Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   RU   IS   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17336 von 17568   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Kto kovo? » antworten
von JamesNPt (UN), 2019-03-21, 13:53  like dislike  Spam?  
Dort, wo an der Spitze vorhanden, sind auch Kollektivvertrag, (EU) Btriebsrat verankert.

(A bullet point from a list of attributes of workers' voice)

I just cant see who or what is doing what to whom or what in this sentence. The overal subject is workers' voice.
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-21, 14:40  like dislike  Spam?  
 #906590
I thought that looked Eastern European, and it turns out it is: Wikipedia(EN): Who,_whom%3F
Chat:     
google  #906623
von Catwoman-DE (UN), 2019-03-22, 11:22  like dislike  Spam?  
Mitbestimmungsreport: "In 90% der der untersuchten Unternehmen gelten mit den Gewerkschaften abgeschlossene Tarifverträge. In 73% können die Arbeitnehmer über ihren Europäischen Betriebsrat ihre Interessen an der Spitze des Unternehmens vertreten."

Eventuell ist gemeint: Dort, wo die Arbeitnehmer ein Mitbestimmungsrecht an der Spitze des Unternehmens haben, sind auch der Kollektivvertrag und der (EU-) Betriebsrat eine feste Größe.
Frage:
coroner » antworten
von newcallas (DE), 2019-03-21, 08:30  like dislike  Spam?  
Hallo!
Ich habe ziemlich gründlich gegoogelt, aber mein Problerm bleibt: Ich habe einen Coroner in meiner Übersetzung (GB), zudem ist es eine "sie". Ich hätte "coroner" belassen, aber "der Coroner" und "sie sagte" ist verwirrend bis unschön. "Frau Coroner" .. "Die Frau Coroner sagte ..." Naja ... Ich habe versucht, es mit einem Nebensatz zu regeln "... war in unserem Bezirk eine Frau ...", aber das Problem bleibt. Die vorgeschlagenen Begriffe "Gerichtsmediziner*in", Rechtsmediziner*in" etc, sind nicht zutreffend. Wikipedia redet von einem Untersuchungsbeamten, bzw -beamtin (ich hasse dieses Gegendere!) - wäre das akzeptabel? "Richterin" ist ja auch nicht zutreffend.
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-21, 09:12  like dislike  Spam?  
 #906568
As far as I know, a coroner only investigates deaths (that's certainly all  I associate them with). Can you add that in to "Untersuchungsbeamter"? Langenscheidt says they are a type of judge: amtlicher Leichenbeschauer u. Untersuchungsrichter in Fällen gewaltsamen od plötzlichen Todes. I wouldn't call them a judge in English, but I can see the logic of calling them a judge in other languages, because they sit in court and hold the inquest like a judge would sit in court and find out what happened in other cases. What do you call the people who hold the enquiry to find out why someone died an unexplained death in Germany? Does a judge do that?
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-21, 09:20  like dislike  Spam?  
 #906569
Also, I noticed the coroner's inquest is translated as the "Leichenbeschau" in the dict. The inquest is the main thing I assoicate them with, so could you call her the "Leichenbeschauerin"? https://www.dict.cc/german-english/amtliche+Leichenbeschauerin.html
Antwort: 
von newcallas (DE), 2019-03-21, 09:58  like dislike  Spam?  
 #906572
Aus einem früheren Post hier, von Jim, GB:
"In England a CORONER is a special local magistrate, who must be either a lawyer or a medical doctor, sitting under a law made by Queen Elizabeth I  to determine the circumstances of any death. He may determine easy cases of natural causes in camera with medical certificate from the patient's attending doctor, but sits in public.with a jury for difficult cases (basically any death not whilst under current treatment by a doctor, including all "accidents"). He would not usually examine the body in person."
That's why "Leichenbeschauer" oder "Gerichtsmediziner" doesn't apply here. I guess "Untersuchungsbeamter" might fit the bill.
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2019-03-21, 10:04  like dislike  Spam?  
 #906573
A magistrate is a kind of judge, so a word with "Richter" should work dict.cc: magistrate
Antwort: 
von Sasso', 2019-03-21, 10:06  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #906574
Eine verbale Auflösung wäre eine Möglichkeit: die Beamtin, die die kriminalpolizeiliche Leichenbeschau vornahm/vornimmt

Nicht zu verwechseln mit der ärztlichen Totenbeschau.

"Frau Coroner" klingt für mich wie ein Amtstitel und nicht wie eine berufliche Funktion.
Untersuchungsbeamtin finde ich zu allgemein und schwammig.
Antwort: 
von Sasso', 2019-03-21, 10:21  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #906575
Der Wortmeldung von Jim (GB) beruht auf der Annahme, dass eine Leichenbeschau eine "examination of the body in person" ist. Ob das so zwingend ist, weiß ich nicht. Die Definitionen bei Duden und Wiki müssen in diesem Punkt ja nicht unbedingt zutreffen. Aber selbst wenn, ist das ein kleines prozedurales Detail, das eine Übersetzung nicht entgegensteht. Gerichte haben z.B. auch in verschiedenen Ländern eine unterschiedliche Organisationsstruktur und unterschiedliche Kompetenzen und Aufgaben, und trotzdem stellt niemand die Wortgleichung: court = Gericht in Frage.

Ich würde auch Jims Definition eines coroners als "magistrate" (Richter) anzweifeln:
coroner = An official who holds inquests into violent, sudden, or suspicious deaths, and (in Britain) inquiries into cases of treasure trove.
https://en.oxforddictionaries.com/definition/coroner
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-21, 10:36  like dislike  Spam?  
 #906576
Also problematically, our word "official" is a poor match for your word "Beamter", as far more types of people are Beamte than officials
Antwort: 
von newcallas (DE), 2019-03-21, 10:46  like dislike  Spam?  
 #906577
http://www.coronersofficer.org.uk/
Da habe ich nachgefragt und hoffe, es bald ganz genau zu wissen ;-)
Im Netz habe ich ziemlich oft gefunden, dass ein coroner nicht unbedingt Mediziner sein muss und eigentlich mit der physischen Leiche nichts zu tun hat.
z.B. "a usually elected public officer who is typically not required to have specific medical qualifications and whose principal duty is to inquire by an inquest into the cause of any death which there is reason to suppose is not due to natural causes" (Merriam-Webster)
In seinem Büro sammeln sich alle Ermittlungsergebnisse und er entscheidet im inquest, ob der Tod weiter untersucht werden muss oder die Akte geschlossen werden kann.
Die obrige Webseite sagt allerdings, es werden Autopsien durchgeführt und wenn der coroner nicht selbst Mediziner ist, ist er zumindest dabei, besichtuigt den Leichnam auch in situ. Demnach wäre Leichenbeschauer, bzw. Gerichtsmediziner wieder korrekt ...
Warten wir's ab.
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-21, 10:48  like dislike  Spam?  
 #906578
Yes, I agree, they're more like a judge than a pathologist. They do the courtroom stuff. But I'd never guess that "Untersuchungsbeamter" was meant to translate "coroner". You need to put something in that shows they deal with corpses or death and that they are important and in charge like a judge or a magistrate.
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2019-03-21, 11:07  like dislike  Spam?  
 #906579
Btw, the dict appears to be wrong (and to have misled me) about the nature of a Leichenbeschau:
https://de.langenscheidt.com/deutsch-englisch/leichenbeschau
dict.cc: Leichenbeschau
A post-mortem (where a medically trained person examines the corpse) is quite different from a coroner's inquest (where people sit in a court room and the coroner hears evidence about what was happened, including from the person who performed the post mortem).
At a guess, there may be some difference in US and UK usage of the term "coroner" and possibly therefore also of "coroner's inquest". In the UK, I expect a coroner's inquest to take place in a court room and to include evidence from any post mortem, but not to be the post mortem itself. A coroner may be qualified to conduct a post mortem themselves, as this is one place they can gain appropriate experience from, but (to my knowledge) that is not the role of the coroner (which is why a lawyer is also suitably qualified to be a coroner)
Antwort: 
von Sasso', 2019-03-21, 11:37  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #906582
What makes you think that dict is misleading and not langenscheidt? A post-mortem examination is innere Leichenschau or Leichenöffnung.
Antwort: 
Coronerin googelt (gefällt mir zwar auch nicht)  #906583
von Wenz (DE), Last modified: 2019-03-21, 12:14  like dislike  Spam?  
aber besser als krampfhaft was hinzuübersetzen, was nicht astrein ist (weil der Quervergleich mit Deutschland eben nicht richtig funktioniert)
https://www.duden.de/rechtschreibung/Coroner
Chat:     
von Sasso', 2019-03-21, 13:34  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #906585
Einen Anglizismus, den - wie die meisten - keiner richtig versteht, finde ich nicht besser als einen deutschen Begriff, der eine Vorstellung davon vermittelt, um welche Person und Funktion es sich handelt. "Astreine Vergleiche" (egal ob längs oder quer) gibt es ohnehin kaum beim Übersetzen. Wenn es danach ginge, wären nicht einmal die Einträge "white-weiß" und "red-rot" astrein.  Ein deutscher Kunstmaler versteht darunter etwas anderes als ein englischer Zahnarzt oder ein kanadischer Anstreicher. Ebenso dict.cc: MOT certificate+
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-21, 13:36  like dislike  Spam?  
 #906586
4;Sasso, newcallas's complete determination that it can't possibly be Leichenbechauerin. Otherwise Leichenbechauerin is surely the right answer. Either way, disambiguation is needed
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-21, 14:35  like dislike  Spam?  
 #906589
Btw, Sasso, I agree with you that using "Coroner" is a bit pointless in German. The very fact we're having to debate what it means here suggests that it's barely even meaningful to professional translators, let alone to members of the public.
Antwort: 
zur Ursprungsfrage: #906566  #906595
von Wenz (DE), Last modified: 2019-03-21, 16:04  like dislike  Spam?  
Ich nehme an, daß es sich bei der Übersetzung von newcallas um einen Roman, Krimi o.Ä. handelt. newcallas schreibt: ...Ich habe einen Coroner in meiner Übersetzung (GB),

UND der DUDEN schreibt: [(in Großbritannien und in den USA) Beamter, der plötzliche und unter verdächtigen Umständen eingetretene Todesfälle untersucht]

Deshalb würde es mich nicht stören, wenn in der übersetzten Ausgabe der Coronar oder die Coronarin geschrieben steht.

Ich habe auch unseren Coroner im dict mit einem Reopen versehen und die Duden-Erläuterung hingeschrieben.

PS: Wenn jemand in Deutschland plötzlich und unter verdächtigen Umständen stirbt, dann kommt grundsätzlich die Kriminalpolizei.
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2019-03-21, 16:09  like dislike  Spam?  
 #906596
Yes, the police investigate here as well. Does it not go to court at all in Germany? Coroners sometimes record an open verdict about a death. The verdict means the jury confirms the death is suspicious, but is unable to reach any other verdicts open to them. Does no one do this in Germany?
Btw, what do translators from languages less well known than English do? Are novels translated from Chinese scattered with Chinese characters or direct transliterations of job titles?
Chat:     
von MichaelK (US), 2019-03-21, 16:32  like dislike  Spam?  
 #906597
Just as a side note: Sometimes you can tease out German perceptions by googling sogenannte with your key word. Google came up with some interesting German-language views on what a coroner is and does. Almost all of the texts are old and appear to be about the U.S. coroner. But still, it's interesting reading even if it is of little or no help to newcallas.
Google: der sogenannte coroner
Antwort: 
von newcallas (DE), 2019-03-22, 09:42  like dislike  Spam?  
 #906612
4;Windfall: In Germany the "Büro des Staatsanwalts" is the responsible authority in case of a suspicious death. Investigative work is done by "Kriminalpolizei".
Antwort: 
von Windfall (GB), 2019-03-22, 09:45  like dislike  Spam?  
 #906613
As we have police involved as well (CID), I guess it sounds like the coroner is similar to a role in the Büro des Staatsanwalts (although obviously the details of the powers are different).
Antwort: 
The coroner doesn't actually investigate, that's done by the police,  #906620
von Lllama (GB/AT), 2019-03-22, 11:05  like dislike  Spam?  
just hears all the evidence and makes a verdict on the cause of death. These are the possible options in the UK: Wikipedia(EN): Coroner)
Frage:
money as a gift » antworten
von nigilmaadhust (UN), 2019-03-21, 07:10  like dislike  Spam?  
Hello Forum

guten Tag. Is there a specific word for "money as a gift" (e.g.which is given to wedding couple for wedding)?

Many thanks in advance and have a nice day.
Antwort: 
No  #906565
von sunfunlili (DE/GB), 2019-03-21, 07:26  like dislike  Spam?  
but you can call it    contribution towards xyz
Antwort: 
Im Deutschen auch nicht, es heißt einfach Geldgeschenk.  #906567
von parker11 (DE), 2019-03-21, 08:51  like dislike  Spam?  
Chat:     
Klar! Many thanks to both of you.  #906571
von nigilmaadhust (UN), 2019-03-21, 09:56  like dislike  Spam?  
Frage:
volkstümlich --> » antworten
von aphoenix (US), 2019-03-21, 06:13  like dislike  Spam?  
"[veraltet]"? oder "[regional]"? oder ... ?
Antwort: 
weder noch  #906559
von joerg (DE), 2019-03-21, 06:34  like dislike  Spam?  
Duden
????☰
Wort, Produkt oder ISBN
????

Anzeige
❞ ✢ ????
volks­tüm­lich
Wortart: ℹ Adjektiv
Häufigkeit: ℹ▮▮▯▯▯
Anzeige
RECHTSCHREIBUNG ℹ
Worttrennung: volks|tüm|lich
BEDEUTUNGSÜBERSICHT ℹ
in seiner Art dem Denken und Fühlen des Volkes entsprechend, entgegenkommend [und allgemein beliebt]
dem Volk eigen, dem Volkstum entsprechend
populär, gemeinverständlich
SYNONYME ZU VOLKSTÜMLICH ℹ
folkloristisch, populär, volkskundlich
allgemein verständlich, gemeinfasslich, gemeinverständlich
Chat:     
von aphoenix (US), 2019-03-21, 06:41  like dislike  Spam?  
 #906560
Do we designate entries "[volks­tüm­lich]"?
Antwort: 
https://www.duden.de/rechtschreibung/volkstuemlich  #906561
von parker11 (DE), 2019-03-21, 06:41  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Usually not, but I've found 6 entries with tag [volkstümlich]. I haven't looked into them, though.  #906563
von parker11 (DE), Last modified: 2019-03-21, 06:45  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von ddr (AT), 2019-03-21, 11:05  like dislike  Spam?  
 #906581
Ich helfe mir mit ugs. + regional. Die meisten 'volkstümlichen' Ausdrücke sind ja auf eine größere oder kleinere Region beschränkt.
Antwort: 
Wir werden die Tags nicht einheitlich hinkriegen   #906584
von Wenz (DE), Last modified: 2019-03-21, 12:56  like dislike  Spam?  
Wir haben z. B. auch [Brauchtum
dict.cc: [brauchtum

Meinetwegen kann alles korrigiert werden, was nicht ins Schema paßt. Ich halte das aber in diesen Fällen für überflüssig - dict lebt!
Frage:
I wanted him so badly, to the exclusion of all less. » antworten
von Arkadien (DE/PH), 2019-03-21, 04:33  like dislike  Spam?  
Kann mir bitte jemand helfen? Ich hänge fest.

I wanted him so badly, to the exclusion of all less.
Ich wollte ihn so sehr, ....

Danke und Grüße
Arkadien
Chat:     
von aphoenix (US), 2019-03-21, 06:42  like dislike  Spam?  
 #906562
typo:  "less" should be "else".
Frage:
Flaschenmannschaft (?) » antworten
von Karl Munninger, 2019-03-21, 01:25  like dislike  Spam?  71.38.88....
Bitte übersetzen Sie "Flaschenmannschaft" ins Englische. Danke.
Chat:     
siehe "bottler" / Flasche -> (team of) bottlers [muß noch von einem Br.-Native Speaker bestätigt werden)  #906570
von Wenz (DE), 2019-03-21, 09:38  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2019-03-21, 15:03  like dislike  Spam?  
 #906591
If used as a political slur, 'bunch of losers / milksop squad / namby-pamby organization' and other slurs like that should do.
Chat:     
Flaschenmannschaft (?)  #906598
von Karl Munninger, 2019-03-21, 17:15  like dislike  Spam?  71.38.77....
Ja, Ich weiss schon was Flasche u. Mannschaft bedeuten. "Team of Bottlers" ergibt aber keinen Sinn auf Englisch - so einen Ausdruck habe ich nie auf Englisch gehört.  dpa: CSU-Vize Peter Gauweiler titutlierte die EU Komission als "Flaschenmannscaft".  Was wäre die gleichwertege Andeutung auf Englisch ?
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2019-03-21, 17:45  like dislike  Spam?  
 #906600
4;Karl Munninger: As you said, "team of bottles" is nonsense. I made three suggestions in my 15:03. Based on those, you can make up similar expressions if you don't like the ones I suggested. Gauweiler's Flaschen are losers, weaklings, morons, ninnies, pansies, wusses or other terms of endearment. (Du Flasche, du! Stehst nur rum und bist im Weg!)
Chat:     
Flaschenmannschaft beim Fußball   #906601
von Wenz (DE), Last modified: 2019-03-21, 18:41  like dislike  Spam?  
team of bottlers finde ich hier auch:
http://etims.net/?p=7950
Are England a team of bottlers or just not that talented?
http://www.redcafe.net/forums/football-forum.7/page-1076?direction=...
usw.
bottler scheint Br., coll. zu sein. Aber ich glaube euch natürlich, wenn "team of bottlers" Quatsch ist.
Aber es geht wohl auch nur "Bottlers" (das setzt Team voraus). England are bottlers. Apparently both Arsenal and Spurs are bottlers  (sind Flaschenmannschaften); Grass is green and Arsenal are bottlers = und Arsenal ist eine Flaschenmannschaft ..
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2019-03-21, 19:59  like dislike  Spam?  
 #906602
My suggestions are based on Peter Gauweiler stating that the European Commission is, quote, "die Flaschenmannschaft, die ganz Europa durcheinanderbringt." But now I'm not so sure if he stated that in German. He may have said it in English and used "team of bottlers," with someone translating Gauweiler's "team of bottlers" into German as Flaschenmannschaft.

At any rate: I'm no longer so sure about my suggestions. Need to know the circumstances, but am too lazy to look them up.
Frage:
Philippinin / Philippininnen » antworten
von nitram (GB), 2019-03-21, 00:51  like dislike  Spam?  
I've found these spellings  in a German translation of a Danish Jussi Adler-Olsen novel but we only have Philippinerin / Philippinerinnen in DICT. Are they accepted now as an alternative spelling ?

Google: Philippinin
THIS THREAD IS DISPLAYED IN ALL LANGUAGE PAIRS
Frage:
subject advert. / market. » antworten
von bommi (DE), Last modified: 2019-03-20, 21:16  like dislike  Spam?  
Das subject "advert." ist vorgesehen für "advertising language" bzw. "Werbesprache". Mir ist allerdings schon mehrfach aufgefallen, dass fast alle Begriffe nicht in diesem Sinne mit "advert." gekennzeichnet sind, sondern eher im Sinne von "Werbung" bzw. "Werbebranche".
Werbesprache wäre für mich beispielsweise "Geiz ist Geil", "weckt den Tiger in dir", "aprilfrisch" etc.
Die Begriffe die unter "advert." stehen sind aber: Annonce, Anzeige, Werbebranche, Werbetexter, Jingle, Teaser, Werbeleiter, Plakatwand, etc. etc.
Deshalb sollte man m. E. "advert" nicht mit "advertising language / Werbesprache" gleichsetzen, sondern allgemeiner mit "advertising / Werbung". Ansonsten müsste man ca. 98% der so gekennzeichneten Begriffe wieder rausnehmen.
Auch die Abgrenzung zum subject "market." (marketing / Marketing, Vetrieb und Handelswesen) ist m. E. ziemlich unklar. Hier gibt es eine große Schnittmenge.
Antwort: 
... dasselbe gilt für nahezu alle Fachgebiete  #906539
von Hilli (DE), Last modified: 2019-03-20, 22:16  like dislike  Spam?  
… die bestehenden Fachgebiete sind wild und völlig konzeptfrei entstanden, und jeder presst da jeden Allerweltsbegriff rein, weil dieser ja (der eigenen Meinung nach) unbedingt reingehört. Da wird auf die allgemeine Nutzung eines Begriffes (auch in vielen anderen Fachgebieten) ebenso wenig Rücksicht genommen wie auf die Fachgebietsbeschreibung.
Wenn man sich die Fachgebiete mal anschaut, dann merkt man, wie sinnfrei und zweckneutral die ganze Subjektiererei an sich ist. … "abgewürgt", "Fahrzeugschein" oder auch "in die Garage fahren" sind Begriffe aus der Automobil- und Fahrzeugtechnik; der "Hapag-Kapitän" hat es in die Liste der "Historischen Begriffe / Geschichte" geschafft, ebenso wie das "Papiergeld". Der "Fehlalarm" ist untrennbar mit "Luftfahrt, Flugwesen" verbunden (woanders kommt sowas ja nicht vor) … einfach mal aus der Hüfte geschossen.
Es lohnt die Mühe nicht, irgend eine sinnvolle Ordnung in die Fachgebiete bringen zu wollen!
Schlimm ist nur, dass ein sprachunkundiger Suchender im Zweifel von einem richtigen Begriff wieder weggeführt wird - weil (ausweislich des Subjects) der Fehlalarm (false alert) ja nur im Flugwesen vorkommt ...
Antwort: 
"advert."-Einträge in "market." verschieben?  #906540
von Paul (AT), 2019-03-20, 22:20  like dislike  Spam?  
Hmm, das wäre vielleicht eine Gelegenheit, die Fachgebiete ein wenig zu reduzieren. Wäre es vorstellbar, sämtliche Einträge aus "advert." in das Fachgebiet "market." zu verschieben und "advert." komplett zu entfernen?
Antwort: 
paul: ... das ändert nichts am Grundproblem  #906542
von Hilli (DE), 2019-03-20, 22:32  like dislike  Spam?  
Die allermeisten Fachgebiete sind mit Allerweltsbegriffen total zugemüllt!
Antwort: 
Ich wäre dafür, Paul.  #906543
von bommi (DE), Last modified: 2019-03-20, 23:35  like dislike  Spam?  
Allerdings finde ich, dass Hilli mit seinen Löschaktionen von Fachgebieten weit über das Ziel hinausschießt. "Fachgebiet" heißt meiner Meinung nach nicht unbedingt, dass der Begriff fachsprachlich sein muss. Die "Amsel" ist sicher nicht fachsprachlich und gehört trotzdem unter die Rubrik orn., ebenso "Bergkristall" unter die Rubrik miner., "Todesstrafe" unter die Rubrik jur., "Schlüsselbein" unter die Rubrik anat., "Schnupfen" oder "Ausschlag" unter die Rubrik med., "Suppe" unter die Rubrik gastr. usw.
Offensichtlich hat Hilli hier eine andere Ansicht. Wenn ich nur Fachbegriffe gelten lasse, dann fallen extrem viele Wörter aus den Fachgebieten heraus. Die Frage ist aber doch, wer bestimmt was fachsprachlich ist und was nicht (mehr).
Außerdem sind die Fachgebiete häufig auch einfach Disambigierungen. So ist beispielsweise "Ausschlag" (sicher kein Fachbegriff sobdern ein "Allerweltsbegriff") mit dem Tag "med." in seiner Bedeutung eindeutig.
Antwort: 
von Paul (AT), 2019-03-20, 22:38  like dislike  Spam?  
 #906544
Ich sehe das auch eher so wie Bommi.
Antwort: 
Was passiert denn eigentlich, wenn die subjects komplett abgeschafft werden?  #906545
von Hilli (DE), Last modified: 2019-03-20, 22:49  like dislike  Spam?  
Wird sich plötzlich niemand mehr in dict zurechtfinden?
Bei wirklichen Fachbegriffen, also solchen mit einer anderen Bedeutung als in der allgemeinen Sprache, würde es sinnvoll sein. z. B. Jägersprache: "Losung" ist der abgesetzte Kot eines Wildtieres (allgemein "Parole", Schlachtruf", "Wahlspruch", "Motto", …); "Lichter" sind die "Augen" (allgemein Lampen, Leuchten, …) etc. pp.
Aber wenn die "Schraffur" der Informatik und Informationstechnik zugeschlagen wird - wem bringt das welchen Nutzen???
Muss man dem User wirklich erklären, das "Husten, Schnupfen, Heiserkeit" oder auch "Ausschlag" medizinische Probleme beschreiben? Kann der User mit dem Bergkristall plötzlich nichts mehr anfangen, weil dieser nicht einem bestimmten Fachgebiet zugeschlagen wird?
Antwort: 
von bommi (DE), Last modified: 2019-03-20, 23:36  like dislike  Spam?  
 #906546
Ketzerische Frage, Hilli, was ist an der "Amsel" weniger ornithologisch als am "Strohkopf-Bartvogel" (vermutlich nur, dass zweiteren viel weniger kennen). Das Gleiche gilt für "Bergkristall" (eindeutig ein Mineral) und "Jodargyrit" (letzteres kennt nur kaum jemand).
Und die Tatsache, dass nicht nur Ärzte von einem "Hautausschlag" sprechen macht den Begriff doch nicht "unmedizinisch", oder?
In diesem Zusammenhang stellt sich mir auch die Frage, wie das Fachgebiet spec. zu verstehen ist. Wenn "spec." bedeutet, dass das so gekennzeichnete Wort fachsprachlich ist, dann wäre "spec." eigentlich kein Fachgebiet und somit auch mit einem eigentlichen Fachgebiet (z. B. anat.) kombinierbar (z. B. anat. spec.). "spec." wäre dann aber das gleiche wie "fachspr."
Dass die Zuweisung von Fachgebieten völlig objektiv geschehen kann, behaupt ich natürlich auch nicht. Ob man das Wort "Fahrrad" zum Fachgebiet "bike" stellen sollte,  darüber kann man m. E. schon streiten.
Antwort: 
... das ist halt das Problem:  #906547
von Hilli (DE), Last modified: 2019-03-20, 23:16  like dislike  Spam?  
es wird subjectiert um des Subjects willen: Der Ornithologe wird die ganze Vögelei auch ohne das Subject kennen. Und der Gartennachbarn muss nix von der ganzen Ornithologie wissen, um mir zu erzählen, dass bei ihm im Busch ein Amselpärchen brütet.
 
Antwort: 
Um es auf den Punkt zu bringen:  #906548
von bommi (DE), 2019-03-20, 23:39  like dislike  Spam?  
Dürfen Wörter mit subject-Tags nur versehen werden, wenn es Fachbegriffe sind? Ich meine nein.
Antwort: 
von Paul (AT), 2019-03-20, 23:42  like dislike  Spam?  
 #906549
Nein.
Antwort: 
ein weiteres Problem ist der Wildwuchs bei der Entstehung der Subjects:  #906550
von Hilli (DE), 2019-03-20, 23:47  like dislike  Spam?  
die Ornithologie ist ein Teilbereich der Zoologie, diese ist wiederum ein Teilbereich der Biologie, diese wiederum eine Teilmenge der Naturwissenschaften, dieser wiederum …
ähnlich Zahnmedizin und Anatomie sind Teilbereiche der Medizin; andere Teilbereiche (Chirurgie, Gynäkologie, Radiologie) haben kein eigenes Fachgebiet. … auch nicht die Psychiatrie - wohl aber die Psychologie (da wird dann auch alles Psychiatrische mit reingewürfelt) …
Das UNESCO-Welterbe hat dagegen mit aktuell 87 Einträgen ein eigenes Fachgebiet …

… dem Fahrzeugwesen allgemein hat man neben der "Automobil- und Fahrzeugtechnik" noch ein eigenes Fachgebiet "Fahrrad" spendiert, daneben gibt es noch "Eisenbahn", "Luftfahrt/Flugwesen" (und zusätzlich noch Raumfahrt), aber auch die "Schifffahrtskunde". Daneben gibt es noch "Transportwesen...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von bommi (DE), 2019-03-20, 23:56  like dislike  Spam?  
 #906551
Das optimale (geschweige denn DAS) System gibt es sowieso nicht; das liegt in der Natur der Sache. Lexikografie (bzw. Lexikologie) ist halt keine Naturwissenschaft.
Antwort: 
Paul fragt: "advert."-Einträge in "market." verschieben? Meine Meinung: JA.  #906556
von parker11 (DE), 2019-03-21, 05:06  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Zu den Subjects ganz allgemein:  #906557
von parker11 (DE), 2019-03-21, 05:11  like +1 dislike  Spam?  
So lange ohnehin fast jeder die Subjects nachträglich - nach Belieben und von anderen unbemerkt - ändern, hinzufügen oder löschen kann, ist die Diskussion hierüber fast überflüssig, oder?
Antwort: 
zur Frage von Paul unter  #906540  #906650
von Wenz (DE), 2019-03-22, 22:07  like dislike  Spam?  
Bin kein Spezialist für "advert." oder "market." . Aber ich glaube, daß nichts dagegen spricht, wenn diese zwei Subjects zusammengeführt werden.

Schön wäre es natürlich, wenn der Wortlaut der 2 Subjects irgendwie zusammengebaut werden könnt:
market./ad. (zu lang ?) = Marketing, Vertrieb und Handelswesen / Advertising Language, Werbesprache
Antwort: 
von Paul (AT), 2019-03-22, 22:27  like +1 dislike  Spam?  
 #906651
Aus meiner Sicht ist Werbung ein Teilgebiet von Marketing. D. h. wenn alle Einträge aus Werbung ins Fachgebiet Marketing verschoben werden, sind sie noch immer richtig, das Subject müsste nicht geändert werden. Ich könnte aber auch nur die Beschreibung
"Marketing / Marketing, Vertrieb und Handelswesen" ändern in:
"Marketing, Advertising / Marketing, Werbung, Vertrieb und Handelswesen".

Zum Thema "Werbung ist Teilgebiet von Marketing" hier noch Belege aus Wikipedia(DE): Werbung:
"Werbung ist ein Instrument in der Kommunikationspolitik, einem Teilbereich des Marketing-Mix."
"Im engeren betriebswirtschaftlichen Sinn wird Werbung als eine von mehreren Funktionen der Marktkommunikation im Marketing verstanden."

Wenn ich die Einträge verschiebe, kann ich das später nicht mehr rückgängig machen. Wenn also jemand Einwände hat: Bitte jetzt! Später ist es zu spät.
Antwort: 
von bommi (DE), 2019-03-22, 22:47  like dislike  Spam?  
 #906652
Ich hätte nichts dagegen, alle Einträge aus "advert." in das Fachgebiet "market." zu verschieben und "advert." komplett zu entfernen.
Antwort: 
"Marketing, Advertising / Marketing, Werbung, Vertrieb und Handelswesen".  #906656
von Wenz (DE), 2019-03-23, 08:00  like -1 dislike  Spam?  
Ja, das war es, was ich mir so vorgestellt hatte.
Danke!
Antwort: 
von Paul (AT), 2019-03-23, 09:44  like dislike  Spam?  
 #906660
Ich warte noch ein paar Tage ab und wenn niemand widerspricht, dann mache ich das.
Antwort: 
Änderung durchgeführt!  #906758
von Paul (AT), 2019-03-25, 17:57  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2019-03-26, 09:36  like dislike  Spam?  
 #906775
Schön, dass es zeitnah eine Info in den anderen Sprachpaaren gab ... :/ #844467
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2019-03-26, 10:49  like dislike  Spam?  
 #906786
Um das für die Zukunft zu lösen, habe ich jetzt eine Markierung eingebaut, die nur ich setzen kann, die dafür sorgt, dass ein Thread in allen Sprachpaaren aufscheint.
Chat:     
MEHERCLE, DELIBERATIO VLTIMI PONDERIS IN ORBE LATINO  #906841
von Proteus-, 2019-03-27, 18:02  like -1 dislike  Spam?  62.116.59....
Antwort: 
Nachdem auch hier wieder einmal das Löschen von Subjects erörtert wurde ...  #907259
von Wenz (DE), Last modified: 2019-04-09, 07:59  like dislike  Spam?  
Unified Code for Units of Measure {m} <UCUM> [regelbasiertes Kodierungssystem für Maßeinheiten]
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=984496
Hilli löscht das von mir gesetzte "unit" für Units, Measures, Weights / Einheiten, Maße, Gewichte.
Das finde ich unnötig! Wenn ein Subject nicht total falsch ist, sollte ein gesetztes Subject nicht angerührt werden - auch wenn es dem einen oder anderen nicht gefällt. Mir wurde seinerzeit gesagt, daß ein Subject für das Gebiet in dem es vorkommt gesetzt werden kann - und das seh ich ja wohl anhand meines Übersetzungstextes ebenfalls. Und auch Wikipedia gibt unter Categories (Fußzeile) an: ... Systems of units
International Standards
PS: Ich sehe, daß noch mehrere Wortpaare bei  Hillis heutiger Löschaktion Subject-amputiert wurden. Schade!
PPS: Auch Fresnel  number kann durchaus das Subject unit vertragen: Wikipedia gibt sogar an "Dimensionslose Größe" (siehe Fußzeile)
Antwort: 
[SPAM] #908264
von SarahAlfred (PK), Last modified: 2019-04-30, 07:54  like dislike  
Frage:
Ist der folgende Satz in Ordnung? » antworten
von dalianabhan (EG), 2019-03-20, 17:22  like dislike  Spam?  
Könnten Sie mir bitte helfen, indem Sie mir einen Einblick in Ihre Dissertation ermöglichen würden?

Danke im Voraus!
Antwort: 
von Proofreader, 2019-03-20, 20:15  like dislike  Spam?  84.114.120...
 #906531
Könnten Sie mir weiterhelfen, indem Sie mir Einblick in Ihre Dissertation ermöglichen?

"bitte" würde ich sagen, wenn ich möchte, dass mir der andere sofort zu Hilfe eilt. Hier finde ich "Könnten Sie" höflich genug.
Der Konjunktiv "würden" ist überflüssig. Das ist kein hypothetischer Satz, sondern die Feststellung: Wenn Sie das tun, dann helfen Sie mir.
Frage:
How to distinguish, if either is used as pronoun or determiner? » antworten
von deaerjag (UN), Last modified: 2019-03-20, 17:02  like dislike  Spam?  
Thank You for the input and references #906492 , but unfortunately I'm still confused:

Is there a clear distinction, in which case either is used as a determiner and in which case as a pronoun? I could not find that even in ther cited oxforddictionaries.
OK, In many cases one could guess it from the logical situation, but there might be cases, when this doesn't work. I try an example: The fee was paid by either member of the family. Is the correct translation, "von einem Familienmitglied bezahlt" oder "von jedem Familienmitglied bezahlt"?
What is the signal for me to recognize, which useage is meant?
Antwort: 
substantivischer Gebrauch  -  adjektivischer Gebrauch  #906519
von RedRufus (DE), Last modified: 2019-03-20, 18:03  like dislike  Spam?  
substantivischer Gebrauch von "either" (wie ein Substantiv: either of you = DER EINE von euch)  -  der eine oder der andere (von zweien)

adjektivischer Gebrauch von "either" (als Ergänzung eines Substantivs: = on EITHER SIDE of the river  -  jede Seite des Flusses, auf beiden Seiten des Flusses, EITHER VIEW is right - jede Ansicht ist richtig, beide Ansichten sind richtig

Dein Beispielsatz macht wenig Sinn. Stattdessen: The fee was paid by each member ( = jedem einzelnen F.mitglied) / any member of the family ( = irgendeinem der F.mitglieder)
Antwort: 
Nicht Beispiele, sondern das Unterscheidungsmerkmal der beiden Möglichkeiten fehlt mir  #906523
von deaerjag (UN), Last modified: 2019-03-20, 19:22  like dislike  Spam?  
Die beiden Möglichkeiten habe ich wohl im Blick und Beispiele gibt es ohne Ende im Oxforddictionary. Da ist kein Mangel.
Allein: Woher weiß ich, ob "der eine von zweien" oder "beide" die korrekte Übersetzung ist, das bleibt mir unklar.... zumindest in Situationen, wo beides von der Logik her möglich wäre.

Einen Workaround, mich anderer Worte zu bedienen, wenn ich selber schreibe, ist kein Problem, aber wenn ich solches in einem fremden Text lese, habe ich mitunter Schwierigkeiten eindeutig die Bedeutung zu differenzieren.

Bedeutet "either side" in jedem Fall "auf beiden Seiten" ? Und müßte für die Bedeutung auf einer beliebigen Seite dann stehen "either OF the sides"?
Antwort: 
siehe oben  #906524
von RedRufus (DE), 2019-03-20, 19:18  like dislike  Spam?  
adjektivischer Gebrauch - "either" steht wie ein Adjektiv vor einem Substantiv ("either" = welche? / was für eine? - vor "SIDE", s.oben)

substantivischer Gebrauch -   "either" wird wie ein Substantiv gebraucht ("either" = wer oder was? - "der EINE" s. oben)
Antwort: 
So?  #906525
von deaerjag (UN), Last modified: 2019-03-20, 19:24  like dislike  Spam?  
Bedeutet "either side" in jedem Fall "auf beiden Seiten" ? Und müßte für die Bedeutung auf EINER beliebigen Seite dann stehen "either OF the sides"?
Chat:     
von timfefe (AU/AT), 2019-03-20, 22:31  like dislike  Spam?  
 #906541
You're looking for a sign, a signal, that would tell you whether "either" refers to one or both of two people or things. Well, I think such sign does not exist. As is often the case in translations, context is king. Now to DE.

"on either side" kann "auf beiden Seiten" oder "auf einer der beiden Seiten" bedeuten - je nach Zusammenhang.

There's a walkway on either side of the river:
Es gibt zwei Fußgängerpfade. Auf jeder Seite des Flusses gibt es einen.

You can take the walkway on either side of the river:
Du musst dich für eine der beiden Seiten entscheiden. Man kann nicht gleichzeitig auf beiden Seiten laufen.

Kontext herrscht absolut.
Antwort: 
Thank You  #906580
von deaerjag (UN), 2019-03-21, 11:05  like dislike  Spam?  
Hi timfefe,
thank You for this perfect answer. It seems You were the only one, having read my question into depth.
Sometimes I'm surprised, when I come across with words of optional contractictory meanings in the english language. Usually one can understand the correct meaning from context, but sometimes it remains hidden without the author recognizing that. To me it seems this is far more spread in english than in german language, but may be I'm biased to my native language.
best regards
Hans
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung