Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   IT   RO   FR   PT   HU   NL   SK   LA   ES   BG   FI   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17194 von 17256   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
alienage » antworten
von ddr (AT), 2018-10-04, 10:33  Spam?  
Fällt jemandem ein deutscher Begriff für alienage ein?
https://en.oxforddictionaries.com/definition/us/alienage
Ausländer sein? Nicht-Staatsbürger sein?
Klingt alles blöd, bzw. nicht gerade amts- oder rechtsprachlich.
Antwort: 
von Dracs (DE), 2018-10-04, 11:11  Spam?  
 #898071
Vorschlag: Nicht-Staatsbürgerschaft
Antwort: 
Fremdenstatus  #898080
von parker11 (DE), 2018-10-04, 12:10  Spam?  
Quellen finden sich jetzt bei Deinem Eintrag, ddr.
Antwort: 
Danke. Das klingt gut.  #898083
von ddr (AT), 2018-10-04, 12:36  Spam?  
Antwort: 
ausländischer Staatsangehöriger, ausländische Staatsangehörigkeit  #898084
von Ralf (DE), 2018-10-04, 12:37  Spam?  
Kommt auch auf den Zusammenhang an. Ausländerstatus?
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2018-10-04, 13:06  Spam?  
 #898088
Sort of an old-fashioned term generally used to express legal restrictions ("cannot own property due to alienage"). Being a citizen of a foreign country or not is only indirectly relevant to 'alienage.' At the link, there are two 1950s German government hits and one respected dictionary hit for Ausländereigenschaft:
Google: alienage ausländereigenschaft

Ausländerstatus sounds more modern, and there are a number of good hits as well.
Antwort: 
LINX  #898092
von Proteus-, 2018-10-04, 13:13  Spam?  193.83.227....
Chat:     
"Ausländereigenschaft" klingt in heutigen Zeiten in DE etwas merkwürdig.  #898108
von parker11 (DE), 2018-10-04, 16:28  Spam?  
Wird vermutlich in bestimmten Kreisen wie folgt definiert:

will nicht deutsch lernen, will uns nur abzocken, zieht schnell sein Messer, vergewaltigt deutsche Jungfrauen, ist wahrscheinlich sogar Islamist, unterdrückt seine eigene Frau bzw. alle Frauen, will seine Familie nachholen, um einen Clan zu gründen etc. pp.

All das sind "Ausländereigenschaften", wenn man den entsprechenden Personenkreis fragt.
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2018-10-04, 19:44  Spam?  
 #898111
The word 'alienage' was used in descriptions of the process by which a woman lost her citizenship of her country if she married someone who was not a citizen of her country. This seems strange today, but was (and may still be, I don't know) a precept in an astounding number of countries all over the world. At any rate, the word described not only a state, but also a process. I saw it for the last time long ago, and again here just now.
Chat:     
Zu 16:28 — das ist doch ein Juristenwort mit der Bedeutung Eigenschaft, ein Ausländer zu sein  #898129
von Proteus-, 2018-10-04, 23:34  Spam?  193.83.227....
Diese Eigenschaft kommt etwa Norwegern in Italien oder Nigerianern im Gambia oder Mongolen in Thailand zu.
Frage:
UNDELETED: Komfortzimmer - comfortable hotel room » antworten
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 09:58  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1381153
Bitte lest dazu meine neuen Kommentare und seht euch die Links an. Dann bitte verifizieren!
Chat:     
Typisch deutsch.  #898073
von Dracs (DE), Last modified: 2018-10-04, 12:51  Spam?  
Das Komfortzimmer scheint eine typisch deutsche Besonderheit zu sein. Im englischsprachigen Raum praktisch keine Treffer. Vermutung: Wer explizit "comfortable room" anpreist, hat also auch unbequeme Zimmer im Angebot. Nur die Deutschen machen so Reklame.
(Das rechtfertigt trotzdem kein "delete".)
Chat:     
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-04, 11:32  Spam?  
 #898076
Ich gebe dir völlig recht, Dracs. Genau deswegen ist dieses Begriffspaar mit der beschreibenden Erklärung auf der englischen Seite wertvoll und wichtig, damit niemand in Versuchung gerät, den bei deutschen Hotels äußerst beliebten Begriff fälschlicherweise wortwörtlich mit "comfort room" (Toilette) zu übersetzen. Das haben die Löscher freilich in keinster Weise berücksichtigt. Also bitte verifiziere den Eintrag!
Du kannst natürlich auch als gesonderte, zusätzliche Einträge Übersetzungsvorschläge wie "premium room" oder "luxury room" oder "upsized room" etc. recherchieren und eintragen. Alternativen als gesonderte Einträge zu den bereits vorhandenen richtigen sind immer willkommen!
Antwort: 
von Zuchi1, 2018-10-04, 12:25  Spam?  62.216.202...
 #898081
Translating it as "comfortable hotel room" sounds odd.    "premium room" or "luxury room" better for something above the standard room.

Is the German notion a "suite"?   ie a large hotel room with an en suite bathroom plus extra space or an additional room to see guests or with a table and chairs to eat/work?
Antwort: 
Bin nicht sicher, ... event. fällt das in die DEHOGA-Klassifizierung, sprich  #898082
von Wenz (DE), 2018-10-04, 12:29  Spam?  
Zimmer muß mindestens x Quadratmeter haben (glaube 25).
Chat:     
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 12:44  Spam?  
 #898085
4; Zuchi1: You are welcome to add further translation suggestions as additional separate entries, as I have already recommended to Dracs. I see no reason why a "Komfortzimmer" should not be translated as a comfortable hotel room when, for example, translating a hotel website or an ad.

Of course, it is not impossible that someone may find an even better translation, always depending on context, but that would not render mine wrong or worthless. In my opinion, the other translation suggestions which I and you have offered above, would change the meaning and/or would list an official hotel room category in English, which "Komfortzimmer" is not. It is simply a non-technical term for a particularly nice room, a bit bigger than the usual hotel room, and - possibly - equipped with a particularly comfortable bed, sofa...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 12:48  Spam?  
 #898086
4;Wenz: Nein, es handelt sich nicht um eine offizielle Klassifizierung! Bitte gehe zu meinem Eintrag und siehe dir die Links vom Deutschen Hotelverband, Hotelberufsschule, Wikipedia usw. dort an - in keiner Klassifizierungsliste findet sich eine Hotelkategorie namens "Komfortzimmer". Dies ist kein Fachbegriff, sondern eben ein vom Hoteleigentümer als "komfortabel" (bequem, gemütlich) beschriebenes Zimmer. Deshalb ist mein Originaleintrag goldrichtig und mit den Ergänzungen zweifellos als korrekt belegt.
Chat:     
a cosy room  #898091
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-04, 13:21  Spam?  
Das ist eine weitere treffende Übersetzungsmöglichkeit aus einem Linguee-Link, den aphoenix als "Begründung" seines eben eingegebenen Delete-Antrags herangezogen hat und in dem sich - ach wie komisch! - die meisten brauchbaren Übersetzungsvorschläge mit dem meinigen decken. Freilich außer denjenigen, laut denen z. B. ein Hotel "102 comfort rooms" (Toiletten) hat, was zwar stimmen mag, aber vom Autor in seiner Werbung sicher nicht ausgedrückt werden wollte. :) Kurz gesagt, um ein Delete zu rechtfertigen, sollte man schon ein bisschen mehr recherchieren.
Antwort: 
Gracious  #898099
von callixte (US), Last modified: 2018-10-04, 14:27  Spam?  
Gracious Room. Overview. This 25 sqm room offers all the amenities to make our guests as comfortable as possible.

Die Zimmer des Color Punta Nord Village sind alle mit Balkon mit Meerblick und mit allem Komfort ... Zimmer mit allen Annehmlichkeiten
Chat:     
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 14:30  Spam?  
 #898100
Nice one, callixte, that is also a great suggestion for a translation. Would make a fine additional entry to the already existing and correct one discussed here. But who will dare to make such an entry if three maniacs are waiting behind the bushes eager to delete it again, without grounds? And who wants to spend hours with forum discussions, as I have been doing in the last few days, to defend such a simple entry against their attacks? I for my part am not going to make any new entries for a while, that's certain.
Antwort: 
romy: Ja, das habe ich zwischenzeitlich herausgefunden ----    #898103
von Wenz (DE), 2018-10-04, 14:40  Spam?  
keine "offizielle" Beschreibung.
Kann jeder hinschreiben wie er denkt. (Genauso bescheuert wie "das Essen ist immer lecker")
Antwort: 
Ich habe einen Versuch der Erklärung gemacht  #898106
von Wenz (DE), 2018-10-04, 15:30  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1381153

Beide Sprachseiten brauchen mMn eine Erklärung und ich halte den Eintrag für nützlich. Zumal (wie ich leider weiß und mir die Haare zu Berge stehen), Hotels/Pensionen und Privatzimmervermieter schon gleich 3x selten das Geld ausgeben für einen Profi-Übersetzer und Korrekturleser in der Zielsprache bzw. umgekehrt.
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1381153
Chat:     
Und schon muß ich mich wieder an den damaligen Wahnsinn erinnern. Bald ist es wieder so weit: Fröhliches Erntedankfest!  #898107
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-04, 15:32  Spam?  
Und ein Outvote für mich!

Da ist dieser Komfortzimmer-Eintrag schon gleich 1000x gerechtfertigt!
Antwort: 
I agree that Komfortzimmer is a common designation used by hotels etc. as romy describes at 12:44  #898112
von Lllama (GB/AT), 2018-10-04, 17:35  Spam?  
but comfortable hotel room is not used in the same way in the UK (and I assume in the US), so I don't really think it is a good pair. I think Wenz's disambiguation improves it, but perhaps square brackets around it all??
Antwort: 
premium room ?  #898120
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 18:36  Spam?  
Wenn ihr euch damit als Gegenstück zu Komfortzimmer einverstanden erklärt, gehe ich mit.

Mir ist es bei meinen Undeletes nicht wichtig, unbedingt meinen Vorschlag durchzudrücken. Ich beabsichtige damit vielmehr, den drei Leuten, die dauernd ohne vernünftige Begründungen Einträge löschen (4; phoenix, polarjud, joerg), zu demonstrieren, wie sich kollegiale und konstruktive dict-Teilnehmer gegenüber problematischen Einträgen verhalten - nämlich dass sie bei den Recherchen mithelfen, auf freundliche Weise ihre Meinung mitteilen und Verbesserungs- oder Alternativvorschläge machen.
Antwort: 
Premium is good.  #898125
von Lllama (GB/AT), 2018-10-04, 21:30  Spam?  
I did think of premium, superior, luxury or Deluxe, but I couldn't decide in which order I'd rank them ;-)

I think luxury and deluxe are a bit much for Komfortzimmer.
Frage:
to get up something » antworten
von Deseret (SI), Last modified: 2018-10-04, 07:48  Spam?  
in short,’ said Mr. Micawber, smiling, in another burst of confidence, ‘it is an intellect capable of getting up the classics to any extent.’
Antwort: 
von Ursinus (GB), 2018-10-04, 08:31  Spam?  
 #898054
OED to get up, sense 2d: "To acquire a knowledge of (a subject) for a special purpose or by a special effort." For example, to get up a subject before an examination.
Chat:     
von Deseret (SI), 2018-10-04, 08:38  Spam?  
 #898055
Thanks
Frage:
Here is the exact wording of the rule » antworten
von polarjud (US), 2018-10-04, 04:46  Spam?  
A [del] vote is considered a correct posting if no previous posting (input, vote or comment) contained a correct version of the entry and the entry can't be corrected just by adding or changing information in square brackets or by correcting simple spelling, punctuation and/or formatting errors. A [del] vote for lack of documentation only is not binding.

My interpretation is that this means that no substantive changes to either side of a pair are allowed after a delete vote has been cast unless the suggestion was already in a comment.  It would be great, Paul, if you could start to enforce this rule.  Or remove it, if you don't mean it.
Antwort: 
Was heißt das übersetzt ins Deutsche genau:  unless the suggestion was already in a comment.   #898052
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-04, 07:31  Spam?  
Bitte um Beispiel
Antwort: 
Wrong interpretation of the rule by polarjud  #898057
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 09:05  Spam?  
Polarjud, your interpretation that "this means that no substantive changes to either side of a pair are allowed after a delete vote has been cast" is the opposite of what the rule itself says from my point of view.
The rule says explicitly that a delete vote is okay if "the entry can't be corrected just by adding or changing information in square brackets" etc. This means that additions in square brackets can be added at any time by the poster or any voter and can save the entry. It also says that "a [del] vote for lack of documentation only is not binding"; this means that also documentation can be added at any time to save the entry.
As far back as I can remember you have never tried to save an entry by either adding information in brackets or by adding documentation. You seem to find pleasure in destroying entries instead.
Antwort: 
Wenz, zu deiner Frage  #898063
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 10:08  Spam?  
Polarjud hat dies hier entnommen: https://contribute.dict.cc/guidelines/
Leider scheint es dazu keine deutsche Version oder deutsche Übersetzung zu geben.
Ich verstehe das so, dass der Eintrag selbst geändert werden kann, wenn vor der Löschung jemand in einem Kommentar diesen Eintrag berichtigt oder besser gelöst hat - wohlgemerkt im Kommentar, aber nicht im Eingabefeld selbst. Der Poster oder ein anderer Voter kann dann diese Version aus dem Kommentar übernehmen, sie ins Begriffseingabefeld übertragen und so den Eintrag retten. Ich habe dies in meinem neuesten "Undelete" (Komfortzimmer) angewandt.
Antwort: 
romy Wenz:  #898065
von parker11 (DE), 2018-10-04, 10:21  Spam?  
Sorry, Ihr beiden, aber polarjud interpretiert die Guideline schon richtig.

4; romy: mit "Kommentar" ist IMHO nicht das Kommentarfeld gemeint, sondern explizit das Eingabefeld, allerdings als Comment eingetragen und nicht als Vote.

Paul, bitte korrigiere mich, wenn ich das falsch interpretiere.
Antwort: 
erster Teil: My interpretation is that this means that no substantive changes to either side of a pair are allowed after a delete vote has been cast  #898066
von Wenz (DE), 2018-10-04, 10:27  Spam?  
ist klar!
Den zweiten Teil hätte ich gerne ins Deutsche übersetzt und ein Beispiel angegeben wie es in der dict-Praxis vorkommen kann bzw. vorkommt.
Antwort: 
Wenz:  #898068
von parker11 (DE), Last modified: 2018-10-04, 10:40  Spam?  
Wenn man den Eintrag mit einer Ergänzung in eckigen Klammern verändern/verbessern kann, wenn man einen simplen Rechtschreibfehler oder offensichtlichen Tippfehler korrigieren kann, wenn man Formatfehler korrigieren kann, all das sind erlaubte Änderungen, die ein Delete nicht rechtfertigen und einem Delete vorzuziehen sind.

Außerdem: nicht vorhandene/angegebene Quellen sind KEIN Grund für ein Delete.
Antwort: 
parker11: Das bezieht sich auf ein bereits gemachtes DELETE - das ist mir klar.  #898070
von Wenz (DE), 2018-10-04, 10:47  Spam?  
Es geht um unless the suggestion was already in a comment.
Antwort: 
Ich verstehe das so, wie ich es weiter oben romy erklärt habe:  #898075
von parker11 (DE), 2018-10-04, 11:27  Spam?  
mit "comment" ist IMHO nicht das Kommentarfeld gemeint, sondern explizit das Eingabefeld, allerdings als Comment eingetragen und nicht als Vote.

Paul möge mich korrigieren, wenn ich das falsch sehe.
Antwort: 
ja, natürlich, es ist das Eingabefeld und nicht das Rumgeschreibe als Anmerkung, die   #898078
von Wenz (DE), 2018-10-04, 12:01  Spam?  
sehr häufig nicht gelesen wird.
Damit ist aber meine Frage nicht geklärt: ... unless the suggestion was already in a comment
heißt ...
WAS will mir (oder auch uns oder halt Leuten, die das nicht verstehen) Polarjud damit sagen?
Antwort: 
Die Regel lautet: Immer das erste korrekte Posting bestätigen!  #898079
von Paul (AT), 2018-10-04, 12:06  Spam?  
Ein [del]-Vote ist dann ein korrektes Posting, wenn es kein Posting davor gab (das kann Input, Vote oder Kommentar sein), das eine korrekte Version dieses Eintrags dargestellt hat, und wenn der Eintrag nicht durch Hinzufügen von Kommentaren in eckigen Klammern, oder durch Korrektur von einfachen Tippfehlern/Formatierungsfehlern gerettet werden kann. Ein [del]-Vote nur aufgrund von fehlender Dokumentation (Quellenangabe) ist nicht bindend.
Chat:     
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-04, 12:55  Spam?  
 #898087
Paul, ich glaube, die eigentliche Frage lautet, ob das Wort "Kommentar" (A) für die Absendeform "Send as comment only" versus "Enter vote" steht oder (B) sich auf Informationen bezieht, die von den Beitragenden im Kommentarfeld dazugeschrieben werden. Oft wird ja der Originaleintrag stehen gelassen und als richtig bestätigt, aber der Bestätigende schreibt im Kommentarfeld seine eigenen alternativen Übersetzungsvorschläge dazu, die unter Umständen sogar besser sind und von weiteren Votern berücksichtigt werden sollten.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-04, 13:21  Spam?  
 #898095
Gemeint ist (A).
Antwort: 
Okay, danke, Paul - und eine Lösungsidee  #898096
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 13:31  Spam?  
Ich hätte noch eine Frage. Du schreibst: "Ein [del]-Vote nur aufgrund von fehlender Dokumentation (Quellenangabe) ist nicht bindend." Die Massenlöscher (polarjude, aphoenix, joerg usw.) schreiben ja meist überhaupt keine Begründung zu ihrem Löschantrag dazu, sondern füllen das Pflichtfeld nur mit belanglosen Gefühlsausdrücken ("does not feel right") oder "no Google hits / never heard" o. ä. Solche Löschanträge können demzufolge laut der Richtlinie nicht "bindend" sein. Könntest du die Software denn nicht so einstellen, dass sie ungenügend begründete Löschvorschläge (und das wären wohl 99% der Obengenannten) bestenfalls als KOMMENTARE, aber nicht als gültige BINDENDE Löschanträge behandelt? Damit wären alle unsere Probleme mit den Massenlöschern beseitigt.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-04, 13:49  Spam?  
 #898097
Das ist leider technisch nicht möglich. Würde ich beispielsweise "never heard" als Erkennung verwenden, würde der Lösch-Voter es noch einmal mit "never seen" probieren. Würde ich dann diesen Ausdruck auf die Erkennungsliste setzen, wäre ich mit einer neuen kreativen Umformulierung konfrontiert. Das wäre ein ewiges Katz- und Maus-Spiel.

Jeder Beitragende kann selber entscheiden, ob er ein [del] als Vote oder als Kommentar postet und in den diskutierten Fällen wussten die Voter sehr wohl, was sie wollten und würden (zu Recht) ein Umbiegen ihrer Intention nicht akzeptieren.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 14:18  Spam?  
 #898098
Das ist schade, Paul, aber ich verstehe diese technische Problematik.
Eines verstehe ich aber nicht - den Einschub "(zu Recht)" in deinem letzten Satz! Das kannst du doch nicht im Ernst meinen. Sieh dir doch zum Beispiel den heute diskutierten Eintrag "Komfortzimmer" an. Polarjuds einzige "Begründung" fürs Löschen war nichts weiter als der Kommentar "Very questionable." Seine Intention war "löschen" und das war, was er aus unerfindlichen Gründen wollte, aber müssen wir solchen Gefühlshandlungen wirklich unsere Einträge opfern, wenn jede sinnvolle Begründung dafür fehlt?  
Der zweite und abschließende Löscher, joerg, machte sich wenigstens die Mühe, seine Intention zu begründen. Er schrieb: "Sehe ich wie polar, hier steht der "Klassifizierungsbegriff Komforthotelzimmer" dem Allgemeinbegriff "komfortables Zimmer"...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-04, 14:35  Spam?  
 #898101
Das "zu Recht" bezieht sich darauf, dass zu Recht niemand akzeptieren muss, dass seine Stimmabgabe von einem Computerprogramm abgeändert wird.

Egal, was der Lösch-Voter in seinem Kommentar schreibt oder nicht schreibt, es gilt die Regel aus den Guidelines. Wenn der Eintrag vor dem Lösch-Voting korrekt war, dann kann man den Löschenden überstimmen, egal, welchen Kommentar er abgibt.
Antwort: 
Danke für die Klarstellung!  #898102
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 14:37  Spam?  
Antwort: 
Danke Paul  #898104
von Wenz (DE), 2018-10-04, 14:53  Spam?  
1) Eigentlich wär es nicht schlecht, wenn die GL auch in Deutsch vorliegen würden.
2) Hats mich jetzt ganz gerissen mit Deinem  "(zu Recht)"  oben. Das ist auf Nachfrage von Romy jetzt Gott sei Dank geklärt! Undelete sind "schwierig": Man braucht gute Nerven ... Ich finde es nicht ganz richtig, daß derjenige, der durch das event. ungerechtfertigte DEL. sich das auch noch antun muß - selbst bei lapidaren DEL wie scary Clown - böser Clown - da kriegst die Krise, aber echt!
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-04, 15:12  Spam?  
 #898105
1) Wär vielleicht wirklich nicht schlecht. Bin mir aber nicht sicher, ob dadurch nicht neue Unstimmigkeiten durch Wortklaubereien entstehen würden. Man wüsste dann auch nicht immer, auf welche Formulierung sich andere gerade beziehen. Und dann gibt's natürlich auch noch den Aufwand der Übersetzung und der Pflege bei Änderungen, wobei sich in letzter Zeit nicht mehr so viel ändert wie früher. Ich lasse es mir durch den Kopf gehen.
2) Gute Nerven braucht man wirklich. Frag mich mal - bei mir landet am Ende jeder schwierige Konflikt.
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-10-05, 13:01  Spam?  
 #898123
gelöscht
Antwort: 
The problem is not with the rule but with its application. | German-users have a different approach to language.  #898127
von tomaquinaten (US/DE), Last modified: 2018-10-04, 22:16  Spam?  
NOTE: I began this contribution some 18 hours ago and I have been working on it off and on ever since, without paying attention to the subsequent discussion, which has clarified some issues, but not all I fear. I hope that my observations here, the product of over 60 years of living in two languages and translating back and forth between them, might help to clear the atmosphere a bit, since I argue that both parties, the deleters and the salvagers, have legitimate concerns and that by working together instead of at odds with each other they/we can help to make Dict.cc a better dictionary. IN SHORT, the deleters have a legitimate interest in reducing the backlog of unverified entries; the salvagers, by contrast, have a legitimate interest in preventing the loss of valuable information. That said, here is...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
This exchange is finally starting to feel productive   #898134
von polarjud (US), Last modified: 2018-10-05, 02:02  Spam?  
4;Romy: You seem to have not noticed that I used the modifier “substantive” in my description of unallowed changes post delete. Or perhaps you do not understand the English.  I realize that is a slippery concept in English, but I clearly meant to exclude all the edits that Parker11 explained.
4;Wenz and Romy: I do feel your pain. My translations of early modern German (Schiller and Goethe) have never found much Beifall among dict.cc voters. Most people feel unqualified to vote on them, so I also have a large backlog. For this reason, I struggled against this rule when Paul introduced it. I desperately wanted help from native German speakers to improve my entries. Many of my entries went deleted in which I had invested significant energy. However, since Paul declared the rule, I have decided to follow it to the letter.

4;Thomaquinaten:  You say you agree with almost all my entries, but I see little evidence in the history of people who have voted for my entries. I would think you an expert at early modern German.
Antwort: 
I, too, appreciate kindness  #898135
von polarjud (US), Last modified: 2018-10-05, 02:58  Spam?  
4;parker11: I really appreciate how often you suggest corrections to my error-filled inputs.

4;All:  There are many comments that I enter that go unanswered. Here I model myself on my friend, Joerg. He is unfailingly polite and always provides much more evidence for his views than I am willing to bother with.
Antwort: 
polarjud 2:02:  #898139
von parker11 (DE), Last modified: 2018-10-05, 05:54  Spam?  
You wrote: "I desperately wanted help from native German speakers to improve my entries."

The place to find help for your own translations is the forum, not the dictionary. If you are not sure yourself about your own entries (especially the Goethe/Schiller stuff), go ask in the forum first, you'll get very useful answers and a lot of help there most of the time. Only then enter your translations into the dictionary, and refer to the forum thread in the comment field as a source. Some very knowledgable forum contributors like Proteus, Michael K. et al. don't contribute to the dictionary at all and probably won't ever see your entries.

The other way round doesn't work so well. Either your entries get deleted or they stay unverified for a long time, if not forever.
Antwort: 
THANK YOU polarjud, for helping us to put an end to the old "Grabenkämpfe" between "deleters" and "salvagers".   #898141
von tomaquinaten (US/DE), Last modified: 2018-10-05, 07:36  Spam?  
First of all, by way of apology, I must say that the reason why you see so little evidence of my support is that, in recent years, I have ceased to participate in the day-to-day voting process. For reasons of health, I confine my voting almost exclusively to replying to re-opening notifications. And because your past entries, on which I voted earlier, are generally top-quality, I seldom get re-opening notices about them. Thus, my admiration is based on my impressions gained in earlier years, when I was an active participant in the routine voting process.

I am sorry, that I did not give you more support for your entries on early modern German. In part, that is due to my withdrawal from the routine voting process in recent years, so that I never saw most of them. But the main reason is that I do not consider...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
FIVE Rules about valid (and invalid) grounds for deletion  #898568
von tomaquinaten (US/DE), Last modified: 2018-10-14, 16:25  Spam?  
Please forgive my re-opening this thread, which went dead some days ago. I needed time to compose my reply. I add my comments here, because, in my mind, this thread has been our most fruitful discussion to date of this long disputed topic
I also beg your pardon for the length of my contribution. I really intend to make only five points, but to make these points intelligible, they need extensive explanation and justification.  To make my contribution easier to read, I will indent my explanations and justifications.

4;polarjud: In your closing remarks to an earlier thread, [   #898046  ], which unfortunately passed for “chat”, you make an important observation that I believe merits discussion in the present thread, because it reveals  a misunderstanding that is at the source of much of the polemic between...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
tomaquinaten: Danke für  die sehr schöne und verständliche Zusammenfassung  #898574
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-14, 17:59  Spam?  
Dein Beitrag sollte eigentlich von allen derzeitigen dict'lern gelesen werden. Wie wäre es, wenn Du im Forum einen Links zu   #898568 setzt?!
Chat:     
Wir müssen die Hoffnung aufgeben ..., Polarjud lernt es nicht!  #898700
von Wenz (DE), 2018-10-17, 08:24  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1398617
Falsche Class-Zuordnung ist KEIN Delete!
DEL-Begründung: English side is an adverb. German side is a prefix that functions like an adjective. No match.
Frage:
Undeletes und Reopens: Hunderassen » antworten
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 19:33  Spam?  
Ich weiß nicht, wann sich die Unsitte eingeschlichen hat, bei Hunderassenbezeichnungen eine sonderbare Mischung aus groß und klein geschriebenen Wörtern anzuwenden. Dieser Fehler findet sich möglicherweise auch bei Rassebezeichnungen anderer Tierarten. Da kommt viel Aufräumarbeit auf uns zu. Bitte helft mit, alle Fehler zu berichtigen!
Richtig ist eine durchgehende Großschreibung in beiden Sprachen, da es sich um Eigennamen handelt. Es würde ja auch niemandem einfallen, die EU als "europäische Union" oder ein "Gasthaus zum weißen Ross" einzugeben. Aus demselben Grund schreibt man die Katzenrasse "Russisch Blau - Russian Blue" groß und spricht nicht von einer russischen blauen Katze oder Russian blue cat. Siehe zu den Hunden die folgenden Quellenangaben mit darin enthaltenen weiterführenden Links und die von mir bereits wieder aufgemachten Einträge: Weißer Schweizer Schäferhund versus (ein weißfarbener) weißer Schäferhund, Russischer Schwarzer Terrier, West Highland White Terrier, usw.  

Wikipedia(DE): Hunderassen_in_der_Systematik_der_FCI
Wikipedia(EN): FCI_Terrier_Group
Antwort: 
Da würde ich nicht dran rühren. Wir hatten eine mehr als hitzige Diskussion darüber.  #898029
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-03, 19:42  Spam?  
Erinnerst Du Dich denn nicht.
Wir schreiben klein ...

Ich glaub, das war es:
http://forum.dict.cc/?pagenum=12095&hilite=573791&kw=hunder...
Antwort: 
Wenz, wir können doch nicht wirklich falsche Einträge ewig stehen lassen!  #898030
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-03, 19:57  Spam?  
Meine Katzenrasse "Russisch Blau" durfte bleiben, aber mein "Weißer Schweizer Schäferhund" musste weg? Da ging es doch nicht mit rechten Dingen zu. Leider sind wir vor Jahren bei der hitzigen Diskussion zu einem falschen Schluss gekommen und es sind viele Wörterbucheinträge dadurch geschädigt worden. Besser jetzt korrigieren und die katastrophale Kettenreaktion aufhalten, als für immer falsch stehen lassen und uns irgendwann mal dafür schämen müssen! Wie gesagt, es ist ja auch nicht die "gemeine Ahornschnecke", sondern als Gattung eben die "Gemeine Ahornschnecke" und der "Grüne Baumfrosch" usw. Jede andere Schreibweise ist falsch. Um einen Anfang zu machen, bestätigt mir doch bitte wenigstens schon mal mein eigenes undelete:
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=833082
und zur deutlichen Abgrenzung gegen einen weißen Hund der Schäferhundgruppe, z. B. einen Bobtail, auch meine Korrektur unter: https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1019565
Antwort: 
Romy: Was dieses Thema angeht, im Englischen haben wir das beschlossen  #898031
von Wenz (DE), 2018-10-03, 19:58  Spam?  
und danach halte ich mich.
Was die dt. Rechtschreibung angeht, richten wir uns nach dem Duden und da müßte ich die Einträge erst sehen.
Aber im Englischen laß ich nicht mit mir reden. Ich finde ein Entscheidung eine Entscheidung und bin dafür dieser zu folgen.
Antwort: 
Russian blue (MW Unabridged)  #898032
von Wenz (DE), 2018-10-03, 20:01  Spam?  
https://www.merriam-webster.com/dictionary/Russian%20blue
Russian blue noun, often capitalized B
Definition of Russian blue

: any of a breed of slender long-bodied large-eared domestic cats with short silky bluish-gray fur
---------
Also wie du siehst, mit unsere Entscheidung durchgehend klein zu schreiben, liegen wir richtig. Es ist sozusagen auch unsere Hausschreibung, so wie jede Firma sie für sich festlegen kann (ist jetzt etwas doof ausgedrückt).
Antwort: 
Sollte korrigiert werden nach: Russian blue   #898033
von Wenz (DE), 2018-10-03, 20:02  Spam?  
Antwort: 
Nein!  #898035
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 20:22  Spam?  
Merriam Webster schreibt "any of a breed of", im selben Sinne wie "any of a group of lustrous rock-forming minerals", und definiert selbst das Wort "any" als "one or some indiscriminately of whatever kind": https://www.merriam-webster.com/dictionary/any
Genau darin liegt der Unterschied. Wenn wir von der teuren, genetisch reinen Rasse der "Russian Blue" sprechen, setzen wir sie NICHT mit einer Katze einer beliebigen Rasse oder Mischrasse oder ungewisser Herkunft gleich, die zufällig eine bestimmte Körperform und bläulichgraues Fell hat. Schau dir doch mal Inserate für solche Katzen an: Großschreibung steht für reinrassig, Kleinschreibung für irgendwelche Haukatzen, die ähnlich aussehen - und wenn sich da ein Hauskatzenbesitzer bei der Schreibweise vergreift, wird sofort durch registrierte Züchter dagegen protestiert...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Duden  #898036
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 20:35  Spam?  
Die oben diskutierten Rassenamen sind im Duden nicht enthalten, aber ich habe (mit der richtigen Großschreibung) gefunden:
https://www.duden.de/rechtschreibung/Schaeferhund - Deutscher Schäferhund
https://www.duden.de/rechtschreibung/Dogge - Dänische Dogge, Deutsche Dogge

Desweiteren belegt auch Google eindeutig die Großschreibung bei Katzenrassen in beiden Sprachen, zum Beispiel:
Google: british blue cat
Antwort: 
Lies doch einfach noch mal nach, ... - siehe Link Contribute mit der endgültigen Lösung oben  #898037
von Wenz (DE), 2018-10-03, 21:57  Spam?  
Kiskunfelegyhaza  hat sich damals die Mühe macht und versucht, den Sachverhalt darzulegen. Paul hat es letzlich beschlossen, daß es bleibt wie es ist. Und ich bin nach wie vor wirklich froh über seine Entscheidung damals.

Auf der dt. Seite gilt die Rechtschreibung vom Duden:
DUDEN:
In der Botanik und Zoologie werden die deutschen Bezeichnungen der Arten, Unterarten und Rassen konsequent großgeschrieben.

- das Fleißige Lieschen (Impatiens walleriana)

- die Schwarze Mamba (Dendroaspis polylepis)

© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Aufl. Mannheim 2009 [CD-ROM]
----------
Der Hund ist mir wieder in die Hände gefallen, und so verhält es sich auch mit Katzen bei der Schreibweise
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=695766
Oder beim Kaninchen: English spot rabbit - Englische Schecke
Antwort: 
Habe ich - damals wurde leider eine falsche Entscheidung getroffen.  #898059
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 09:18  Spam?  
Der Duden hat recht. Die Weltvereinigung der Hundewissenschaftler, die FCI, hat auch recht. Die Forumsteilnehmer, die mich damals überstimmt haben, leider einschließlich Paul, hatten unrecht. Und deshalb haben wir jetzt viele Einträge mit Rechtschreibfehlern im Wörterbuch.

Ich wiederhole nochmals: Ein weißer Schäferhund ist keine Rassebezeichnung, ein Weißer Schäferhund ist eine; ein deutscher Schäferhund ist irgendein Hütehund aus Deutschland, ein Deutscher Schäferhund ist eine Rassebezeichnung. Dieselbe Regel gilt im Englischen und ist an Rassebezeichnungen wie Russian Black Terrier oder West Highland White Terrier deutlich erkennbar. Es wäre Unsinn, "West Highland white terrier" zu schreiben, aber so sehen leider momentan viele der Einträge im dict.cc aus. Es tut nicht so sehr weh, einen Fehler zuzugeben; es ist viel schmerzlicher, bei jedem erneuten Hinsehen seinen Fehler vor die Nase gehalten zu bekommen.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-10-04, 13:15  Spam?  
 #898093
Ich habe mir die frühere Diskussion durchgelesen und die Quellenangaben nachgeprüft. Es gibt eine Vielzahl von Belegen und Argumenten dafür, dass die Kleinschreibung nicht falsch ist. Für dict.cc ist es wichtiger, konsistent mit der Handhabung aller Tierrassen zu sein, als mit der Vereinigung der Hundewissenschaftler. Die Regeln zur Groß-/Kleinschreibung in der deutschen Sprache entsprechen nicht genau denen der englischen Sprache.
Die Einträge sind nicht falsch, und die Entscheidung wird nicht geändert.
Antwort: 
Okay, du bist der Boss...  #898094
von romy (CZ/GB), 2018-10-04, 13:18  Spam?  
Frage:
Undelete: 'böser Clown' 'scary clown' als Begriff » antworten
von jumis (CH), 2018-10-03, 17:29  Spam?  
"Die Figur des bösen Clowns, engl. evil clown, auch (psycho-)killer clown, creepy clown oder scary clown ..."
Wikipedia(DE): B%C3%B6ser_Clown
Google: "scary clown" "böser Clown"

https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1337939
Antwort: 
scary clown finde ich hier als böser Clown  #898016
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-03, 17:58  Spam?  
... eine ganze Reihe von Bezeichnungen im Umlauf: Schwarzclown, dark/scary Clown, Clown maléfique oder böser Clown
https://books.google.de/books?id=6bMADAAAQBAJ&pg=PA202&lpg=...

Wer kennt sich bei uns damit aus? Event. ist eine [Klammer] notwendig.
-----------
Wenn man Wikipedia liest, so ist das Wortpaar richtig.
Die Figur des bösen Clowns, engl. evil clown, auch (psycho-)killer clown,[2] creepy clown[3] oder scary clown,[4] ist seit den 1980er Jahren ein Stereotyp der amerikanischen Popkultur, den der Schweizer Artisten-Biograf Richard Weihe in Anlehnung an den Weißclown...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2018-10-03, 18:27  Spam?  
 #898017
Google suggests "scary clown" and "evil clown" are pretty much the same thing:
Google: stephen king scary clown name
Stephen King's Pennywise is the archetypal scary/evil clown and I think Pennywise gets called both things
Antwort: 
ok jumis - ich habs soweit erledigt (unter Bezug aufs Forum)  #898022
von Wenz (DE), Last modified: 2018-10-03, 18:35  Spam?  
Ich finde es immer schön, wenn Schweizer sich auch bei DE-EN mit ihrem Wissen einbringen.
Gleichzeitig muß ich aber sagen, bei den "Franzosen" lebt es sich besser - ich habe das Gefühl, daß ihr ein eingespieltes dict-Team seid.

Danke Windfall!

PS: Ich habe noch Schwarzclown dazugesetzt, dann brauchen wir nicht unbedingt einen separaten Eintrag.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 18:35  Spam?  
 #898024
Ich habe den Eintrag in der Originalfassung bestätigt, da er völlig richtig ist. (Da hatten wieder einmal polarjud und aphoenix zugeschlagen!) Zusätze oder Erweiterungen finde ich hier unnötig.
An Wenz: Den Begriff "Schwarzclown" habe ich bisher noch nie gehört - der würde einen gesonderten Eintrag verdienen.
Antwort: 
Also Schwarzclown extra eintragen - kann ich machen.  #898027
von Wenz (DE), 2018-10-03, 19:06  Spam?  
Frage:
Spezialität » antworten
von aer (US), 2018-10-03, 15:47  Spam?  
Es handelt sich um ein Schreiben des BMVRDJ Wien und heißt: 'Unter Einhaltung des Schutzes der Spezialität wird die Auslieferung für zulässig erklärt.'
Zuvor werden ein paar Tathandlungen als Ausnahmen aufgezählt, die nicht für eine Auslieferung qualifizieren.  Kann man dieses 'Spezialität' als Ausnahme verstehen?
Antwort: 
Was immer die "Spezialität" sein mag...  #897999
von Gobber (DE/IO), 2018-10-03, 16:16  Spam?  
falls / oder: da
der Schutz (der Spezialität) eingehalten wird, ist die Auslieferung zulässig.
Aber ich bin kein Ösi! ;) (Gottseidank! ;)
Antwort: 
Auch Ösis verstehen Beamten- oder Juristendeutsch nicht immer.  #898004
von ddr (AT), Last modified: 2018-10-03, 16:45  Spam?  
Wäre gut zu wissen, um welche Ware es da geht.
Ich nehme an, es geht um eine, die auch als geschützte Spezialität existiert. Deren Namen darf nicht eins zu eins verwendet werden. Wenn der Name aber geändert wird - vielleicht nur ein bisschen - darf sie ausgeliefert werden.
Wenn Du z.B. statt "Original Salzburger Mozartkugeln" "Echte Salzburger Mozartkugeln" anbietest, ist das okay, außer jemand hat schon "Echte Salzburger Mozartkugeln" schützen lassen, dann musst Du Dir etwas anderes einfallen lassen, z B. das 'Salzburger' weglassen.
Antwort: 
von Prostetnik Jelzin, 2018-10-03, 17:51  Spam?  79.251.245....
 #898015
Es kommt darauf an, welche Art von "Auslieferung" gemeint ist. Wenn es um "extradition" geht, werden da keine Mozartkugeln gemeint sein. Der Wiki-Artikel bezieht sich zwar auf bundesdeutsches Recht, aber den Grundsatz der Spezialität dürfte es auch in Ö geben:

Wikipedia(DE): Auslieferung_(Recht)
Antwort: 
"Grundsatz der Spezialität" bedeutet, dass der Auszuliefernde ...  #898021
von RedRufus (DE), Last modified: 2018-10-03, 18:37  Spam?  
im Zielland nur wegen derjenigen Taten verfolgt werden darf, die im Auslieferungsantrag genannt wurden

Google: "doctrine of speciality" extradition

'Unter Einhaltung des Schutzes der Spezialität wird die Auslieferung für zulässig erklärt.'  - "In compliance with  the protection under the doctrine of speciality the extradition is hereby approved"
Antwort: 
von ddr (AT), Last modified: 2018-10-04, 10:40  Spam?  
 #898034
Tut mir leid, dass ich mich geirrt habe. Da der Text vom BM für Verfassung ... und Justiz stammt, habt ihr sicher recht.
Frage:
Undelete: personalisierbare Daten - data that can be personalized » antworten
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 15:22  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=undelete&id=1377530
Dieser Eintrag ist insbesondere zur Abgrenzung gegenüber "personenbezogene Daten" und "persönliche Daten" wichtig und sinnvoll, auch wenn polarjud ihn für "not useful" hält und aphoenix sich darüber lustig macht, dass "ich offenbar nicht weiß, dass man alle Daten verändern kann". Keiner der Löscher hat eine bessere Übersetzung für "personalisierbare Daten" angeboten oder in irgendeiner Weise belegt, dass der Eintrag falsch ist. Zudem wurde ein neuer Verifizierer, Narenhofer, durch die radikalen und unbegründeten Löschungen ALLER 57 Beiträge, für die er in seinen ersten Wochen gestimmt hat, verschreckt und hat sich seither nie wieder eingeloggt. Sofern ihr keine Verbesserungsvorschläge habt, bitte verifizieren!
Chat:     
Nachtrag: Durch unqualifizierte Löschungen verlorene dict-Beitragende  #897990
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 15:26  Spam?  
Seht euch bitte mal das Profil des Herrn Maier an: http://users.dict.cc/Narenhofer/
Ein Jammer, dass er nicht mehr an einer Mitarbeiter interessiert ist. Ich frage mich, wie viele hochqualifizierte und erfahrene Sprachmittler wir durch die gewissenlosen Löschaktionen von zwei oder drei Nichtlinguisten in den letzten Jahren verloren haben.
Antwort: 
von Windfall (GB), 2018-10-03, 15:49  Spam?  
 #897995
Romy, the link you gave is the one for undeleting the entry. If I click on it, I simply get the message "No rights to undelete!" I can't find the entry.
That is a real shame about Narenhofer. It looks like he would have been a real asset to the dict.
Antwort: 
Personalizable, personalisable data  #897996
von callixte (US), Last modified: 2018-10-03, 16:01  Spam?  
For example:

https://books.google.com/books?id=du0wDsIFoRAC&pg=PA137&lpg...

Or, customizable data.  Henk J. Scholten, Rob Velde, Niels van Manen · 2009 · Science
Data from private companies is usually excellent, providing accurate and extensive customisable data for end users.

The prior entry was a suitable definition and well within the guidelines imo.
Antwort: 
The correct link is below  #897998
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-10-03, 16:09  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1377530

Thanks, callixte, I have added "personalisable" as well right now! If you like you can add the US version. However, I believe that "personalisable" and "customisable" is not a 100% exact match. Customising can relate to adjustments to companies, usage needs, colours, etc., not only to specific individuals.
Chat:     
von callixte (US), Last modified: 2018-10-03, 17:34  Spam?  
 #898001
Ok Romy, just one word pair. This is not my field, and my offer of "customizable" demonstrates why I shy away from entering or deleting entries outside my comfort zone. I believe dict.cc would be well served if others did the same. Otherwise we are left to wonder: is data capable of being personalized everywhere in in the English-speaking world, but not in the midwestern region of the United States?

Or is iit simply a case of midwesterners having a unique way of expressing themselves, and use words they are reluctant to share with others?
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2018-10-03, 16:38  Spam?  
 #898002
4;Romy, I don't think "that can be personalised" adds anything as a disambiguation here. "That can be personalised" is how I understand the meaning of "personalisable"
http://www.yourdictionary.com/personalizable

I don't mean to be difficult here, but having looked at a few examples of "personalisierbare Daten", I wonder if this is actually a false friend - or needs a different disambigation. For instance, I agree with you that they don't mean "customisable" in the sense of you can choose your own wallpaper etc. But I'm not sure "that can be personalised" makes that clear.
In the sense used below it does seem to be customisable in the sense that it means personal details can be added:
https://books.google.co.uk/books?id=ctZL-a5nzcAC&pg=PA228&l...
Diese...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Bei Undelete / Reopen muß der Wortlaut beibehalten werden   #898006
von Wenz (DE), 2018-10-03, 16:59  Spam?  
Original:
data that can be personalized

Dies wurde mal festgelegt und hat sich als gut erwiesen. Wir hatten sehr viele Irritationen (wenn man es mal so ausdrücken will):
siehe GL unter
Don't use reopen or undelete to create a different translation pair. #718585

https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1377530
Antwort: 
personalisable = personalisierbar  #898007
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 17:03  Spam?  
Windfall, the two last links in your above message are not good as references; the texts were either badly translated or written by someone who did not know the right terms. In both cases the correct German terms in connection with privacy guidelines would have been "personenbezogen" or "Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen" (typical GDPR language). So don't let them confuse you. "Personalisierbar" means "adjustable/customisable to a specific individual, by adding personal details to it".

I'm aware about the British "s" versus American "z" and have already fixed this.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 17:04  Spam?  
 #898008
Wenz, I did not know that. Okay, then we could split the entry or add the above pair with "personalisable" as a new, additional entry.
Antwort: 
Romy, kannst Du das UNDELETE zurücknehmen?  #898009
von Wenz (DE), 2018-10-03, 17:08  Spam?  
Wenn nicht, mußt warten, was geschieht und dann entsprechend "nachvoten".
Antwort: 
von Windfall (GB), 2018-10-03, 17:11  Spam?  
 #898010
4;Romy, what I'm trying to say is your disambiguation doesn't work in English because you haven't expressed a second meaning and I'm currently not sure what you're trying to express with it because I'm not entirely certain how "personaliserbare Daten" is used in German, but it sounds like disambiguation might be important here.
Do you have an example of correct usage?
It's useful to know that some German speakers are incorrectly using "peronalisierbare Daten" just to mean "personal  data" and that this is not a separate category of data. Thanks.
Antwort: 
Meaning  #898011
von romy (CZ/GB), 2018-10-03, 17:24  Spam?  
Wenz, I tried, but it does not work. When you open up the pair you will see that I voted for the original pair, so once it is verified it will hopefully appear that way in the listing.
Windfall, we are not talking about IT/computer data here, but about personal details. Imagine a default text with placeholders such ass "Herr/Frau XY, geboren am TT.MM.YYYY in ABC." You can personalise this text by replacing the XY, TT.MM.YYYY and ABC with your personal name, date and place of birth. This way the text is "personalisable". Of course this text can be part of a form on a website, therefore the term "data" can be used instead of "details" or "information" or "personal particulars". All clear?
Antwort: 
von Windfall (GB), 2018-10-03, 17:37  Spam?  
 #898013
Thanks, Romy. I know the data you mean, but I'm not sure if we say either "data that can be personalised" or "personalisable data" for that. Sorry, I know this is irritating when you've voted already and people are still trying to check sources. I'm afraid this isn't an area where the language is familiar to me. I initially thought it would be a GDPR thing, but it appears not to be.
In case it helps (and I'm not sure it does), I found this:
http://workspace.unpan.org/sites/Internet/Documents/OGDCE%20Toolkit...
Establish clear policy on what data to exclude from publication, e.g. personal data and data that can be personalized as well as classified data where disclosure might endanger national security.
This looks like it may relate to what I was talking about above (data that can be linked to an individual), but the source isn't clear.
Antwort: 
Translation fine: personalisierbare Daten - data that can be personalized  #898023
von Zuchi1, 2018-10-03, 18:35  Spam?  62.216.202....
I do have subject matter knowledge of the EU General Data Protection Regulation (GDPR) / Datenschutz-Grundverordnung, and I comment from that perspective.  I do not want to weigh in on the deletion process.

I think this translation is fine: personalisierbare Daten - data that can be personalized.

The phrase „personalisierbare Daten“ is not a term in GDPR itself.  But as GDPR requires the collection of personal data to be minimized, and where feasible anonymized or pseudonymized,
I can imagine situations where one set of data which on its own is not personal data be converted into personal data by additional information.   That is, when combined individuals can be identified from that data set.

America - There is proposal that Canada follows GDPR, and this next sentence I quote a law firm „California has recently announced a GDPR style law, The California Consumer Privacy Act of 2018.“  

Personalizable / personalisable data is OK.   But if intended to mean adapting certain data for targeted individuals such as in marketing, or design it specifically for an idividual, then “personalized /  personalised data“ is more apt.
Frage:
drums of war » antworten
von Ralf (DE), 2018-10-03, 15:08  Spam?  
'the drums of war that beat a cadence of death for the poor and a rhythm of riches for the wealthy.'

"die Trommeln des Krieges, die den Takt des Todes für die Armen und den Rhythmus des Reichtums für die Wohlhabenden schlagen." ???

more context:
One of the isolationist leaders was Senator Nye who was certain that  Americans could derive no benefits from sailing on stormy European  waters. The great parade of 191 7 had shown all too clearly that the paths of glory led but to the grave. The best way to prevent a repetition  of that mad scramble with its dire results was to show the American  people the sinister forces that had dragged them into conflict. The wiles  of Wall Street should be made familiar to the man in the street so that  he would shut his ears to the drums of war that beat a cadence of death  for the poor and a rhythm of riches for the wealthy.

This viewpoint of Senator Nye received strong confirmation through a sensational article published in Fortune in March 1934, entitled

source: https://archive.org/stream/WorldWar1WorldWarIWw1Wwi-WorldWar2WorldW...
Chat:     
Kadenz des Todes könnte man auch beibehalten. Kadenzen gibt's auch bei Trommeln.  #898000
von Gobber (DE/IO), 2018-10-03, 16:21  Spam?  
oder: Die Kriegstrommeln, die für die Armen den Trauermarsch des Todes schlagen und für die Reichen...
oder so ähnlich.....
oder war das gar keine Frage? ;)
Chat:     
Danke  #898069
von Ralf (DE), 2018-10-04, 10:47  Spam?  
Doch Gobber, das war eine Frage :-)
Frage:
in alter Verbundenheit » antworten
von bukowski1234, 2018-10-03, 13:00  Spam?  80.169.201...
How do you translate this?

"Hallo Herr X
In alter Verbundenheit zu Firma Y - wie geht's?"

Perhaps:

"Hello Mr X
Long time friend at Company Y - how are you?"
Antwort: 
von Sasso', 2018-10-03, 13:08  Spam?  193.187.3...
 #897972
Hier dürfte ein Missverständnis vorliegen, was diese Wendung bedeutet:

(Grußformel am Briefschluss): in alter Verbundenheit
https://www.duden.de/rechtschreibung/Verbundenheit
Antwort: 
von astoerbrauck (DE), 2018-10-03, 13:10  Spam?  
 #897975
In old attachment to company
nach oben | home© 2002 - 2018 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten