Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   IS   RU   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch

Report Spam

Hier kannst du den unten angeführten Eintrag als Spam markieren. Sobald das drei registrierte Benutzer getan haben, wird der Text des Eintrags nicht mehr angezeigt. Sollte ein Beitrag fälschlicherweise als Spam markiert worden sein, kannst du auch eine Gegenstimme abgeben, dadurch erhöht sich die Anzahl der benötigten Spam-Stimmen um eins.

Ist das ein unangebrachter Eintrag (Spam)?
Um abstimmen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein. Dadurch soll eventuellem Missbrauch dieser Funktion vorgebeugt werden. Login | Registrieren

Antwort: 
I agree with most points  #366560
von ddr (AT), 2008-10-10, 11:00  like dislike  Spam?  
aber ich halte es nicht für gut, das Wiederöffnen von bereits verifizierten Einträgen zu erschweren.
Abgesehen von den tags, die auf Grund von Änderungen der guidelines notwendig geworden sind, gibt es doch zwei Gründe, einen Eintrag neu zu bearbeiten:
a.) er ist problematisch, missverständlich oder falsch, dann ist eine Änderung dringend geboten, die aber unter Umständen eine Diskussion erfordert - nicht jeder hat ja jederzeit die Weisheit mit dem Löffel gefressen, jemand anderer hat vielleicht eine bessere Idee. Es wäre schade, wenn solche Diskussionen durch irgendweche VP-Überlegungen abgewürgt würden. Auch wenn der Verzicht auf Diskussion vielleicht nett gemeint ist.

b.) durch das Anwachsen des Wortschatzes im dict. ist eine 'disambiguation' der Übersetzung notwendig geworden. Einträge zu gleichlautenden Wörtern mit unterschiedlicher Bedeutung werden ohne eine solche Einschränkung ziemlich unbrauchbar, außer für jene, die die jeweils andere Sprache sowieso gut beherrschen und nur ein Synonym oder das Wort, das ihnen auf der Zunge liegt, suchen. Es gibt solche unbrauchbaren Übersetzungen leider seitenweise und ich wünsche mir kein System, das die Arbeit daran noch 'gefährlicher' macht.Nur ein kleines, sehr kleines Beispiel:
www1.dict.cc: angeregt
Man müsste hier nur ca. ein Viertel der Einträge neu öffnen und ergänzen, um brauchbare Übersetzungen zu bekommen.

Gut finde ich eine 'Belohnung' für die Arbeit an älteren unverifizierten Einträgen. Ich bin nicht der Meinung, dass der Großteil gelöscht werden sollte; viele sind total okay und einfach nur hängen geblieben. Andere haben nur einen kleinen - oft formalen - Fehler. Oder es erfordert einfach mehr Arbeit als üblich, sie zu verifizieren, weil es seltene Fachausdrücke, alte oder regionale Worte etc. sind. Das 'Risiko', sich für solche Einträge zu engagieren ist hoch, weil die Wahrscheinlichkeit, dass jemand schnell mitzieht, gering ist. Ein kleiner Anreiz könnte da sicher helfen.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung