Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EL   EO   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Seminar aus einem Fach der kulturwissenschaftli... »
« Mattfolienkaschierung    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Eine Möglichkeit, unübersichtlich gewordene Einträge zu vereinfachen.  
von clavichord (DE), 2009-08-10, 17:16  like dislike  Spam?  
Ich habe gerade testweise etwas gemacht, das ich persönlich brauchbar finde, das aber zumindest für eine Karenzzeit Outvotes produziert. Da war einer dieser Einträge, bei dem mehrere verschiedene Varianten nebeneinander existieren und der daher unentscheidbar wird, ohne jemandem einen Outvote zu verpassen, der eigentlich Brauchbares gesagt hat. Solche Einträge entstehen oft, wenn jemand auf der englischen und jemand anders auf der deutschen Seite berichtigt.
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=890112
Ich habe den Eintrag gelöscht und danach sofort wieder aufgemacht. Zwar haben jetzt die anderen Altvoter Outvotes auf dem Kerbholz, aber sie können innerhalb der Wartezeit berichtigen. Und außer den alten Kommentaren ist der Eintrag jetzt sauberer.
http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=890112
Was haltet ihr davon?
Antwort: 
Don't think that'll work  #452991
von Lisa4dict (US), 2009-08-10, 20:55  like dislike  Spam?  
Sieht nicht so aus als ob dass funktionieren koennte.  Die unuebersichtlichkeit entsteht meist weil jemand versucht eine Uebersetzung fuer einen Begriff zu zementieren, der je nach Kontext viele verschiedene Uebersetzungen hat.  Das System hat da eine Luecke.  Vielleicht waere es eine Idee solche Begriffe erst einmal zu loeschen, hier im Forum zu diskutieren und dann das Ergebnis neu einzutragen mit Hinweis auf den Forum-thread.
Antwort: 
Eigenverantwortung der Autoren  #453042
von koditon (DE), 2009-08-11, 00:33  like dislike  Spam?  
Jeder Autor von Einträgen hat die Pflicht, seinen Input zu pflegen. Für mich bedeutet das, dass ich regelmäßig meinen "Input Pending" selbst aufräume. Einträge, die von gutmeinenden Leuten chaotisiert, verhunzt, ignoriert werden oder wo sogar eine Verfizierung mit sinnentstellenden Korrekturen droht, werden von mir wegarchiviert. Da ich oft viel Arbeit in die Recherche und Darstellung der Belege stecke, lösche ich sie nicht einfach [self_del], sondern lege sie in einer Datei ab. Es gibt Gelegenheiten, wo ich diese Notizen brauche und wo eventuell auch jemand anders sie braucht. Ich habe z.B. gerade im französischen dict.cc eine ganze Charge von Einträgen entfernt, weil sie nur noch wie Müll auf der Halde lagen.
Antwort: 
Ich pflege meine Einträge auch,  #453090
von ddr (AT), 2009-08-11, 10:18  like dislike  Spam?  
aber es hat bei mir eine Weile gedauert, bis ich draufgekommen bin, wie man das macht, und ich glaube, es wissen auch nicht alle, dass man Einträge self-deleten und später wieder aufmachen kann. Alles ohne sich selbst oder anderen zu schaden.
Ich finde clavis vorschlag clever, aber da die comments erhalten bleiben, ist der Eintrag eben nicht sauber, und die alten Positionen werden wahrscheinlich schnell wieder eingenommen. Frage (an Paul), ob das eine so gute Idee ist, dass die comments bei einem wieder geöffneten Eintrag sofort wieder sichtbar sind. Wozu eigentlich? Man kann sie ja auf der history page nachlesen, wenn man will.
Antwort: 
Weiß ich gerade nicht auswendig.  #453120
von Paul (AT), 2009-08-11, 11:31  like dislike  Spam?  
Wenn es wichtig ist, kann ich im Programmcode nachforschen, bin aber leider gerade ein bissl im Stress.
Antwort: 
Nur kein Stress.  #453147
von ddr (AT), 2009-08-11, 12:24  like dislike  Spam?  
Ist ja außerdem nur eine Einzelmeinung.
Antwort: 
Ich stimme für eine komplette Abschaffung  #453188
von Draks (EH), 2009-08-11, 14:43  like dislike  Spam?  
der Undelete-Option von bereits gelöschten incl. self-deleted Neueinträgen, weil damit (leider zu oft) nervtötende Pippifax-Streitereien ob des "so wertvollen Eintrags" des jeweiligen Benutzers vorprogrammiert sind. Dabei handelt es sich fast immer um schwammig formulierte, mangelhafte bis hin zu völlig inkorrekten Inputs. Dazu 3 Paradebeispiele:
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=912433
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=910031
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=904583

Zudem getraut sich bislang kaum ein Voter, einen unsinnigen Neueintrag zur Löschung vorzuschlagen. Folge: Der Breiberg an unerledigten, total verfahrenen Inputs wächst stetig – wie eine Müllhalde. Des Weiteren soll es in unserer Community Leute geben, die ein "outvoted" fürchten wie der Teufel das Weihwasser ...  :-))
Antwort: 
Stimme gehört.  #453197
von Paul (AT), 2009-08-11, 15:14  like dislike  Spam?  
Undelete-Möglichkeit ist deshalb auf eine Runde pro Teilnehmer beschränkt, um Endlosschleifen zu verhindern.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten