Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   ES   LA   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   BS   |   SK   FR   IS   HU   NL   PL   ES   RU   SQ   SV   NO   FI   IT   CS   PT   DA   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch

Report Spam

Hier kannst du den unten angeführten Eintrag als Spam markieren. Sobald das drei registrierte Benutzer getan haben, wird der Text des Eintrags nicht mehr angezeigt. Sollte ein Beitrag fälschlicherweise als Spam markiert worden sein, kannst du auch eine Gegenstimme abgeben, dadurch erhöht sich die Anzahl der benötigten Spam-Stimmen um eins.

Ist das ein unangebrachter Eintrag (Spam)?
Um abstimmen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein. Dadurch soll eventuellem Missbrauch dieser Funktion vorgebeugt werden. Login | Registrieren

Chat:     
von AliHeret (DE), 2021-07-28, 09:44  like +1 dislike  Spam?  
 #929839
Da es ja definitiv Groß- und Kleinfüßler gibt, wäre das eine Möglichkeit. Im Ernst: Wir haben diese Klassen doch längst: Übergewichtige, Normalgewichtige, Untergewichtige. Deppen und Intelligenzler. Tätowierte und Untätowierte. Naturblonde und Brünette, Linke und Rechte, Schwule und Heteros, Langhaarige und Kurzhaarige, Verheiratete und Singles, Kranke und Gesunde, Alte und Junge, Geisteskranke, Normale und Grenzfälle, Impfbefürworter und Impfgegner usw.

Dieses dichotomische Trennen in Oben und Unten, Arm und Reich, Gut und Böse, Hell und Dunkel, Gott oder Teufel kam anscheinend über die Philosophie des Ahuramazda und die babylonische Gefangenschaft zunächst in das jüdische, später dann das christliche Denken. Es gibt sich aus als "das Nätürliche" - Tag und Nacht, ying und yang. Dass das nur ein Hilfsmittel ist, die Welt zu ordnen, übersehen viele.

Die Zweiteilung und das Kategorienbilden (Schubladendenken) ist immer mal wieder notwendig, der Rassismus beginnt aber dort, wo den Fremden mit bestimmten körperlichen Merkmalen negative Eigenschaften unterstellt werden (Arbeitsscheu, Vergewaltiger, Kinderschänder....) und in jedem echten Fremden, der einem begegnet, nicht der individuelle Mensch, sondern ein typischer Träger dieser negativen Eigenschaften gesehen wird. Dieses schlichte Modell ist nach meiner Kenntnis weltweit verbreitet, keineswegs nur eine Eigenschaft von Weißen.
nach oben | home© 2002 - 2021 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung