Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EO   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   FI   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 "Schiebetür, hinter der sich ein sicher zehn Me... »
« Word order at the buffet: "We find grilled king...    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
to allow paid sick leave to be accrued ????  
von marina, 2008-12-14, 11:11  like dislike  Spam?  91.8.118...
Hallo an alle!

Ich bitte um Ihre Hilfe. Ich übersetze gerade einen Text aus dem Englischen ins Russische und dabei verstehe ich das Folgende (was gross geschrieben ist) nicht:

"Some workplaces include a legal obligation for employers to provide a minimum amount of sick leave to full time workers, even ALLOWING PAID SICK LEAVE TO BE ACCRUED".

Wenn ich wüsste, was das in Deutsch bedeutet, würde ich es leicht ins Russische übersetzen.

Danke im voraus!
Antwort: 
maybe like this,..  #386923
von linguatrix (DE/HK), 2008-12-14, 11:19  like dislike  Spam?  
es ist sogar erlaubt, dass bezahlter Krankheitsurlaub angesammelt wird.
Antwort: 
Krankheitsurlaub kann nicht angesammelt werden .... und Krankheit ist kein Urlaub ....  #386928
von sunfunlili (DE/GB), 2008-12-14, 11:45  like dislike  Spam?  
.... aber   -   Bezahlung von Krankheitstagen, die aufgelaufen / entstanden sind ....
Antwort: 
Erklärung: Urlaubsanspruch wegen (angeblicher) Krankheit  #386931
von romy (CZ/GB), Last modified: 2008-12-14, 11:54  like dislike  Spam?  
Es ist ziemlich verrückt, aber wahr: Auch hier in Australien haben Angestellte einen Rechtsanspruch darauf, "eine ganz bestimmte Anzahl von Tagen pro Jahr krank zu sein" und deshalb der Arbeit fern zu bleiben.
Dieser "Krankenurlaub" ist die einzige Möglichkeit, wo man sich ohne Vorankündigung ein paar Tage frei nehmen kann. Man wacht also in der Früh auf und sagt sich, "Heute habe ich keine Lust zu arbeiten." Dann ruft man in der Arbeit an und sagt, "Ich bin krank". Dann geht man zum Arzt und sagt, "Ich habe Duchfall" (was kein Arzt gern überprüfen möchte), "bitte stellen Sie mir ein Attest für meinen Chef aus". Wer nicht krank wird, nimmt sich diese Tage eben nach Belieben frei. Wer an mehr Tagen als erlaubt krank wird, muss nach Aufbrauchen des "Krankenurlaubs" eben mit Fieber zur Arbeit gehen, muss sich unbezahlten Urlaub nehmen oder wird gefeuert. So ist das eben.
Antwort: 
Man nennt es Krankenstand, nicht - urlaub.  #386933
von Bella-Wien (AT), 2008-12-14, 11:54  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Na so ein Schmarrn... d.h. chronisch Kranke verlieren ihren Job zwangsläufig.  #386936
von Baccalaureus (DE), 2008-12-14, 12:04  like dislike  Spam?  
Da lobe ich mir doch die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.
Chat:     
Bacca: eigentlich gar kein Schmarrn  #386949
von romy (CZ/GB), 2008-12-14, 12:44  like dislike  Spam?  
Wer chronisch krank ist/wird, ist selber schuld. Alle chronischen Krankheiten können durch gesunden Lebenswandel verhindert oder beseitigt werden. Und warum sollten die Menschen, die ihre Gesundheit pflegen, in Hinsicht auf arbeitsfreie Tage benachteiligt werden? Trotzdem - für den Arbeitgeber ist es immer sehr unangenehm. Vielleicht sollte man eher allen Menschen mehr Freizeit gewähren und Strafen für selbstverschuldetes Krankwerden verhängen !?
Antwort: 
Genau. Leukämie, Chorea Huntington und Colitis ulcerosa entstehen durch falschen Lebenswandel.  #386957
von Baccalaureus (DE), 2008-12-14, 12:54  like dislike  Spam?  
Ich kenne Deine Sichtweise auf die Schulmedizin, ich billige Dein Misstrauen, Aber es ist falsch, kranke Menschen für ihre Krankheit auch noch zu bestrafen.
Chat:     
Baccalaureus  #386962
von romy (CZ/GB), 2008-12-14, 13:04  like dislike  Spam?  
Ungeachtet der Ursache all dieser Erkrankungen - warum sollte der ARBEITGEBER dafür büßen?
Antwort: 
Weil er eine soziale Verantwortung hat.  #386966
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2008-12-14, 13:11  like dislike  Spam?  
Er trägt, als derjenige, der Arbeitskraft kauft und an deren Erhalt interessiert sein muß, zum Wohlergehen der Gesellschaft bei.
Wenn er sich dieser Rolle entzieht, deklassiert er seine Mitarbeiter wirklich zu Lasteseln und Sklaven des Kapitals.
Antwort: 
Lousy English: accrue is an intransitive verb made transitive by the illiterate  #386967
von Proteus, 2008-12-14, 13:11  like dislike  Spam?  80.121.83...
Chat:     
...  #386977
von romy (CZ/GB), 2008-12-14, 13:26  like dislike  Spam?  
Proteus: Wie bist du heute drauf? Ist dir etwas über die Leber gelaufen?
Wuffke: Das Laden der onelook-Webseite hat eben volle 2 Minuten gedauert. Da vergeht einem ja echt die Lust.
Baccalaureus: Wenn der Arbeitgeber außerhalb des unmittelbaren Arbeitsumfeldes die Verantwortung für die Gesundheit des Angestellten übernehmen soll, wird der Angestellte dadurch tatsächlich zum unmündigen "Esel" degeneriert. Wenn ein Mensch nicht mehr für den Zustand seines eigenen Körpers  geradestehen kann, braucht er sich nicht mehr als Mensch zu bezeichnen.
Antwort: 
Romy, let's agree to disagree.  #386979
von Baccalaureus (DE), 2008-12-14, 13:27  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Gesundheit  #386999
von Wuffke (DE), 2008-12-14, 14:01  like dislike  Spam?  
"Wenn ein Mensch nicht mehr für den Zustand seines eigenen Körpers  geradestehen kann, braucht er sich nicht mehr als Mensch zu bezeichnen." Deshalb waren wahrscheinlich die Juden in den Konzentrationslagern auch gar keine richtigen Menschen mehr.
Chat:     
Wuffke  #387003
von romy (CZ/GB), Last modified: 2008-12-14, 14:38  like dislike  Spam?  
Jetzt bringe mal die Sachen nicht durcheinander. Ich spreche nicht von Gefangenen in unhumanitären Verhältnissen, sondern von freien Menschen in einer wohlhabenden Gesellschaft, die ihre Nahrung, Wohnumgebung und Freizeitbetätigungen frei wählen können - wie es bei den typischen deutschen oder australischen Angestellten der Fall ist. In diesen wohlhabenden Staaten sind diejenigen Menschen, die in Gefängnissen und Konzentrationslagern (detention camps) leben müssen, wohl die einzigen, die eine gültige Entschuldigung für den mangelhaften Zustand ihres Körpers und ihrer Gesundheit haben.
http://www.safecom.org.au/detention.htm
Antwort: 
Ist das so? Kannst Du Deine Wohnung völlig frei wählen?  #387018
von Baccalaureus (DE), 2008-12-14, 14:30  like dislike  Spam?  
Wenn dem so wäre, würde ich nicht in einer Zwei-Zimmer-Küche-Bad-Wohnung in der Innenstadt leben. Ich würde auch völlig anders essen - leider gewährt mir mein Arbeitgeber nur diesen Lebensstandard im Austausch für meine Arbeitskraft.
Chat:     
Bacca  #387023
von romy (CZ/GB), 2008-12-14, 14:40  like dislike  Spam?  
Ich schicke dir eine private Email - ich sehe da ziemlich viel Arbeit auf mich zukommen!
Antwort: 
to allow paid sick leave to be accrued ????  Erklaerung  #387279
von Fernie, 2008-12-15, 13:18  like dislike  Spam?  77.183.251...
Bis vor Kurzem war es so (US), dass die bezahlten Krankentage die man pro Jahr bekam, am Ende des Jahres abliefen. Nun ist es so, dass die Tage die man nicht krank ist zum naechsten Jahr dazu gezaehlt werden koennen. Das ist 'Allowed to be accrued'. Unten ein Auszug des Gesetzes:

The Act (Accrued sick leave) requires employers to provide employees with paid sick leave.  Each year, employers with:
   * 100 or more employees must provide seven days of paid leave;
   * 25-99 employees must provide five days of paid leave; and
   * fewer than 25 employees must provide three days of paid leave.
.....
Unused paid leave under the Act carries over from year to year.  However, an employer is not required to pay employees for accrued, unused leave upon termination of employment.
from: http://www.jacksonlewis.com/legalupdates/article.cfm?aid=1375

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten