Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17595 von 17610   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Betr. GL 2 UND Reihen in der Liste: Wie viele Wörter sind das bitte? » antworten
von Wenz (DE), 2020-09-13, 19:37  like dislike  Spam?  
Wort / Wörter - wie bitte wird beim Reihen gezählt?
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1446478
Ich erinnere mich düster, dass wir uns an vorhandenen verifizierten Einträgen orientieren sollen. Aber nun doch meine Frage: An welcher Stelle wird mein Vorschlag
Aare (River) [also: Aare river]
gelistet. Wie viele Wörter sind das insgesamt.
Danke! Wahrscheinlich kann das nur Paul beantworten.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-09-13, 19:48  like -1 dislike  Spam?  
 #922054
Was in runden Klammern steht, zählt als Wort für die Sortierung. Was in eckigen oder spitzen steht, zählt nicht.

"Aare (River) [also: Aare river]" - 2 Wörter zählen für die Sortierung
"Aare (river / River)" - 3 Wörter zählen für die Sortierung

Beim Suchbegriff "Aare" ist es relativ egal, es gibt ja nur sehr wenige Einträge.
Antwort: 
Danke Paul  #922057
von Wenz (DE), Last modified: 2020-09-13, 20:33  like dislike  Spam?  
(bis ich dieselbe Frage wieder stelle).
Und werden jetzt der vorhandene Aar river  und Aare (River) hintereinander gereiht ? (Aare (river / River) wohl kaum, wenn es 3 -Wörter sind)
Anm.: Aar river scheint die Schreibweise speziell für die französisch-sprechende Schweiz zu sein:
Wikipedia(EN): Aare
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-09-14, 09:17  like dislike  Spam?  
 #922061
Ja, werden hintereinander gereiht (beim Suchbegriff "Aare").
Antwort: 
Paul: Ich seh's gerade   #922065
von Wenz (DE), 2020-09-14, 11:19  like dislike  Spam?  
(bin heute früh spät dran). Danke!
Frage:
Circling camps » antworten
von gesellschafter2, 2020-09-13, 14:14  like dislike  Spam?  194.96.32....
In "The Battle Hymn of the Republic" ist von "CIRCLING CAMPS" die Rede.
Wer kann mir bitte sagen, was diese Lager sind und wie man sie am besten übersetzt.
Danke!!
Antwort: 
etwa:  die (Heer-)Lager in der Umgebung / um ihn herum,  der Kreis der Lager  #922050
von RedRufus (DE), Last modified: 2020-09-13, 19:02  like +1 dislike  Spam?  
Antwort: 
von callixte (US), 2020-09-13, 19:41  like dislike  Spam?  
 #922053
Lagerfeuerkreis?
Antwort: 
Not sure. It's a battle hymn, about the civil war  #922056
von RedRufus (DE), Last modified: 2020-09-13, 20:13  like dislike  Spam?  
There are plenty of "martial" words in the hymn: sword, marchig on,  crush the serpent, the brave, watch fires;
Antwort: 
von callixte (US), Last modified: 2020-09-13, 20:33  like dislike  Spam?  
 #922058
I am not sure either.   But here is some guidance on the subject:

 Watch fires have been recorded by historians as far back as the Crusades. In America they were used as early as the Revolutionary War. When armies returned to camp after fighting, large fires were lit during the night so soldiers could find their way back to camp. This became useful when soldiers became separated from their units over large battlefields.https://

google: www.ithaca.com/news/lansing/memorial-watchfire-to- be-lit-at-myers-point/article_f291c1aa-d97b-11e0-8 8fa-001cc4c03286.html#:~:text=The%20purpose%20of%2 0the%20watch,it%20because%20we%20are%20veterans.%2 2
Antwort: 
encircling encampments  #922071
von Dwight (US), 2020-09-15, 05:36  like dislike  Spam?  
Howe was probably referring to the many military encampments that encircled Washington, DC, after outbreak of the Civil War in 1861. The more precise "surrounding camps" or "encircling camps" would have had one too many syllables (unless the rest of the line were somehow shortened by one syllable), but "circling" fitted; readers would understand the poet had apherisized "encircling".
Wikipedia(EN): Apheresis_(linguistics)
https://forum.wordreference.com/threads/circling-camp.1193381/
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-15, 13:11  like dislike  Spam?  
 #922082
The book In Circling Camps: A Romance of the Civil War, by Joseph A. Altsheler and published in 1900 describes the scene. I believe the title of the book alludes to the circling camps in the Battle Hymn of the Republic. The narrator, a soldier in the Union Army, stands at night on a hill overlooking Washington, D.C., guarding a deserter who is to be shot at daybreak:

Some built-up street showed dimly, but everywhere, in the city and around it, dominating all things, burned the fires of the army. A vast circle of little flames sprang from forts, hospitals and camp fires, and their light rising high formed a luminous cloud, which floated over the capital and enclosed it in a rosy mist.
Frage:
Tafelsilber (fig.) » antworten
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-09-13, 07:09  like dislike  Spam?  
dict.cc hat drei Einträge dazu:
government property Tafelsilber {n} [fig.] [Staatseigentum, Gemeineigentum]
econ.public property Tafelsilber {n} [fig.] [Staatseigentum, Gemeineigentum]
econ.state property        Tafelsilber {n} [fig.] [Staatseigentum, Gemeineigentum]
Meine Fragen hierzu:
1) Bezeichnet nicht der Term im übertragenen Sinn wirklich jede Form von öffentlichem Eigentum (so sieht es hier aus), oder nicht ganz besondere, einmalige Elemente des offentlichen Eigentums?
2) Bezeichnet nicht der Term im übertragenen Sinn auch besondere, einmalige Formen des privaten Eigentums? (etwa wenn ein Ölmillionär seine Kunstsammlung verkauft).
Antwort: 
ich habe eher Zweifel  #922141
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-18, 01:29  like dislike  Spam?  
Wenn ich so recht drüber nachdenke, trifft es diese etwas einschränkend anmutende Definition doch umfassend und genau genug. Früher war es ohne Zweifel nur Königen und Fürsten möglich, Tafelsilber vorzuhalten; andererseits war das Tafelsilber aber auch erforderlich, damit diese Leute, die mit Regierungsämtern betraut waren, den Regierungsgeschäften nachgehen konnten. Daher kann das Tafelsilber in manchen Fällen auch ganz konkret ein Politikum gewesen sein. Später ahmten "herrschaftliche" Familien, die etwas auf sich hielten, diesen Lebensstil nach, es wurde natürlich "getafelt" und das Tafelsilber durfte nicht fehlen. Bei deinem Vorschlag würde es sich also eher um einen Sinn in doppelter Übertragung handeln. Besser würde es z.B. passen, wenn es sich nicht um einen Ölmillionär, sondern um einen Ölprinzen handeln...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-09-18, 09:11  like dislike  Spam?  
 #922142
Bitte etwas klarer, damit ich dem Ergebnis Deines Nachdenkens auch folgen kann. Es geht um heutigen Sprachgebrauch. Eigentümer können z.B. auch Dinge verkaufen, die nicht "Tafelsilber" sind, etwa - um im Bild zu bleiben - Holzlöffel (in der Realität: ausgediente Straßenbahnwagen).
Antwort: 
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-18, 20:21  like dislike  Spam?  
 #922157
Wofern es sich um eine übertragene Bedeutung handelt, ist jedenfalls nicht Besteck aus Silber gemeint. Es muss bestimmte Gründe geben, warum solche uneigentliche Redeweise verstanden wird. Vereitle ich aber die Übertragung, indem ich nämlich etwas anderes meine als die ursprüngliche Bedeutung der Metapher, während gleichzeitig die buchstäbliche Bedeutung nicht möglich ist, rede ich entweder Unsinn oder ich beziehe mich durch das bloße Vorkommnis des betreffenden Wortes in meiner Rede indirekt auf die ursprüngliche, metaphorische Bedeutung. Wie kann ich mich aber "im übertragenen Sinne" auf die Bedeutung eines Wortes "im übertragenen Sinne" beziehen, wenn ich damit ebendiese unverständlich mache? Es mag hier oder dort in solchen Fällen etwas "bezeichnen", in Wahrheit handelt es sich um unsinniges Geschwätz. Ich der Meinung, Worte sollten etwas bedeuten, erst recht, wenn es sich um einen Wörterbucheintrag handelt.
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2020-09-19, 04:31  like dislike  Spam?  
 #922160
Entscheidet nicht erst der Kontext, ob der fig. Wortgebrauch von Tafelsilber "Geschwätz" ist?
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-20, 23:52  like dislike  Spam?  
 #922170
ja natürlich, ich habe doch gar nichts anderes gesagt! Wenn ich z.B. einen Ausdruck auf eine Weise gebrauche, in der er nur verständlich ist, wenn sein figurativer Gebrauch bekannt ist, und sonst nicht. Metaphern haben "veranschaulichende", verdeutlichende Funktion. Sie erfüllen diese Aufgabe nicht selten durch den Effekt der Verfremdung, dadurch, dass eben nicht das ausgesprochen wird, was gemeint ist. Sie sind "in der Regel sinnlicher, konkreter und vertrauter ist als das Gemeinte". Benutze ich nun aber den Ausdruck in einem Kontext, in dem er zwar den Verfremdungseffekt erzeugt, jene Funktion aber nicht erfüllt, sondern nur in Analogie zur Metapher (hier: Staatseigentum, Gemeineigentum) verständlich wird, kann man auch nicht mehr von figurativem Gebrauch sprechen. Die Metapher der Metapher, Ironie der Ironie - dadurch wird jeder Sinnzusammenhang (ein anderes Wort für Kontext) zerstört, und alles wird möglich. Das ist Geschwafel. Worte, auch gerade Metaphern, haben (abhängig vom Kontext) Bedeutungen. Wenn wir alles kurzerhand zur Metapher erklären könnten, wären alle Sätze bedeutungslos.
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-09-21, 07:08  like dislike  Spam?  
 #922172
Wir wollen es hier nicht zu einem andere nervenden Zweiergespräch ausarten lassen. Es geht mir nicht um die Beurteilung des Kontextes. Es geht doch hier allein um die Frage, ob der fig. rhetorische Gebrauch (im Journalismus, der Politik) so richtig in dict.cc abgebildet ist. Aus meinen Fragen kannst Du entnehmen, dass ich dem nicht zustimme. Ausgangspunkt ist natürlich die Phrase "das Tafelsilber verscherbeln". Als Frage des Handelns eines Eigentümers - privat oder öffentlich -  ist die fig,. Bedeutung von Tafelsilber keineswegs nur auf den Staat zu beziehen, sondern auch und nur auf besondere Formen und Arten des Eigentums, nicht die Gesamtheit des Staatseigentums.
NB. Als hermeneutisch und semiotisch denkender Mensch würde ich nicht sagen, daß "Sinnzusammenhang" synonym für Kontext steht, sondern für "Bedeutungszusammenhang".
Chat:     
Seltsam, dass jetzt Fußballer zum "Tafelsilber" eines Vereins gehören ....  #922200
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-21, 22:24  like dislike  Spam?  
Am Beispiel wird es vielleicht etwas klarer: "... die Krise im VW-Konzern führte zu einem Kollateralschaden in der Fußessball-Abteilung. Statt mit teuren Transfers auf die Höhe der Bayern zu kommen, musste innerhalb kurzer Zeit das Tafelsilber verkauft werden. Erst ging Weltmeister André Schürrle zu Borussia Dortmund, ..."

Gemeint ist mit "Tafelsilber" aber nicht eine Verallgemeinerung der Bedeutung der Metapher, etwa so: Wertvolles Eigentum einer Organisation/ ... oder Gemeinschaft mit einem gewissen ideellen/repräsentativen Wert, sondern hier will jemand witzig sein. Gemeint ist:

"... die Krise im VW-Konzern führte zu einem Kollateralschaden in der Fussball-Abteilung. Statt mit teuren Transfers auf die Höhe der Bayern zu kommen, musste innerhalb kurzer Zeit das "Staatseigentum/Gemeineigentum" verkauft...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von AliHeret (DE), 2020-09-22, 05:12  like dislike  Spam?  
 #922207
An diesem Beispiel wird deutlich, dass wir aneinander vorbeireden.
Mir geht es um die Logik des  Lexikoneintrags, Dir geht es um den Sprachgebrauch, den Du bewertest.

Meine Kritik am Lexikoneintrag ist gerade, dass Deine Synonymübertragung, die dem dict.cc-Eintrag 100%ig folgt, falsch ist; es ist afaik eben nicht "Staatseigentum" gemeint. Sondern, wenn, um im Bild zu bleiben, "die Kronjuwelen", wobei der Fußballverein ein Privatunternehmen ist. Ich meine auch nicht, daß der Schreiber damit witzig sein will. Und ich meine auch nicht, daß der Schreiber den Fußballverein dabei mit dem Staat vergleicht. Der Duden sagt deshalb auch ganz deutlich: "〈in übertragener Bedeutung:〉 die Stadt verkaufte ihr Tafelsilber (ihren wertvollsten Besitz, insbesondere Immobilien)" Hier wird nicht mit dem Staat verglichen! Auch...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-09-22, 11:40  like dislike  Spam?  
 #922213
Eine Stadt ist eben doch vergleichbar mit einem Staat, früher gab's sogar Stadtstaaten, eine Stadt als politische Einheit kann man sehr wohl als Gemeinwesen bezeichnen. Was sonst wäre ein Gemeinwesen? Du hast offensichtlich meine Argumentation nicht verstanden. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass der Eintrag, wie er jetzt existiert, genau betrachtet bereits ziemlich viel leistet. Wenn ein Eintrag mit fig. gekennzeichnet ist, sollte klar sein, dass der Bedeutungsumfang nicht vollständig angegeben werden kann, was auch sonst nur in Ausnahmefällen möglich ist (du scheinst zu unterstellen, dass ich es darauf angelegt hätte). Die Ähnlichkeitsbeziehung, um die es bei einer Metapher geht, ist hier ziemlich leicht zu erkennen. Du scheinst aber nicht zu verstehen, dass trotzdem auch in solchen Fällen etwas Interpretationsaufwand...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-09-22, 12:10  like dislike  Spam?  
 #922215
Das sehe ich anderes: Wörterbücher müssen so klar und eindeutig wie möglich sein. Wie sie dann verwendet werden , ist eine andere Sache. Ich verstehe Dich im übrigen sehr wohl, aber ich teile Deine Auffassung nicht.
Frage:
anschmutzungsneutral » antworten
von Illa (CZ), 2020-09-12, 17:01  like dislike  Spam?  
Was bedeutet bitte anschmutzungsneutral? Beständig gegen Verschmutzung?

Universalreiniger hinterlässt anschmutzungsneutrale Oberflächen.

Danke.
Antwort: 
vermutlich: weder schmutzabweisend, noch schmutzanziehend  #922040
von RedRufus (DE), 2020-09-12, 17:25  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Proofreader, 2020-09-12, 23:05  like dislike  Spam?  62.178.142....
 #922043
Werbesprache. "anschmutzungsneutral" heißt "keinen Schmutz anziehend" und das ist wiederum das verneinte Gegenteil von "Schmutz abweisend"
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-09-13, 06:52  like dislike  Spam?  
 #922045
Stimme Euch beiden zu, aber das bedeutet natürlich nicht, dass die Oberfläche nicht wieder schmutzig werden kann. Es verweist aber darauf, dass es böse Reiniger gibt, die schmutzanziehende Oberflächen hinterlassen und dass es Reiniger gibt, die schmutzabweisend sind. Bei Textilien gibt es schon solche Appreturen.
Frage:
Dict.cc Plus app » antworten
von Besucher, 2020-09-12, 15:42  like dislike  Spam?  89.204.153...
Schönen Guten,

ich bin ein großer Fan von den Leistungen der Betreiber und Community und würde somit auch gerne für die App zahlen. Frage mich nur ob ich dann einen Code bekommen den ich bei Neuaufspielen wieder nutzen kann oder wie das dann abläuft.

Gruß Mirko
Antwort: 
Please ask Paul!  #922037
von parker11 (DE), 2020-09-12, 16:18  like dislike  Spam?  
Das ist eine Frage für Paul, den Betreiber von dict.cc. Schreib bitte an paul4;dict.cc!
- - - - - - -
This is a question for Paul, dict.cc's creator. You can email him at paul4;dict.cc.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-09-12, 16:36  like dislike  Spam?  
 #922038
Es gibt die Bezahl-App "dict.cc plus" im App Store bzw. Play Store. Diese wird einmalig gekauft und der Kauf bleibt im Benutzerkonto des Store-Anbieters gespeichert, so dass die App ohne weitere Kosten auch auf anderen Geräten des gleichen Nutzers heruntergeladen werden kann.

Bei der werbefinanzierten Gratis-App "dict.cc" kann unter "Weitere Funktionen" die Plus-Funktionalität für jeweils ein Jahr gekauft werden (Werbefreiheit, Vokabeltrainer, usw.). Das ist kein Abo, es verlängert sich nicht automatisch. Die App geht nach Ablauf der Zeit wieder in den Ursprungszustand zurück. Danach kann das Paket bei Interesse ein weiteres Mal gekauft werden.

Für alle Bezahloptionen gilt: Der Kauf kann im App-Vokabeltrainer unten synchronisiert werden. Dadurch werden Vokabellisten und Bezahlstatus mit einem dict.cc-Benutzerkonto abgeglichen. Im Menüpunkt "Weitere Funktionen" der App "dict.cc" kann der Kauf dann jederzeit (auch plattformübergreifend und auf mehreren Geräten gleichzeitig) "über dict.cc-Login" wiederhergestellt werden. Beitragende zum dict.cc-Wortschatz bekommen die Plus-Funktionalität über diesen Button kostenlos.
Antwort: 
von Besucher, 2020-09-13, 22:48  like dislike  Spam?  94.134.178....
 #922059
Danke. Da bin ich mehr als ausreichend informiert.
Frage:
Sechserpackung » antworten
von romy (CZ/GB), Last modified: 2020-09-12, 15:18  like dislike  Spam?  
Wie schreibt man das richtig mit einer Zahl für die 6? Im Duden steht es nicht und im Internet wimmelt es von verschiedenen Schreibweisen. Ein Kollege hat "6-Packung" geschrieben und ich glaube nicht, dass das richtig ist. Liege ich mit einer "6er-Packung Batterien" richtig?
Antwort: 
Laut Duden:  Sechserpackung   (oder Sechserpack)  #922041
von RedRufus (DE), Last modified: 2020-09-12, 17:58  like dislike  Spam?  
https://www.duden.de/rechtschreibung/Sechserpackung

Üblicherweise werden Zahlen bis Zehn ausgeschrieben. Bei größeren Verpackungseinheiten würde ich z.B.
24er-Pack(ung) schreiben. Wenn in einer Angebotsliste mehrere Packungsgrößen enthalten sind, würde ich neben "24er-Packung" auch "6er-Packung Batterien" schreiben, im Fließtext aber "Sechserpackung Batterien"
Antwort: 
Ach so, darum! Danke, RedRufus.  #922042
von romy (CZ/GB), 2020-09-12, 18:36  like dislike  Spam?  
Als ich im Duden nachgesehen habe, dachte ich mir: "Oje, da haben die Autoren dummerweise die Variante mit der Zahl vergessen." Deine Begründung ist natürlich richtig. ;)
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2020-09-13, 06:44  like dislike  Spam?  
 #922044
"Üblicherweise werden Zahlen bis Zehn ausgeschrieben."
Oder bis 12.
Ist nicht schon "Sixpack" (nicht nur beim Waschbrettbauch, sondern auch beim Bier) eingedeutscht?
"6er-Packung" liest sich für mich okay.
Frage:
Patenttext (Abgabe Montag früh 8 Uhr) "locked to resonances" nicht sicher übersetzbar » antworten
von bkytransl (DE/BG), Last modified: 2020-09-12, 10:26  like dislike  Spam?  
Vorab: Leider darf ich so gut wie keinen Kontext geben, da dies ein Patenttext ist.

Es geht um einen "optical  resonator" (optischer Resonator).

Ich weiß nicht wie "locked to" zu verstehen ist, es gibt in der Beschreibung auch keine Stellen, wo das in detaillierer ausgeführt ist. Ich finde auch in google nichts auf Englisch, wo das irgendwie beschrieben ist.

Wie übersetze ich das korrekt, aber dazu muss ich es erst mal verstehen wie es gemeint ist. Keine von meinen möglichen Übersetzungen gefällt mir, weil ich absolut am Schwimmen bin. Den Kunden kann man natürlich wie immer nicht fragen.

"frequency  comb  portion is locked to clockwise  resonances"

a) "Frequenzkammabschnitt ist an den Resonanzen im Uhrzeigersinn arretiert/verriegelt"
b) "Frequenzkammabschnitt ist für die Resonanzen im Uhrzeigersinn gesperrt"

c) ??

Noch ein Gedanke: In dem Text kommt auch "mode-locked light beam" "modengekoppelter Lichtstrahl" (das habe ich auf Deutsch im Internet in dem Zusammenhang gefunden) vor. Ist das "locked to" oben im Text vielleicht genauso zu verstehen und so übersetzbar?

Vielen Dank schon mal für jede Hilfe!
Frage:
Durchreiben = zuviel Schleifen, zuviel Putzen » antworten
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-09-12, 06:33  like dislike  Spam?  
Es geht hier um Zuviel des Guten, z. B. das Durchschleifen von Furnieren (Basisholz scheint durch) oder Wegputzen der Versilberung (Trägermetall scheint durch). In dicct.cc gibt es nur die Durchreiben als Durchreibetechnik. Auch Durchschleifen finde ich nicht, wohl aber für Kleidung worn through=durchgeschliffen, durchgewetzt - was man aber für falsches Putzen oder Abschleifen wohl nicht verwenden kann, denn es geht hier nicht um Abnutzung, sondern um laienhaftes Zerstören von historischer Substanz. Was könnte man dafür sagen?

sanded/polished to death?
Antwort: 
to abrade through the veneer / surface / finish / top layer  #922017
von RedRufus (DE), Last modified: 2020-09-12, 09:21  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), 2020-09-12, 09:17  like dislike  Spam?  
 #922018
over(-)polish

" ....  If you over-polish your car, you will eventually thin out the paint and in extreme cases can cut through the clearcoat and the paint right through to the undercoat!28 Mar 2019  ...."

OED
" over-, prefix
View as: Outline |Full entryKeywords: On |OffQuotations: Show all |Hide all
Pronunciation:  Primary stress is generally retained by the usual stressed syllable of the subsequent element, with a secondary stress on the first syllable of the prefix. However, some nouns carry primary stress on the prefix, such as those at sense 1h(c).
Forms:  see over adv., over adj.
Origin: Formed within English, by conversion. Etymon: over adv.
Etymology: < the same Germanic base as over adv. (see cognates at that entry; Old Icelandic also has a number of superficially similar compounds in ofr-...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-09-12, 09:34  like dislike  Spam?  
 #922019
...also dann to over-polish, to overpolish, to over-sand, to oversand? Schade eigentlich, das "to polish to death" hat mir so gut gefallen  :-) Substantiv wäre over-polishing/overpolishing bzw. over-sanding/oversanding?
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), 2020-09-12, 09:53  like dislike  Spam?  
 #922021
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), 2020-09-12, 09:55  like dislike  Spam?  
 #922022
Google: over sanding

kostenlose Tipps   ;-))
Chat:     
von AliHeret (DE), 2020-09-12, 10:04  like dislike  Spam?  
 #922023
Danke, das ist ja ein irres Video. Schleifen, bis der Arzt kommt. https://www.youtube.com/watch?v=ojFmNfjaMCA
Frage:
Erst gackern und dann kein Ei legen » antworten
von Micha77xx, 2020-09-11, 20:23  like dislike  Spam?  91.207.172....
Hi guys,

what are English idioms that are roughly in this direction? A direct translation is probably useless here, at least I never heard anything like that. The only one I could come up with is "overpromise and under-deliver". Not even sure if this is a common one. And it has no "tongue-in-check" vibe.

Any ideas?

(p.s. if anyone wants to improve the English in my question, I would be happy... "roughly in this direction" is probably not real English)
Antwort: 
All mouth and no trousers, perhaps.  #922003
von Lllama (GB/AT), 2020-09-11, 21:04  like dislike  Spam?  
Antwort: 
all talking the talk but not walking the walk!  #922004
von RedRufus (DE), Last modified: 2020-09-12, 08:24  like dislike  Spam?  
Chat:     
talking the talk... sounds good, I have heard this before  #922008
von Micha77xx, 2020-09-12, 02:20  like dislike  Spam?  91.207.172....
Chat:     
all mouth and no trousers: haha, might not be common, but for sure "tongue in cheek". Thanks!  #922009
von Micha77xx, 2020-09-12, 02:22  like dislike  Spam?  91.207.172....
Frage:
to make for sb. » antworten
von bommi (DE), Last modified: 2020-09-11, 17:51  like dislike  Spam?  
Ich möchte einen Eintrag von mir zur Diskussion stellen (https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1446408)
Hierbei geht es mir nur in zweiter Linie um die Stilebene des Ausdrucks (colloquial oder nicht), was native speakers vielleicht letztendlich entscheiden sollten, sondern eher um die grundsätzliche Frage unseres Umgangs miteinander.
Ich habe den Eintrag wieder aufgemacht, da ich keine Anhaltspunkte für eine umgangssprachliche Ebene auf der englischen Seite finden kann. Parker11 hatte den Eintrag schon zuvor kommentarlos als "colloquial" gekennzeichnet. Auf die Bitte hin, hierfür doch Belege zu liefern, kam von parker11 (mit dem Verweis, 10 Jahre in den USA gelebt zu haben) nur die Bemerkung "kann ich nicht und habe ich auch keine Lust/Zeit zu". Sagen wir mal so: Ich kenne Leute, die 10 Jahre und mehr im Ausland gelebt haben und weit davon entfernt sind, die Sprache dieses Landes vollkommen zu beherrschen. Ich finde die "Begründung" nicht nur schwach, sondern auch ziemlich dreist. Wenn man keine Lust mehr zum Argumentieren hat, ist das doch ein ziemliche Armutszeugnis. Mit konstruktiver Kritik kann ich was anfangen, mit arrogantem Verhalten nicht...
Antwort: 
von Windfall (GB), 2020-09-11, 18:12  like dislike  Spam?  
 #921985
4;Bommi, I'm not sure. In that sense it has a slightly colloquial feel to me, as in I think I'd avoid it in formal situations. But it's not a phrase I'd be likely to use anyway, so my opinion is of limited significance. I'm adding it in case no one is certain about this and having an extra uncertain view helps.
Chat:     
von bommi (DE), Last modified: 2020-09-11, 18:31  like dislike  Spam?  
 #921987
Interesting that a native speaker (Windfall) is not sure, but the Germans (parker11, BHM) know for sure.
Chat:     
Thanks God that another German (bommi) knows for sure as well.  #921988
von parker11 (DE), Last modified: 2020-09-11, 18:43  like dislike  Spam?  
Ich kenne sogar Deutsche, die zeitlebens in Deutschland gelebt haben und weit davon entfernt sind, die Sprache dieses Landes vollkommen zu beherrschen. Mein Argument war zwar nicht das überzeugendste, das gebe ich zu, aber wegen Deines Eintrags ewig zu googeln, hatte ich keine Lust. Da verlass ich mich dann doch lieber auf mein Sprachgefühl. Oder auf berechtigte Einwände von native speakers. Die jetzt ja vielleicht kommen.
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-11, 18:48  like dislike  Spam?  
 #921989
I wonder if there isn't a bit of confusion here, at least as far as U.S. English is concerned. It's just anecdotal evidence, but I've never heard "to make for somebody" used in the sense of attacking someone. With "to go for somebody" often used to describe aggression (I went for the miscreant and punched him out), I wonder if something didn't get mixed up in a discussion or transcription.

"To make for a place" is used quite a bit to express movement towards that place (He had huge debts and one day, made for the Oklahoma territory.) It may be possible to make for somebody if a considerable distance is involved. But that wouldn't suggest aggression in any way.
Antwort: 
von bommi (DE), Last modified: 2020-09-11, 18:49  like dislike  Spam?  
 #921990
4;parker, da bist Du ziemlich auf dem Holzweg. Ich hätte nur gern eine halbwegs stichhaltige Begründung für die Veränderung des Eintrags und nicht eine hingerotztes "keine Lust" (was ja wohl heißt, ich weiß es und was andere dazu sagen interessiert mich nicht). Wie gesagt, ob es "colloquial" ist oder nicht finde ich sekundär (kann mit beiden Optionen leben). Dass auch nicht alle Deutsche ihre eigene Sprache beherrschen, stimmt natürlich...
Antwort: 
von Windfall (GB), 2020-09-11, 18:48  like dislike  Spam?  
 #921991
4;MichaelK, it might be British English then. It's in Oxford: https://www.lexico.com/en/definition/make_for
1.1make for someone
Approach someone to attack them.
‘He pushed forward and made for the woman with the guitar.’
‘He began to heave the books at her, and when he ran out of books she made for him again.’
‘He grunted in anger and made for them again, and Mike pushed him back once more.’
It's not English I tend to use, but I recognise it in those sentences. In my head, if someone makes for someone with a guitar, they lunge towards them with the guitar held in a position in which they could use it to hit the other person. In all of these "made fors" there would be some sign in the person's posture or behaviour that they were about to attack.
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-11, 18:56  like dislike  Spam?  
 #921993
Windfall, that explains it then. It's probably a matter of predominant use. Brits tend to use "make for" where we would tend to use "go for" in this context of conflict. As to the colloquial tag, I don't know. You wouldn't find "he went for the victim" in a U.S. police report unless it's a direct quote. But again, U.S. comment only.
Antwort: 
von Windfall (GB), Last modified: 2020-09-11, 19:04  like dislike  Spam?  
 #921994
4;MichaelK, I use "go for" too - and unlike "make for", "go for" is definitely in my active vocabulary. In British English at least, unlike "make for" "go for" implies actually starting the attack. Here's Oxford again:
https://www.lexico.com/en/definition/go_for
go for someone
Launch oneself at someone; attack someone.
‘she went for him with clawed hands’
‘Realising his punches are having no effect he opts for an alternative form of attack… he goes for the legs.’
‘Clive only had time to put one foot on the road before his attacker went for his jugular.’
So, for me the difference between:
‘He pushed forward and made for the woman with the guitar.’
and
‘He pushed forward and went for the woman with the guitar.’
is that when he simply makes for the woman, we don't know yet if he ever gets a first blow in....
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-11, 19:07  like dislike  Spam?  
 #921996
Thanks, Windfall, am all sorted out now. Interesting why I never heard "made for" in an attack account. We do have "made for the door" describing a quick get-away. I'll pester a friend in town with this question when we get together tomorrow riding bicycles.
Antwort: 
bommi: und auch Du bist auf dem Holzweg. Mehr als ziemlich.  #921997
von parker11 (DE), Last modified: 2020-09-11, 19:12  like dislike  Spam?  
Meine ursprüngliche "coll."-Ergänzung war ein Comment, keine Vote. Es gab keine Einwände vor der Verifizierung durch andere.

Aber sei nicht gleich beleidigt. Ich schätze Dich trotzdem, Du bist und bleibst mein "Lieblings"-bommi. Sagt Dir völlig unarrogant und undreist Dein "arroganter" und "dreister" und "hinrotzender" parker11 (mit ausgewiesenem "Armutszeugnis"). ;-)
Antwort: 
von Windfall (GB), 2020-09-11, 19:07  like dislike  Spam?  
 #921998
4;MichaelK, it's all clearly very confusing. I just added a section about "come at" to my last post thinking it was a better match for "make for" than "go for" is, but I've just realised the "come at" definition is actually identical to "go for" not "make for"! We probably need to ask police officers. They probably need this sort of language more often than us.
Chat:     
von MichaelK (US), 2020-09-11, 19:19  like dislike  Spam?  
 #921999
Perhaps I shouldn't have posted. I'm making for the kitchen and going for a leftover sandwich. Or going to the kitchen and making for a leftover sandwich.  :-)
Chat:     
von callixte (US), Last modified: 2020-09-11, 23:21  like dislike  Spam?  
 #922005
1. Mas'd shows what importance 'Umar's conversion held for the cause of Islam.27 In fact, on this very day he had intended to kill the Prophet; but just as he made for him, he heard that his sister Fāima and her husband Sa'īd b. Zayd had become ...

2. Andreas' History of the State of Nebraska - Nuckolls Co.www.kancoll.org › nuckolls-p1:

Infuriated with pain and bleeding at the nostrils, he made for his assailant, but perceiving the artist, he turned toward him. Bierstadt, dropping his work, took to his heels, The bull struck the temporary table at which Bierstadt had been sitting, ...

3.The Late Monsieur Gallet: Inspector Maigret #2books.google.com › books-
Georges Simenon - 2013

It looks as if, knowing he was wounded, he raised the knife in the air as he made for his attacker, but he was weakened...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-09-12, 00:03  like dislike  Spam?  
 #922006
Thanks, callixte, your list clears things up a bit. Apparently, "made for" in the sense of "lunging at someone" was more popular in the 1800s than it is now in the U.S. I'll do a search for more contemporary U.S. use just to satisfy my own curiosity.
Antwort: 
von callixte (US), 2020-09-12, 00:56  like dislike  Spam?  
 #922007
Right; my sense of it was the same as yours.   But there was a time when people here really spoke English :;;;)
Chat:     
OED  #922020
von sunfunlili (DE/GB), 2020-09-12, 09:41  like dislike  Spam?  
https://www.oed.com/view/Entry/112645?rskey=p8oubN&result=1#eid...

to make for ——
Thesaurus »

1. intransitive. To operate in favour of, be favourable to; to confirm (a view, etc.); to tend to the advancement or progress of; to favour, conduce to, further, aid. Cf. sense 55b.
a1500—1989(Show quotations)


Thesaurus »

†2. intransitive. To pretend, assert. Obsolete.
c1522—1529(Show quotations)


Thesaurus »

3. intransitive. To proceed or direct one's course towards; to go in the direction of; (also) to assail, make to attack.
Not frequent before the 19th cent.   "
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung