Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   IS   RU   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EnglischSeite 17576 von 17576  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

English-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Englisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
graduate seminar professor (USA) » antworten
von newcallas (DE), today, 16:02  like dislike  Spam?  
Hallo!
Das ist - wenn ich richtig verstehe - ein Professor in einem Oberseminar. Gibt es dafür im Deutschen eine offizielle Bezeichnung oder muss man so ähnlich umschreiben wie ich es oben versucht habe?
Frage:
Sinn » antworten
von Deseret (SI), today, 15:15  like dislike  Spam?  
Verglichen  mit  dem Lebensstil  Kastaliens  schien  dieser  benediktinische  beim   ersten   Zusehen   weniger   geistig,   weniger   agil   und zugespitzt, weniger  aktiv,  dafür  aber  gelassener, unbeeinflußbarer,  älter,  bewährter,  es  schien  hier  ein  schon längst  wieder  zur  Natur  gewordener  Geist  und  Sinn  zu  walten.

How would yuo translate "Sinn" in this context?
Frage:
dagnabbit » antworten
von romy (CZ/GB), today, 03:26  like dislike  Spam?  
Eine harte Nuss zum Knacken (eilt allerdings nicht). Wie würdet ihr das obige Wort übersetzen? Hier ein Link zum besseren Verständnis: https://getpocket.com/explore/item/the-long-linguistic-journey-to-d...  
Mein Vorschlag: "Quatsch". Können wir das so ins Wörterbuch aufnehmen?
Antwort: 
Gottokack!  ???  #920858
von RedRufus (DE), today, 08:11  like dislike  Spam?  
Da "dagnabbit" für "Goddammit" steht
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), today, 09:00  like dislike  Spam?  
 #920859
Verflucht und zugenäht  / Mist, Mist, Mist  / Heiliger Bimbam   .....
soviele Mögloichkeiten .....

even in OED !
https://www.oed.com/view/Entry/265110?redirectedFrom=dagnabbit#eid
" dagnabbit, int.
View as: Outline |Full entryKeywords: On |OffQuotations: Show all |Hide all
Pronunciation:  Brit. /ˌdaɡˈnabɪt/, U.S. /ˌdæɡˈnæbət/
Forms:  19– dagnabbit, 19– dagnabit.
Frequency (in current use):  
Origin: Formed within English, by compounding. Etymons: dagnab v., it pron.
Etymology: < dagnab v. + it pron. Compare dammit n. and int.
U.S. colloquial (euphemistic, often humorous or in representations of rural speech).
Categories »

 Expressing annoyance or amazement: ‘darn it!’. "
Antwort: 
von Sasso', today, 09:15  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #920860
Eine echte Entsprechung im Deutschen müsste - unter Wahrung der inhaltlichen Aussage - ein stilvoller Euphemismus sein, was "Mist" oder "Verflixt und zugenäht" nicht sind. "Heiliger Bimbam" hat dagegen etwas von dieser Qualität.
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), today, 09:38  like dislike  Spam?  
 #920862
Auch wieder wahr .....
dann wär da noch das   Heilige Kanonenrohr
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: today, 16:35  like dislike  Spam?  
 #920865
I think it's important to note sunfunlili's OED definition of "U.S. colloquial (euphemistic, often humorous or in representations of rural speech)" because "dagnabbit!" brings up strong associations of old men ("coots"). Them gosh-durn kids with their speed-racin' cars knocked my mail box down last night, dangnabbit!

I don't know anyone who would use "dagnabbit" with a straight face, includin' myseff.
Frage:
Bummerl » antworten
von Deseret (SI), Last modified: yesterday, 16:37  like dislike  Spam?  
Was bedeutet wörtlich das Bummerl, ein Ausdruck, der beim Schnapsen (Kartenspiel) verwendet wird? Handelt es sich hier um eine Verkleinerungsform von Bommel, landschaftlich auch Bummel (pompom, bobble)?
Chat:     
Im Zusammenhang  http://www.awb1.ch/dat/b/bummerl.php  #920852
von Proteus-, yesterday, 18:22  like dislike  Spam?  62.47.203....
Chat:     
von Sasso', today, 09:17  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #920861
Zu den bwb-Links von 18:22:

"Diese Seite ward nicht gefunden. Vielleicht lässt sich das Gesuchte im Hauptverzeichnis finden."
Chat:     
von Sasso', today, 09:42  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #920863
Bummerl dürfte sich von pummelig ableiten oder mit einer ähnlichen Lautkombination etwas Dickliches bezeichnen, beim Schnapsen dann im übertragenen Sinn den fetten, runden Punkt, der beim Verlierer auf dem Papier vermerkt wird.

Mit Bommel (Quaste) hat es nichts zu tun, das kommt von "baumeln", "hin- und herschwingen".
Chat:     
von Deseret (SI), today, 11:45  like dislike  Spam?  
 #920864
Danke
Frage:
Paul:   Eine Anregung zu den eigenen Vokabellisten » antworten
von RedRufus (DE), yesterday, 15:30  like dislike  Spam?  
Manchmal möchte ich meine Vokabellisten anders ordnen, etwa thematisch oder alle Bedeutungen eines Wortes sollen hintereiander stehen.
Könntest du eine Möglichkeit schaffen, die Einträge nach Wunsch zu verschieben? Etwa ein Klick - eine Stelle rauf / runter  ; bei Dauerklick - schneller Lauf nach oben / unten
Antwort: 
von Paul (AT), yesterday, 18:36  like dislike  Spam?  
 #920853
Diese Möglichkeit gibt es unter https://my.dict.cc/ bei "Verwalten".
Antwort: 
Ah, danke.  Ich meinte die Handy-App. Aber per Webseite geht's auch.  #920854
von RedRufus (DE), yesterday, 18:57  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Paul (AT), yesterday, 20:06  like dislike  Spam?  
 #920855
Für die App ist es noch auf meiner Aufgabenliste, das ist aber ein größeres Projekt. Aber eine Skizze hab ich schon. ;-)
Bis dahin bitte die Listen in der App synchronisieren, am PC unter my.dict.cc bearbeiten und wieder in der App synchronisieren.
Frage:
Dubletten » antworten
von kschuehler (DE), yesterday, 07:50  like dislike  Spam?  
Hallo,

ich habe eine Frage zu den Vokabellisten. Wörter die in der Vokabelliste vorhanden sind werden nicht bei erneuter suche als vorhanden angezeigt. Ich möchte doppelte Vokabeln vermeiden.
Gibt es hierzu eine Lösung.
Chat:     
Please ask Paul!  #920839
von sunfunlili (DE/GB), yesterday, 08:49  like dislike  Spam?  
Das ist eine Frage für Paul, den Betreiber von dict.cc. Schreib bitte an paul4;dict.cc!
- - - - - - -
This is a question for Paul, dict.cc's creator. You can email him at paul4;dict.cc.
Chat:     
von Paul (AT), yesterday, 10:10  like dislike  Spam?  
 #920840
Die Vokabeln werden nicht doppelt aufgenommen. Erkennbar ist das auf der Website an der Zahl, die neben "in Vokabelliste aufnehmen" erscheint. Sie wird nicht höher, wenn eine vorhandene Vokabel nochmals eingefügt wird.
Frage:
custom critical » antworten
von Scruffydog, 2020-08-02, 23:49  like dislike  Spam?  85.212.180....
Was bedeutet custom critical?
Antwort: 
von AliHeret (DE), yesterday, 07:40  like dislike  Spam?  
 #920835
How about some more context?
Frage:
erl. » antworten
von Wenz (DE), Last modified: 2020-08-02, 20:05  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Wenz (DE), Last modified: yesterday, 17:12  like dislike  Spam?  
 #920828
Frage:
abandoned hazardous site = Altlast (f)? » antworten
von AliHeret (DE), 2020-08-02, 06:02  like dislike  Spam?  
Just stepping over.
Antwort: 
von sunfunlili (DE/GB), 2020-08-02, 09:42  like dislike  Spam?  
 #920805
Uralteintrag
löschen !!!
Antwort: 
ISO 11074:2015  #920809
von Wenz (DE), 2020-08-02, 11:06  like dislike  Spam?  
https://www.iso.org/obp/ui#iso:std:iso:11074:ed-2:v1:en
2.3.1
abandoned hazardous site
hazardous site left by the owner or other responsible party in unmanaged condition
2.3.1
Altlast
umweltgefährdender Standort, der vom Besitzer oder einer anderen dafür verantwortlichen Person in unbeaufsichtigtem Zustand zurückgelassen wurde
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2020-08-02, 12:39  like dislike  Spam?  
 #920811
Das Umweltbundesamt schreibt: "Als Altlasten im Sinne des Bundes-Bodenschutzgesetzes werden Altablagerungen und Altstandorte bezeichnet, durch die schädliche Bodenveränderungen oder sonstige Gefahren für den Einzelnen oder die Allgemeinheit hervorgerufen werden." Dasselbe gilt auch für Österreich:
"In Österreich definiert das Altlastensanierungsgesetz:[1]
㤠2. (1) Altlasten sind Altablagerungen und Altstandorte..." (Wikipedia, Stw. Altlast)
Die schweizerische AltlV kennt "Altlasten" nur als Standort.
Anders als der Eintrag "Altlasten" in der Wikipedia definiert Wiktionary
"Bedeutungen:
[1] übriggebliebene, gesundheits- oder umweltgefährdende Substanzen die durch menschliches Einwirken entstanden sind
[2] Gebiet, Areal oder Terrain, das mit gesundheits- oder umweltgefährdendem Material belastet beziehungsweise...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von sunfunlili (DE/GB), 2020-08-02, 14:43  like dislike  Spam?  
 #920813
so kann es nicht stehen bleiben
[  xyz ]   Klammerzusatz; or it's misleading .....
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-08-02, 14:54  like dislike  Spam?  
 #920814
...es gibt ja auch die Wendung "eine Altlast mit sich herumschleppen"...
Einträge:
hangover Altlast {f}
ecol.brownfield [Am.] Altlast {f}
legacy [burden] Altlast {f}
residual waste Altlast {f}
ecol.contaminated land Altlast {f} [Gelände]
ecol.contaminated site Altlast {f} [Gelände]
ecol.abandoned hazardous site Altlast {f}
ecol.contaminated area (site) Altlast {f}
to tote sth. around [esp. Am.] [coll.] etw. herumschleppen [ugs.]
old problem Altlast {f} [fig.] [Belastung von früher]
dangerous waste (accumulated over the years) Altlast {f} [Ökologie]
Antwort: 
sunfunlili  #920815
von Wenz (DE), Last modified: 2020-08-02, 15:29  like dislike  Spam?  
https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=363996
Hier habe ich die Korrektur gemacht (um 11:03). Wahrscheinlich hast du das nicht gesehen.

Anmerkung allgem.: Es ist sehr häufig, daß wir Normen mit dem Zusatz [ISO ...) eintragen.
Als angemeldeter User kann AliHeret ebenfalls eine solche Korrektur machen.
Chat:     
von MichaelK (US), Last modified: 2020-08-02, 15:49  like dislike  Spam?  
 #920818
Ich nehme an, dass die doppelte Bedeutung (Substanz und Ort) der Tatsache Rechnung trägt, dass sehr oft die Substanz in den Ort eindringt und nicht mehr von ihm zu trennen ist. Wenn z.B 500 Liter Heizöl die Erde des Flurstücks Nummer 08/15 verseucht haben und da wirklich nichts mehr herumsteht oder -liegt, ist das Flurstück halt die Altlast. Von "Standort" kann dann eigentlich nicht mehr die Rede sein.
Chat:     
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-08-02, 17:36  like dislike  Spam?  
 #920821
Kann sein, dass sich das von der Substanz zur Grundstückscharakteristik so entwickelt hat. Ein Großteil der Altlasten-Immobilien kann jedoch durch Ausbaggern saniert werden. In München-Pasing haben sie ein Altlast-Gelände saniert und dann ein privates Altenheim draufgesetzt. Mit tollen Verkaufssprüchen.
Ich werde es dazulernen müssen, obwohl sich alles in mir aufbäumt, ein Gelände mit Altlasten "Altlast" zu nennen. "Eine Altlast mit sich herumschleppen" macht so jedenfalls keinen Sinn, wer schleppt schon ein Grundstück mit sich herum?
US-Amerikaner haben damit vermutlich kein Problem.
Antwort: 
Die Grundbedeutung von Altlast hat nichts mit Grundstücken zu tun  #920822
von Proteus-, 2020-08-02, 17:56  like dislike  Spam?  178.190.195....
Antwort: 
von AliHeret (DE), 2020-08-02, 18:26  like dislike  Spam?  
 #920823
Hm, Deine Quelle sagt genau das Gegenteil. Ich staune.
Antwort: 
von MichaelK (US), 2020-08-02, 18:44  like dislike  Spam?  
 #920824
Mein Kommentar bezog sich auf die Begriffsbestimmung des Umweltbundesamts, die hier zur Diskussion stand. Möglicherweise hat man sich beim Amt auch dabei gedacht, das diese "Altlasten" ja auch finanzielle Lasten sind. Der Bund muss oft die Sanierung bezahlen.

Wo man die "Grundbedeutung" findet, weiß ich nicht. Für "Altlast" steht  im Duden "stillgelegte Müllkippe, Halde mit Produktionsrückständen; Aufschüttung, Auffüllung o. Ä., die eine Gefahr für Umwelt und Grundwasser darstellt." Vielleicht ist das die "Grundbedeutung."
Antwort: 
>  18:26 ... genau das Gegenteil?   #920825
von Proteus-, 2020-08-02, 19:22  like dislike  Spam?  178.190.195....
Altlast , die
...
Bedeutungsübersicht

   1. Belastendes, Problematisches aus der Vergangenheit, das nicht aufgearbeitet, (auf)gelöst wurde und sich in der Gegenwart negativ auswirkt
 https://www.dwds.de/wb/Altlast

Demnach wären etwa legitimistisch-monarchistische Vorurteile eine Altlast im heutigen deutschen Verfassungsleben.
Antwort: 
sprachlogisch machen beide vom Gesetzgeber definierten Bedeutungen Sinn:  #920826
von RedRufus (DE), 2020-08-02, 19:45  like dislike  Spam?  
Die Chemikalien etc. stellen eine Belastung für das Grundstück dar.
Das Grundstück stellt eine Belastung für die Umgebung dar
Antwort: 
Bitte nicht das Wichtigste weglassen!  #920834
von AliHeret (DE), yesterday, 07:05  like dislike  Spam?  
Hm. Proteus, warum zitierst Du hier nicht die Grundbedeutung 2, die ja dick und fett in dwds steht? Ich staune ein zweites Mal. DWDS ist voll auf meiner Seite.

"2. Verunreinigung in der Umwelt, vor allem im Boden, durch unsachgemäße oder fehlende Entsorgung von Schadstoffen (meist aus Industrie- und Hausmüll)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ökologische, explosive, giftige, atomare, radioaktive Altlasten
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Sanierung, Beseitigung von Altlasten; mit, durch Altlasten verseucht; der Verdacht auf (ökologische) Altlasten
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Altlasten auf Grundstücken, im Boden
als Akkusativobjekt: Altlasten abbauen
mit Genitivattribut: die Altlasten des Bergbaus
Beispiele:
[…] zusätzlich zur radioaktiven Verstrahlung verseuchen die Altlasten des jahrzehntelangen...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Das unter Ziffer 2 Angeführte soll die Grundbedeutung sein? Was angeblich zuerst kommt, ist also nachrangig beziffert?  #920845
von Proteus-, yesterday, 13:22  like dislike  Spam?  62.47.206....
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: yesterday, 15:01  like dislike  Spam?  
 #920847
Mit den zwei Ziffern werden nur die zwei Bedeutungen auseinandergehalten. Das machen auch andere Lexika und Wörterbücher so. Manche englische Wörter haben z.B. über 20 Bedeutungsebenen, die sich nur aus dem Kontext ergeben.
Antwort: 
Es geht um die Grundbedeutung, nicht um mehrfach modifiziertes Kotextebenengeschwurbel   #920849
von Proteus-, yesterday, 15:51  like dislike  Spam?  62.47.203....
Antwort: 
Tippdings: KoNtextebenengeschwurbel  #920850
von Proteus-, yesterday, 15:52  like dislike  Spam?  62.47.203....
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: today, 06:24  like dislike  Spam?  
 #920857
Proteus, es dürfte ein bißchen schwer sein, "Grundbedeutungen" bei manchen Wörtern auszumachen. Das ist dann wie die Beantwortung der Frage, war zuerst die Henne da oder das Ei. Fakt ist, daß Altlast definitiv drei Bedeutungsebenen besitzt, die interessanterweise nicht von allen Nachschlagewerken aufgeführt werden (aber das kommt ja häufiger vor):
1) das von Industrieverseuchungen betroffene Grundstück
2) die Industrieverseuchung eines Grundstücks
3) die historische Belastung einer Sache (fig.) (z.B. mit einer Vorwurf, einer Ursprungsgeschichte, einer finanziellen Last usw.)
Die 1) ist wohl die neueste. 2) und 3) sind älter. Alle drei Bedeutungsebenen sind aktuell im Gebrauch. Alles andere überlasse ich den Sprachforschern und St. Spekulatius.
Wen Du mit "Kontextebenengeschwurbel" angreifen möchtest, ist mir rätselhaft. In besseren Lexika hält man nun eben  mal Bedeutungsebenen auseinander.
Frage:
helpdesk » antworten
von Woewam63 (US), 2020-08-02, 02:56  like dislike  Spam?  
I was tryinl
Antwort: 
to increase help straighten out my mistake  #920803
von Woewam63 (US), 2020-08-02, 02:58  like dislike  Spam?  
Somehow my language is got switched and I tried to correct this on my own without knowing what I was doing Creed with someone please help me fix this mistake. Thank you
Antwort: 
I'm not sure I understand what you are after,  #920810
von Lllama (GB/AT), 2020-08-02, 11:06  like +1 dislike  Spam?  
but if you want to change the website language, go to the FAQs (under the enter field at the top of the page) and at the right of the blue bar, you can toggle between English and German.

If that's not what you need, please try and explain your problem again.
Antwort: 
What are you trying to do? What's your problem? Enter a new translation?  #920816
von parker11 (DE), 2020-08-02, 15:36  like dislike  Spam?  
Your first entry was nonsense, so it is deleted already.

I strongly suggest to read the guidelines of this site, before doing anything. Or - like Lilama suggested - tell us your problem in more detail. We'll be happy to help.
Frage:
removing past eclipse » antworten
von Woewam63 (US), Last modified: 2020-08-02, 02:56  like dislike  Spam?  
Frage:
Partizip Perfekt=Partizip Präteritum » antworten
von Deseret (SI), 2020-08-01, 18:23  like dislike  Spam?  
Warum wird das Partizip Perfekt (Partizip II) auch Partizip Präteritum genannt? If it is Partizip Perfekt, then it is Perfekt and it cannot be Präteritum, since these two words have different meanings.
Antwort: 
Das gibt es im Deutschen nicht; "Partizip Präteritum" bezieht sich auf andere Sprachen  #920794
von RedRufus (DE), 2020-08-01, 19:25  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Zitat  Wikipedia(DE): Partizip  #920795
von Proteus-, 2020-08-01, 21:53  like dislike  Spam?  194.118.51....
Überblick über die Partizipformen des Deutschen

Im Deutschen werden zwei Partizipformen unterschieden:

   „Partizip I“, auch: „erstes Partizip, Partizip Präsens, Präsenspartizip, Mittelwort der Gegenwart, erstes Mittelwort, Ablaufform [des Verbs]“
   „Partizip II“, auch: „zweites Partizip, Partizip Präteritum, Partizip Perfekt, Perfektpartizip, Mittelwort der Vergangenheit, zweites Mittelwort, Vollzugsform [des Verbs], Vollendungsform [des Verbs]“
Antwort: 
Weiters  #920796
von Proteus-, 2020-08-01, 21:58  like dislike  Spam?  194.118.51....
In ihrer Grundbedeutung beschreiben das Präteritum und das Perfekt eine Aktion, die sich in der Vergangenheit ereignet hat
https://deutschegrammatik20.de/verbformen/der-gebrauch-der-tempora-...
Chat:     
Oops, RedRufus, böser Fauxpas ;-) Bisher hatte ich Dich für einen relativ kompetenten Forum-Contributor gehalten  #920817
von parker11 (DE), Last modified: 2020-08-02, 15:42  like dislike  Spam?  
Mach Dir nichts draus, shit happens ;-) Oder sollten Proteus und Wiki in Kombination falsch liegen? Einzeln traue ich ihnen das zu, aber beiden gemeinsam? Eher nicht.
Antwort: 
Dann drücke ich mich mal genauer aus   :-)  #920819
von RedRufus (DE), 2020-08-02, 15:52  like dislike  Spam?  
"Partizip Perfekt" ist im Deutschen der allgemein gebräuchliche Name (außer höchstens "PPP"): Andere Namen sind mir in der Praxis noch nicht untergekommen
Ein Partizip Präteritum gibt es im Deutschen NICHT ALS GEGENSATZ zum Partizip Perfekt.
In anderen Sprachen gibt es noch andere infinite Verbformen, z.B. ein Partizip Futur im Griechischem.
Antwort: 
Danke, RedRufus. Stimmt. Nicht als Gegensatz, sondern als Synomym, wenngleich irreführend.  #920820
von parker11 (DE), 2020-08-02, 16:39  like dislike  Spam?  
Sorry, wenn ich mich da als Unwissender in die Diskussion unserer Grammatik-Gurus eingemischt habe. ;-)
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: yesterday, 11:03  like dislike  Spam?  
 #920837
Deseret fragte ja nach dem Warum.
Grundsätzlich kann man darauf nur sagen:  Erstens gibt nicht viele Menschen, die das so nennen (die meisten sagen wohl, wie Red Rufus erwähnte, Partizip Perfekt oder PPP), zweitens kann sich Sprache nicht wehren, wenn Menschen Objekte oder Sprachelemente ungenau oder falsch benennen.

Die Listung von Synonymen ist entweder gewichtet oder ungewichtet. Ich würde meinen, das hier von Proteus gelistete ist ungewichtet. Ich meine, die gebräuchlichsten Synonyme sollte immer zuerst genannt werden.

Das Ändern falscher oder ungenauer Bezeiichnungen müssen schon die Menschen selber machen, und das dauert. Schon das sog. Partizip Präsens heißt nicht ganz richtig, denn - um bei Beispiel der Wikipedia zu bleiben - es gibt zwei Partizipformen Präsenz (Aktiv und Passiv) : "spielend"...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von Deseret (SI), yesterday, 11:31  like dislike  Spam?  
 #920844
OK, I think I will be able to live with that (namely with not knowing the answer).
Frage:
Kolorit lichten (Musik) » antworten
von DanielSteinbach (UN), 2020-08-01, 08:54  like dislike  Spam?  
Liebe Kollegen,

in einem Brief schreibt der Geiger Joseph Joachim an Johannes Brahms über das Quintett von Brahms:

»So wie das Quintett ist, möchte ich es nicht öffentlich produzieren – aber nur weil ich hoffe, du änderst hie und da einige selbst mir zu große Schroffheiten und lichtest hie und da das Kolorit.«

Wüßte jemand, was er hier henau mit "das Kolorit lichten" meint und wie man das auf englisch wiedergeben könnte? "Lighten the coloring" ist es nicht, glaube ich. :)

Vielen Dank im Voraus!
Antwort: 
von ddr (AT), 2020-08-01, 09:21  like dislike  Spam?  
 #920786
brighten the colouring?
Antwort: 
von callixte (US), 2020-08-01, 15:34  like dislike  Spam?  
 #920788
Brighten the colouring?  Why not?   Music is often described as having tone colo(u)r.   See:Google: the musical tones have rich colours
Antwort: 
oder: timbre  #920791
von RedRufus (DE), 2020-08-01, 17:48  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Gerhard- (DE), 2020-08-01, 18:03  like +1 dislike  Spam?  
 #920792
mit "lichten" ist "auslichten" oder "ausdünnen" gemeint (nehme ich an)
Antwort: 
von MarkusMunich (DE), Last modified: 2020-08-01, 22:31  like dislike  Spam?  
 #920797
Ich sehe es auch so wie Gerhard. Im Zusammenhang mit Musik bedeutet Kolorit "durch Instrumentation und Harmonik bedingte Klangfarbe" und der Geiger möchte diese Instrumentation wohl etwas ausgedünnt/gelichtet haben
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-08-01, 22:40  like dislike  Spam?  
 #920798
Kolorit lässt an Klangfarben denken, die durch den Zusammenklang von Tönen entstehen. Durch solche Zusammenklänge oder auch Arpeggios entstehen Klangfarben, am bekanntesten dafür ist natürlich für viele Ohren Debussy, im Gegensatz zur reinen Funktionsharmonik. Brahms arbeitet manchmal auch mit Klangfarben, etwa um eine sommerliche Stimmug zu erzeugen. Schafft er es z.B. eine italienische Strandszene in der Vorstellung der Hörer wachzurufen, dann hat sein Sound das entsprechende "Kolorit". Das Kolorit zu lichten würde bedeuten, Dissonanzen in den tieferen Registern rauszunehmen, um die Klangfarben in den höheren umso besser hörbar zu machen.
Antwort: 
Danke sehr  #920799
von DanielSteinbach (UN), 2020-08-01, 23:21  like dislike  Spam?  
Herzlichen Dank für die sehr hilfreichen Antworten. Ich tendiere gerade dazu, nicht ganz wörtlich zu übersetzen und so zu schreiben: "... and will thin out the texture now and then."

Vielen Dank nochmal!
Antwort: 
von ddr (AT), 2020-08-01, 23:36  like dislike  Spam?  
 #920800
https://www.dwds.de/wb/lichten
(Auch ein Wald, der gelichtet wird, wird heller - das gehört IMHO zusammen)
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-08-02, 22:22  like dislike  Spam?  
 #920829
4; DanielSteinbach: Nur als Nachlieferung. Ich glaube ja, dass das durch mein Beispiel, dass z.B. eine "italienische Strandszene" musikalisch ein gewisses Kolorit haben kann, für einen Musikliebhaber schon genug angedeutet worden ist: Eines solche "Färbung" kann natürlich auch durch gewisse Stilelemente evoziert werden. Dvořák versucht ähnliches in seiner 9. Sinfonie ("Aus der Neuen Welt"). Miles Davis´ "Sketches of Spain" ist auch ein gutes Beispiel. Ich glaube, man kann sagen, dass Davis ein bestimmtes "Kolorit" erzeugen wollte, indem er Elemente aus dem Flameko aufzunehmen versucht hat. (Davis' Arbeit ist allerdings nie vom Originalkomponist anerkannt worden.) Die Imagination der Hörer soll freigesetzt werden für ein bestimmtes Bild, das sich in Spanien, Osteuropa, Kuba oder in mediterraner Umgebung abspielen könnte. Dazu werden Klangfarben, aber auch Stilelemente, z.B. Melodiefragmente, laut gespielte Congas usw. eingesetzt. Manchmal werden solche Elemente sogar fast klischeehaft von Leuten benutzt, die aus der Gegend stammen, die sie hervorgebracht hat. Ich hab z.B. mal jemanden aus Afrika getroffen, der das Xylophon nicht "afrikanisch" benutzte, sondern  eher "afrikanesque".
Antwort: 
Vielen Dank!  #920830
von DanielSteinbach (UN), 2020-08-02, 22:58  like dislike  Spam?  
Herzlichen Dank dafür!
Antwort: 
Vielen Dank!  #920831
von DanielSteinbach (UN), 2020-08-02, 22:58  like dislike  Spam?  
Herzlichen Dank dafür!
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: yesterday, 04:51  like dislike  Spam?  
 #920833
... ich musste mich allerdings mit schon fast strenger Stimme darüber belehren lassen, dass es sich bei jenem "Xylophon" keineswegs um ein solches handelte, - sondern um ein Balafon!

Wikipedia(DE): Balafon
Wikipedia(EN): Balafon

:-))
175763 Fragen und 710235 Übersetzungen (= 885998 Einträge) derzeit im Englisch-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung