Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   SK   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch

Report Spam

Hier kannst du den unten angeführten Eintrag als Spam markieren. Sobald das drei registrierte Benutzer getan haben, wird der Text des Eintrags nicht mehr angezeigt. Sollte ein Beitrag fälschlicherweise als Spam markiert worden sein, kannst du auch eine Gegenstimme abgeben, dadurch erhöht sich die Anzahl der benötigten Spam-Stimmen um eins.

Ist das ein unangebrachter Eintrag (Spam)?
Um abstimmen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein. Dadurch soll eventuellem Missbrauch dieser Funktion vorgebeugt werden. Login | Registrieren

Antwort: 
Es ist immer noch besser, Paul, im Konfliktfall die Mehrheit entscheiden zu lassen.  #838450
von rabend (DE/FR), 2016-03-26, 16:58  like dislike  Spam?  
So war dict ja ursprünglich gedacht. Uns allen jetzt ein Zwangskorsett ("Duden") überzustülpen, hebelt das dict-Prinzip eher aus.

Ich habe nie behauptet, die Wahrheit mit Löffeln gefressen zu haben, doch bei Zufallsmehrheiten (etwa 8 gegen 10, oder 13 gegen 15 Stimmen), darf wohl versucht werden, durch ein Reopen andere Verhältnisse zu schaffen. Ebenfalls dann, wenn auf die Argumente / Meinungen mehrerer überhaupt nicht eingegangen wurde.

Hin und wieder ein kleiner edit war ist mE sklavischer Dudenhörigkeit vorzuziehen. Aber ich beiße mir hier wohl die Zähne aus.

Dass die Titelzeile dieses Threads "Der Ton von 4;rabend ist überheblich und zerstört die sachliche Argumentation" absolut indiskutabel ist, scheint mir auf der Hand zu liegen, wurde aber nicht bemängelt. Wir hatten so etwas bislang noch nicht gleich zu Beginn einer Diskussion, sozusagen als einführendes Element, oder hysteria ab origine, falls mir der altphilologische Scherz erlaubt sei. Man wird sich künftig auf diesen Präzedenzfall berufen können.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung