Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   IT   RO   FR   PT   HU   NL   SK   LA   ES   FI   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17266 von 17279   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
cohabitants section » antworten
von newcallas (DE), 2019-01-06, 16:26  Spam?  
Obiges im Zusammenhang mit der digitalen Patientenakte in einer englischen Arztpraxis. Angaben zum Familienstand? Abteilung Angehörige? Mitversicherte?
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), 2019-01-06, 17:40  Spam?  
 #902533
Partner Abschnitt / - Sektion / - Absatz / - Paragraf .....
Antwort: 
von newcallas (DE), 2019-01-07, 14:56  Spam?  
 #902559
Stammblatt (ist mir eben erst eingefallen, dass ich den Ausdruck kenne), Anhang zum Stammblatt
Stammdaten
Stammkarte
Wenn ich Google recht verstehe, sind da die Personalien enthalten, danach kommt die Krankenakte mit Anamnese etc.
Ich denke, ich nehme "Anhang zum Stammblatt" - klingt irgendwie fachmännisch :-)
Frage:
distils » antworten
von as-aa (UN), 2019-01-06, 13:51  Spam?  
Frohes neues Jahr !

Son Wort hab ich noch nie gesehen:

"The three strong F700 range distils trickle-down technology from the flagship F1 loudspeaker into a more affordable design for the contemporary home"

Schlechtes Englisch und Marketing blah, aber was wollen sie mir sagen ?
Antwort: 
https://en.oxforddictionaries.com/definition/distil  #902522
von Lllama (GB/AT), 2019-01-06, 15:12  Spam?  
Extract the essential meaning or most important aspects of.

The most important aspects of the F1 are in the F700 range.
Antwort: 
Die "… F700 range" übernimmt die "trickle-down technology…"  #902524
von parker11 (DE), 2019-01-06, 15:21  Spam?  
Antwort: 
von V.V.V.V.V., 2019-01-06, 16:12  Spam?  79.251.240...
 #902526
Das entspricht dem deutschen "destillieren", das sich (auch wenn der Duden es nicht explizit aufführt) nicht nur für Schnapsbrennen und chemische Verfahren, sondern gleichfalls in übertragener Bedeutung verwenden lässt, in etwa "das Beste aus einer Sache herausholen".
Frage:
Was sagt er hier? » antworten
von Helo1223 (SE), 2019-01-06, 10:40  Spam?  
Fängt am 1:09:17 bis 1:09:24

Die Link:
https://www.youtube.com/watch?v=HGN3RACYETg&t=3436s

Danke Schön!
Antwort: 
von parker11 (DE), 2019-01-06, 11:07  Spam?  
 #902514
"Da hat er sie lieber vorher umgebracht?" - "Wer weiß? Komm."
Antwort: 
Danke Schön!  #902515
von Helo1223 (SE), 2019-01-06, 11:21  Spam?  
Chat:     
Wer weiß??  #902519
von horno falcky, 2019-01-06, 13:38  Spam?  178.2.226....
Ich höre hier eher  "Beweis", obwohl das nicht mehr Sinn macht.
Antwort: 
Wer weiß?  #902535
von Naichingeru (DE), 2019-01-06, 18:15  Spam?  
Ich habe mir die  Stelle angehört. Er sagt wirklich "Wer weiß?".
Frage:
Monkey mind (in Buddhism / meditation) » antworten
von schwerblech (US), 2019-01-06, 02:25  Spam?  
Hallo zusammen,

In Buddhism, especially in the early stages of learning to meditate, our minds are referred to, described as (being) monkey minds - because of the compulsive, restless way our attention swings from thought, to thought, to thought, making it difficult to keep our attention on the chosen object, e.g. the breath.

Is there a German expression for monkey mind?

Thanks!
Antwort: 
Wirrkopf?  #902508
von romy (CZ/GB), 2019-01-06, 03:40  Spam?  
Not 100% equal.
Antwort: 
In  Google findet sich alles mögliche in diesem Kontext:  #902510
von parker11 (DE), Last modified: 2019-01-06, 08:11  Spam?  
Affengeplapper, Affengeist, Gedankenkarussell

Klingt alles ein bisschen unbeholfen bzw. nach Notlösung, vielleicht sollte man es bei "Monkey Mind" belassen, scheint in Buddhismuskreisen sprachübergreifend verständlich zu sein.

Google: Buddhismus Monkey Mind
Antwort: 
Danke zusammen!    #902529
von schwerblech (US), 2019-01-06, 16:27  Spam?  
Ja Romy, Wirrkopf gehört schon dazu, ich suche aber eher einen Fachbegriff.
Ich glaube Parkers Lösung - einfach monkey mind zu benützen ist die Beste.  ....obwohl, Gedankenakrussell ein sehr gutes Sinnbild ist.
Chat:     
die Metapher scheint von Buddha himself zu stammen (Flattergeist?)  #902573
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-01-07, 20:19  Spam?  
http://www.palikanon.com/samyutta/sam12_70.html

8. Gerade so, ihr Bhikkhus, wie ein Affe, der in der Wildnis, im Walde sich ergeht, einen Zweig ergreift, und wenn er ihn losgelassen, ergreift er einen anderen (Zweig). Ebenso (ist es mit dem) was da, ihr Bhikkhus, Denken heißt und Geist und Bewußtsein: da entsteht bei Nacht und bei Tag eines und ein anderes wird aufgehoben.

und wurde vielfach aufgegriffen

Google: site:palikanon.com "Monkey mind"

After there is more practice experience, wandering mind (the "monkey" mind) becomes tamer   and the yogi will be in the present moment more and more often. It will...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
"It isn't too late yet for me to go." » antworten
von liuthar (DE), Last modified: 2019-01-05, 21:34  Spam?  
Hallo und ein frohes neues Jahr miteinander! Derzeit haben wir hier einen Eintrag "It isn't too late yet for me to go." mit der Übersetzung "Noch ist es Zeit, dass ich gehe." Diese Übersetzung halte ich jedoch für semantisch falsch bzw. unverständlich und habe daher stattdessen die folgende Formulierung vorgeschlagen: "Noch ist es nicht zu spät für mich zu gehen."

Leider konnte ich den Änderungsvorschlag aber lediglich als Kommentar speichern. Könnte sich daher vielleicht jemand mit der entsprechenden Berechtigung einmal diesen Fall anschauen?

Für jede Rückmeldung dankbar und
mit den besten kollegialen Grüßen,
Liuthar
Chat:     
Gutes Beispiel für die Gültigkeit mehrerer Übersetzungsvarianten.   #902501
von Proteus-, 2019-01-06, 00:25  Spam?  62.46.131....
Frage:
It is impossible … » antworten
von Schandor (AT), 2019-01-05, 14:55  Spam?  
It is impossible, when dealing with all of reality, to force mathematical certainty into every test for truthfulness.

Man kann im Hinblick auf das Wirklichkeitsgesamt bei Wahrheitsfragen keine mathematische Gewissheit erlangen?
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-01-05, 16:49  Spam?  
 #902487
Yes, your overall sense seems very similar, except you've missed out the concept of people trying to force the tests for truthfulness to show/result in mathematical certainty.
Antwort: 
 etwas gewunden: every test for truthfulness - "jedem Ausweisen von Wahrheit"  #902488
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-01-05, 17:11  Spam?  
Du hast eher die Konsequenz aus der Kritik formuliert; die Kritik selbst fehlt, wie Windfall schon gesagt hat. Ich würde modifizieren:

Man kann im Hinblick auf das Wirklichkeitsgesamt bei Wahrheitsfragen nicht in allen Fällen mathematische Gewissheit erlangen.

Es ist nicht möglich, wenn wir es mit dem Reichtum der gesamten Wirklichkeit zu tun haben, jedem Ausweisen von Wahrheit // etw. Wahrem mathematische Gewissheit aufzuzwingen.
Antwort: 
das Wirklichkeitsgesamt ?  #902493
von romy (CZ/GB), 2019-01-05, 19:24  Spam?  
Diesen Begriff habe ich noch nie gehört oder gelesen und auch Google kennt ihn nicht. Meinst du vielleicht den "Wirklichkeitsgehalt" ? Abgesehen davon finde ich die Lösung von hausamsee gut. Ich beneide dich nicht um deine Jobs - solche Texte sind extrem schwer zu übersetzen!
Antwort: 
Der Wirklichkeit als Ganzem kann man nicht mit einem mathematischen Wahrheitsbeweis beikommen  #902495
von RedRufus (DE), Last modified: 2019-01-05, 23:26  Spam?  
Antwort: 
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-01-06, 00:41  Spam?  
 #902499
4; romy: die Herausforderung liegt bei solchen Texten darin, die Stellen, wo der Autor sich der Wahrheit annähert, herauszufiltern und zu erhalten. Sonst macht man sich zum Komplizen einer Strategie, die durch Irreführung dem Opponenten Dinge unterschiebt, die er nie vertreten hat, nur um ihn dann zu widerlegen. Andererseits darf natürlich eine schwache Argumentation nicht aufgehübscht werden, wobei es dann natürlich auch gilt, den jew. Darlegungen die bestmögliche Interpretation angedeihen zu lassen. Wenn eine "wörtliche" Übersetzung sich nicht anbietet, wird´s in der Tat schwierig! Z.B. hat sich Schandor (unten, im anderen Thread) zu einer Übersetzung verleiten lassen, die Descartes vollkommen auf den Kopf stellt. (Die Strategie ist aufgegangen.)

4; #902468 am wenigsten wird hier Descartes durch die Formulierung "and by the limitations of which" entstellt. Man darf hier dem Autor ruhig eine lautere Absicht unterstellen.

in diesem Thread ist es die "Gewissheit", die ich erhalten würde. "Wahrheit" für truthfulness ist ohnehin bereits gewagt.
Antwort: 
Es ist unmöglich, ...  #902500
von Proteus-, 2019-01-06, 00:22  Spam?  62.46.131....
Im Umgang mit der Gesamtwirklichkeit ist es unmöglich, in jede Prüfung des Wahrheitsgemäßseins mathematische Gewissheit hineinzuzwingen.
Antwort: 
Windfall hat´s ganz gut getroffen ; -)  #902509
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-01-06, 07:04  Spam?  
16:49:
"trying to force the tests for truthfulness to show/result in mathematical certainty"

Es ist unmöglich, wenn wir es mit der gesamten Wirklichkeit zu tun haben, jedem Wahrheitsbeweis jene Gewissheit aufzuzwingen // von jedem Wahrheitsbeweis jene Gewissheit erzwingen zu wollen, die aus mathematischem Schlussfolgern hervorgeht.
Chat:     
von V.V.V.V.V., 2019-01-06, 09:57  Spam?  79.251.240...
 #902512
Es scheint sich um das Buch "The Real Face of Atheism" von Ravi Zacharias zu handeln (was ich aus der anderen Stelle betreffend Descartes schließe, denn die obige Formulierung findet sich fast identisch auch bei Alister McGarth, einem weiteren christlichen Apologeten). Mein (zugegebenermaßen sehr oberflächlicher) Eindruck ist, dass es hier genau darum geht, dass man "dem Opponenten Dinge unterschiebt, die er nie vertreten hat, nur um ihn dann zu widerlegen".

Wikipedia(EN): Ravi_Zacharias
Antwort: 
Vielen lieben Dank für eure Beiträge!  #902518
von Schandor (AT), 2019-01-06, 13:18  Spam?  
Mit Spannung und Interesse hab ich das jetzt alles gelesen.
Ja, es handelt sich um das angegebene Buch, aber Ravi Zacharias will nicht etwa Descartes widerlegen (die Zeit hat er gar nicht), sondern er will gewisse Schwachstellen in der Philosophie beleuchten und zeigen, was passiert, wenn man die Dinge zu Ende denkt.
Es geht im gerade nicht darum, einzelne Argumente zu entrkäften (an dieser Stelle Daumen hoch für hausamsee für die Darlegung redlicher Argumentation!), sondern zu zeigen, dass sich das konsequent atheistische Denken früher oder später ad absurdum führt, wenn nicht in der Argumentationsführung, sondern im gelebten Leben.
Aber romy hat recht: Das Englisch, das er schreibt, ist oft sehr verquer, und ich habe auch schon Irrtümer im Buch gefunden. Einigen Dingen darin kann ich selbst auch nicht folgen; bei gedanklicher Apologetik finde ich die Ansätze von Gordon Clark, Cornelius Van Til, John Frame, Greg Bahnsen und R. C. Sproul überzeugender.
Danke euch für alle Gedanken und Anregungen!
Frage:
Could you proofread this text? » antworten
von ksoktogon (HU), 2019-01-05, 14:24  Spam?  
Wenn Politiker ins Parlament einziehen, vergessen sie alles, was sie früher versprochen haben. Deshalb glauben viele Menschen, es lohnt sich nicht an den Wahlen teilzunehmen und sie bleiben fern.
Antwort: 
ich würde so sagen:  #902478
von Schandor (AT), 2019-01-05, 14:35  Spam?  
Ziehen Politiker ins Parlament ein, vergessen sie ihre Versprechungen. Deshalb sind viele der Ansicht, die Teilnahme an den Wahlen lohne sich nicht.
Antwort: 
text  #902489
von Ivy (DE), 2019-01-05, 18:05  Spam?  
1. Satz ist okay.
2. Deshalb glauben viele Menschen, es lohne sich nicht, an den Wahlen teilzunehmen, und (sie) bleiben fern.
Antwort: 
von Proofreader, 2019-01-06, 02:43  Spam?  84.114.120...
 #902507
Wenn Politiker ins Parlament einziehen, vergessen sie alles, was sie zuvor versprochen haben.
Deshalb glauben viele Menschen, dass es sich nicht lohnt, zur Wahl zu gehen, und bleiben zu Hause.
Antwort: 
Statt "an DEN Wahlen" würde ich "an Wahlen" bevorzugen.  #902511
von parker11 (DE), 2019-01-06, 08:14  Spam?  
Antwort: 
Danke euch allen!  #902517
von ksoktogon (HU), 2019-01-06, 12:49  Spam?  
Frage:
Could you proofread this text? » antworten
von ksoktogon (HU), 2019-01-05, 14:03  Spam?  
Es gibt überall Korruption. Zum Beispiel nehmen einige Politiker Geld an, und dafür sie treffen günstige Enscheidungen. Im Gesundheitswesen bieten die Patienten den Ärzten Geld für eine bessere Behandlung an. Motorrad-Polizisten erlegen keine Geldstrafe auf, wenn sie eine bestimmte Summe erhalten.
Antwort: 
ich würde das so verdichten:  #902473
von Schandor (AT), 2019-01-05, 14:05  Spam?  
Die Korruption ist allgegenwärtig. Politiker nehmen Geld und treffen dafür günstige Enscheidungen. Im Gesundheitswesen bieten Patienten den Ärzten Geld für bessere Behandlung. Für eine bestimmte Summe Geldes legen Motorrad-Polizisten keine Geldstrafe auf.
Antwort: 
Danke vielmals!  #902477
von ksoktogon (HU), 2019-01-05, 14:25  Spam?  
Antwort: 
von ddr (AT), 2019-01-05, 15:22  Spam?  
 #902481
Ich würde sagen,  auferlegen (erlegen keine Strafe auf) ist richtig, allerdings eher selten.
Einfacher und sicherer  ist es mit verhängen (verhängen Polizisten keine Geldstrafe). Auch kassieren (ugs.) ist möglich oder keinen Strafzettel ausstellen.
Antwort: 
Thanks!  #902494
von ksoktogon (HU), 2019-01-05, 21:11  Spam?  
Antwort: 
von Proofreader, 2019-01-06, 02:41  Spam?  84.114.120...
 #902506
Statt "nehmen Geld" würde ich sagen "nehmen Bestechungsgelder an und entscheiden im Gegenzug/dafür zugunsten des Geldgebers"

Statt "erlegen keine Geldstrafe auf" würde ich sagen "verzichten auf eine offizielle Geldstrafe"
Antwort: 
Danke!  #902516
von ksoktogon (HU), 2019-01-06, 12:18  Spam?  
Frage:
Descartes » antworten
von Schandor (AT), 2019-01-05, 11:49  Spam?  
The mind to him was like a box into which, and by the limitations of which, reality would be encompassed.

Der Verstand war für ihn so etwas wie eine Schachtel/Kiste/Box, die die Wirklichkeit umgreift und begrenzt.

Habe ich das richtig verstanden?
Antwort: 
von ddr (AT), 2019-01-05, 15:32  Spam?  
 #902483
Glaub schon.
Antwort: 
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-01-05, 16:56  Spam?  
 #902486
nicht leicht zu übersetzten, weil diese räumliche Metapher Descartes´ Intention zur Unkenntlichkeit entstellt. Sein Universum, das er anstelle des alten setzt, ist nichts als Ausdehnung und Bewegung, weil seine Physik, als Konsequenz aus dem methodischen Zweifel, nichts weiter als angewandte Mathematik (also Mechanik) ist. Das einzige, was Verstand und Wirklichkeit gemeinsam haben, ist ihrer beider Existenz. (Eine metaphysische Frage, die der tiefgläubige Descartes über seine Gottesbeweise löste.)

Der Verstand war für ihn wie eine Box in welcher - und durch ihre Grenzen - die Wirklichkeit umfasst ist.

Der Verstand war für ihn wie eine Box, in welche die Wirklichkeit eingeschlossen (und) entlang derer // durch deren Grenzen (die Wirklichkeit) umfasst ist.

Link: "Second is Koyré’s wonderful Introduction to Descartes Philosophical Writings, ed. G.E. Anscombe and Peter Geach (1950)." (unten)
http://nasepblog.ophen.org/2012/12/22/reading-room-update-selection...
Antwort: 
Box  #902491
von romy (CZ/GB), 2019-01-05, 19:09  Spam?  
Schandor, wenn deine Übersetzung für ein neuzeitliches Publikum gedacht ist (Anhänger des "New Thought Movement" u. ä.) , würde ich "Box" schreiben. Ich nehme an, darauf bezog sich deine Frage. Ansonsten gefällt mir deine Übersetzung sehr gut. Der Grund für meinen Rat ist ein Buch mit dem Titel "Raus aus der Box", herausgegeben von einem deutschen Fraunhofer-Institut, das ich vor Jahren mal gelesen habe und das offenbar zur Pflichtlektüre der modernen Philosophen und Esoteriker gehört und auch auf alte Denker wie Descartes verweist.
Antwort: 
von Schandor (AT), Last modified: 2019-01-06, 15:20  Spam?  
 #902523
4;hausamsee
Ich stimme zu – da wird Descarte's Intention entstellt dargestellt. res extensa & res cogitans, ich weiß.

Es wird nur kein schöner deutscher verständlicher Satz draus.

Vielleicht geht es so:
Der Verstand war für ihn wie eine Art Schachtel, die die Wirklichkeit umfasst und begrenzt.
Ich kanns einfach nicht anders formulieren, weil ich will, dass man das versteht.

4;romy
Das Buch richtet sich an modernere Menschen, glaub ich. Es ist eine Widerlegung des Atheismus. Ob der Autor das schafft, kann ich nicht beurteilen. Danke!
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-01-07, 14:44  Spam?  
 #902556
da kann man nichts machen. Lesbarkeit ist auch ein Kriterium. Es gibt Sätze, von denen man nicht verlangen kann, dass sie einen Test auf mathematisch beweisbare Wahrheitsfähigkeit bestehen ;-)

Ich frage mich in Sachen Atheismus / Theismus eher, ob der Agnostizismus widerlegbar ist ... Wie auch immer, viel Glück weiterhin mit deiner Übersetzung!
Chat:     
Vielen Dank! :)  #902567
von Schandor (AT), 2019-01-07, 16:24  Spam?  
Frage:
kompetitiv kalkuliert » antworten
von DanielSteinbach (UN), 2019-01-05, 10:44  Spam?  
Liebe Kollegen!

in einem Text zu einem Restaurant treffe ich Folgendes:

"...im Erdgeschoss und ersten Stock wird unkompliziertes Fine Dining für junge Leute mit schmaler Börse und ausgereiften Geschmacksnerven serviert. [...] Aus der Küche kommen kleine, kompetitiv kalkulierte Teller mit sehr ausgereiften Kreationen."

Wüßte jemand, was hier "kompetitiv kalkuliert" bedeutet und was eine gute englische Entsprechung wäre?

Mit Dankbarkeit im Voraus!
Antwort: 
Klassische Restaurant-Kritiker-Sprache aus deutschen Feuilletons ;-)  #902467
von parker11 (DE), Last modified: 2019-01-05, 11:20  Spam?  
kompetitiv bedeutet wettbewerbsfähig, preislich konkurrenzfähig

https://www.duden.de/rechtschreibung/kompetitiv

Ich möchte fast wetten, dass der Text vom FAZ-Gastro-Kritiker Jakob Strobel y Serra stammt. Oder seinem Vorgänger Jürgen Dollase. Die schreiben immer so geschwollen, um ihre Edel-Mahlzeiten nicht selbst bezahlen zu müssen und gleichzeitig ihre paar Semester Germanistik-Studium im nachhinein doch noch gewinnbringend an den Mann zu bringen. Umsonst gut essen, plus Honorar für ein paar Zeilen Geschwurbel, fertig ist der Lebensentwurf. Nicht der dümmste, übrigens. Bewundernswert, wenn man damit durchkommt.  ;-)

Machen aber alle Gastrokritiker so, nicht nur die von der FAZ. Zumindest handelt es sich fast immer um amüsante Lektüre in blumiger Sprache.

In Normaldeutsch lautet der Satz ungefähr so:

Aus der Küche kommen kleine, relativ preiswerte Portionen, die sehr gut schmecken.

Englisch weiß ich nicht, bestimmt gibt es auch in EN/US entsprechende Gastro-Kritiker-Lingo.
Antwort: 
Danke :)  #902471
von DanielSteinbach (UN), 2019-01-05, 13:27  Spam?  
Ich habe mich also erstmals für eine weniger blumige Variante entschieden: "affordably priced"
Danke sehr für die Hilfe!
Antwort: 
Schreckliche Übersetzung - auf EN: competitively calculated  #902490
von romy (CZ/GB), 2019-01-05, 18:59  Spam?  
Daniel, dein Text ist garantiert eine miserable (womöglich maschinelle) Übersetzung aus dem Englischen. Ursprünglich stand da bestimmt "competitively calculated". Auch die anderen Wörter solltest du lieber Wort für Wort in möglichst ähnliche englische Wörter zurückversetzen - uncomplicated fine dining, sophisticated creations usw. - und nicht versuchen, eigene Lösungen zu finden. Nur so wird deine Rückübersetzung wieder dem englischen Original entsprechen.
Antwort: 
Danke sehr  #902502
von DanielSteinbach (UN), 2019-01-06, 02:02  Spam?  
Der Text ist übrigens ürsprunglich auf deutsch geschrieben (es handelt sich hier also nicht um eine Rückübersetzung ins Englische). Danke für dein Rat!
Antwort: 
tatsächlich  #902505
von romy (CZ/GB), Last modified: 2019-01-06, 02:29  Spam?  
Es finden (leider) immer mehr Anglizismen Eingang in die deutsche Sprache. Sogar der Duden führt "kompetitiv" schon in diesem Sinne und unser Wörterbuch hat es auch schon aufgenommen. Schönes Deutsch ist es trotzdem nicht! Auch marketingmäßig ist der Text unglücklichlich formuliert. Warum will das Restaurant denn nur "junge Leute" bedienen? Unter älteren Menschen finden sich weitaus mehr Liebhaber der feinen Küche und sie haben auch manchmal "schmale" Geldbörsen.
Chat:     
parker11  #902525
von Schandor (AT), 2019-01-06, 15:27  Spam?  
Hab über Deinen Kommentar schmunzeln müssen – genau ins Schwarze getroffen, finde ich ;-)

Ich wüsste einen, der rausfinden könnte, wer da schreibt (er hat die technischen Mittel):
David Kriesel
(https://www.youtube.com/watch?v=-YpwsdRKt8Q)
Chat:     
Danke für den Link zum Kriesel-Video!   #902527
von parker11 (DE), Last modified: 2019-01-06, 17:13  Spam?  
Ich hab das Video vor etwa 2 Jahren zum ersten Mal gesehen und war fasziniert. Eben hab ich mir das nochmal in voller Länge reingezogen, es hat nichts von seiner Faszination verloren, im Gegenteil. David Kriesel hats einfach drauf, hochintelligent, sehr großes Fachwissen und eine fast einmalige Gabe, diese hochkomplexen Zusammenhänge sympathisch, humorvoll und verständlich rüberzubringen.

Pflichtprogramm sozusagen für jeden, der sich auch nur ein wenig für das Thema interessiert. Paul fällt mir spontan ein, Proteus vielleicht auch. Dauert zwar eine Stunde, aber spannender und unterhaltsamer als jeder Thriller.

Und danke für Dein Lob, Schandor. Freut mich, dass ich Dich zum Schmunzeln bringen konnte ;-)
Antwort: 
von Paul (AT), 2019-01-06, 16:36  Spam?  
 #902530
Hab kurz reingeschaut, sieht interessant aus! Werd ich mir mal in Ruhe ansehen, danke!
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten