Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   ES   LA   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   BS   |   SK   FR   IS   HU   NL   PL   ES   RU   SQ   SV   NO   FI   IT   CS   PT   DA   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch

Report Spam

Hier kannst du den unten angeführten Eintrag als Spam markieren. Sobald das drei registrierte Benutzer getan haben, wird der Text des Eintrags nicht mehr angezeigt. Sollte ein Beitrag fälschlicherweise als Spam markiert worden sein, kannst du auch eine Gegenstimme abgeben, dadurch erhöht sich die Anzahl der benötigten Spam-Stimmen um eins.

Ist das ein unangebrachter Eintrag (Spam)?
Um abstimmen zu können, musst du registriert und eingeloggt sein. Dadurch soll eventuellem Missbrauch dieser Funktion vorgebeugt werden. Login | Registrieren

Antwort: 
von AliHeret (DE), 2021-07-29, 07:05  like dislike  Spam?  
 #929865
Dracs, das ist nicht der Punkt. Jede/r von uns hier kennt Leute von anderswoher, und kann solche Freunde aufführen. Die sind für uns aber bereits vertraut. Die Frage ist eher, wenn Du von 20 Bewerber*innen einstellst, die eine mit schwarzer Hautfarbe oder einen von denen mit weißer Hautfarbe. Oder wie Du reagierst, wenn Du in der Sylvesternacht fünf braunhäutigen Menschen begegnest. Ob Du zustimmst, ein menschliches Ersatzteil aus China zu bekommen oder was Dir durch den Kopf schießt, wenn Du erfahrst, dass nicht Du der nächste Chef wirst, sondern eine Frau aus Afrika.

Zurück zur Frage. Ich hätte vor 10 Jahren das OP mit einer schnellen konkreten Bezeichnung beantwortet. Mittlerweile ärgert mich die scheinheilige aktivistische Sprachpolizei derart, dass mich das sich ständig ändernde politisch Korrekte nicht interessiert, sondern eher, wie man den Rassismus bei sich selbst und bei den Aktivisten erkennt und durch humanes Denken ersetzt. Dann braucht man die sprachpolizeilichen Vorgaben nicht mehr, die alle verkennen, wie schnell man sie ironisieren kann.
Rettung verspricht übrigens auch nicht, wenn man sich fragt, wie sich denn bestimmte kulturelle Gruppen selbst bezeichnen. So gibt es davon mehrere, die sich selbst in ihrer eigenen Sprache als "die Menschen" bezeichnen, was nichts anderes bedeutet, als dass Fremde eben keine Menschen sind. In anderen Selbstbezeichnungen steckt die Annahme drin, mehr wert zu sein als andere Menschen. Beides ist Rassismus. Keine einfache Zeit also.
nach oben | home© 2002 - 2021 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung