Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   HU   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   IS   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 ... wurde bereits Ende 2005 entwickelt... »
« Energiereferat der Stadt X    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Bitte um Abschalten der Hall of Fame <HoF>, Top Contributors / Weekly  
von Wenz (DE), Last modified: 2011-04-22, 17:20  like dislike  Spam?  
Ich fühle mich täglich auf den Arm genommen, wenn ich auf der Begrüßungsseite die HoF sehe! Besonders ärgere ich mich über die "Weekly"-Listung.

Begründung: Ich gehe jetzt von einem gleichen täglichen Stundenaufwand der Contributoren aus. Ich arbeite von „bald in der Früh bis Mitternacht“ (mit nur kurzen Unterbrechungen).

Wie kann es sein, daß ich (und natürlich auch andere Contributoren mit gleichem "Aufgabengebiet") jedoch nur auf die Hälfte oder ein Drittel der Punkteleistung komme, wenn Contributor A, Contributor B, Contributor C ... je die gleiche Tages- bzw. Wochenstundenzeit arbeiten.
DA STIMMT DOCH WAS NICHT!
So wie es jetzt ist, sehe ich eine Diskrepanz in der Bewertung eines gleichen Arbeitsaufwandes.
Schlußfolgerung: Bitte um Abschalten der HoF.

http://www.dict.cc/
2011-03-22: Neu auf der Startseite: Top Contributors / Beitragende der Woche!

PS: Den Tipp, die HoF auszublenden, akzeptiere ich nicht.
Überspitzt: Neue anlocken mit dem Honigtopf, Alten eine mit der Fliegenklatsche drübergeben.
Antwort: 
Das liegt an der Gewichtung der verschiedenen Aufgabengebiete.  #592144
von Paul (AT), 2011-04-22, 17:41  like dislike  Spam?  
Ich habe mir die aktuelle Liste angesehen. Du machst vergleichsweise viele Inputs, die allerdings im Punktesystem nicht so stark gewichtet sind. Das ist allerdings Absicht, damit nicht laufend mehr Neuvorschläge reinkommen, als überprüft werden können. Vielleicht bringen auch Audio-Votes und Beugungen "schnellere" Punkte - wenn ich mir die Weekly-HoF so ansehe, kommt es mir so vor.
Du könntest also mal versuchen, diese Dinge stärker zu priorisieren.

Die Hall of Fame zu entfernen, kommt für mich nicht in Frage. Was ich nur anbieten könnte, wäre die Option, aus der Hall of Fame "auszusteigen", also dort nicht mehr aufzuscheinen. Das könnte ich in den Profileinstellungen der Benutzerkonten einbauen.
Antwort: 
Paul, Du verstehst nicht, was ich meine!  #592147
von Wenz (DE), 2011-04-22, 18:00  like dislike  Spam?  
Mein Aufgabengebiet bei dict ist nun mal das Eingeben und Überprüfen von Wortpaaren.
(Ohne sie könnten auch keine Audios oder Beugungen gemacht machen.)
Es geht nicht darum, daß ich mich an erster Stelle sehen muß!
Es geht einzig und allein um die ungleiche Gewichtung. Und die bleibt auch bestehen, wenn ich Dir sage "blende mich aus der HoF aus".
Antwort: 
 *"Was tun?", sprach Zeus ...  #592151
von Bella-Brera (AT), 2011-04-22, 18:15  like dislike  Spam?  
Das Eingeben dauert immer länger als das Voten.  Hier liegt der Hund begraben!

Es ist sicher schwer, auch den Zeitaufwand in die HOFeinfließen zu lassen, und damit eine gerechtere Lösung zu finden. Man sollte es aber dringend versuchen! Außerdem werden die Eingaben, damit sind auch die oft ellenlangen Beugungen gemeint, schlechter bewertet, hier sehe ich ebenfalls einen weiteren Grund in Deiner "Klage", die ebenfalls viele Contributer betrifft.
"Draufhauen (schnelles Voten)" ist natürlich, vom Zeitaufwand her, ein Klax!
Manche geben selten bis nie etwas ein, weder eine Übersetzung noch eine Beugung, und rangieren ganz oben, wie man sich leicht überzeugen kann. ---
Wenn allein das Wohl des dict. wichtig ist, sollten wir den ganzen Zauber weglassen, da bin ich ganz der Meinung von Wenz.
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-22, 18:39  like dislike  Spam?  
 #592153
Zeitaufwand einfließen lassen: Darüber werde ich nachdenken. Ich kann aber nicht versprechen, dass mir dafür eine praktikable Lösung einfällt.

HoF komplett löschen: Ich bin der Meinung, dass dadurch für viele Leute eine (insgeheime) Motivation wegfallen würde, überhaupt mitzumachen. Das schließe ich aus den immer sehr starken Reaktionen auf Änderungen beim Punktesystem. Wenn jemand beiträgt, möchte er auch in irgendeiner Form gewürdigt werden. Das Weglassen wäre daher nicht zum Wohl von dict.cc.

Wenn man seine Aufgaben nur bei den Übersetzungen sieht, kann man auch innerhalb der Übersetzungen Prioritäten verschieben (mehr Votes, dafür weniger Inputs). Das wäre auch zum Wohl von dict.cc, weil sich dadurch die Übersetzungsvorschläge nicht so stark aufstauen würden.

Übrigens ist Wenz bei Deutsch-Französisch (Weekly) auf Platz 1. Das wäre auch bei Deutsch-Spanisch ganz leicht möglich und würde dafür sorgen, dass es auch dort Fortschritte gibt.
Antwort: 
Paul  #592154
von parker11 (DE), 2011-04-22, 18:40  like dislike  Spam?  
Die wöchentlichen Top Ten sind IMMER hauptsächlich Audios und Inflections. Das liegt halt am Bewertungssystem.
Ansonsten verweise ich auf das ursprüngliche Forum Contribute #585624. Meine damals geäußerte Meinung hat sich nicht geändert. Ich bin gegen diese Top Ten Liste mit dem irreführenden Titel "Top Contributors" auf der Titelseite.
Antwort: 
parker11  #592155
von Paul (AT), 2011-04-22, 18:51  like dislike  Spam?  
Wäre "Hall of Fame" besser als "Top Contributors" als Bezeichnung auf der Startseite?
Wenn die HoF zu audio- und inflectionlastig ist, wäre eventuell eine höhere Gewichtung der Übersetzungsvotes eine praktikable Lösung.
Antwort: 
Vielleicht sollte diese Liste ebenfalls, (in einem Kurzcode?) in die üblichen Teilaspekte zerlegt werden!  #592157
von Bella-Brera (AT), 2011-04-22, 18:57  like dislike  Spam?  
Bei der Hauptseite der HoF könnte man dann Näheres erfahren, wenn man dorthin geleitet wird.
Das ersetzt aber nur teilweise und nur interimsmäßig die geforderte Überprüfung der gerechteren Bewertung, die uns Paul ja bereits (s.o.) zugesagt hat.
Antwort: 
Paul: Neinneinnein!  #592158
von parker11 (DE), Last modified: 2011-04-22, 19:01  like dislike  Spam?  
Die Übersetzungsvotes sind doch mit VP x 2 ohnehin sehr hoch gewichtet. Aber evtl. die Neueinträge in der Art, wie z.B. Wenz sie gestaltet. Da steckt schon eine ganze Menge Arbeit dahinter. Ich glaube übrigens nicht, dass sich die Anzahl der Neu-Einträge erhöhte, nur weil es mehr Punkte dafür gibt. Genausowenig wie ich glaube, dass z.B. Halma oder Artists so viele Audios machen, weil sie dafür 10 Punkte kriegen.
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-22, 19:14  like dislike  Spam?  
 #592161
Teilaspekte: Ich kann mir nicht vorstellen, wie das Platz haben könnte. Es gibt ja den Link zur Hall of Fame unter der Box, dort sieht man die Zerlegung.

Votes-Gewichtung: Anscheinend sind sie nicht hoch genug gewichtet, denn es gibt vergleichsweise wenige (verglichen mit Audios, Inflections, usw.).

Neueinträge in der Art, wie Wenz sie gestaltet höher bewerten: Was macht denn die bessere Gestaltung aus? Wie kann man das in einen Algorithmus gießen?
Antwort: 
Paul  #592164
von parker11 (DE), 2011-04-22, 19:24  like dislike  Spam?  
Doch, sie sind hoch genug gewichtet. Dass man mit Votes weniger Punkte sammeln kann als mit neuen Audios oder Inflections, liegt ganz einfach daran, dass es nicht so viele Neu-Einträge gibt pro Woche (wie z.B. Audios oder Inflections). Schau Dir die Listen doch mal an, klare Sache, IMHO.
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-22, 19:31  like dislike  Spam?  
 #592166
Aber gerade bei Übersetzungsvorschlägen gibt es permanent ein Überangebot, Einträge hängen oft monatelang unbearbeitet im System. Votes kann man immer abgeben, oder sehe ich das falsch?
Antwort: 
Agree with Parker!  #592165
von ddr (AT), 2011-04-22, 19:31  like dislike  Spam?  
Paul, niemand arbeitet doch hier 'für umsonst', um irgendwelche Punkte zu machen. Jeder macht es, weil er ein oder mehrere Interessensgebiete hat, denen er nachgehen kann.(Ich juble innerlich, wenn ich irgendein ausgefallenes, altes Wort durchgekriegt habe!) Du kannst doch nicht ernsthaft jemandem, dessen Interessensgebiet offenbar das naturwissenschaftlich-technische Vokabular ist, sagen, dann soll er oder sie halt mehr inflections machen. Für mich ist so etwas auch entsetzlich fad, anderen machts Spaß. Wenn du meinst, dass Übersetzungen, die sonst allenfalls in einem Fachwörterbuch auftauchen oder nur mühsam zu ergoogeln sind, weniger wichtig sind, als Verifizieren von Dingen, die in jedem Wörterbuch stehen, nur halt zufällig noch nicht im dict., ist das okay. Und wenn du meinst, dass audio recordings und inflections genauso wichtig sind, ist es auch okay. Zu einer wirklich fairen Gewichtung kann man eh nie kommen. Aber diese Liste ist einfach furchtbar, und ich kann mir gut vorstellen, dass Wenz, auch wenn sie noch so abgeklärt ist, sich ärgert. Reicht nicht stattdessen ein dicker, fetter button mit 'Hall of Fame', für die, die unbedingt wissen möchten, wo sie im Konkurrenzkampf stehen?
Antwort: 
von uffie (GH/KI), Last modified: 2011-04-22, 19:35  like dislike  Spam?  
 #592168
ich möchte nur zu bedenken geben, dass sorgfältige Abstimmung kein Klacks ist. So mancher Eintrag ist einfach nur aus dem Pons oder Linguee kopiert (ich meine jetzt natürlich nicht die gewissenhaften, derer gibt's zum Glück einige). Das bedarf einiger Recherche, um erst mal zu schauen, ob der Eintrag überhaupt gerechtfertigt ist (wobei ich hier recht kritisch bin, ja, ich weiß das schon).  Also, bloß ein Klick stimmt nicht immer.
Antwort: 
von Bella-Brera (AT), 2011-04-22, 19:39  like dislike  Spam?  
 #592169
Es gab ja aber auch einen enormen Aufholbedarf bei den Inflections.
Ich gebe jetzt meistens die Beugungen gleichzeitig mit meinen Neueinträgen ein, die dann von anderen bewertet werden können.
Das zu koppeln, wäre doch eine schöne Bewertungsvariante.;-)
Antwort: 
Paul  #592174
von ddr (AT), 2011-04-22, 19:47  like dislike  Spam?  
Rein theoretisch könnte man natürlich Neueinträge, die in keinem der gängigen online dictionaries stehen, höher bewerten, aber das wäre, wenn überhaupt möglich, sicher ein ungeheurer Arbeitsaufwand, den keiner im Ernst erwartet.
Antwort: 
ufriend  #592176
von Bella-Brera (AT), 2011-04-22, 19:52  like dislike  Spam?  
Es sieht oft nur so aus, dass man abschreibt, man muss aber eine zweisprachliche Quelle liefern, die eben oft nur dort zu finden ist! Manche Leute akzeptieren nur diese, da kann man seitenweise Belege in der Ursprungssprache liefern, nützt alles nichts. Das geht so weit, dass sogar Anträge zur Löschung gestellt werden! Ich habe gerade so ein Beispiel am Laufen!
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2011-04-22, 19:56  like dislike  Spam?  
 #592177
Die Gewichtung wird wohl immer von irgendjemandem als unfair empfunden werden, jeder hätte lieber das stärker gewichtet, an dem er/sie selber arbeitet. Aber irgendwie muss gewichtet werden, wenn es eine Würdigung der Mitarbeit in Form einer Auflistung geben soll.

Beim HoF-Score habe ich lange zwischen dem jetzigen System und einer höheren Gewichtung von Inputs und Votes nachgedacht. Ich denke immer mehr, dass Input x VP x 2 und Votes x VP x 3 (bei Beibehaltung der anderen Punkte) die beste Balance darstellen würde.

4;Bella: Wenn Du Beugungen gleichzeitig mit Neueinträgen eingibst, dann sind das eh schon zwei Dinge, die beide (gleichzeitig) in die HoF einfließen. Das zu tun halte ich für eine gute Idee.

4;ddr: Das ist leider technisch und rechtlich schwierig. Automatisiertes Auslesen anderer Sites ist rechtlich zumindest im Graubereich, aber eher sogar im verbotenen Bereich.
Antwort: 
warum Wenz bei DE FR immer weekly oben ist  #592178
von skadicct (CH), 2011-04-22, 20:06  like dislike  Spam?  
obwohl sie gemäss DE FR Forum „mit Franz nichts am Hut hat“
1. Wenz versteht sich selber zu vermarkten, wie dieses contribute einmal mehr beweist
2. Wenz macht keine reviews auf grauen inputtern (= den neuen, bei denen weder GL noch transl. stimmt)
3. Wenz macht nur 1 First-vote auf 100. Allermeist reviewt sie das, was Faustus vor ihr bereits angeschaut hat. Dadurch kann sie sicher sein, dass sie mindestens eine Quelle zur Entscheidung geliefert vorfindet. (First-votes sollten mehr Punkte geben)
4. Wenz‘ Inputs sind entweder sehr spezifisch (Stichwort Medizintechnik) oder trivial (level A2), sodass die meisten Reviewer auch nachkommen und dadurch fleissig verifyen.
conclusion: mit ein bisschen Technik ist man oben auch wenn man es nicht verdient. Natürlich bin ich eifersüchtig, aber das ist ja Paul’s Ziel, z. B. mit der HoF
Antwort: 
skadict  #592181
von ddr (AT), 2011-04-22, 20:14  like dislike  Spam?  
Wenn Dein letzter Satz nicht wäre, würde ich jetzt ein immer noch als unanständig geltendes Wort verwenden.
Chat:     
grenzdebil  #592182
von skadicct (CH), 2011-04-22, 20:17  like dislike  Spam?  
oder etwas anderes? bitte um Aufklärung
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-22, 20:18  like dislike  Spam?  
 #592183
4;Ska: Daraus leite ich mal einen (technisch ganz gut implementierbaren, allerdings schwierig darstellbaren) Verbesserungsvorschlag ab: Ein "Vote" sollte mehr Punkte geben als ein "Verification" gemäß Eintrags-History.

Mein Ziel ist es, Leistungen so fair wie möglich zu würdigen, und zwar, indem Qualität und Quantität ausgewogen gewertet werden. Zwischen verschiedenen Arten von Votes zu unterscheiden, wäre eine gute Verbesserungsmöglichkeit, die allerdings schwierig umzusetzen ist.
Antwort: 
Bella  #592185
von uffie (GH/KI), Last modified: 2011-04-22, 20:20  like dislike  Spam?  
ich habe gegenüber Wörterbüchern eine gesunde Skepsis. Deren Schwachpunkt ist ja, dass sie nur alle paar Jahre überarbeitet werden. Wie wir alle wissen, gibt es ständig neue englische Begriffe und Bezeichnungen, die manchmal sogar eine deutsche Entsprechung haben. Aber die stehen nun mal erst mit einiger Verzögerung in den  Wörterbüchern, hier liegt doch dicts Stärke. Belegte Einträge aus respektablen Quellen nicht anzuerkennen find ich nicht sehr schlau.
Antwort: 
20:06 Uhr: Ekelhaft, wenn das so sein sollte!  #592195
von Bella-Brera (AT), 2011-04-22, 20:41  like dislike  Spam?  
Aber von einem  frustrierten Aus-, und mittlerweile wieder halbherzig Eingestiegenen wurde mir schon vor längerer Zeit ebenfalls von einer "wertlosen Vote", nämlich der letzten, berichtet, das habe ich damals gar nicht Ernst genommen. Das sollte aber nicht durch eine höhere Bewertung der Erstvote noch bestätigt werden!
Antwort: 
ufriend, Dein Wort in Gottes Ohr!   #592198
von Bella-Brera (AT), 2011-04-22, 20:50  like dislike  Spam?  
BTW
Mein persönliches Beispiel ist nicht in E/D zu finden, ich glaube, dass Beitragende aller Sprachpaare diese Contributepostings erhalten.
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-22, 20:52  like dislike  Spam?  
 #592200
4;Bella: Benachrichtigungen zu Contribute-Postings sind sprachpaarabhängig, aber bei Deutsch-Englisch sind die meisten Leute aktiv.
Antwort: 
Verstehe Paul, da erreicht meine hier geäußerte Kritik gar nicht den o. erw. Verursacher, wenn er hier(E/D) nicht mitmacht, schade!  #592207
von Bella-Brera (AT), 2011-04-22, 21:06  like dislike  Spam?  
Danke schön, ich werde auf diese Problematik der Quellen aber wahrscheinlich doch noch einmal (extra posting) zurückkommen müssen.
Antwort: 
Also ich kann auf die Top-Liste der Woche locker verzichten ...  #592216
von Hilli (DE), 2011-04-22, 21:29  like dislike  Spam?  
mein Blick fällt da schon gar nicht mehr drauf, ich nehme sie überhaupt nicht zur Kenntnis.

Schönes Osterfest noch!
Antwort: 
skadict  #592226
von parker11 (DE), 2011-04-22, 22:09  like dislike  Spam?  
Wie menschlich armselig und zutieftst verzweifelt musst Du eigentlich sein, um eine dict-Kollegin derart anzugehen? Erbärmlich. Du tust mir leid, Du armer "eifersüchtiger" Mensch.
Antwort: 
Verbesserungsvorschlag / Idee: HoF-Score ersatzlos streichen  #592243
von Paul (AT), 2011-04-22, 23:56  like dislike  Spam?  
Die Hall-of-Fame-Seiten, sowie der Ausschnitt auf der Startseite wären dann nach dem Zeitpunkt des letzten Beitrags sortiert, wie jetzt die User-Liste.

Das würde bedeuten, dass die verschiedenen Arten der Mitarbeit bei dict.cc untereinander nicht mehr bewertet würden und es keine "Besten" mehr gäbe, somit auch weniger Konkurrenzdenken vorhanden wäre. Man könnte die HoF trotzdem noch nach Sprachaufnahmen, Votes, usw. sortieren.

Das wäre eine kleine Änderung mit möglicherweise großen Auswirkungen. Manche Teilnehmer würden dadurch wegfallen, dafür andere vielleicht wiederkommen, weil die Atmosphäre insgesamt wahrscheinlich entspannter wäre. Was meint ihr dazu?
Antwort: 
Das fände ich sehr gut!  #592246
von ddr (AT), 2011-04-23, 00:03  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Und das ganze nur,  #592247
von Rob-loggedout-, 2011-04-23, 00:08  like dislike  Spam?  77.0.46....
weil ein paar User neidisch sind, dass andere mehr Punkte verdienen als sie selbst und es nicht ertragen können, nicht auf Platz 1 zu stehen?

Ich finde, wir sollten die Kirche im Dorf lassen. War auch nicht immer mit der Bewertung der Inputs einverstanden, weil ich auch viele gemacht habe, aber habe mich irgendwann damit abgefunden. Das sollten die anderen auch.

Wegen so einem Jammerthread einen zentralen Bestandteil von dict komplett aufzugeben, wäre das falsche Signal. Dann kannst du ja auch gleich die "Liste der Benutzer" abschaffen. Findet sich bestimmt auch jemand, der nicht gesehen werden will, wenn er auf dict online ist.
Antwort: 
Paul: Ein wahrhaft vernünftiger Gedanke  #592253
von Wuffke (DE), 2011-04-23, 00:45  like dislike  Spam?  
4;Rob: Zentraler Gedanke des dict ist nicht der Score, sondern das beste aller möglichen On-Line Wörterbücher zu erstellen. Trotz aller Quereleien sind wir seit Jahren dabei.
Antwort: 
von uffie (GH/KI), 2011-04-23, 00:55  like dislike  Spam?  
 #592254
also mir ist das eigentlich ziemlich egal, aber ich finde, alles was Qualität statt Quantität vielleicht fördert gut.
Antwort: 
Also, als zentralen Bestandteil von dict.cc  #592255
von ddr (AT), 2011-04-23, 00:59  like dislike  Spam?  
habe ich die 'hall of fame' nie gesehen. Im Gegenteil, eigentlich wollte ich gleich wieder aussteigen, als ich kapierte, dass es da um competition und so'n Mist geht. Das Interesse war letztlich stärker. Aber man muss nicht unbedingt einen kranken Ehrgeiz haben, um sich gekränkt zu fühlen, wenn man die eigene Arbeit - und im Fall Wenz ist das nach meinem Dafürhalten tatsächlich eine hochqualifizierte Ganztagsarbeit, obwohl ich ja nur ihre Beiträge im E - D sehe -  Woche für Woche unter ferner liefen bewertet findet. Ich schau mir diesen Topfen ja wohlweislich nie an, sonst wäre ich vielleicht auch pikiert, obwohl ich nur so nach Lust und Laune mitmache. Dass Wenz ihren Frust ablässt, finde ich eher gut, denn es ärgern sich ja einige über dieses ranking auf der front page. Es ist einfach ein bisschen unwürdig, weil eine faire Beurteilung der Arbeit und Leistung eben nicht möglich ist: Neu eintragen kann schnell gehen oder mit viel Arbeit verbunden sein, Voten detto (dito), die Deklinationen sind m. E. entsetzlich mühsam und audio recordings mag ich mir als Technik-Trottel gar nicht vorstellen. Aber wenn Paul meint, dass dieses Konkurrenz-Spiel neue Mitarbeiter anlockt, soll sein, nur dann eben so fair wie möglich.
Antwort: 
HoF / Weekly scores  #592265
von Catesse (AU), 2011-04-23, 04:28  like dislike  Spam?  
I use these facilities frequently, and not for the purpose of boosting my ego.
The HoF shows which contributors have a lot of outstanding inputs or pending votes that should be cleared up, without having to check through contributors' records individually.
Likewise the weekly scores. The comments in this thread are heavily DE-EN centred. On the other sites, this facility gives newcomers encouragement, as they can see quickly that their work is appreciated. This is undoubtedly beneficial. Even though my standing suffers from the system, as almost all my work on EN-PL consists of Inputs (at 5 points), while anybody else can easily pick up 10 points by voting. The facility is not so good for me, but good for the site. On the other hand, on DE-IT I pick up points from Votes and Inflections, with very few Inputs. As they say, what you lose on tjhe swings you gain on the roundabouts.
Let's get to the vital point: are the lists of weekly contributors good for the site? It is my opinion that they are.
So what if some contributors pick up masses of points from Audio inputs and Inflections? There is nothing to stop the people complaining about this from adding to the Inflections and gaining points the same way, except that it is boring work that they would prefer not to do.
Antwort: 
Paul: eine ganz hervorragende Idee!  #592272
von parker11 (DE), 2011-04-23, 06:01  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Paul: Bin auch dafür.  #592303
von rabend (DE/FR), Last modified: 2011-04-23, 12:16  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-23, 12:23  like dislike  Spam?  
 #592305
Nur zur Info: Ich fahre jetzt mal los nach Oberösterreich und verbringe dort ein paar Tage mit Familie und Verwandtschaft. Währenddessen warte ich noch auf weiteres Feedback und nach Ostern werde ich entscheiden, welche Maßnahme(n) ich setzen werde.
Antwort: 
Paul: Bitte den inflationären HoF-Score ersatzlos streichen!  #592311
von Draks (EH), 2011-04-23, 13:07  like dislike  Spam?  
Keine Sorge deswegen, Paul wird ein durchaus adäquates Konkurrenz-Spielzeug neu installieren ;-)

Bella-Brera, scadicct und ähnliche wesensverwandte Geister: Seid vorsichtig mit euren kritischen Bemerkungen! In diesem exklusiven Kreis sind vorrangig Gutmenschen gefragt, und keine Harmoniestörer – sonst ergeht es euch bspw. wie seinerzeit parker11 ...
Oder geht's wieder mal um des Kaisers Bart? Amüsantes dazu:
http://forum.dict.cc/?pagenum=9783&hilite=444485&kw=Einträ...
Chat:     
nur die Deutsch-Muttersprachler diskutieren mal wieder lustrig drauf zu.........  #592342
von uffie (GH/KI), 2011-04-23, 17:28  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Please retain the HoF as such, but perhaps eliminate the weekly listing.  #592345
von tomaquinaten (US/DE), Last modified: 2011-04-23, 18:37  like dislike  Spam?  
The Global HoF justy rewards those who have contributed most to Dict.cc. Other than that, it serves little purpose: I doubt that anyone contributes to Dict.cc simply to improve his standing therein and however the individual contributions are weighted, the "score" will always represent only a very rough value. Nevertheless some sort of scoring system is needed to produce such a list.
. The weekly lists, however, are much more problematical, because they lack the transparency of the HoF, and it is not easy for most people to imagine how individuals can achieve such high scores within a week, though Paul has given some important hints.
   Unfortunately, there is little or no way to evaluate the time factor needed for making inputs or for voting. Concientious and experienced contributors invest considerable time in researching sources including those given by previous contributors, others are less concientious. Contributors who have a better command of the languages involved are more likely to recognize immediately correct or problematical translations than those.with a lesser command of them and can thus verify some entries more quickly and in other cases they may invest  up to a hour of research to find the correct translation. -- more on this below.

The language-specific HoF does MORE than simply reward contributors; it ALSO serves as a useful guide to evaluating the quantity and the quality, namely. the degree of experience, of an individual contributor within a specific language combination -- and this is what really counts!. Thus, more important, than the global score are the individual columns that can be clicked to re-sort the list according to the number of contributions of a specific type: e.g. Forum, A.Rec. A.Votes, Infl., Input, Votes, V.Acc., VP. This information can be used,  for instance,to find experts to which one can turn for advice. Unfortunately, too few members of the Dict.cc community are aware of this useful funtion.

Concerning the effort needed to enter or verify a translation pair, as I suggested above, this can vary -- depending on the nature of the entry -- between a matter of minutes and an hour or more. Many translations are unproblematical and should not be made needlessly difficult. This is one of the reasons why standard bilingual dictionaries like PONS, Reverso etc. should not be disparraged. Though they sometimes (rarely!) contain errors, they remain the best available guide for the majority of the Dict.cc contributors. It would be completely illusory to require that every entry in DE-EN be verified by Duden Universallexikon on the German side and by Merriam.Webster Unabridged, American Heritage, and the Oxford Dictionary of English on the English side -- I speak here from personal experience dealing with complicated entries. Alone getting access to these sources requires an investment of several hundred Euros, and unless one is completely bilingual on a high level, merely consulting them will still not guarantee that the correspondence between the German and the English term is correct, since subtle differences of meaning must be taken account of in problematical cases. Moreover, there exists a vast number of technical terms that can be found in none of these sources and, for the most part, they can be found only by googling. Some contributors google conscientiously and others do it in a slipshod manner, but there is absolutely no way to distinguish the results except to check the sites given.
Antwort: 
Draks, schönes "Kind", weil Du mich erwähnst ...  #592347
von Bella-Brera (AT), 2011-04-23, 18:25  like dislike  Spam?  
... Ich hoffe doch , Du meinst das ironisch.

Mir ist keine Wesensart eigen, die sich in seinem obigen Beitrag offenbart!!
Antwort: 
von skadicct (CH), 2011-04-24, 09:36  like dislike  Spam?  
 #592417
Meine Analyse bezieht sich – wie man leicht nachlesen kann – auf die weekly HoF der Seite DE FR
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-24, 12:35  like dislike  Spam?  
 #592437
Frohe Ostern, lieber "Draks", Grüße aus Vöcklamarkt!
Gefragt bei dict.cc sind keine ominösen "Gutmenschen", sondern kompromissbereite Leute, die nicht jahrelang die beleidigte Leberwurscht spielen, wenn es mal nicht nach ihrem Willen geht.
Antwort: 
"Rendez-vous" und skadicct  #592477
von Wenz (DE), 2011-04-24, 17:26  like dislike  Spam?  
Im D-F-dict besteht noch Bedarf an Grundwortschatz. Das ist mir aufgefallen. Deshalb habe ich mir Rendez-vous (Cornelsen-Verlag) besorgt. Ich gehe die Vokabel-Lektionslisten durch und gleich ab: Was haben wir bereits im dict drinnen, was brauchen wir noch (und dabei bekomme ich dann natürlich auch Anregungen zu anderen Begriffen).  Diese Vorgehensweise finde ich sehr gut, da effektiv. Jedes neue Wortpaar wird von mir mit Quelle bzw. Quellen belegt, die ich im Google suche. Und ich bin mir nicht zu schade, den Basiswortschatz mit "meinen trivialen Level A2-Inputs" zu mehren.
Ob, wie und wann ich Verifizierungen mache, das sollte skadicct mir selber überlassen. Wenn dem Betreiber vom französischen dict. was nicht gefällt, so wird er mich wohl darauf aufmerksam machen.
Mein Gewissen ist rein!
-WENZ- Gelegenheitsarbeiter beim D-F-dict.
Antwort: 
von Paul (AT), 2011-04-24, 20:58  like dislike  Spam?  
 #592545
Immer her mit den Grundwortschatz-Einträgen - Französisch braucht noch viel Unterstützung! DE-FR wird von allen neuen Sprachpaaren am häufigsten besucht, hinkt aber anderen Sprachen wortschatzmäßig noch nach.
Ob und wie man verifiziert, bleibt jedem Beitragenden selber überlassen - solange man das nicht fahrlässig macht, natürlich. Das kann ich mir bei Wenz aber nicht vorstellen.
Antwort: 
Genau: Gilt auch für fahrlässiges Deleten! Leute mit wenig Ahnung sollten das bitte in Zukunft unterlassen!  #592573
von Bella-Brera (AT), 2011-04-24, 22:09  like dislike  Spam?  
Meine Kritik, in einem obigen Beitrag geäußert, führte jetzt prompt dazu. Es gibt sie auch hier, die Seilschaften, in vielen Fällen leider völlig unangebracht!
Zitat ufriend (DE), Last modified: 2011-04-22, 20:20 "Belegte Einträge aus respektablen Quellen nicht anzuerkennen find ich nicht sehr schlau."

Ich wünsche mir deshalb mehr Contributer mit Gespür und Italienischkenntnissen!
Hoffentlich kommt das in einem Thread wie diesem bei mehr Interessierten an, als ich es woanders unterbringen könnte.
Vielen Dank!!
Antwort: 
Bella  #592894
von Catesse (AU), 2011-04-26, 05:04  like dislike  Spam?  
Thanks largely to your dedication, the DE-IT site has flourished.
Asking for more assistance there is like asking for more wedding presents for Kate and Wills. There are a lot of sites that are echte Waisenkinder, barely able even to hold out begging bowls.
Each of the sites needs as a +minimum+:
1. One dedicated native speaker of each language, and several who are very competent in both.
2. Four VP5 voters. (Three are not really enough when there is a disagreement.)
3. Somebody who is willing to take over the responsibility for organising work on the site, solving specific problems, smoothing over disagreements and seeing off the trolls.
Such a site should make steady progress, if sometimes slow. The sites that cannot attract these basic requirements are struggling and often moribund.
[My personal target on EN-PL is to catch DE-RU. It is not going to happen, but one can dream.]
Antwort: 
HoF Score changed one last time!  #593329
von Paul (AT), 2011-04-27, 15:29  like dislike  Spam?  
I know this will not seem fair by those graded down and I'm sorry for that, but as several people said, the score seemed to underrate the core feature of dict.cc: translations. So now translation inputs and translation votes get more credit, as I suggested above (Inputs x VP x 2 and Votes x VP x 3).

This is my last try to find a balanced scoring scheme. If it doesn't work out, I'll be forced to remove the HoF scores altogether, so the Hall of Fame will be sorted by the timestamps of the last contributions. I will evaluate that in a few weeks. I'm sorry for the inconvenience caused!
Antwort: 
Many thanks, Paul, I think we all deeply appreciate your efforts to provide fair ratings  #593380
von tomaquinaten (US/DE), 2011-04-27, 18:18  like dislike  Spam?  
in a matter, where so many considerations need to be taken into account. In the sense of my earlier contribution, I hope very much that the new rating scheme and the HoF will find general acceptance in our community.
Antwort: 
Danke Paul!   #593385
von Wenz (DE), 2011-04-27, 18:29  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Na ja, für alleTeilbereiche  ist es nicht befriedigend.  #593434
von Bella-Brera (AT), 2011-04-28, 02:26  like dislike  Spam?  
Catesse hat schon vorgeschlagen, als Minimum mehrere VP5-Voter entscheiden zu lassen.  
Als Alternative könnte ich mir aber auch vorstellen, die Mindestpunktezahl zur Verifizierung zu erhöhen.

Die teilweise immense Arbeit der Beugungen, klarerweise ganz ohne Abstufung des tatsächlichen Aufwandes bei den verschiedenen Sprachen in einen Topf geworfen,  wurde aber durch die höhere Punktevergabe bei den Einträgen und beim Voten jetzt indirekt schon zum zweiten Mal reduziert!

Es ging doch bei diesem Thread ursprünglich in erster Linie um den Arbeitsaufwand und insbesondere um  die "Weekly"-Listung, -- meine zum Beispiel schaut jetzt so aus:
http://deit.users.dict.cc/hall-of-fame/weekly/list-1-12.html

Schaut Euch bitte die Details an und dann sage einer, die Bewertung des Arbeitsaufwandes habe sich verbessert?!
Antwort: 
Arbeitsaufwand  #593436
von Catesse (AU), 2011-04-28, 03:23  like dislike  Spam?  
It is impossible to allot points automatically on the basis of the time taken to perform the work. I might spend a minute on an Input, or an hour. On a vote, thirty seconds or half an hour. I think that the purpose of varying points is to encourage people to do that which needs to be done but is not being done adequately. Most inflections can be done quickly, but it is such hideously boring work. Inputs are the interesting part; voting can be easy if the entry is correct, but a real pain in the neck if it is just a little bit wrong. (The ones that are seriously wrong are also easy: delete.) A lot of the smaller sites are in trouble because people cannot be bothered voting. Raising the number of voting points necessary for verification would kill some sites stone dead. It is worth the risk of letting a few dodgy entries slip through temporarily rather than have nothing at all veried because there are not enough voters. (No doubt there will be protests about this, but it is a question of survival.)
There has to be some sort of compromise, so we all have to live with something that we don't like.
Antwort: 
Catesse  #593438
von Bella-Brera (AT), 2011-04-28, 04:01  like dislike  Spam?  
Es ging aber explizit um die Bewertung des  Arbeitsaufwandes.
Wenz wollte die Liste abschalten, so lautet der Thread, jetzt ist sie mit der Erhöhung der Punkte zufrieden, wie ich ihrem "Danke" entnehmen kann, oder?
Andere werden dadurch aber zurückgestuft, was eben nicht so gerecht ist, sollte man diesen Ausdruck überhaupt hier anwenden können.
Wir sind auch eine kleine Seite im Vergleich zum großen E/D dict.
Wenn ich das also richtig sehe, habe ich meine zur Verfügung stehende Zeit einem wenig geschätzten Abschnitt dieses dict. gewidmet, und die Eingabe von 235 Beugungen, allein im IT dict. in den letzten sieben Tagen, für bessere Arbeit im dict. nützen sollen? Gut, aber wie soll das enden? Bleibt das so?

Wenig geschätzt = wenig Punkte
Antwort: 
Bella: Ja, ich finde es jetzt schon besser!  #593480
von Paul (AT), 2011-04-28, 10:53  like dislike  Spam?  
Die Leute, die jetzt bei Deinem Link weiter oben sind, haben wirklich riesige Mengen an Sprachaufnahmen geprüft. Die Relation Beugungen-Sprachaufnahmen hat sich nicht verändert. Votes sind wertvoller geworden, was sich in Deinem Fall tatsächlich sogar positiv auswirkt. Du bist also durch die Veränderung nicht zurückgestuft worden, es gab nur zufälligerweise kürzlich sehr viele Sprachaufnahmen zum Prüfen. Das wird übrigens wahrscheinlich auch noch ein paar Wochen so bleiben, bis der italienische Grundwortschatz vertont ist.
Antwort: 
Es gibt halt ein unterschiedliches Verständnis von Arbeit, auch von geistiger ... ;-)  #593695
von Bella-Brera (AT), 2011-04-28, 20:40  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Mögliche Lösung für Hall of Fame  #603125
von Kaiser23 (UN), 2011-06-16, 13:26  like dislike  Spam?  
Hallo zusammen,
ich hätte einen Vorschlag mit dem alle glücklich werden könnten.
Warum teilt man die Hall of Fame nicht einfach in unterschiedliche Bereiche auf? Dann gibt es nicht eine sondern 2-3 HoF's. Das Punkte System kann weiterhin beibehalten werden. Der Vorteil: so wird ersichtlich wer in seinem Bereich an meisten Beitrag leistet. So wie ich das sehe leistet jede Aufgabe auf ihre eigene Art und Weise ihren Beitrag für den Gesamterfolg.

Zudem möchte ich euch danken für die hervorragende Seite und die unglaubliche Leistung die von den einzelnen Leuten erbracht wird! Ich nutze die Seite täglich und hoffe auch weiterhin das hohe Niveau beibehalten zu können welches mir hier geboten wird.
Danke an alle
Antwort: 
Danke, Kaiser23!  #603128
von Paul (AT), 2011-06-16, 13:31  like dislike  Spam?  
Im Prinzip gibt es das schon, einfach, indem man auf die Spaltenüberschrift klickt.
Beispiel Forum: http://users.dict.cc/hall-of-fame/list-1-4.html
Beispiel Sprachaufnahmen: http://users.dict.cc/hall-of-fame/list-1-5.html

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung