeness is quite admirable.  I think I will have to nominate you for the Banana-Joe Memorial award.
Antwort: 
Meanwhile, what about the rules?  #898045
von polarjud (US), 2018-10-04, 03:04  Spam?  
As Thomaquinaten recently reminded us, substantive changes to either side of a pair are not allowed after a delete vote unless there was a comment suggesting the change prior to the delete vote.
Antwort: 
Paul did express disappointment at Clavichord for his blanket endorsement of Wenz's entries.  #898049
von polarjud (US), 2018-10-04, 04:26  Spam?  
https://forum.dict.cc/?pagenum=8804&hilite=388362&kw=limit&...

This is from 2008.  We still have the same problem that Wenz submits far more entries than the rest of us feel qualified to vote on.  The solution to this is surely not that no delete votes be entered on Wenz' submissions.
Antwort: 
polarjud: Du bist so verbohrt ODER Du kannst nicht lesen!  #898051
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-04, 06:47  Spam?  
Der SACHverhalt steht doch geschrieben unter   #897939 (letzter Teil, ich kopiere ihn noch einmal exklusiv!)
Steht doch alles da:
#389474,   #389478 Wenn es ein Mißverständnis gab, dann wurde das ordentlich aus dem Weg geräumt.

---
Und außerdem kannst Du aus meinen Schilderungen entnehmen, daß sich ein "Haufen" an unverified immer dann bildet, wenn ich an einem größeren Projekt gearbeitet habe. Damals 2008/09 war es die Dental-Terminologie, derzeit die UEFA-Terminologie (für die damals anstehende Weltmeisterschaft in Russland bei der wir den Siegerplatz nur knapp verfehlt haben).
Frage:
#897853 The old days (2006)  » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-02, 08:23  Spam?  
Mit Verlaub, ich halte dieses Chat für geschmacklos!
Was war da genau? Wer ist denn jetzt Immo / Ommi? Liegt er wegen dict 1,80 m tiefer (vielleicht hat er ein Doppelgrab und ich könnt  mich dazulegen)? Nein, polarjud, lustig ist das nicht!
Chat:     
von romy (CZ/GB), 2018-10-02, 09:19  Spam?  
 #897859
Ich finde solche wilden verbalen Schlägereien auch nicht lustig. Ich erinnere mich nur verschwommen, aber mit noch deutlich spürbarem Graus und Ekel an die aggressiven und geschmacklosen Beleidigungen, mit denen sich die Beitragenden damals beworfen haben. Hoffen wir, dass sich so etwas nie wiederholt! Wie ich oben unter dem Beispiel "Luxustangente" erkläre, liegt der Grund für die Streitigkeiten wahrscheinlich in den unterschiedlichen Meinungen über den Sinn und Zweck unseres Wörterbuchs. Es kann nicht sein, dass dieser darin besteht, nur die Wörter aufzureihen, die zwei konkrete Beitragende kennen und mögen - und alle anderen Wörter herauszulöschen. Um das anzuerkennen, sollten keine Raufereien nötig sein.
Chat:     
von romy (CZ/GB), 2018-10-02, 09:27  Spam?  
 #897861
Übrigens, Wenz - schön, dass du wieder dabei bist! Du bist unverzichtbar für das weitere Verbessern unseres Wörterbuchs!
Antwort: 
von Windfall (GB), 2018-10-02, 14:23  Spam?  
 #897888
I think this simply underscores the problem that has arisen in the dict recently. On the one side, we have translators who find the dict a valuable tool for their work and often prefer a collaborative approach to finding the right translation. On the other, we have those who are using it for entertainment, including those who relish a bit of banter and confrontation. Unfortunately it is looking increasingly like it is not going to be possible to explain the translator's point of view to those here for other reasons in any way that changes their actions in a way that would help us. No words so far seem to have worked. I think we just have to live with the fact that the dictionary part of the dict is now there for entertainment purposes, cross our fingers that not too many useful existing translations get deleted and largely stick to the forum
Chat:     
BananaJoe und Immo .... jaja, damals in den Ardennen ...  #897910
von Dracs (DE), 2018-10-02, 18:07  Spam?  
BananaJoe wurde zu Drax, bevor er hier ganz weggedisst wurde. So alte Jungfern haben auch für Immos Ausschluss gesorgt, der dann als Ommi wiederkam, bevor auch er das Handtuch geschmissen hat.
Ich hatte damals guten persönlichen Kontakt zu Drax, weshalb ich mich schließlich nach seinem Ausschluss in Dracs umbenannt habe.
So ist das nun mal im Internet, wenn jemand glaubt, er schreibe sinnreiche humorvolle Beiträge, aber nicht realisiert, dass er zu viel getrunken hat und nur noch peinlich oder ausfällig ist. Das verletzte Ego wegen der folgenden Zurechtweisung führt zu weiteren Provokationen, was am Ende eskaliert und dem Betreiber von Dict keine andere Wahl lässt, als denjenigen auszuschließen.
Trotz all dem habe ich vor beiden großen Respekt, denn sie haben in den Anfangszeiten Großes hier geleistet. Und über hre Streitereien hier konnte ich immer viel lachen.
Wie gesagt, das ist sind uralte Geschichten, für die sich kaum noch jemand interessiert.
Antwort: 
dracs: Those good old days of schoolyard bullying were not that good!  #897934
von tomaquinaten (US/DE), 2018-10-03, 08:21  Spam?  
When I joined Dict.cc in April 2006, the "community" was a free-for-all playground for male bullying, where bloody noses were the order of the day and where BananaJoe, Immo, and a few others, whose names I cannot remember, were the top dogs. Hiding behind their nicknames, they took delight in dealing out round-house punches that passed for "sinnreiche, humorvolle Beiträge". One had to be tough to survive in those days, but I and a few other more serious males played the game because we felt that Dict.cc was a great idea and that it had the potential to become a serious, respectable and professional global player in the field of translation. I was already over 60 at the time and had no need to play adolescent masculine games, so I fought back by ignoring the insults and delivering instead solidly researched,...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
The old days (2006) » antworten
von polarjud (US), 2018-10-02, 04:49  Spam?  
The current dispute about delete votes is amazingly genteel compared to the battles between Immo (later known as Ommi) and Banana Joe (later known as Drax).  The creative invectives back and forth we’re almost worth the time price of admission by itself. This is a sharp elbow game. Nothing wrong with that. Sometimes the heat even brings light.
Chat:     
"a sharp elbow game"?  #897860
von romy (CZ/GB), 2018-10-02, 09:25  Spam?  
No, polarjud, that's not the intention of dict - or is it, paul? Please see my comments in the threads above. To me, dict.cc is an online dictionary which is continuously updated and upgraded by mainly professional linguists who use it for their everyday work and who collaborate (or should collaborate) on this dictionary project in a professional, polite and diligent manner. We are not drunks in a pub.
Chat:     
von Paul (AT), 2018-10-02, 10:12  Spam?  
 #897867
Of course that's not the intention.
Chat:     
polarjud. Those "good old days" were a disgrace, unworthy of an adult enterprise. [corrected]  #897916
von tomaquinaten (US/DE), Last modified: 2018-10-03, 11:00  Spam?  
They threatened to destroy not only the reputation but the very existence of Dict.cc. We should be grateful especially to the handful of valiant women who helped put an end to such puerile nonsense. Unfortunately, the FORUM discussions before 2008, that marked  the end of those adolescent manhood demonstrations are no longer recoverable. but   here are a few of my own reactions to those "horrible days of yore":   #420326 ; #505784 ; #521470 ; #560097 ;   #611991 (with Catesse's remark in #612035) . See also parker's contribution [ #801953 in a discussion launched by Proteus].
Chat:     
I did not say the good old days  #897926
von polarjud (US), Last modified: 2018-10-03, 02:25  Spam?  
My point is that we are far more civil than back in 2006. But yes, we all have sharp elbows. See Romy’s remark about “zum Kotzen.”  I never used language like that and have not received an apology from her for having used it on me.
Chat:     
polarjud: I apologize for mistaking your intention. HOWEVER, I do not believe Dict.cc should ever be a "sharp elbow game".  #897957
von tomaquinaten (US/DE), 2018-10-03, 11:51  Spam?  
Your statement
      "The creative invectives [tossed] back and forth were almost worth the time price of admission by itself.
      This is a sharp elbow game. Nothing wrong with that. Sometimes the heat even brings light."
sounded too nostalgic in my ears. I DO NOT believe that Dict.cc gains from being "a sharp elbow game"; the enormous advances we have made over the years were made NOT because, BUT RATHER despite the polemic altercations. In my contribution to a parallel thread [ #897934 ] I attribute the shift in tone -- from that of juvenile conflicts between male rivals for alpha ranking to one of more civilized and "sachliche" cooperation in a joint effort to improve our dictionary -- to a handful of valiant women who joined our ranks beginning in 2006, the same year that I joined. I do not...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von ddr (AT), 2018-10-03, 11:54  Spam?  
 #897958
polar,
ich gehe mit "zum Kotzen" zwar auch vorsichtig um, aber ich glaube es ist im Deutschen nicht so schlimm, wie es für Englischsprachige klingt. Vor allem Bundesdeutsche  verwenden es gerne, aber es setzt sich auch in Österreich gegen das heimische 'zum Speiben' durch.
Chat:     
Thanks Thomaquinaten  #898047
von polarjud (US), 2018-10-04, 03:17  Spam?  
Apology accepted.  Yes, in 2006-2007 I tried my damnedest to always be super polite.  Back in those days, we rated each other, and I wanted to be loved by everyone.  Worked pretty well, I was usually voted #2 or #3. After the change in the voting system, I used to be angry at times with ddr, translatasaurus and others about their proclivity to reopen old entries rather than to work on new entries, but I don't recall using abusive language.
Chat:     
Maybe I overreacted about zum Kotzen  #898048
von polarjud (US), 2018-10-04, 03:19  Spam?  
I interpreted the German roughly as "you make me want to vomit," which is a rather severe insult in English.  Romy:  Maybe you can clear this up.  What did you mean?
Frage:
Composition of the 7-day leaderboard » antworten
von polarjud (US), 2018-10-02, 04:44  Spam?  
Just noticed that if Aphoenix and I dropped out, there would only be one native English speaker in the top 24 currently active voters.
Chat:     
Schon mal überlegt, polarjud, daß vielleicht gerade wegen euch der eine oder andere US-ler nicht (mehr) mitmacht?  #897857
von Wenz (DE), 2018-10-02, 08:44  Spam?  
Wegen Dir, polarjud, da könnte ich Dir 2 Personen sofort nennen.
Chat:     
Bickering  #897894
von Catesse (AU), 2018-10-02, 15:19  Spam?  
And what do you think was one of the reasons why so many English speakers have dropped out? Hmm? Trouble is, once you lose the habit of working on dict, you find that your time becomes fully occupied on other crowd-sourcing sites, and you seldom wander back. I am now working on some seven genealogical sites. "Please" and "Thank you" are the order of the day there, and anyone being aggressive or nasty is speedily banned. Mostly blessed peace and harmony, with only a few misfits.
I keep meaning to return to the Polish dict sites. Tomorrow. Or the day after. Or maybe next week. Or month. Where do the days go?
Frage:
Kontextübersetzung aus dem amerikanischen English (Lebensmittel/Käse) » antworten
von Johannes1982 (UN), 2018-10-01, 20:16  Spam?  
Halli Hallo ihr lieben :)!

Ich bin's mal wieder, der Johannes ;)!

Mich würde mal interessieren, was die Übersetzung Kontextes, und auch die wortwörtliche Übersetzung des Satzes folgenden Satzes ist, wenn eine Amerikanerin von einem "halbfesten Schnittkäse" sowas sagt wie"Checking this Texture of this Cheese,...,it's so pungy"

((Punchy? ich kenne u.U. die korrekte Schreibweise nicht und hoffe darauf das IHR wisst welche Schreibweise ich meine, also welches Wort eben))

Ich habe ein Video auf Youtube gesehen von einer amerikanischen Käseliebhaberin die sehr bekannt ist, und die testet da halt den St. Grayson Käse von Meadow Creek Diary. Das ist ein halbfester Rohmilchkäse mit Rotschmiererinde. Und während Sie da also diesen Satz so sagt, drückt Sie den Käse halt mit etwas Druck, und sagt dann eben "It's...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2018-10-02, 03:52  Spam?  
 #897848
Hi there, Johannes! I looked at the video. Often, she doesn't speak clearly. But her 'so punchy' is unmistakable, especially if you pay close attention to her lips. I think she's using 'punchy' in the sense of 'impressive.' But I can't be sure about that--'punchy' has meant and can mean so many things.
Antwort: 
pungy - stinky, offensive to smell  #897862
von romy (CZ/GB), 2018-10-02, 09:33  Spam?  
Yes, cheese can be "pungy". Think of Roquefort or Gorgonzola, and there are surely even worse-smelling ones! -> https://www.urbandictionary.com/define.php?term=pungy
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2018-10-02, 13:19  Spam?  
 #897879
Romy, the cheese is pungy, yes. But the woman in the video squeezes a piece of cheese and clearly says "...so punchy." Only then does she sniff at the piece and likens the smell to a barnyard. Her enunciation is awful and the video sound recording is poor, but the "so punchy" is clear. The cheese reviewer appears to be more interested in herself than in the cheese, so funny.
https://www.youtube.com/watch?v=qpprrkPcugI
Antwort: 
Danke für eure Antworten :D, aaabeeer...  #898128
von Johannes1982 (UN), 2018-10-04, 22:16  Spam?  
Hey ihr lieben :D.

Kann Pungy bzw. Punchy auch im Bezug auf die Textur des Käseteiges eine Bedeutung haben? Ich meine, Sie drückt das Stück ja ein wenig zusammen und sagt in DIESEM Kontext "it's so pungy//punchy" :D.

Wäre auch mal sehr interessant :D!!!

Grüße

Der Jojo
Frage:
" glaub " oder " glaub' " » antworten
von parker11 (DE), 2018-10-01, 16:07  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1399702

Gibt es verbindliche Regeln für mit oder ohne Apostroph?
Antwort: 
Ich glaub, mich tritt der Duden  #897837
von Prostetnik Jelzin, 2018-10-01, 17:17  Spam?  79.251.245....
Was nicht mehr ist, muss auch nicht durch Auslassungszeichen angezeigt werden. "Übrigens: Ein solches nicht vorhandenes e wird nicht durch einen Apostroph ersetzt."

https://www.duden.de/sprachwissen/newsletter/Duden-Newsletter-191007

Ähnlich äußert sich der Karottenlurch:

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-der-gebr...
Antwort: 
Danke ;-)  #897840
von parker11 (DE), 2018-10-01, 17:27  Spam?  
Antwort: 
Danke ebenfalls,  #897842
von HerrDeWorde (DE), 2018-10-01, 19:05  Spam?  
wieder was gelernt! Um konsequent zu sein, müssten dann ja Duden und Wiktionary und ... und ... eine zweite Spalte Konjugationen anzeigen. (oder das e in Klammern setzen)
Wollt ihr nun alle Redewendungen doppelt aufführen, einmal mit und einmal ohne "e" oder nur das eine?
Chat:     
Kraus / krauser / am krausesten  #897843
von Proteus-, 2018-10-01, 19:39  Spam?  194.118.23....
Kraus: ich schreib ohne Apostroph?
Krauser: wir schrein — unser kollektives Kästchen?
Am krausesten: wir (sie) fliehn / flohn / flöhn — Mundfaulheit als Prinzip der Rechtschreibung?
Antwort: 
Proteus  #897845
von HerrDeWorde (DE), Last modified: 2018-10-01, 20:02  Spam?  
Tja, und dieses News sind schon über 10 Jahre alt. Blöd nur, wenn's Volk das nur teilweise mitmacht. Schreibe ich neu-korrekt "Ich habs", "nimms mit" oder "Gehts noch?", dann hat's regelmäßig Korrekturen MIT Apostroph, der neudeutsch aber bestenfalls noch geduldet ist. Das lächerlichste Zugeständnis macht die Duden-Redaktion bei all den Ladenbezeichnungen mit Deppen-Apostroph. Vom Zwiebelfisch zwar zu Recht gegeißelt, erlassen die Sprachhüter eine Ausnahmeregel, damit nicht alle kleinen Büdchen und Salons und Kneipen falsch beschildert sind.
Chat:     
von Sasso', 2018-10-02, 12:09  Spam?  193.187.3...
 #897883
Überraschung: die meisten unserer Wörter sind schon über 100 Jahre alt und werden trotzdem noch benutzt! Die Benutzer sind die Sprecher einer Sprache und nicht "das Volk" - Politik hat hier nichts verloren. Eine Sprachgemeinschaft ist mehr als nur die Gruppe kürzelstotternder Chat-Junkies, die sich nicht einmal die Zeit nehmen, einen vollständigen Satz zu tippen. ,Neudeutsch ist oft nur eine Modeströmung, die nach 20 Jahren in der Versenkung verschwindet. Der steile Zahn und die kesse Biene war auch einmal Neudeutsch und was ist aus ihnen geworden? Sprachkonventionen werden aus gutem Grund nicht von heute auf morgen über den Haufen geworfen, was in unserer schnelllebigen Zeit für viele schwer zu verdauen ist.
Frage:
hi-viz jacket » antworten
von Mac2 (GB), 2018-10-01, 12:53  Spam?  
As worn by construction workers generally.
Antwort: 
Signaljacke / Warnschutzjacke, -weste  #897822
von Gobber (DE/IO), 2018-10-01, 12:57  Spam?  
Antwort: 
von Mac2 (GB), 2018-10-01, 12:59  Spam?  
 #897823
Bedanke mich für die rasche Antwort!
Antwort: 
light, without sleeves: Warnweste; "proper" jacket: Warnschutzjacke  #897824
von RedRufus (DE), 2018-10-01, 13:01  Spam?  
Antwort: 
von Mac2 (GB), 2018-10-01, 13:29  Spam?  
 #897827
Zur Ergänzung:  .. so wie unter .. hisltd.co.uk abgebildet
Antwort: 
Warnweste  #897828
von RedRufus (DE), 2018-10-01, 13:43  Spam?  
Antwort: 
RedRufus  #897829
von HerrDeWorde (DE), Last modified: 2018-10-01, 14:59  Spam?  
Sorry, dass ich hier einhake: Keine Ahnung, was du auf der Homepage gesehen hast, aber gebe ich "hi-viz jacket" ein (siehe Frage), bekomme ich 1 Treffer und das ist eine Langjacke. Die Sachen auf der Titelseite heißen "Waistcoat" und "Vest" und sind Warnwesten, aber das war nicht die Frage ...

Warnkleidung nach DIN EN 471 heißt: Warnweste, Warnjacke - ohne Schutz

Wikipedia(DE): Warnweste
Chat:     
HerrDeWorde  #897830
von RedRufus (DE), 2018-10-01, 15:08  Spam?  
Auf der Startseite sind mehrere Kleidungsstücke abgebildet; die beiden in Frage kommenden sind "Warnwesten"

Ahh, jetzt habe ich die Erklärung: Die Abbildungen wechseln von Zeit zu Zeit selbständig :-)
Antwort: 
von Mac2 (GB), 2018-10-01, 15:20  Spam?  
 #897831
Ja meine ursprüngliche Frage war eigentlich nur in bezug auf den Ausdruck "hi-viz" schlechthin aber dies hat sich dann auf Jacken, Westen usw aufgeteilt.  In GB hört man auf den Baustellen z.B. "make sure you're wearing a hi-viz / wearing some hi-viz", wobei den Betroffenen macht es selten Sorgen, ob das Kleidungsstück mit oder ohne Ärmel, lang oder kurz, mit oder ohne Kapuze, Markenname usw ausgerüstet ist. In DE sind die Bauführer bestimmt präziser.
Antwort: 
dann schreib einfach "Warnkleidung"  #897832
von RedRufus (DE), 2018-10-01, 15:24  Spam?  
Frage:
Geht das so einigermaßen? » antworten
von Gobber (DE/IO), 2018-10-01, 11:03  Spam?  
Unlucky fellows and losers are very funny in comics.
But in reality underachievers are often not funny at all!
für:
Pechvögel und Loser sind sehr lustig in Comics.
In Wirklichkeit sind Versager aber oft gar nicht so lustig.
Antwort: 
Vorschlag  #897818
von HerrDeWorde (DE), 2018-10-01, 12:22  Spam?  
Kommt darauf an, ob du lieber eine wörtliche oder eine geschmeidige Übersetzung magst (evnt. sogar mit Aufwertung). Den Loser würde ich noch zum Verlierer machen und den ersten Satz in den Konjunktiv setzen und die Sätze verbinden: Pechvögel und Verlierer mögen zwar in Comics recht lustig wirken, aber ...
Das Wort "Versager" ist allerdings recht hart und einseitig. Denn wer legt den Lebenszweck fest und erlaubt sich ein Urteil? Mir fällt aber kein passendes deutsches Wort ein; wahrscheinlich ist das im Deutschen auch nicht vorgesehen.
Antwort: 
Danke Dir HerrdeWorde!  #897821
von Gobber (DE/IO), 2018-10-01, 12:55  Spam?  
Habe die Frage nicht deutlich genug gestellt, sorry! ;)
Es geht um Deutsch zu Englisch! Der dt. Text ist von mir...ich will nur wissen, ob der EN Text einigermaßen ok ist...
Antwort: 
Ach, so ...  #897826
von HerrDeWorde (DE), 2018-10-01, 13:11  Spam?  
gewöhnlich kommt erst das Original und dann die Übersetzung. Das ist schon okay. Für so relativ einfache Sachen kann man ruhig den Bing-, Google- oder Sonstwas-Übersetzer nehmen und nur noch korrigieren. Die werden immer besser und sind kein Vergleich mehr zu den ersten Versuchen, die uns leider solche Wörter wie "teilen" statt "mitteilen/verteilen" beschert haben. Und weil Anglizimen so cool klingen, plappert es jeder nach. Bei Ebay gab es erst "in die Merkliste aufnehmen"; daraus wurde "folgen" (Facebookisch) und dann kam "entfolgen". Das ist aber ein anderes Thema. Ich will nur sagen: Kritisch bleiben und Hirn einschalten, dann sind Werkzeuge auch nützlich.
Chat:     
ja, aber ...  #897847
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-10-01, 20:44  Spam?  
HerrDeWorde, bei Übertragungen in die Muttersprache ist das natürlich das übliche Vorgehen bei Verwendung von Babelfish etc., und wenn ausreichend Kenntnisse der Quellsprache vorhanden sind, liegt der Rest ja in eigener Hand. Andersherum würden aber Antworten hier im Forum dazu dienen, herauszufinden, wo Google-, Bing- und Sonstwas-Übersetzer noch Fehler machen. Wie bei der Muttersprache sollte jedoch auch beim Erlernen einer Fremdsprache das Ziel sprachlicher Bemühungen etwas wie Sprachmündigkeit sein.

Als ich zuletzt Babelfish als "nützliches Werkzeug" verwenden wollte, um einen Satz aus einem Brief von Darwin zu übersetzen, sah ich mich hinterher gezwungen, zuerst zu analysieren, wo die "Verständnis"-Fehler lagen, die die Maschine gemacht hatte ... Ist aber abzusehen, dass es auf eine Wort-für-Wort-Übersetzung hinausläuft, kann man ebenso gut ein Wörterbuch benutzen.
Chat:     
Ich wollten nur höflich sein  #897881
von HerrDeWorde (DE), Last modified: 2018-10-02, 11:34  Spam?  
und vermeiden, dass in Zukunft jeder seinen Liebesbrief oder seine Hausaufgaben hier übersetzen lässt. Das ist dann nicht mehr abzudecken und man braucht vielleicht ein Nebenforum, wo sich Gutmenschen ausnutzen lassen können. Manchmal tut es ja beiden Seiten gut und um so besser, wenn man sich wo treffen kann. Nur die Übersicht muss erhalten bleiben. Ich habe schon in anderen Gruppen mitgewirkt und auch da war das Problem, dass man vom Ansturm schneller nach unten gescrollt wurde als eine Frage erfasst werden konnte. Bestes Beispiel ist hier die Übersetzungswunschliste. Die Spreu sollte da schon bei der Eingabe getrennt werden, wenn sich jemand so überhaupt keine Mühe gibt. Die Eingabemaske sollte schon checken, ob es die Wörter überhaupt gibt (also Rechtschreibung) und dann noch auf vorhandene Einträge prüfen....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
HerrDeWorde 13:11:  #897890
von parker11 (DE), 2018-10-02, 15:04  Spam?  
Auf der linken Seite (unter dem Wort "Frage") steht normalerweise die gewünschte Sprachrichtung. In Gobbers Ursprungsfrage: DE > EN.
Chat:     
HerrDeWorde  #897902
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-10-02, 16:26  Spam?  
Ich verstehe, wir stimmen weitgehend überein. Unter Mündigkeit wollte ich auch die Bereitschaft verstanden wissen wollen, die Fehler und Unzulänglichkeiten eines zur Diskussion gestellten Beispiels durchaus sich selbst zuzurechnen und auch zurechnen zu lassen. Damit, die Verantwortung für fehlerhaftes Deutsch bzw. Englisch oder mangelhaften Stil einfach einer Maschine zuzuschieben, begibt man sich der Möglichkeit des leider oft schmerzhaften Prozesses der Selbsterkenntnis. Ein bisschen 'old school', aber solange wir keine Cyborgs sind, scheint mir dieser Weg unvermeidlich.

Bei einigen Vogelarten sind es tatsächlich einzelne Individuen, die den Anstoß geben, in welche Richtung der Schwarm fliegt. Das sind oft die schnellsten Tiere, aber nicht immer die unerfahrensten jüngsten.

Natürlich haben hier im Forum Muttersprachler auch die Verantwortung, dieselbe richtig zu gebrauchen und ggf. einander zu korrigieren. Was das Englische betrifft, zum Beispiel, lese ich hauptsächlich als Lernender mit. Siehe etwa hier: #883556&kw=Lernende
Chat:     
parker11  #897960
von HerrDeWorde (DE), Last modified: 2018-10-03, 12:02  Spam?  
Stell dir mal rein hypothetisch vor, dass es Leute gibt, die nicht so perfekt sind wie du und die bei dem ganzen möglichen Geklicke Fehler machen! ... die z.B. auch mal "Antwort" statt "Chat" klicken ...
Es kann sicher nicht schaden, wenn der Fragesteller ein Wort mehr verliert zu dem, was er will.
Chat:     
HerrDeWorde 12:02:  #897970
von parker11 (DE), 2018-10-03, 12:57  Spam?  
1) Ich bin nicht perfekt. 2) Ich mache auch Fehler. 3) Ich wollte Dir nur einen kleinen Hinweis geben.
Frage:
made » antworten
von Deseret (SI), 2018-10-01, 09:18  Spam?  
As he walked up and down that part of the courtyard which was at the side of the house, with the stray rooks and jackdaws looking after him with their heads cocked slyly, as if they knew how much more knowing they were in worldly affairs than he, if any sort of vagabond could only get near enough to his creaking shoes to attract his attention to one sentence of a tale of distress, that vagabond was made for the next two days.
Antwort: 
von ddr (AT), 2018-10-01, 10:38  Spam?  
 #897815
hatte es geschafft, hatte sein Ziel erreicht, hatte es gut
wie in 'a made man'
Chat:     
von Deseret (SI), 2018-10-01, 19:44  Spam?  
 #897844
Danke
Frage:
Though this be madness, yet there's method in't » antworten
von goog1 (Kwäschtor), 2018-10-01, 02:41  Spam?  79.249.21....
Ist's Wahnsinn auch, so hat es doch Methode. Shakespeare-Zitat.
Antwort: 
von ddr (AT), Last modified: 2018-10-01, 08:30  Spam?  
 #897813
Was möchtest Du wissen?
Auf Deutsch kenne ich das Zitat vor allem als: Ist es auch Wahnsinn, hat es doch Methode. Aber natürlich gibt es verschiedene Übersetzungen. Eine findest Du im dict.cc
Antwort: 
Super! Dankeschön.  #898019
von goog1 (Kwäschtor), 2018-10-03, 18:21  Spam?  79.249.21....
nach oben | home© 2002 - 2018 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten