Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EL   EO   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Sind Übersetzungen, die zu versch. Klassen gehö... »
« "rank shank"    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
embedded jock stereotype  
von gatv, 2009-11-12, 09:27  like dislike  Spam?  91.19.247...
(Lehrer fragt etwas unfreundlich Geschichtsstoff ab.)

-(Schülerin) I’m not sure...
-(Lehrer) Cute becomes dumb in an instant, Miss B. Mister D., would you like to take this opportunity to overcome your embedded jock stereotype?

mit embedded kann ich hier gar nichts anfangen, jock stereotype so etwas wie ein Macho-Athletentypus aber ein wirklich vernünftiges. prägnanntes Wort ist mir auch dafür nicht eingefallen.
thanks for help
Antwort: 
innewohnend  #474754
von Lisa4dict, 2009-11-12, 09:31  like dislike  Spam?  99.11.160....
Das Dir/Ihnen innenwohnende "Macho-Sportskanonenimage"  
Not perfect but I guess you can spruce it up from here.
Chat:     
... diese Lehrerschaft, gibt es noch immer die Pragmatisierung? Wenn nein, weg mit diesem/dieser!!!  #474757
von Bella-Brera (AT), 2009-11-12, 09:34  like dislike  Spam?  
Antwort: 
"Süß und dumm liegen nah beieinander, Miss B. Mister D., möchten Sie die Gelegenheit nutzen, sich von Ihrem  #474767
von Baccalaureus (DE), 2009-11-12, 10:18  like dislike  Spam?  
charakterlich bedingten Image einer intellektuell minderbemittelten Sportskanone zu befreien?"
Antwort: 
embeddedesque (German)  #474778
von farhamsafar (NZ), 2009-11-12, 11:34  like dislike  Spam?  
embeddedesque --fashion sense approaching that of war reporters embedded in "allied" troops storming into iraq. harald schmidt's word
Chat:     
Harald Schmidt? Lange nicht mehr gesehen.  #474779
von Bella-Brera (AT), 2009-11-12, 11:38  like dislike  Spam?  
Am besten und unerreicht sein Plusquamperfekt zu einem Liebesakt;-)) Gesehen?Gehört?
Chat:     
"Angelsächsische" Lehrer waren nie pragmatisiert - das ist eine österreichische Besonderheit.  #474791
von Proteus, 2009-11-12, 13:21  like dislike  Spam?  91.115.95....
Mussten wir nicht alle jahrelang die nahezu grenzenlose Lernunwilligkeit mancher Schüler miterleben? Das macht die Verdrossenheit mancher Lehrer, die ihren Stoff gut gebracht hatten, durchaus nachvollziehbar.

Außerschulische oder ganz einseitige Ambitionen sind auch stets in allen Klassen ein erheblicher Störfaktor.
Chat:     
Nun ja, das gibt dem Lehrer noch lange kein Recht, den Schüler vor der Klasse zu demütigen.  #474797
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2009-11-12, 13:36  like dislike  Spam?  
Ein Satz wie der oben angeführte würde mittlerweile wahrscheinlich zu Beleidigungsklage wider den Lehrer führen - und nicht ganz zu Unrecht, wie ich finde.
Antwort: 
Möchten Sie nicht die Gelegenheit nutzen, sich endlich von Ihrem eingefleischten  #474798
von the-wrecker (DE), Last modified: 2009-11-12, 13:44  like dislike  Spam?  
Sportfan-Klischee zu verabschieden?

As to 'jocks' please make sure:Wikipedia(DE): Jock
Chat:     
Proteus   War das nicht ein Lehrer, der solche Äußerungen, wie in obiger Frage von sich gab?  #474799
von Bella-Brera (AT), Last modified: 2009-11-12, 13:44  like dislike  Spam?  
Damit wird er sich keine Lorbeeren holen! Er soll lieber wegen seines offensichtlichen  Outburnsyndroms in Pension gehen und seine schlechte Laune bei seiner Frau zu Hause auslassen, die wird ihm schon "die Wadeln nach vorne / nach Vorne / nachvorne richten" (wie es beliebt)!
Ich habe den Ausdruck in Anführungszeichen eingedeutscht, damit man mich versteht.;-)
Bist wohl auch einer, weil Du Dich so gut mit Schülern auskennst..., aber wir werden es ja nie erfahren.
Antwort: 
Ich habe nur in der Schulzeit Nachhilfestunden gegeben. Als eher aufsässiger Schüler fehlte es mir doch nicht an Selbstkritik - Lehrer war ich nie.  #474808
von Proteus, 2009-11-12, 14:06  like dislike  Spam?  91.115.95....
Wer sich nach zwölf Jahren Schule mit Lehrern und Schülern immer noch nicht auskennt, muss eigentlich ein Volltrottel sein.

Rückblickend tun mir viele unserer Lehrer für die Art, wie wir sie terrorisiert hatten, aufrichtig leid.

Im übrigen ist totales, systematisches Desinteresse am vorgetragenen Stoff eine viel größere Beleidigung als gelegentliche sarkastische Bemerkungen des Lehrers, die ja keine Mimosen sondern Dickhäuter treffen.

Wir hatten so manchen miserablen Lehrer, aber noch viel mehr lähmende, trostlose Mitschüler!
Chat:     
Ist es nicht eher so, daß der Zynismus der Lehrer die Schüler zu Dickhäutern macht?  #474809
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2009-11-12, 14:14  like dislike  Spam?  
Ein Lehrer, der seine Schüler für den Lernstoff begeistern kann, bedarf keines Zynismus'.
Chat:     
Bei allem Respekt ...  #474810
von Dracs (DE), 2009-11-12, 14:09  like dislike  Spam?  
Selbiger und der höfliche Umgang miteinander sollten in allen Lebensbereichen und unabhängig von der gesellschaftlichen Stellung selbstverständlich sein.
Wenn ein schwadronierender Lehrer so deutlich das Arschloch heraushängt, dann hat er den Stoff wirklich saumäßig gut gebracht. Nachahmung ist die wirksamste Lernmethode.
Frust lasse ich als Entschuldigung nicht gelten.
Chat:     
Was mich am meisten freut, ist, daß niemand meiner Übersetzung widersprochen hat.  #474813
von Baccalaureus (DE), 2009-11-12, 14:19  like dislike  Spam?  
Sie scheint also genau den Ton zu treffen.

Ich bin übrigens durchaus der Meinung, daß man von Schülern die prinzipielle Bereitschaft erwarten darf, dem Unterricht ihre Aufmerksamkeit zu schenken.
Wird dieselbe allerdings mehrheitlich verweigert, muß der Lehrer sich fragen, was er falsch macht - denn im Grunde genommen wollen Kinder lernen. Die einzige Möglichkeit, die sie haben, um sich gegen einen unfähigen Lehrer zu wehren, ist Leistungsverweigerung. Deshalb gilt in der Schule wie in jeder Beschäftigung mit Kindern Baden-Powells Devise: "LOOK AT THE BOY - LOOK AT THE GIRL"
Chat:     
Meine Erfahrungen als Schüler beiderseits des Kanals haben mir gezeigt, dass leider ein Großteil der Klassen für nichts Höheres zu begeistern war.  #474815
von Proteus, 2009-11-12, 14:21  like dislike  Spam?  91.115.95....
Die Lehrer verdächtigten mich immer, ich verderbe die Gutwilligkeit der jeweiligen Klasse. Betragensmäßig war ich in der Schulzeit Jahr für Jahr weiter vor dem Hinausschmiss, nachdem ich in der dritten Klasse Gymnasium zu Ostern (!) aus einem geistlichen Konvikt geflogen war. Bloß wegen meiner sonstigen guten Noten hat man mich im staatlichen Gymnasium dennoch behalten.

Die Mitschüler ärgerten sich darüber, dass ich ihnen aufrichtig versicherte, ich gehe gern in die Schule.
Antwort: 
Tippdings: ich ginge gern  #474816
von Proteus, 2009-11-12, 14:23  like dislike  Spam?  91.115.95....
Antwort: 
der allerobigste Satz ist aber doch wunderschön. einen 17jährigen kann man ja mit  #474817
von farhamsafar (NZ), 2009-11-12, 14:24  like dislike  Spam?  
NICHTS dazu bringen, einmal seine Sonnenbrille abzunehmen. insofern ist es völlig schnurz, WAS der Lehrer sagt. Bacc's Übersetzung natürlich sehr Deutsch, weil ad hominem, charakterlich bedingt für embedded nicht ganz das gleiche, eingefleischt wär besser gewesen, aber trotzdem, sehr schön.
Chat:     
Kann man nicht? Kann man. Einfach als Lehrer selbst im Raum die Sonnenbrille und am besten noch  #474819
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2009-11-12, 14:34  like dislike  Spam?  
Hut, Schal und Mütze anlassen - irgendwann wird ein Schüler schon fragen, was das soll. Und dann kann man zurückfragen, was das wohl für einen Eindruck macht, und ob man sich nicht darauf einigen könnte, daß man sich gegenseitig Blickkontakt gewährt.
Chat:     
Das ändert aber alles nichts an der eingefleischten Drückeberger- und Faulenzermentalität, die unter den Schülern meist den Ton angibt.  #474821
von Proteus, 2009-11-12, 14:41  like dislike  Spam?  91.115.95....
Chat:     
PS: Ich habe nur einen Lebensbereich kennengelernt, wo Faulenzerei und Drückebergerei noch ärger waren - das Militär, angeblich die Schule der Nation.  #474823
von Proteus, 2009-11-12, 14:48  like dislike  Spam?  91.115.95....
Antwort: 
lebenslang dann die Schüler vs Lehrer-Geschichten. ein marodes Schulsystem, das nur  #474825
von farhamsafar (NZ), Last modified: 2009-11-12, 15:32  like dislike  Spam?  
durch Abstrafen noch mühsam in Gang gehalten wird. Katastrophe seit Jahrzehnten. Die EINEN freuen sich, dass sie trotzdem durchgekommen sind, die ANDERN strafen nach wie vor, reflexartig, jeden ab. Egal ob es sich um 90jährige handelt, der Lehrer trumpft dem Schüler gegenüber auf. Das heißt die schulische Katastrophe verlängert sich ins Leben und in die Gesellschaft hinein, hie Gewalt/Strafwilligkeit, da beglückte Ignoranz, Insistenz auf Lernunwilligkeit. Der Lehrer mit Scheuklappen, der Schüler mit Sonnenbrille, beide Opfer des Systems. EIN RESULTAT: NOBODY ever learns English properly.
Antwort: 
Ich strafe reflexartig jeden ab???  #474827
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2009-11-12, 15:02  like dislike  Spam?  
Das wäre mir neu.

BTW: dict.cc: insistence - "Insistenz" gibt es auf Deutsch nicht.
Antwort: 
bacca:  #474832
von Wilfred (DE), 2009-11-12, 15:05  like dislike  Spam?  
'"Niedlich" und "dämlich" sind anscheinend austauschbar, Fräulein B.' Wäre eine ähnlich fiese Variante.
Antwort: 
Hier muss ich spontan Baccas Partei ergreifen. Manche gehen im auf die Nerven, bei den allermeisten ist er sehr liberal.  #474839
von Proteus, 2009-11-12, 15:18  like dislike  Spam?  91.115.95....
farhamsafar (NZ) apostrophiert die condition humaine im Schulsystem. Das war nie wirklich besser und kann nie durchgreifend besser werden.

Die Griechen brachten mit die höchstgebildeten Menschen hervor, die der Erdball je getragen hat. Erziehung / Bildung hieß παιδεία (paideía). Doch schon im Neuen Testament hat das Wort die Nebenbedeutung Züchtigung.

Im Lateinischen hieß zur Schule gehen deswegen umgangssprachlich manum ferulae subducere, also die Hand der Rute hinhalten. Wären alle Schüler so ungeheuer lernwillig und alle Lehrer so ungemein pädagogisch, hätte sich Derlei nie durchsetzen müssen. Schüler und Lehrer sind halt auch nur Menschen.
Antwort: 
Tippfehler: gehen ihm  #474840
von Proteus, 2009-11-12, 15:18  like dislike  Spam?  91.115.95....
Chat:     
Ich möchte eigentlich gerne, daß sich farhamsafar noch einmal zu seinen Anschuldigungen hier äußert.  #474841
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2009-11-12, 15:24  like dislike  Spam?  
Ich strafe überhaupt niemanden ab.
Strafe ist ein Konzept, das meinem Verständnis des menschlichen Miteinanders widerspricht. Ich halte es allerdings für angebracht, daß ein Lehrer (der im deutschen Schulsystem als Staatsbeamter dem staatlichen Erziehungsauftrag nachkommt) im Umgang mit den Schülern konsequent ist. Wie auch Eltern im Umgang mit ihren Kindern konsequent sein müssen.
Antwort: 
oh ich seh das grade noch --- um vier uhr morgens. das änder ich oben.  #474843
von farhamsafar (NZ), 2009-11-12, 15:31  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Ein schlichtes "Entschuldigung, ich habe mich im Ton vergriffen" hätte es auch getan.  #474846
von Baccalaureus (DE), 2009-11-12, 15:36  like dislike  Spam?  
Antwort: 
BACC>ich habe meine Aussage dahin geändert, dass ich die individuellen Vertreter gelöscht  #474928
von farhamsafar (NZ), Last modified: 2009-11-12, 20:08  like dislike  Spam?  
habe, das war unbedacht. Das Prinzip besteht natürlich. Da muss ich mich nicht im Ton oder in der Aussage korrigieren. "Lehrer" und "Schüler" sind gesellschaftliche Rollen in deutschen Landen (inkl. Österr.) die sich zu katastrophalen Fehlformationen ausgewachsen haben und heute total dysfunktional sind. Unentschuldbar, ein gesellschaftliches Krebsgeschwür. Das hat mit den Individuen die Lehrer oder Schüler sind weniger zu tun als mit dem Apparat Schule.
Chat:     
I don't get your point, as usual.  #474934
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2009-11-12, 19:11  like dislike  Spam?  

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten