Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17589 von 17610   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
plural » antworten
von EnglishFancy, 2020-09-02, 10:17  like dislike  Spam?  5.145.16....
Which sentence is correct  or both?

He is a six year old boy.
He is a six years old boy.

Thanks
Ursula
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2020-09-02, 10:20  like dislike  Spam?  
 #921640
He is a six-year-old boy.
He is a six-year-old.
He is six years old.
Antwort: 
von EnglishFancy, 2020-09-02, 10:23  like dislike  Spam?  5.145.16....
 #921641
perfect response, thanks Windfall
Frage:
Öffnungen » antworten
von JamesNPt (UN), 2020-09-01, 15:30  like dislike  Spam?  
Auch auf europäischer Ebene bestehen nach deutschem Recht Vertretungsgremien zur Umsetzung der Richtlinie 2009/38/EG Arbeitnehmervertretungen, die europäischen Betriebsräte. Auf Basis des europäischen Betriebsrätegesetz (EBRG) sind diese nach § 35 EBRG zur Geheimhaltung verpflichtet. Die Norm ist deutlich an § 79 BetrVG angelehnt und umfasst einen vergleichbaren Pflichtenkatalog und vergleichbare Öffnungen.

I havent a clue what "Öffnungen" means here.

Can anyone help?
Antwort: 
tarifliche Öffnung  #921634
von Sasso', 2020-09-01, 17:22  like dislike  Spam?  193.187.3...
Antwort: 
von anonymous, 2020-09-02, 13:08  like dislike  Spam?  70.160.246...
 #921647
Im Zusammenhang mit Geheimhaltung sind Öffnungen Maßnahmen, die eine Geheimhaltung aufheben.  Im § 79 BetrVG wird aufgelistet, unter welchen Umständen die Geheimhaltungspflicht nicht eingehalten werden muss (z.B., Geheimsachen an Dolmetscher zur Konferenzvorbereitung). Im Englischen sind solche Öffnungen  disclosures, hier also ...and comparable disclosure allowances.

Ob das hier zutrifft, müsste sich aus dem Text ergeben. Ganz allgemein sind Öffnungen in der Verwaltung Abweichungen von einer Verordnung oder Vereinbarung. "Tarifliche Öffnungen" ist also hier auch gut möglich.
Antwort: 
Fabulous  #921648
von JamesNPt (UN), 2020-09-02, 14:17  like dislike  Spam?  
Thanks!
Frage:
Bindestrich » antworten
von Apfelsaft, 2020-09-01, 15:01  like dislike  Spam?  88.130.170....
Hallo zusammen,

die deutschen Bindestrich-Regeln verbunden mit englischen Begriffen bringen mich noch um.

Würdet ihr eine Customer Journey immer mit Bindestrich schreiben? Oder Social Media? Auf mich wirkt die Bindestrich-Schreibweise falsch ... ist aber anscheinend richtig. Stimmt das?
Antwort: 
Social Media, aber Social-Media-.... (siehe ...-Kanal, -Manager, -Marketing : DUDEN  #921631
von Wenz (DE), 2020-09-01, 16:26  like dislike  Spam?  
Chat:     
https://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/fremdwoerter  #921632
von Wenz (DE), 2020-09-01, 16:41  like dislike  Spam?  
Chat:     
von Sasso', 2020-09-01, 17:16  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #921633
Im Zweifelsfall macht man mit der Bindestrichschreibweise weniger falsch als ohne. Das hektische Textchatten in Verbindung mit fummeligem Handytippen und miserabler Rechtschreibkorrektur-Software hat leider zu einem rasanten Anstieg falscher Auseinanderschreibung geführt ("Verbindungs Kanal" und ähnlicher Unfug), was zum paradoxen Ergebnis führt, dass auf viele Digital Natives die korrekte Bindestrichschreibung falsch wirkt.
Antwort: 
von Apfelsaft, 2020-09-01, 17:24  like dislike  Spam?  88.130.170....
 #921635
Bei deutschen Wörtern ist mir das klar, aber bei englischen Wörtern finde ich das wirklich schwierig. Vor allem, wenn solche Wörter gehäuft auftreten und man eine einheitliche Lösung finden will:

Header Menu
Sticky Menu
Case Varianten
Premium Case
Customer Journey
Content Block
CTA Button

Kann man hier vielleicht die Faustregel einsetzen, dass man, sobald ein deutsches Wort enthalten ist, einen Bindestrich setzen sollte?
Antwort: 
Ich glaube, die Faustregel ist gut.  #921637
von Wenz (DE), Last modified: 2020-09-01, 18:11  like dislike  Spam?  
Bei den obigen Beispielen würde ich einen Bindestrich setzen bei
Case-Variante/n
CTA-Button
------
PS: Deutsch für Header Menu wäre Header-Menü
siehe Duden 2. = "auf der Benutzeroberfläche angezeigte Liste der Funktionen eines Programms (4), die ..."
Antwort: 
Ja, diese Faustregel ist richtig.  #921642
von romy (CZ/GB), 2020-09-02, 11:41  like dislike  Spam?  
Sobald das Kompositum ein deutsches Wort enthält, müssen Bindestriche gesetzt werden.
Ergänzend dazu gilt die BIndestrichregel auch dann, wenn man einem englischen Wort eine deutsche Endung hinzufügt oder es anderweitig wie ein deutsches Wort behandelt, zum Beispiel:

Unterpunkte des Sticky-Menus
Markierung eines Content-Blocks
die Freuden des Computer-Hobbys
die Sugar-Babys
usw.
Antwort: 
von Apfelsaft, 2020-09-02, 12:54  like dislike  Spam?  88.130.170....
 #921646
DANKE!
Frage:
question » antworten
von amirsafari (UN), 2020-09-01, 12:06  like dislike  Spam?  
Hi can anybody tell me what “setzbar” means in this sentence?

Die Faktizität ex post ermittelter Ereignisse ist nie identisch mit der als ehedem wirklich zu denkenden Totalität vergangener Zusammenhänge. Jedes historisch eruierte und dargebotene Ereignis lebt von der Fiktion des Faktischen, die Wirklichkeit selber ist vergangen. Damit wird ein geschichtliches Ereignis aber nicht beliebig oder willkürlich setzbar.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2020-09-01, 14:31  like dislike  Spam?  
 #921625
Oh my God, who expresses himself in such an awfully orotund way? The way I understand the last sentence, it means: "This does not justify to place a historical event as you like or according to your own opinion" (which you now have to transfer into a horribly orotund, pompous and wise-sounding style in English if you want to translate it well) and the "to place" probably means to "assign it a certain geographical place and a certain date/day/time".
Antwort: 
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-01, 17:26  like dislike  Spam?  
 #921636
Die Setzung ist ein aus der Autonomie des Subjekts entspringender theoretischer oder praktischer Akt des Geltendmachens oder der In-Existenz-Setzung oder auch eine hypothetische Annahme (das „Setzen“).
Wikipedia(DE): Setzung_(Philosophie)

You may take a look into Fichte, Schelling, Hegel to find the translation that is used there.

Assume the existence of; to postulate.
https://en.wiktionary.org/wiki/posit#English

Posit is something that is posited; a postulate; an axiom.
Wikipedia(EN): Posit
Wikipedia(EN): Axiom

4; romy - here it´s the other way 'round: "This does not mean that you can posit/postulate a historical event arbitrarily in space/time coordinates." Clearly this is the case because an event is per definition something that is always placed somewhere in such a system of space/time coordinates. But this definition is, in my opinion, not a posit/postulate, it's the very nature of experience that it consists of such events. (And without experiences we wouldn't have ever learned anything ...)
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-03, 04:12  like dislike  Spam?  
 #921656
With the similarities between the word Rechtsetzung and setzbar in mind, try: But this does not mean that a historical event can arbitrarily and at will become immutable.

Koselleck goes on to say that, and I paraphrase, "Carefully checking one's sources tells a historian what she can't say, but does not tell her what she may say." So as a historian speculates on relationships hitherto not addressed, the event changes. Keep in mind that for Koselleck, the historical event often is the description of it and vice versa. He says we can't know the reality..
Chat:     
 Wenn ein Gedanke nicht übersetzbar ist, ist es eben kein  Gedanke. (mein Motto)  #921660
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-03, 06:24  like dislike  Spam?  
Die Sache ist, dass Kosseleck in seiner gesamten Geschichtsschreibung, soweit ich sie hier kennengelernt habe, andauernd auf Hegel reflektiert. Deswegen wird er so als brillant angesehen. Er spielt hier immer auf ein Bildungsbürgertum an, sein erhofftes Publikum, in welchem, selbst in den höchsten Klassen, mit absoluter Sicherheit  nur eine verschwindende Minderheit Hegel je gelesen oder gar "verstanden" hat. Niemand hat Hegel verstanden, er arbeitet explizit antilogisch, kaute während seiner Vorlesungen Haschisch, sodass es ihm aus den Mundwinkeln wieder herauslief .. Hegel ermöglichte Marx, Marx ermöglicht Stalin, ermöglichte  .... Millionen Tote.

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr mich die Selbstgerechtigkeit der europäischen Linken ankotzt!

Kosseleck bringt nun das Kunststück zustande, immer...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von MichaelK (US), 2020-09-03, 16:18  like dislike  Spam?  
 #921698
I don't know if I can subscribe fully to your motto, hausamsee. For example, bringing across a local dialect is pretty much impossible, but the central thought in a dialect statement can still be conveyed easily and well.

Koselleck talks about this in one of his essays. He cites Nestroy (...Es is was eigenes mit diese Lieb'sg'schichten...) and remarks, that a translation into standard German loses the Viennese flavor, but can still get the message across clearly.

But I can understand your frustration with Koselleck. I think he assumes that the reader can and will fill in where he, Koselleck, takes shortcuts.  Truth is that a reader most likely ignores the defective sentence. Translators can't do that, and therein lies our difficulty.
Chat:     
von hausamsee (DE), 2020-09-03, 21:35  like dislike  Spam?  
 #921720
exactly, I agree. Especially with your last three sentences.
Frage:
Unterlassungsnorm » antworten
von JamesNPt (UN), 2020-09-01, 11:11  like dislike  Spam?  
Dem gegenüber verneint die Gegenansicht eine ungeschriebene Verschwiegenheitspflicht aus dem Gebot der vertrauensvollen Zusammenarbeit. Dies ergebe sich aus dem Charakter einer speziellen Verbots- bzw. Unterlassungsnorm.

Does anyone have any suggestions for the correct rendering of "Unterlassungsnorm"?
Antwort: 
von Sasso', 2020-09-01, 11:25  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #921620
Es fehlt zwar der inhaltliche Zusammenhang, aber ich könnte mir vorstellen, dass Unterlassungnorm bei dieser Argumentation dasselbe bedeutet wie Verbotsnorm, denn eine Rechtsnorm, die eine Unterlassung vorschreibt, tut nichts anderes als die zu unterlassende Handlung verbieten. Dafür könnte auch der Gebrauch von "bzw." zwischen den Begriffefn sprechen.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2020-09-01, 14:37  like dislike  Spam?  
 #921626
Oh, another orotund style (gee, I love this word, "orotund" - I have just learned it!). The difference is: "Verbot" - you are not allowed to do something, you are prohibited from even starting or planning it. "Unterlassung" - you must stop and never do again what you have been doing by now!
Antwort: 
Perfect, thanks!  #921627
von JamesNPt (UN), 2020-09-01, 14:50  like dislike  Spam?  
Frage:
Sind die Sätze grammatikalich richtig? » antworten
von jojo999, 2020-08-31, 22:13  like dislike  Spam?  95.222.237....
1- Sie fordert von mir ein von Ihnen unterschriebenes Formular zu den von mir erreichten punkte an.

2-Wenn ich die geforderten punkte erreicht, könnten Sie bitte das Formular ausfüllen, Unterschreiben und an mich schicken?

Danke euch
Antwort: 
von Proofreader, 2020-08-31, 22:52  like dislike  Spam?  62.178.142....
 #921608
1) Sie verlangt von mir, dass ich einen von Ihnen unterschriebenes Formular mit der von mir erreichten Punktezahl vorlege.

2) - Sobald ich die geforderte Punktezahl erreicht habe, könnten Sie bitte das Formular ausfüllen, unterschreiben und an mich zurückschicken?

Anmerkungen:
"anfordern" wird praktisch nur in vergangenen Zeitformen verwendet.
"Formular zu den Punkten" klingt so als würde in einer riesigen Tabelle nichts als eine Punktezahl stehen.
Antwort: 
von Proofreader, 2020-08-31, 22:53  like dislike  Spam?  62.178.142....
 #921609
... ein von Ihnen unteschriebenes Formular ...    muss es heißen
Frage:
Bedeutung von Rüstungsertrauen  » antworten
von omar-elmohr (EG), Last modified: 2020-08-31, 21:41  like dislike  Spam?  
Er besitzt optimistiches Rüstungsvertrauen, geistige Kraft und ein stabiles Seelenleben

Was bedeutet Rüstungsvertrauen in diesem satz bitte??
Antwort: 
Tja, das müsste man wahrscheinlich Juli Zeh selbst fragen ;-)  #921606
von parker11 (DE), 2020-08-31, 21:55  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Proofreader, 2020-08-31, 22:54  like dislike  Spam?  62.178.142....
 #921610
Ohne Zusammenhang ist diese Frage nicht zu beantworten.
Antwort: 
Grimms WB  #921613
von Proteus-, 2020-09-01, 01:02  like dislike  Spam?  178.190.198....
Rüstung, f. , verbalsubstantiv zu rüsten apparare, armare, schon ahd. bezeugt (rustunga machinas Graff 2, 548), doch erst in späterer sprache mit ausgebreiteter bedeutungsentwicklung. indesz steht wieder die neuere schriftsprache an beweglichkeit im gebrauch des wortes gegen die volkssprache und frühere perioden zurück. der alte starke plural begegnet noch nhd.: den plur. die rüstunge verzeichnet noch Stieler 1645: dasz .. ihre rüstunge, wie die sonne gegläntzet und geflammert. Schuppius schr. 108.
1) rüstung als handlung im sinne von praeparatio, armatio, expeditio: die rüstung des mahles. besonders militärische rüstungen: Frankreich hat seine rüstungen noch nicht beendet; die rüstungen Solimans zogen ihn nach dem süden. Schiller 7, 79; in ein solches nichts zerrann diese viel versprechende rüstung. 8, 58. freier in älterer sprache: rüstung der welt, creatio mundi. Aventin. werke 1, 319, 18.
http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mod...
Antwort: 
https://www.dwds.de/wb/R%C3%BCstung#d-1-2-1  #921614
von Proteus-, 2020-09-01, 01:03  like dislike  Spam?  178.190.198....
Antwort: 
Frau Zeh baut hier einfach nur Mist!  #921618
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-01, 08:43  like +1 dislike  Spam?  
Mit dem Suffix -ung als Substantivierung aus dem Verb rüsten wird heute Rüstung nur noch im militärischen Sinne bzw. für Schutzbekleidung gegen Waffenwirkung gebraucht. (Proteus´ zweiter Link.)

sich rüsten: heute praktisch nur noch: 1. etw., sich vorbereiten - ⟨für etw. rüsten⟩ etw., sich bereit machen, fertigmachen. - Als Adjektiv haben wir rüstig (robust) (mit dem Substantiv "Rüstigkeit") und von der heutigen Bedeutung des Verbs her die Zusammensetzungen  "Rüsttag, Rüstzeit".

Aber selbst im bildlichen Sinne (geschützt sein, vorbereitet sein) ergibt Rüstung hier überhaupt gar kein Sinn mehr. Es sei denn, es soll die Verlogenheit der Sprache jener Gesundheitsdiktatur gezeigt werden, denn die Zusammensetzung (optimistisches) Rüstungsvertrauen setzt ja eine fragile Gesundheit voraus, die vor Angriffen geschützt werden muss. (Zitate: „Der gesunde Mensch fühlt sich frisch und leistungsfähig“; "Ein Mensch, der nicht nach Gesundheit strebt, wird nicht krank, sondern ist es schon.“)

Das ist aber derartig gesucht pseudo-altertümelnd für eine erfundene Sprache, dass dabei auf sprachlicher Ebene ein Totalschaden entsteht.
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-01, 14:00  like dislike  Spam?  
 #921622
hausamsee: Zeh legt diesen fiktiven Passus aber in das Vorwort zu einem fiktiven Buch. Am Ende steht: (Aus dem Vorwort zu: Heinrich Kramer, »Gesundheit als Prinzip staatlicher Legitimation«, Berlin, München, Stuttgart, 25. Auflage).  Ist es also möglich, dass Frau Zeh hier absichtlich Mist gebaut hat? Oder meinst Du das sogar?

Weil bei der (auch fiktiven) Quellenangabe die normalerweise unbedingt notwendige Jahresangabe fehlt, kann ich mir vorstellen, dass hier an die Sprache der Nationalsozialisten erinnert werden soll.
Chat:     
ja, aber das ist ja das Schlimme:  #921624
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-01, 14:13  like dislike  Spam?  
Wenn man aus parodistischen Gründen "absichtlich Mist bauen" will, dann muss es auch irgendeinen Wiedererkennungswert geben. Z.B. wenn man die Irrsinnigkeit einer Sprache bloßlegen will, wie sie für totalitäre Systeme typisch ist. "Alle Tiere sing gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere." Die Form des Pamphletes bleibt erhalten, der Gehalt widerlegt sich aber natürlich mit "gleicher". Wenn du einen formelhaft-leeren altertümelnden Stil lächerlich machen willst, solltest du den altertümelnden Stil auch selber kenntlich machen können (dir dürfen einfach nicht solche Fehler wie Zeh unterlaufen). Oder denke nur an die Genitiv-Exzesse oder den gestelzten Stil einiger Protagonisten in Manns "Lotte in Weimar"!

Th. Mann kann sich wenigstens selbst karikieren, während Zeh nur ihren eigenen schlechten Stil...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-02, 00:48  like dislike  Spam?  
 #921630
hausamsee: Danke für Deine Antwort! Ich stimme Dir zu, dass es eine Wiedererkennung geben muss, und zwar schon nach den ersten paar Worten.

Aber bei totalitären Staaten ist es ja so, dass die Sprache der Machthaber eben nicht ihre eigene Absurdität zeigen möchte. Wenn zum Beispiel Goebbels mal gesagt hätte "Alle Parteigenossen sind gleich, nur einige sind gleicher als andere," hätte der ganze Saal laut gelacht weil jeder Pg. das korrekt als gewollten Witz verstanden hätte. Meiner Meinung nach ist also Satire fehl am Platz, wenn dunkle Erinnerungen an oder Vorahnungen auf schlimme Zeiten an den Leser gebracht werden sollen. Die völlige Abwesenheit von Humor ist ja auch ein Merkmal totalitärer Denkweisen. Da finde ich Zehs erfundenen Vorwortsauszug schon ganz gut.

Ich muss mal wieder ein wenig bei Thomas Mann nachblättern, und vielen Dank für die Anregung.

Von der Existenz des Hexenhammers habe ich gewusst, aber Kramer als Verfasser war mir neu. Schlimmes Zeugs ist das, man kann sich nur an den Kopf fassen.
Frage:
Headmaster's problems at a school » antworten
von Miroslaw, 2020-08-31, 19:21  like dislike  Spam?  185.210.219....
A young student at a private academy files a complaint against his headmaster. According to the student the background for his complaint was:
"He suspended a good third of the junior and senior classes, installed in-school detention.etc....."
What I am not able to translate properly into German is the following sentence:

He took the word of weasels there on our dime through scholarships over those of us whose families gave generously to keep that school running+

Etwa: 'Auf unsere Kosten nahm er Verräter beim Wort.....?

Can anyone be of help to me?
Antwort: 
Richtig   #921603
von Proteus-, 2020-08-31, 20:38  like dislike  Spam?  62.47.206....
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2020-08-31, 23:20  like dislike  Spam?  
 #921605
Rephrasing this, the speaker says: "He believed the creepy students there [on a scholarship] whose tuition was paid for with our money. But he didn't believe the students [not on a scholarship] whose parents had given a lot of  money to the school."

To take the word of someone = jemandem ohne Nachfrage Glauben zu schenken.
Antwort: 
jemanden beim / bei seinem Wort nehmen   #921615
von Proteus-, 2020-09-01, 01:12  like dislike  Spam?  178.190.198....
auf jemandes Versprechen bestehen;
jemandes Aussage ernst nehmen;
jemandem vertrauen S;
sich auf jemanden verlassen S

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=jemanden%20b...

MichaelK (US) / 23:20 schließt die erste, hier unbrauchbare Bedeutung expressis verbis aus.
Antwort: 
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-01, 03:14  like dislike  Spam?  
 #921617
Variants of "to take the word of someone" are "to take someone at their word" and "to take someone's word for it." All three mean to accept on trust what someone says.

Auf jemandes Versprechen bestehen is "to hold someone to their word."
Frage:
Bedeutung von "Mail" » antworten
von salingua333@gmail.com, 2020-08-31, 16:24  like dislike  Spam?  165.120.23....
im Amtsdeutschen, bei Gerichten, Finanzamt usw., wenn z.B von "Zwigend telefonsich oder per Mail" die Rede ist, ist dann die Email gemeint oder die Post, oder irgendein innergeschäftliches System?

Eine Staatsanwältin wollte auch Originale (glaube ich) "per Mail" geschickt haben...dann wäre es eigentlcih keine Email?

Vielen Dank!
Antwort: 
Mail ~ EMail; Rechnungsoriginale / werden zunehmend im Internet gemailt  #921600
von Proteus-, 2020-08-31, 17:30  like dislike  Spam?  62.47.206....
Antwort: 
Ausbesserung: Rechnungsoriginale / Originalrechnungen ...  #921601
von Proteus-, 2020-08-31, 17:31  like dislike  Spam?  62.47.206....
Frage:
What does that mean? » antworten
von Xswer, 2020-08-31, 15:33  like dislike  Spam?  189.235.12...
waht does "dreiviertel auf eins" mean? 12:15 or 12.45
Antwort: 
12.45  #921594
von JamesNPt (UN), 2020-08-31, 15:40  like dislike  Spam?  
= "Three-quarters of the way to 1 o'clock"
Antwort: 
dreiviertel eins  #921597
von salingua333@gmail.com, 2020-08-31, 16:26  like dislike  Spam?  165.120.23....
12.45  (viertel vor eins)
3 quarters of the first hour...
Chat:     
von Proofreader, 2020-08-31, 22:56  like dislike  Spam?  62.178.142....
 #921611
Die Logik ist die eines Trinkglases, das gefüllt wird: Zunächst ist ein Viertel voll, dan ist das Glas halb voll und schließlich ist es zu drei Vierteln voll.
Antwort: 
.75  #922175
von Jacaerys, 2020-09-21, 10:57  like dislike  Spam?  95.91.247...
"Dreiviertel Eins" sagt man weitesgehend in meiner Region (12:45 Uhr/pm)

Wie sehr das "Viertel vor/nach Eins" (12:45, 13:15) in den alten Bundesländern geläufig ist, kann ich nicht sagen

"Dreiviertel auf eins" hab ich noch nie gehört oder gelesen- ist das jetzt 12:15, 12:45 oder 13:45 Uhr?
Suchmaschine hilft: der Wortlaut scheint bis 1930 noch verbreitet gewesen zu sein

Ludwig Bechstein, Deutsches Sagenbuch
https://sternchenland.com/downloads/ludwig-bechstein/Deutsches%20Sa... und
http://www.zeno.org/Literatur/M/Bechstein,+Ludwig/Sagen/Deutsches+S...

Jules Verne, Cäsar Cascabel
https://textgridrep.org/browse/wr4r_0

Waybackmachine bietet gar ein Handbuch der litauischen Sprache
https://archive.org/stream/handbuchderlitau00schluoft/handbuchderli...
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung