Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   HU   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   IS   SV   NO   IT   FI   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Being 17 »
« Gelebte Unternehmenspraxis    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Being 17  
von Spirit, 2010-03-19, 10:19  like dislike  Spam?  193.29.77....
Could you please check if there is a better translation possible? Thank you!

When you are 17 it's difficult to determine which occupation fits you and what subject is worth studying.

Mit 17 fällt es schwer zu bestimmen welche Tätigkeit dem man passt und was sich lohnt zu studieren.
Antwort: 
So würd ich das schreiben:  #505715
von Nordic (DE), 2010-03-19, 10:21  like dislike  Spam?  
Mit 17 weiß man noch nicht, welcher Beruf zu einem passt und welches Studienfach man wählen sollte.
Antwort: 
worth studying - lohnt zu studieren .... (wert ist)  / .... man wählen sollte.  ... sagt das nicht unbedingt aus .... !?  #505720
von sunfunlili (DE/GB), 2010-03-19, 10:27  like dislike  Spam?  
Antwort: 
... und welches Studium sich lohnt.  #505721
von ddr (AT), 2010-03-19, 10:28  like dislike  Spam?  
Antwort: 
wörtlich oder nicht  #505723
von Nordic (DE), Last modified: 2010-03-19, 10:42  like dislike  Spam?  
das ist hier die Frage. Wörtlich wäre es: Welches Fach es sich zu studieren lohnt. Das sagt aber nun wirklich kein Mensch.
"Welches Studium sich lohnt" könnte auch meinen Fachhochschule oder Uni.
Daher mein Kompromiss: Studienfach deckt das Gebiet ab und mit einer Wahl entscheidet man ja immer, ob sich etwas lohnt oder nicht...
Chat:     
.... "  Das sagt aber nun wirklich kein Mensch. " .... wahrscheinlich, weil sie nicht zugeben wollen, dass sie "Geldg..." sind .... ?!  #505733
von sunfunlili (DE/GB), 2010-03-19, 10:42  like dislike  Spam?  
Antwort: 
lohnen  #505734
von Nordic (DE), Last modified: 2010-03-19, 10:50  like dislike  Spam?  
können sich Dinge - insbesondere ein Studium - nur finanziell lohnen?

... sed vitae discimus...
Antwort: 
Ein Studium muß sich nicht "lohnen" - Wer etwas studiert, weil es sich "lohnt",  #505735
von Baccalaureus (DE), 2010-03-19, 10:46  like dislike  Spam?  
kauft auch Hedgefonds. Ein Studium soll den Horizont erweitern und Kenntnisse dort vermitteln, wo man schon persönliches Interesse aufbringt. Ein utilitaristischer Ansatz beim Studium ist das Allerletzte.
Antwort: 
sunfun: gut beobachtet!  #505736
von Wuffke (DE), 2010-03-19, 10:46  like dislike  Spam?  
Chat:     
O cives, cives quaerenda pecunia primum est, virtus post nummos  #505738
von Nordic (DE), 2010-03-19, 10:50  like dislike  Spam?  
Chat:     
yeaph Baccalaureus - I agree !!!   .... und da gab's einige, die sagten ich werd "Röntgenarzt" / "Anwalt für ...", denn da kann man   #505739
von sunfunlili (DE/GB), 2010-03-19, 10:56  like dislike  Spam?  
am meisten Kohle machen .....
... und in der heutigen Zeit ist das kaum anders, oder?!
Antwort: 
Wie immer bei Zitaten: Aus dem Zusammenhang gerissen verlieren sie ihren Sinn.  #505742
von Baccalaureus (DE), 2010-03-19, 11:05  like dislike  Spam?  
Was Horaz in seinem Brief an Maecenas da eigentlich sagt, ist das genaue Gegenteil: ein Weiser achtet nicht auf alberne Sinnsprüche und sucht sich seinen eigenen Weg abseits der vorgetretenen Pfade. Der Weise Mann ist allein dem Jupiter untertan.
Antwort: 
fand ich nicht ;-)  #505747
von Nordic (DE), 2010-03-19, 11:09  like dislike  Spam?  
Chat:     
Die Zeile, die Du zitierst, Nordic, ist auch bei Horaz ein Zitat (ep. 1,1,53-59)  #505751
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2010-03-19, 12:04  like dislike  Spam?  
'o cives, cives, quaerenda pecunia primum est
virtus post nummos": haec Ianus summus ab imo
prodocet, haec recinunt iuvenes dictata senesque,
<laevo suspensi loculos tabulamque lacerto>
est animus tibi, sunt mores, est lingua fidesque,
sed quadringentis sex septem milia desunt:
plebs eris....

"Bürger, Bürger, zuerst muß man nach Geld streben,
die Tugend folgt den Talern" - aus tiefstem Grunde
lehrt dies der hohe Janus,[1] und Jung und Alt beten es nach,
in der Linken das Portemonnaie, in der Rechten die Kontoauszüge.
Und bist du auch klug, wohlerzogen, kannst dich ausdrücken und bist vertrauenswürdig -
solange dir [sc. beim Zensus] sechs- oder sieben auf die vierzigtausend fehlen,
gehörst du zum Abschaum."

[1] Unter dem Janusbogen in Rom befanden sich die Stände der Geldwechsler und -verleiher.
Antwort: 
Danke, Nordic.  #505758
von ddr (AT), 2010-03-19, 11:48  like dislike  Spam?  
Lohnen meint keineswegs nur finanziell. Ich wollte es nur etwas vereinfachen.
Chat:     
Bacca....  #505767
von lessa (DE), 2010-03-19, 11:56  like dislike  Spam?  
same procedure as every day: Danke.*g*
Antwort: 
Ein Studium lohnt sich immer  #505773
von Trout, 2010-03-19, 12:02  like dislike  Spam?  84.177.97...
Zufällig in diese Diskussion gestolpert. Baccalaureus hat recht. Ich bin der lebende Beweis, dass sich ein Studium IMMER lohnt, auch wenn man mit dem eigentlich Studierten hinterher nichts machen kann. Hier beweist sich immer wieder das Serendipity-Prinzip: man findet dabei so vieles am Wege, das man eigentlich gar nicht gesucht hat ...

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten