Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   BS   |   SK   FR   IS   HU   NL   PL   ES   RU   SQ   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17705 von 17720   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
beim Anblick von... = on seeing...??? » antworten
von AliHeret (DE), 2021-06-12, 14:06  like dislike  Spam?  
Geht das?
Chat:     
OED  #929048
von sunfunlili (DE/GB), Last modified: 2021-06-12, 15:56  like dislike  Spam?  
"  Advanced search results
Showing 1-6 of 6 results in 6 entries

View as: List | TimelineSort by: Entry | Date
1. green rushes in green, adj. and n.1 View full entry1546
...amation of surprise or welcome on seeing a person who has been absent...

2. music, n. and adj. View full entry1600
...The cries of a pack of hounds on seeing the chase.1600 W. Shakespeare Midsummer...

3. view, n. View full entry1903
...A cry given by a hunter on seeing a hunted animal break cover,...

4. view halloo, n. View full entry1750
...A cry given by a hunter on seeing a hunted animal (esp. a fox)...

5. when, adv. (conj. and n.) View full entryc1175
... saw when he sees when he saw = ‘on seeing ’; when he says or said when he...

6. wolf, n. View full entry1575
...from the old belief that a man on seeing a wolf lost his voice).1481 W.... ..."
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), Last modified: 2021-06-12, 15:57  like dislike  Spam?  
 #929049
Hahahaa, null Ahnung warum das  on  "klebt" am Wort ???!!!
Edit - hab's verändert ...
Chat:     
von AliHeret (DE), Last modified: 2021-06-12, 16:03  like dislike  Spam?  
 #929050
Danke, hatte es schon gar nicht mehr gefunden... :-) Komischerweise ging es genau um einen Mann, der beim Anblick eines Wolfs seine Stimme verliert.
Chat:     
von callixte (US), 2021-06-12, 16:36  like dislike  Spam?  
 #929053
Upon "klebt" auch, besonders unter bemerkenswerten Umständen.
Frage:
traction -> Ziehkraft » antworten
von teadrinker (AT/DE), Last modified: 2021-06-13, 07:53  like dislike  Spam?  
Jörg hat den Begrifff Ziehkraft als ungültige Übersetzung gelöscht.
Doch das Wort Ziehkraft ist allerdings dasselbe wie Zugkraft.
Selbst in technischen Büchern wird von Ziehkraft geschrieben.
Wieso wird es dann hier gelöscht?

https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1455808  

Hierfür habe ich zahlreiche Belege:

https://www.formellexikon.de/formelsammlung-z.html
https://de.langenscheidt.com/deutsch-englisch/ziehkraft
https://www.wordreference.com/deen/Ziehkraft
http://www.bs-wiki.de/mediawiki/index.php?title=Umformen
Tangentiale Stauchung σt Entsteht durch das wandern des Werkstoffes zu
immer kleineren Durchmessern. Radiale Zugspannung σr entsteht durch die
Zugkraft beim Einziehen der Ronde in den Ziehspalt.

„Ziehkraft phys TECH Zugkraft → tractive (od traction) power, tractive force,...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2021-06-12, 16:01  like dislike  Spam?  
 #929051
Es gibt ja auch die Dickte.
Antwort: 
disamb: tube / wire / profile drawing  #929061
von Dracs (DE), 2021-06-14, 11:42  like dislike  Spam?  
Dann wäre aber draw force der technisch korrekte Begriff.
https://www.antaac.org.mx/assets/10.-theory-of-wiredrawing.pdf
Chat:     
von AliHeret (DE), Last modified: 2021-06-14, 12:23  like dislike  Spam?  
 #929062
Das Problem ist, dass Zieh- bzw. Zugkräfte auch beim Ziehen von Rohren oder Drähten existieren. Neben der Ziehkraft gibt es auch noch die Zuglast  -ein für mich sehr schwieriges Gebiet, irgendwas steht auch in den Führerscheinen.
Frage:
Bestand » antworten
von Deseret (SI), 2021-06-11, 14:40  like dislike  Spam?  
... er  liebte  nichts  als  seine   Freiheit,   sein   ewiges   Studententum,   und zog es vor,  lebenslänglich der Leidende, der Unberechenbare und störrische Einzelgänger  zu  sein,  der  geniale  Narr  und  Nihilist,  statt  den  Weg  der  Einordnung  in  die Hierarchie   zu   gehen   und   zum Frieden  zu  gelangen.  Er  hielt  nichts  vom  Frieden,  er  gab  nichts  auf   die   Hierarchie,   er   machte   sich   wenig   aus   Tadel   und Vereinsamung.   Ein   höchst   unbequemer   und   unverdaulicher  Bestand  also  in  einer  Gemeinschaft,  deren  Ideal  Harmonie  und  Ordnung ist!

Was bedeutet Bestand?
Antwort: 
hier:  a part, member, constituent of society  #929040
von RedRufus (DE), Last modified: 2021-06-11, 15:42  like dislike  Spam?  
Chat:     
von Deseret (SI), Last modified: 2021-06-12, 12:25  like dislike  Spam?  
 #929044
Danke. Is this a short form for Bestandteil?
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2021-06-12, 14:12  like dislike  Spam?  
 #929047
Nein, ich lese das anders, allerdings auch als Kurzform. "Bestand" ist hier gleichbedeutend mit Besitzstand, Inventar. = "Ein   höchst   unbequemer   und   unverdaulicher  Bestand an Eigenheiten also  in  einer  Gemeinschaft,  deren  Ideal  Harmonie  und  Ordnung ist!"
Chat:     
von Deseret (SI), 2021-06-12, 16:14  like dislike  Spam?  
 #929052
Yes, that's an interesting interpretation.
Frage:
phrase from a theatre play » antworten
von addonis (UN), 2021-06-10, 19:50  like dislike  Spam?  
hi! i have just come to a phrase in a theatre play that i cannot understand. Do you happen to get what is meant here? Und der neue Mensch: schon wieder vom Feuer gestählt, was, nicht schon wieder!, nein, nicht zur Glocke, auch nicht zur Glock, bloß zum Brotwecken gebacken von seinem ganz eigenen Feuer, das in ihm lodert, er hat es vorher mittels Bluetooth-Ohrhörer in sich hineingeleitet.
Thank you so much!!!
Antwort: 
Feuer und Glocke sind Anspielungen auf Schillers "Lied von der Glocke"  #929030
von RedRufus (DE), Last modified: 2021-06-10, 20:11  like dislike  Spam?  
Chat:     
Hier halte ich es mit Nina Hagen: Lieratur??? Mir wird übel!  #929031
von Dracs (DE), 2021-06-10, 20:16  like dislike  Spam?  
Als literarisch wenig interessierter Muttersprchler muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich hier rein gar keinen Sinn entdecken kann. Der hier zieht alle Register von "Loch in Erde, Bronze 'rin", über eine Handfeuerwaffe bis hin zum Funkschmalzbohrer.
Am besten mit stark gerolltem R und Balkanakzent rezitieren. (Sorry, Marcel.)
duckundweg
Antwort: 
"Glock" (ohne e) meint vermutlich das hier: Wikipedia(DE): Glock-Pistole  #929032
von meri (DE), 2021-06-10, 21:22  like dislike  Spam?  
Antwort: 
A clumsy try:  #929037
von ddr (AT), Last modified: 2021-06-11, 14:23  like dislike  Spam?  
And the new human being: Again steeled by fire, huh, not again!. No, not to be turned into a bell or into a Glock (weapon) either, only to be baked into a loaf of bread by his/her very own fire blazing inside him/her, which he/she has initialised by way of Bluetooth earphones him/herself before.

The Glock/Glocke wordgame cant't  be translated literally, of course. And without more context it's difficult to say, what this text is supposed to mean. It might be about humans being judged according to their utility?
Frage:
der/die » antworten
von Apfelsaft, 2021-06-10, 10:38  like dislike  Spam?  88.130.170....
Die Leserwahl findet in Kooperation mit der (Name der Messe) statt, der/die Leitmesse der XY-Branche.

Ist hier der oder die richtig? Ich vermute, dass beides möglich ist.

Vielen Dank!
Antwort: 
hier besser "der"  #929012
von meri (DE), 2021-06-10, 11:07  like dislike  Spam?  
Bei einem Nachsatz mit Komma wie hier würde ich auf jeden Fall den Dativ beibehalten. Bei einem Einschub in Gedankenstrichen oder Klammern wäre der Nominativ noch eher akzeptabel - also: "... findet in Kooperation mit der XY (die Leitmesse der Branche) statt" -, aber auch dort würde ich den Dativ bevorzugen.
Antwort: 
von Apfelsaft, 2021-06-10, 11:27  like dislike  Spam?  88.130.170....
 #929013
Dann haben wir aber dreimal "der" ... liest sich das nicht furchtbar? Muss der Satz umgestellt werden?
Antwort: 
..., der Leitmesse für die XY-Branche.  #929014
von Dracs (DE), 2021-06-10, 11:57  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Nein, bei Artikeln stören solche Wiederholungen eigentlich nicht oder kaum.  #929015
von meri (DE), 2021-06-10, 12:00  like dislike  Spam?  
Aber Dracs' Vorschlag geht natürlich auch. Damit hast du es aufgelockert.
Antwort: 
Die Leserwahl findet in Kooperation mit der Leitmesse xyz statt  #929018
von AliHeret (DE), Last modified: 2021-06-10, 16:46  like dislike  Spam?  
Leitmessen beziehen sich immer auf bestimmte Branchen - deswegen kann "der Branche" entfallen.
Ob eine Messe nach der Pandemie wirklich noch Leitmesse ist, wird sich allerdings erst demnächst herausstellen.
Antwort: 
von Apfelsaft, 2021-06-10, 16:46  like dislike  Spam?  88.130.170....
 #929024
Ich habe Dracs Vorschlag genommen. Danke für eure tolle Hilfe! Großartiges Forum!
Antwort: 
von Apfelsaft, 2021-06-10, 16:48  like dislike  Spam?  88.130.170....
 #929025
4;AliHeret, "XY" ist die Bezeichnung der Branche. Immobilen-Branche o. Ä., von daher muss die Zugehörigkeit genannt werden.
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2021-06-10, 16:49  like dislike  Spam?  
 #929026
Bei mir steht xyz für den Messenamen. Die Branche braucht man nicht.
Frage:
Brunnengrabung » antworten
von AliHeret (DE), 2021-06-10, 07:40  like dislike  Spam?  
Es gibt  "to sink a well= einen Brunnen anlegen, einen Brunnen graben", auch "to sink a shaft=einen Schacht graben", aber gibt es auch das Substantiv "the sink"=die Grabung (eines Brunnens, Schachtes)?

Nach dict.cc gibt es nur die Sinnebenen Spüle, Ausguss, Senke, Erdfall (Doline, Trichter), Sinken (aviat), in manchen Zusammensetzungen auch "Versenker" (heat sink, time sink).
Antwort: 
von callixte (US), 2021-06-10, 14:22  like dislike  Spam?  
 #929016
Noun. sinking (plural sinkings) The process by which something sinks. Ex. I witnessed the sinking of my ship from the shore.
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2021-06-10, 14:32  like dislike  Spam?  
 #929017
Ja, the sink=the sinking entspricht Sinken (auch aviat - Sinkflug -, s.o., Versinken, aber auch Erdfall, Trichter, Doline usw.
Meine Frage aber war, ob es the sink=das Graben (eines Brunnens) - abgeleitet von "to sink a well" überhaupt gibt. Ich persönlich zweifle daran.
Antwort: 
Illustrations  #929019
von Proteus-, 2021-06-10, 14:58  like dislike  Spam?  194.118.49...
Chat:     
von callixte (US), 2021-06-10, 15:03  like dislike  Spam?  
 #929020
I doubt it too.
Antwort: 
GrabUNG > sinkING, das GrabEN (substantivierter Infinitiv) > the sinkING  #929021
von Proteus-, 2021-06-10, 15:37  like dislike  Spam?  194.118.49...
Antwort: 
Cf. abteufen / das Abteufen          https://www.dict.cc/german-english/abteufen.html  #929022
von Proteus-, 2021-06-10, 15:41  like dislike  Spam?  194.118.49...
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2021-06-10, 16:44  like dislike  Spam?  
 #929023
Danke Euch beiden, sinking statt sink macht Sinn.
Frage:
queer und Pride und she/her vs. he/him » antworten
von romy (CZ/GB), 2021-06-09, 16:57  like dislike  Spam?  
Ich soll u. a. folgende Sätze übersetzen:
"When it comes to starting a family, queer couples are sometimes left out of the conversation. In honor of Pride month, we are sharing the story of Zoe (she/her), a queer lady, and her husband Cameron (he/him), a trans man."

In unserem Wörterbuch wird das Wort "queer" größtenteils mit "schwul" gleichgesetzt, was mMn nicht richtig sein kann (da offenbar jeder Buchstabe in LGTBQ für etwas anderes steht) und dann gibt es da Begriffe wie Queerkultur und Queerfeminismus, unter denen ich mir eigentlich gar nichts vorstellen kann. Ebenso ist das Wort "Pride" (großgeschrieben) in diesem Zusammenhang etwas ganz Spezifisches und ich weiß nicht, wie man es auf Deutsch bezeichnet. In meiner jetzigen Heimatstadt Brighton - wie auch in anderen Städten - findet ja jedes Jahr das Pride Festival statt, bei dem sich die LGTBQ-Community stolz zu ihrer Sexualität bekennt. Kann mir jemand damit helfen?

Mein Versuch:
Wenn es darum geht, eine Familie zu gründen, werden queere Paare manchmal außer Acht gelassen. Zu Ehren des Pride-Monats erzählen wir die Geschichte von Zoe (sie), einer queeren Dame, und ihrem Ehemann Cameron (er), einem Trans-Mann.
Antwort: 
ein offener Begriff für etwas, das sich einer Einordnung entzieht. Vielleicht "nicht-normativ"  #929000
von RedRufus (DE), Last modified: 2021-06-09, 19:57  like dislike  Spam?  
Wikipedia(DE): Queer

"Pride" würde ich nicht übersetzen, das Wort ist in dem gegebenen Zusammenhang international verständlich
Antwort: 
von meri (DE), Last modified: 2021-06-09, 22:24  like dislike  Spam?  
 #929002
Stimme RedRufus zu: Pride kann hier stehen bleiben. Da Pride month hier eigentlich ein Titel ist, würde ich auch den "Monat" nicht übersetzen. (Im Deutschen dann aber groß: "Pride Month".)

"Zu Ehren" ist hier etwas zu viel - "Anlässlich" klänge besser (vgl. dict.cc: in honour of, dict.cc: anlässlich).

"Dame" weckt bei mir die Assoziation einer älteren Frau an einem Tisch mit gehäkelten Deckchen. In diesem Kontext würde ich lady einfach als "Frau" übersetzen.

Die restlichen Stellen - queere Paare, (sie), (er), Trans-Mann - würde ich genau so lassen, wie du sie übersetzt hast.
Antwort: 
Danke euch beiden!  #929010
von romy (CZ/GB), 2021-06-10, 10:09  like dislike  Spam?  
Frage:
Wie geben wir "richtig" ein:             ein ... Lächeln » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2021-06-08, 14:22  like dislike  Spam?  
hier vorhandene Beispiele: ein dienstbeflissenes Lächeln {n}, ein gekünsteltes Lächeln {n}, ein gequältes Lächeln {n}, in aasiges Lächeln {n}
analog habe ich (auch damit es sich reiht) "ein falsches Lächeln" eingegeben.
Kollegen sind nun der Meinung, daß der Eintrag falsches Lächeln lauten muß, siehe Comment Hilli "GL - Eintrag ohne Artikel". (Ich finde den entsprechenden Passus in den GL aber nicht - vielleicht bin ich schon blind.)

Gleiches gilt für meinen Eintrag: ein falscher Arzt, der nun als "falscher Arzt" verifiziert ist.

Anmerkung: Eigentlich möchte ich nur wissen, WIE machen wir es zukünftig ?, sind die alten Einträge falsch (dann sollten sie korrigiert werden) ???

Was meint ihr?
Danke -Wenz-
Antwort: 
von ddr (AT), 2021-06-09, 13:51  like dislike  Spam?  
 #928996
Wennn Du "ein falsches Lächeln" eingeben willst, sollte das IMHO okay sein - kommt wahrscheinlich häufiger vor als "das falsche Lächeln". Klarer wäre vielleicht "jdm. ein falsches Lächeln schenken".
Beim falschen Arzt bin ich mir nicht so sicher,  hpts. weil ich nicht sicher bin, was damit gemeint ist: ein Arzt, der keiner ist?  Oder ein Arzt der für mich falsch ist, weil er z. B. das falsche Fachgebiet hat? Du hast offenbar ersteres gemeint. Disamb. wäre aber unabhängig von der Eingabeform nötig.
Antwort: 
von Sasso', 2021-06-09, 15:10  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #928997
Das Beispiel mit dem falschen Arzt unterstreicht, dass der Eintrag ohne bestimmten Artikel seine eindeutige Bedeutung verliert: "der falsche Arzt" ist (fast immer) der, der einem nicht helfen kann, "ein falscher Arzt" ist immer ein Hochstapler. Man kann natürlich die Bedeutung ohne Artikel klarstellen, braucht dann aber auch zwei gesonderte Einträge mit unterschiedlichen Erklärungen in Klammer.
Antwort: 
von Sasso', 2021-06-09, 15:13  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #928998
Bei der letzteren Variante geht für Nichtmuttersprachler die grammatikalische Information verloren, dass die Bedeutung mit der Wahl des Artikels zusammenhängt.
Antwort: 
Danke ddr, Sasso!  #929001
von Wenz (DE), 2021-06-09, 20:57  like dislike  Spam?  
Ich habe nun ein Reopen gemacht mit (ein) falscher Arzt (Hochstapler)
https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1458226

Meinen abgeänderten Eintrag "falsches Lächeln " sollte ich ebenfalls korrigieren.
Antwort: 
nicht GL, sondern toms Dict.cc Handbook for Contributors Abschnitt 3.1.1  #929003
von Hilli (DE), Last modified: 2021-06-10, 01:01  like dislike  Spam?  
www1.dict.cc    ==> page 32

...  wir sollen Substantive regelmäßig ohne Artikel eintragen; Artikel nur wenn es für ein besonderes Verständnis erforderlich ist. So wird im Dt. niemals "ein Allmächtiger" gesagt, sondern immer nur "der Allmächtige" [iSv. Gott] - da könnte der Artikel berechtigt sein (obwohl der Ausruf "Allmächtiger" ganz ohne Artikel durchaus  gebräuchlich ist)

Im Falle des falschen Arztes / Polizisten / Piloten ist die Bedeutung als Hochstapler unabhängig vom bstimmten oder unbestimmten Artikel. "Ein falscher Polizist hat in ... sein Unwesen getrieben. ...  ... Der falsche Polizist hat Bargeld und Schmuck im Wert von ... ergaunert." "Ein falscher Arzt hat jahrelang Kliniken, Behörden und die Kassenärztliche Vereinigung genarrt. ... ... Der...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von Hilli (DE), Last modified: 2021-06-10, 02:17  like dislike  Spam?  
 #929004
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: 2021-06-10, 14:37  like dislike  Spam?  
 #929007
Stimme Hilli zu: Immer ohne Artikel
"das falsche Lächeln" meint das bestimmte unechte Lächeln im Gegensatz zu einem echten Lächeln
"ein falsches Lächeln" meint unbestimmtes unechtes Lächeln (weil es davon Varianten gibt)
"der falsche Arzt" meint entweder einen klar erwiesenen Hochstapler oder einen Arzt, der für einen bestimmten Fall unqualifiziert ist
"ein falscher Arzt" meint jemanden, der entweder als Hochstapler noch sein Unwesen treibt oder jemand, der irgendwie unqualifiziert ist.
Ein kann aber auch eine Zahl sei: s. zwei falsche Ärzte...

Ob als Zahl, mit bestimmten oder unbestimmten Artikel kann doch der User mit seinem jeweiligen Kontext entscheiden.
In Redewendungen muss hingegen der bestimmte oder unbestimmte Artikel im Wörterbuch klar angegeben sein.
Chat:     
von hausamsee (DE), 2021-06-11, 02:40  like dislike  Spam?  
 #929033
Ein falscher Freund kann "der falsche Freund" gewesen sein, wenn ich möglicherweise ohnehin nur falsche Freunde habe, nun war es aber ausgerechnet der, der mir eine Halbwahrheit erzählt hat, und mein Vertrauen in seine Worte hat zu fatalen Ergebnissen geführt. "Das war der falsche Freund, die dir diesen Ratschlag gegeben hat." Der falsche Arzt: Meine Ärzte heißen alle Müller. Wenn ich krank bin, rufe ich Dr. Müller an - manchmal ist es der Falsche (Müller oder Facharzt). Lächeln: Ein falsches Lächeln kann auch ein solches sein, das eine Schauspielerin zeigt, das aber eher 'liebreizend' als 'ironisch-sardonisch' (wie verlangt) ist. "Das  war das falsche Lächeln!" - und nicht: "Das war ein falsches Lächeln!" Einmal haben wir den Bezug zum konkreten Lächeln, das unpassend liebreizend ist, aufgesetzt, künstliche ist...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Tschuldigung - ich kann euren "hochgestochenen" Ausführungen nicht folgen  #929036
von Wenz (DE), Last modified: 2021-06-11, 12:53  like dislike  Spam?  
Aber unsere Englisch sprechenden "dict-Kunden" bzw. Deutsch Lernenden werden es hoffentlich können.

Und ob für fake ... (smile, doctor) nun das "ein" wegfällt oder doch dazugehört - wie ich mit meinen Einträgen "a fake smile - ein falsches Lächeln" und "a fake doctor - ein falscher Arzt" (Hochstapler) eingegeben hatte, weiß ich letztlich immer noch nicht. Aber egal, ich betrachte es einfach nicht mehr als mein Bier!

Trotzdem danke ich für eure Beiträge!
Antwort: 
von hausamsee (DE), 2021-06-13, 01:13  like dislike  Spam?  
 #929054
In Wendungen w ie 'falscher Freund', 'falscher Fünfziger', 'falscher Prophet' haben wir es mit idiomatischen Wendungen zu tun. Hier hat "falsch" eine andere Bedeutung als z.B. in "ich habe
den falsche Zug genommen" oder "das war das falsche Los". Der 'falsche Artzt', das 'falsche Lächeln' nähern sich einem solchen Idiom an, wobei 'falscher Arzt' noch näher ist an hier z.B. 'falscher Ferund'. - In solchen Fällen kommt äufiger der unbstimmte Artikel vor, seltener der bestimmte.

Z.B. ist nicht jemand der/die Gerechte unter den Völkern, sondern jemand steht auf der Liste der Gerechten unter den Völkern. Vielleicht hat Hilli hier an die Regelung in den GL gedacht, wo es um Nominalisierungen geht. "ein falscher Arzt" näherst sich nun - im Gegensatz zur Bedeutung von 'falsch' in "ich habe den f'alschen' Zug...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von hausamsee (DE), Last modified: 2021-06-15, 14:59  like dislike  Spam?  
 #929055
doppelt
Frage:
Französisch-Sudan: Genus » antworten
von meri (DE), 2021-06-07, 14:50  like dislike  Spam?  
Der Eintrag "Französisch-Sudan" (https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1457846) sollte im Deutschen nicht als {m}, sondern als {n} gekennzeichnet werden, oder zumindest als beides. Der Name wird für gewöhnlich ohne Artikel und daher als Neutrum verwendet. Ich habe - mit ausführlicher Begründung - ein Reopen gemacht, das aber - ohne Begründung - abgelehnt wurde (siehe History). Daher hier noch einmal. Ich würde mich über Zustimmung oder eine Begründung der Ablehnung freuen.

Mein Kommentar aus dem Reopen:

"Sudan" kann sowohl {m} als auch {n} sein (https://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/Genus-Numerus-und-..., im offiziellen Sprachgebrauch wird die Variante im Neutrum bevorzugt: https://www.auswaertiges-amt.de/blob/199312/dc9a7c09645e16c001396bb...,...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Sasso', 2021-06-07, 17:32  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #928980
Eigentlich bedeutet das Wegfallen des Artikels (in Spanien, in Rumänien usw.) nicht, dass ein Ländername neutrum ist, denn niemand sagt "das Spanien" oder "das Rumänien", sondern entweder "Spanien" oder "das Land". Wenn aber nun einmal sämtliche in Frage kommenden Ländern im Wörterbuch mit {n} gekennzeichnet sind, dann muss das konsequenterweise auch für Französisch-Sudan gelten.
Antwort: 
DER Sudan, laut Duden   https://www.duden.de/rechtschreibung/Sudan  #928986
von RedRufus (DE), Last modified: 2021-06-08, 12:02  like dislike  Spam?  
Bei Ländernamen mit Attribut fällt der Artikel NICHT unbedingt weg:

Das Spanien Goyas, das heutige Spanien, das Spanien des 19. Jahrhunderts, ein Spanien ohne Katalonien, ...
Antwort: 
von meri (DE), 2021-06-08, 13:03  like dislike  Spam?  
 #928987
4;Sasso': Naja, doch, eigentlich bedeutet es genau das. Steht in dem oben verlinkten Duden-Artikel. Vereinfacht gesagt, gibt es drei Gruppen:

1. Staatennamen ohne Artikel - diese sind Neutra (Rumänien, Spanien, Deutschland). Der Artikel wird dann verwendet, wenn ein Attribut hinzutritt (das schöne Spanien, das Deutschland, das ich kenne, das Rumänien von 1983).

2. Staatennamen im Femininum, immer mit Artikel (die Türkei, die Schweiz, ...).

3. "Staatennamen, bei denen Artikelgebrauch und Genus schwanken" (Duden). Diese sind mit Artikel maskulin (z.B. der Iran, der Libanon und eben auch der Sudan) - ohne Artikel werden sie laut Duden so behandelt "wie die Neutra der ersten Gruppe". Dabei wird im allgemeinen Sprachgebrauch die maskuline Form mit Artikel bevorzugt, im amtlichen Gebrauch die...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von meri (DE), 2021-06-08, 13:15  like dislike  Spam?  
 #928988
Nachtrag: 4;Red Rufus, eben erst gesehen: Genau. Aber bitte lies dir meine Erklärung unten durch. Der Sudan gehört laut dem oben von mir verlinkten Duden-Artikel (https://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/Genus-Numerus-und-...) zu der Gruppe, bei der "Artikelgebrauch und Genus schwanken", die also maskulin oder neutral sein können. Der Duden führt zwar tatsächlich im Eintrag zu Sudan nur das Maskulinum an, aber hier wird erklärt, dass das Genus eben schwankend ist, was ja nichts anderes bedeutet, als dass man die neutralen Formen verwendet, wenn der Artikel weggelassen wird.

Der Eintrag {m} oder {n} bei dict soll dem Nutzer doch helfen zu entscheiden, welche grammatischen Formen er verwenden muss. Das tut er also im Moment nur unzureichend.

Im Übrigen setzt du voraus, dass "Französisch-Sudan" genauso behandelt werden muss wie "Sudan". Dazu aber macht der Duden gar keine Aussage (und ich habe auch nirgendwo anders eine finden können). Der Sprachgebrauch (siehe die oben verlinkten Google-Seiten) legt jedoch nahe, dass "Französisch-Sudan" anders verwendet wird als "Sudan" -- nämlich fast immer ohne Artikel und damit als Neutrum.
Antwort: 
Nochmal: https://www.duden.de/rechtschreibung/Sudan     "Sudan" NUR männlich  #928989
von RedRufus (DE), 2021-06-08, 13:15  like dislike  Spam?  
In https://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/Genus-Numerus-und-...  "Und dann hätten wir noch die Staatennamen, bei denen Artikelgebrauch und Genus schwanken. .... Sie vermisst Sudan."  Darin bezieht sich "Sudan" offensichtlich auf den Artikelgebrauch (ob mit oder ohne), nicht auf das Genus
Antwort: 
Es geht nicht um "Sudan", sondern um "Französisch-Sudan"  #928990
von meri (DE), Last modified: 2021-06-08, 13:40  like dislike  Spam?  
Ich möchte wirklich nicht nerven, aber "offensichtlich" erscheint mir das überhaupt nicht. Im Gegenteil: Dort steht ja: "Man kann sie einerseits so behandeln wie die Neutra der ersten Gruppe: ... Sie vermisst Sudan."
Und es schwanken nicht Artikelgebrauch oder Genus, sondern das eine ist an das andere geknüpft, wie in dem Artikel erklärt wird.

Es stimmt, wie gesagt, dass der Duden im Eintrag zum Sudan diesen NUR als Maskulinum aufführt. Zu "Französisch-Sudan" gibt es aber keinen Eintrag. Und wie schon gesagt, scheint der Sprachgebrauch dieser beiden deutlich voneinander abzuweichen: Sudan gibt es mit und ohne Artikel, wobei "mit" häufiger ist, da alltagssprachlich; Französisch-Sudan wird aber offenbar kaum mit Artikel verwendet, sondern fast immer ohne. Das legt nahe, dass der Duden-Eintrag zu "Sudan" eben nicht 1:1 als Vorlage verwendet werden kann.
Antwort: 
Ganz andere Auffassung für Ländernamen ohne Genus  #928991
von Proteus-, 2021-06-08, 13:38  like dislike  Spam?  193.83.3...
+Die artikellosen Orts- und Ländernamen bilden nur den Genetiv abweichend vom Nominativ, nämlich sämtlich auf -s, soweit sie nicht, wie alle auf Zischlaute (-s, -ß, -z, -x) ausgehenden notwendigerweise, und auch andere, zumal in Titeln, für den 2. Fall lieber die Umschreibung mit von eintreten lassen //1 Doch sagt man auch: Bayerns König Ludwig, die Könige Bayerns, Württembergs und Sachsens ordneten sich freiwillig dem neuen Kaiser unter; beides etwas höher und gewählter, als die Könige von Bayern, Württemberg und Sachsen, wo es mehr auf die trockene Angabe des Titels ankommt.//. Also: die Straßen Berlins und Berlins Straßen, wie auch die Straßen von Berlin, Rußlands Bevölkerung, die Bevölkerung Rußlands, aber gewöhnlich der Kaiser von Rußland und nur die Straßen von Mainz, von Paris, von Bordeaux. Bei Beiwörtern...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Vielen Dank für den Link, Proteus!  #928992
von meri (DE), 2021-06-08, 14:02  like dislike  Spam?  
Die Seite kannte ich noch nicht. Das ist sehr hilfreich! In demselben Werk (Matthias 1929: Sprachleben und Sprachschäden) gibt es auch eine Stelle zu genau solchen Zusammensetzungen wie "Französisch-Sudan", zu denen ich sonst nirgendwo etwas finden konnte:

Dagegen bleibt der Artikel wieder weg, wenn ein Eigenschaftswort und ein Ländername zu Grund- und Bestimmungswort zusammenrücken, gleichviel ob sie ganz zusammengeschrieben werden oder nicht: in Kleinrußland, in Preußisch-Schlesien, in Polnisch-Oberschlesien ... http://kallimachos.de/zweidat/index.php/Matthias(1929)_Artikel_bei_...

"Französisch-Sudan" sollte also, wie schon gesagt, üblicherweise ohne Artikel stehen und damit als Neutrum behandelt werden.

Engels (1922: Gutes Deutsch) sagt dazu (zugegeben in etwas anderem Zusammenhang): "Ägypten ist sprachlich ein geschlechtsloser Begriff, also sächlich". http://kallimachos.de/zweidat/index.php/Engel(1922)_Satzgef%C3%BCge...
Chat:     
Worauf es spezifisch bei Französisch-Sudan ankommt, hast aber du erst herausgekitzelt!!!  #928994
von Proteus-, 2021-06-08, 15:54  like dislike  Spam?  193.83.3...
Antwort: 
erneuter Reopen?  #928995
von meri (DE), 2021-06-09, 13:36  like dislike  Spam?  
Zusammenfassend halte ich fest: Der Eintrag "Sudan" (und der entsprechende Duden-Eintrag) kann nicht als Vorlage für "Französisch-Sudan" verwendet werden, da sich die beiden Bezeichnungen in Bezug auf den Artikel und daraus resultierend auch in Bezug auf die grammatischen Formen (Genus) unterschiedlich verhalten.

Da die Einstufung von "Französisch-Sudan" als Maskulinum bisher ausschließlich auf der angenommenen Analogie zu "Sudan" beruht (s.o. und https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1457846), würde ich erneut anregen, den Eintrag ab jetzt als Neutrum zu markieren, d.h. ich würde ein erneutes Reopen vornehmen. Gibt es dagegen andere Einwände?
Chat:     
von AliHeret (DE), 2021-06-10, 08:14  like dislike  Spam?  
 #929008
Der Französisch-Sudan ist falsch. ebenso natürlich Neutrum wie die vielen anderen alten Kolonialnamen wie z.B. das Deutsch-Südwestafrika, das Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Samoa,  Deutsch-Ostafrika, das Britisch-Guayana, Britisch-Kolumbien, Britisch-Indien, Niederländisch-Indien, Niederländisch-Guayana usw.
Antwort: 
Reopen erfolgt - gerne hier abstimmen: https://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1457846  #929035
von meri (DE), Last modified: 2021-06-11, 11:12  like dislike  Spam?  
Der {m}-Tag wird wohl drinbleiben und nur um ein an zweiter Stelle eingefügtes {n} ergänzt werden, weil die Abstimmungsregeln so sind, wie sie sind, und man sich halt der Mehrheit anschließt, um kein Outvote zu riskieren. Auch wenn diese Mehrheit ihren Vorschlag immer noch mit keinem Wörtchen begründet hat (warum {m} vor {n}?).

Immerhin ist es so besser als vorher... Aber man fragt sich doch, wofür man sich die ganze Mühe macht.
Antwort: 
Nein, meri, eine Outvote riskiert hier keiner, da die Unterschiede in geschweiften bzw. eckigen Klammern stehen.   #929038
von parker11 (DE), Last modified: 2021-06-11, 15:22  like dislike  Spam?  
Ich habe mich Deinem neuerlichen Vorschlag angeschlossen, er ist besser als meiner.

Off topic : heißt es eigentlich "die Outvote" oder "das Outvote"? ;-) Obwohl der Begriff im dict-Forum ständig benutzt wird, ist er noch nicht im dict-Wörterbuch gelandet.
Antwort: 
Danke, parker11!  #929041
von meri (DE), 2021-06-11, 15:48  like dislike  Spam?  
Dass du meinen Vorschlag unterstützt, freut mich natürlich. Aber vor allem danke für die Äußerung, dann arbeitet man nicht so ins Leere.

Outvote: Ja, das habe ich mich auch gefragt. Bei Reopen ist es dasselbe (der/das?). Da jeweils beides verwendet wird, ist wohl beides richtig. Wie häufig, das müsste dann eine detaillierte Untersuchung der Forumsdiskussionen bei dict klären. ;-)
Es scheint aber hier zwei verschiedene Prinzipien der Genuszuweisung zu geben: Die generelle Tendenz, Anglizismen das neutrale Genus zu geben (vgl. hier http://mediawiki.ids-mannheim.de/VarGra/index.php/Genus_bei_Fremdw%... unter "Genus bei Anglizismen") und das Prinzip, dem Fremdwort mangels Genus in der Ursprungssprache das Genus seiner deutschen Entsprechung zuzuweisen (dazu hier https://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/Das-Genus-von-Frem...).
Frage:
100m MT » antworten
von DrHof, 2021-06-07, 14:18  like dislike  Spam?  84.167.189....
hundred millions of megatons?
Antwort: 
Please see the guidelines! [context]  #928978
von parker11 (DE), 2021-06-07, 15:14  like dislike  Spam?  
Bitte Kontext angeben! Ohne Zusammenhang sind keine sinnvollen Übersetzungen möglich.
- - - - - - -
Please provide more information! Without context it's not possible to offer useful translations.
Antwort: 
Scheint eher ein Kabel zu sein:  #928979
von parker11 (DE), 2021-06-07, 15:17  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Metrische Tonne (MT)  #928982
von LookDontSee3, 2021-06-07, 18:09  like dislike  Spam?  62.216.20...
MT ist die Abkürzung der metrischen Tonne (im Gegensatz zur britischen und amerikanischen Tonne, siehe Wikipedia(DE): Tonne_(Einheit) ). MT wird nur verwendet, wenn der Kontext diese Abgrenzung erfordert; ansonsten verwendet man t (für 1000 kg). Wenn also 100m für 100 000 000 stehen soll, dann kann man also 100 Mt für 100 Megatonnen schreiben - beachte: jetzt mit kleinem t (siehe den obigen Wiki-Artikel). siehe auch:
https://www.thefreedictionary.com/Metric+Tonne
Chat:     
Ja mei  #929009
von AliHeret (DE), 2021-06-10, 08:37  like dislike  Spam?  
Natürlich könnte man alles mögliche vermuten und kluge Links angeben, aber das ist mal wieder einer der Fälle, wo sich die Anfragenden auf Nachfragen und Bitten um Kontext nicht mehr rühren. In vielen Fällen sind es Leute, die eine Registrierung scheuen, und keine eMail-Adresse für automatische Antwortbenachrichtigungen angeben. Dafür gibt es einige Erklärungsmuster, z.B.:  

1) es handelt sich um einen Bot-Attacke  
2) es handelt sich um einen Witzbold, der seinen Vergnügen darin findet, andere zum Spekulieren zu veranlassen
3) Dem Anfragenden ist die Sache schon gar nicht mehr wichtig, er ist als Chaot unterwegs und längst bei etwas anderem
4) Das Kurzzeitgedächtnis des Anfragenden ist getrübt, er/sie weiß schon nach ein paar Stunden nicht mehr von seinem Posting
5) Kontext ist dem Anfragenden lästig,...
» vollständigen Text anzeigen
nach oben | home© 2002 - 2021 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung