Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   IS   RU   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 A.word.A.Day »
« Forschungslandschaft?    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
dishonestly obtaining a gain from an entity  
von romy (CZ/GB), Last modified: 2009-07-31, 15:10  like dislike  Spam?  
Kann das jemand bitte geschickter formulieren?
"Section 135.1(1) of the Criminal Code 1995 (Cth) (the Code) provides that it is an offence for a person to do anything with the intention of dishonestly obtaining a gain from a Commonwealth entity."
§ 135.1 Abs. 1 des australischen Strafgesetzbuches von 1995 (nachfolgend das Strafgesetzbuch) sagt aus, dass es strafbar ist, wenn eine Person eine Handlung mit der Absicht begeht, auf unehrliche Weise einen Gewinn aus einer Körperschaft des Australischen Bundes zu erzielen.
Antwort: 
Passt.  #450329
von Dracs (DE), 2009-07-31, 15:32  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Danke!  #450336
von romy (CZ/GB), 2009-07-31, 16:00  like dislike  Spam?  
Antwort: 
... sich betrügerisch an ... zu bereichern  #450338
von Riddle (DE), 2009-07-31, 16:03  like dislike  Spam?  82.82.102....
Antwort: 
bei "betrügerisch" ist Vorsicht geboten, denn es ist ein spezieller Tatbestand, während im OT steht: to do anything  #450345
von Kornelius (DE), Last modified: 2009-07-31, 16:35  like dislike  Spam?  
Wenn man im Deutschen Betrug meint; dann gehört dazu "durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum zu erregen". "To do anything" umfasst jedoch weit mehr mögliche Begehungsweisen.
http://bundesrecht.juris.de/stgb/__263.html
Antwort: 
" ... with the intention of dishonestly obtaining ..."  #450353
von Riddle (DE), 2009-07-31, 16:38  like dislike  Spam?  82.82.102....
Antwort: 
ich würde das mit "bösgläubig" übersetzen  #450357
von Kornelius (DE), 2009-07-31, 16:57  like dislike  Spam?  
z.B. ist Betrug (jedenfalls im deutschen Recht) zu unterscheiden von Unterschlagung, Diebstahl, Hehlerei, Untreue .... - das sind alles "bösgläubige" Bereicherungen, aber eben nicht durch Betrug
Antwort: 
Nachtrag:  #450364
von Kornelius (DE), 2009-07-31, 17:16  like dislike  Spam?  
"betrügerisch" ist nicht notwendigerweise falsch für "dishonestly" (ich hatte auch nur geschrieben "ist Vorsicht geboten"); im Einzelfall kann man dishonestly mit betrügerisch übersetzen. Wenn aber im OT ausdrücklich "anything" steht, dann kann man das m.E. nicht in Verbindung mit einem sehr speziellen Tatbestand des deutschen Rechts bringen.
"bösgläubig" (Gegensatz: gutgläubig) mag altmodisch klingen, ist aber in der deutschen Rechtssprache durchaus üblich.
Google: "bösgläubig" Recht
Antwort: 
bösgläubig - Danke!  #450405
von romy (CZ/GB), 2009-07-31, 21:11  like dislike  Spam?  
Ein interessantes Wort, das ich nun öfters verwenden werde.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung