Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   FI   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Brille »
« Vermietungsleistungen    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
New ideas for voting system  
von polarjud (US), 2008-10-10, 06:38  like dislike  Spam?  
Paul started experimenting with other voting-reward systems in spring of 2006 because there were problems with the old system.  Since then we went through two major revisions and are now back again at the old system.  It still has the same problems that it used to have..  First, it is too easy to ride to VP5 by voting last.  Second, there are no rewards for being nice.  Third, there is a build up of unverified old entries because voting on them entails serious risk to voting accuracy.  Fourth, some contributors load up the system with more new input than what they help clear out.  Fifth, there is too much re-opening of old cases.  

Here are some ideas for a new system.

1 VP for 99% accuracy on final votes.  (Final votes are important and need to be rewarded, but they are easy.  If you can't score 99% on final votes, there is something wrong.  Not more than 1 in a hundred verification votes should be overturned.)

1 VP for 80% accuracy on non-final votes on cases more than two months old.  Many of these are very tough.  Many deserve to be deleted, but as soon as someone votes to delete, someone else will step forward with a rescure idea.

1VP for 95% accuracy on other non-final votes.  

1 VP for a 4-to-1 ratio of votes to original submissions.  

1 VP for 99% accuracy on first votes to re-open.  (If you don't have a really strong reason to re-open a case, it should be left alone.)  

1VP for being rate as a respectful and helpful community member by fellow voters.  

With such a system, someone could get up to VP 6 like Don and Diodecity used to have.  They would need to be balanced and careful voters.  Niceness woould also be encouraged.
Antwort: 
Doesn't sound bad ...  #366552
von Paul (AT), 2008-10-10, 10:15  like dislike  Spam?  
It's maybe a bit difficult to understand for new participants, but still, it sounds reasonable. More opinions?
Antwort: 
Some of your ideas could backfire Pol, the others are sensible.  #366554
von clavichord (DE), Last modified: 2008-10-10, 10:33  like dislike  Spam?  
1 VP for a 4-to-1 ratio of votes to original submissions.  
That is too tough a ratio. You being a volume voter would qualify, but most others wouldn't. People like myself who try to enter a whole field (the Dolmetsch Music Dictionary in my case, and I am yet at C in the alphabet) would be discouraged.

1 VP for 99% accuracy on first votes to re-open.  (If you don't have a really strong reason to re-open a case, it should be left alone.)  
That forces one to become a re-opener, just to get this one VP. I would prefer a penalty deduction: If you keep re-opening for no good reason, you lose a point.

Michael
Antwort: 
I agree with most points  #366560
von ddr (AT), Last modified: 2008-10-10, 11:30  like dislike  Spam?  
aber ich halte es nicht für gut, das Wiederöffnen von bereits verifizierten Einträgen zu erschweren.
Abgesehen von den tags, die auf Grund von Änderungen der guidelines notwendig geworden sind, gibt es doch zwei Gründe, einen Eintrag neu zu bearbeiten:
a.) er ist problematisch, missverständlich oder falsch, dann ist eine Änderung dringend geboten, die aber unter Umständen eine Diskussion erfordert - nicht jeder hat ja jederzeit die Weisheit mit dem Löffel gefressen, jemand anderer hat vielleicht eine bessere Idee. Es wäre schade, wenn solche Diskussionen durch irgendweche VP-Überlegungen abgewürgt würden. Auch wenn der Verzicht auf Diskussion vielleicht nett gemeint ist.

b.) durch das Anwachsen des Wortschatzes im dict. ist eine 'disambiguation' der Übersetzung notwendig geworden. Einträge zu gleichlautenden Wörtern mit unterschiedlicher Bedeutung werden ohne eine solche Einschränkung ziemlich unbrauchbar, außer für jene, die die jeweils andere Sprache sowieso gut beherrschen und nur ein Synonym oder das Wort, das ihnen auf der Zunge liegt, suchen. Es gibt solche unbrauchbaren Übersetzungen leider seitenweise und ich wünsche mir kein System, das die Arbeit daran noch 'gefährlicher' macht.Nur ein kleines, sehr kleines Beispiel:
www1.dict.cc: angeregt
Man müsste hier nur ca. ein Viertel der Einträge neu öffnen und ergänzen, um brauchbare Übersetzungen zu bekommen.

Gut finde ich eine 'Belohnung' für die Arbeit an älteren unverifizierten Einträgen. Ich bin nicht der Meinung, dass der Großteil gelöscht werden sollte; viele sind total okay und einfach nur hängen geblieben. Andere haben nur einen kleinen - oft formalen - Fehler. Oder es erfordert einfach mehr Arbeit als üblich, sie zu verifizieren, weil es seltene Fachausdrücke, alte oder regionale Worte etc. sind. Das 'Risiko', sich für solche Einträge zu engagieren ist hoch, weil die Wahrscheinlichkeit, dass jemand schnell mitzieht, gering ist. Ein kleiner Anreiz könnte da sicher helfen.
Antwort: 
ddr - mit den Alteinträgen hast Du recht.  #366571
von clavichord (DE), Last modified: 2008-10-10, 11:35  like dislike  Spam?  
Wenn ich da an diese lächerliche "zunichte machen"-Geschichte von heute denke. Allein die häufigen und teilweise noch nicht durchbearbeiteten Veränderungen der dt. Rechtschreibung zwingen andauernd zum Wiederaufmachen, und sei es nur wegen der [alt]- und [neu]-Tags. Dieser eine kleine Eintrag wurde jetzt schon zweimal von mir wieder aufgemacht. Und das war womöglich noch nicht das letzte Wort.
M
Antwort: 
Personally I find Polar's desire to regulate other users' behavior troubling.  #366620
von Kiskunfelegyhaza (US), 2008-10-10, 14:08  like dislike  Spam?  
My feeling is that anyone who REALLY cares about what goes on on dict.cc shows that by taking action, not by attempting to pass judgment on the actions of others. Whether one contributes by adding new entries, voting on those already verified because they are in need of work (I recently opened up the entry pound = Tierheim because it was so confusing to some users), voting on new entries or voting on old ones, all of those things are contributions and should be lauded, not questioned. The current system of rewarding contributors isn't perfect, but it's clean and simple. I could see limiting the number of unapproved entries one has made to 100 (hundreds of the unapproved entries come from a handful of very active users), but even that kind of change could only demotivate people rather than motivating them.

Anyone who is sincerely concerned about how many entries have been verified on dict.cc or not need only come on board and help get the job done. Otherwise, why not let those who are undertaking this work go about it without this kind of needless interruption? Dict.cc is working well in my book. As I was once advised by a boss of mine who made decisions I did not like, please Polar, it's time for you to move on and leave the chip on your shoulder behind you.
A.
Antwort: 
clavichord  #366632
von ddr (AT), Last modified: 2008-10-10, 14:23  like dislike  Spam?  
meine 'ratio' isn't 4 to 1 but  more than 10 to 1, wir könnten eine Art Zertifikathandel eröffnen. :))
Antwort: 
Ich nehme auch Gummibärchen oder Katzenfutter.  #366779
von translatosaurus (DE), 2008-10-10, 18:29  like dislike  Spam?  
Im Ernst, was soll das? Leute, die am wenigsten beitragen, beschweren sich am lautesten. Mal wieder.
Antwort: 
ach tra, hör doch auf, dauernd andere zurechtzuweisen.  #366806
von clavichord (DE), 2008-10-10, 22:21  like dislike  Spam?  
Pol hat durchaus recht, dass die Umgangsformen hier zum Davonlaufen sind, ich hätte da auch was beizusteuern, was ich ob seiner Arroganz für lächerlich und abschreckend halte. Wir sind hier freiwillig unterwegs, und wenn einer wie pol "am wenigsten beiträgt", der mal einer der wichtigsten und intelligentesten und vor allem kreativsten Eintrager war (du solltest dein "am wenigsten" mal an seinen immer noch nachlesbaren Statistiken abklären), dann hat das ernstzunehmende Gründe.
Michael
Antwort: 
Paul  #367039
von -Rob- (DE), Last modified: 2008-10-12, 17:24  like dislike  Spam?  
Von einer "Bewertung durch Andere" halte ich gar nichts. Das könnte sogar in die andere Richtung losgehen, indem Leute, die deine Nase nicht mögen, dich schlecht voten.
Außerdem kann man die Leute nicht dazu zwingen, unbedingt bei wieder eröffneten oder uralten Einträgen zu voten.
Das würde einigen Leuten sicherlich die Lust am Dict verderben und das willst du doch nicht, oder?
Antwort: 
Rob: Keine Angst  #367040
von Paul (AT), 2008-10-12, 17:32  like dislike  Spam?  
So ein User-Bewertungssystem hatte ich schon mal und es hat für dauernden Konfliktstoff gesorgt. Ich habe dieses System dann letztendlich ersetzt.
Ich habe auch daraus gelernt und weiß jetzt, wie ich es besser umsetzen könnte, wenn es notwendig wäre. Kleinste Unterschiede im Konzept können einen riesigen Unterschied machen.

Ich halte es für möglich, die Funktion eventuell mal in einer "zahnlosen" (weil nicht in die Voting-Power eingreifenden) Version zu machen, um den Teilnehmern, die sich dadurch besser fühlen, ein Ventil zu geben, über das sie ihren Ärger über andere äußern können. Aber selbst in dieser harmlosen Variante bin ich noch skeptisch, ob das nicht doch kontraproduktiv sein könnte. In naher Zukunft ist deshalb nichts dergleichen geplant.
Antwort: 
The role of strife and struggle  #367480
von polarjud (US), 2008-10-14, 04:09  like dislike  Spam?  
How many would enjoy playing or watching soccer if there was no score keeping?  Would we watch the Tour de France if there were no time keeping?  Why do we have a jersey each in the colors of yellow, green, white and polka dot?  Why are we interested in the Nobel prizes?  

The main reason I participate very little of late is that I find the current rules to be uninteresting.  But of course, the rules do favor different styles of play and are therefore a topic of heated interest to the players.  

With regard to assessing the work of one's fellow contributors, consider the Academy Awards out of Hollywood.   I believe that all of the academy members are involved in the business.  I would not favor, however, a public venting score that had no impact on VP power.  

Because I value and care about dict.cc does not mean that I am a masochist.  Those old entries are hard and deserve some special attention.  Along these lines, I remember one entry that stood for a year or two before Diodecity finally solved it.  That one case cemented his reputation as a VP6 voter forever for me.  If none of my other suggestions are accepted, I think that at least the lower accuracy threshold for older cases and higher accuracy threshold for final votes should be useful.
Antwort: 
A scoring system for the "game players" is probably the best solution.  #367516
von Paul (AT), 2008-10-14, 11:03  like dislike  Spam?  
I've been thinking about such a system lately. This would have to be independent from Voting Power and include all parts of dict.cc, like audio contributions or forum answers, plus maybe a user rating system.
Still, this is in an early conceptual stage and I don't want to implement it before I've implemented all the technical things required for a multi-language dict.cc.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten