Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch

Report Spam

Hier kannst du den unten angeführten Eintrag als Spam markieren. Sobald das drei registrierte Benutzer getan haben, wird der Text des Eintrags nicht mehr angezeigt. Sollte ein Beitrag fälschlicherweise als Spam markiert worden sein, kannst du auch eine Gegenstimme abgeben, dadurch erhöht sich die Anzahl der benötigten Spam-Stimmen um eins.

Ist das ein unangebrachter Eintrag (Spam)?
Um abstimmen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein. Dadurch soll eventuellem Missbrauch dieser Funktion vorgebeugt werden. Login | Registrieren

Chat:     
Wenn ich das recht verstanden haben, wird dict jetzt amtlich zum Duden-Ableger erniedrigt.  #838434
von rabend (DE/FR), 2016-03-26, 13:12  like dislike  Spam?  
Dann werden Diskussionen selbstverständlich überflüssig und die Hilfsrädchen oder Schwimmflügelchen der ewigen Anfänger ersetzen das argumentierende Sprachgefühl. Bitteschön.

Deshalb hatte ich es von Leichtmatrosen. Was der Leichtmatrose fordert, bekommt er hier auch. Die in Sprachdingen etwas erfahreneren Besatzungsmitglieder beschränken deshalb ihre Mitarbeit oder verlassen das dict-Boot ganz.

Was BHM oben "Rabendizifierung" nennt, ist nichts weiter als die Zustimmung, die genannter rabend von diesen in Sprachdingen eben etwas erfahreneren Besatzungsmitgliedern erhält. Je mehr davon dict verlassen, desto geringer wird die Gefahr einer Rabendifizierung. Die BHM- und Abschreib-Fraktion kann also beruhigt sein.  

Wir bräuchten bei dict tatsächlich nicht nur einen technischen, sondern auch einen wissenschaftlichen Direktor, den man ggf. mit fachlichen Argumenten überzeugen könnte. Das aber würde eine Doppelspitze bedeuten, und die haben wir nicht.  

(Ich trage Konflikte stets offen im Forum aus, nicht im Geheimen, per Privatmail. Aber das nur nebenbei, falls mir von höchster Stelle wieder vorgeworfen werden sollte, ich würde ermüden.)
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung