Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   FI   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Kennen, können, lehren können ? »
« Korrektur lesen    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
to make it sound like the end of a limerick  
von gaiato (DE/BR), 2012-03-22, 17:53  like dislike  Spam?  
E : "She made it sound like the end of a limerick."

"limerick" ist im Deutschen auch Limerick ... aber wenn ich das einfach so übernehme, werden das wohl nur wenige verstehen ...
Könnte man das so ausdrücken: "Sie ließ das (es) so wie die Pointe eines scherzhaften Fünfzeilers anklingen."
???
Danke im Voraus für die Mithilfe !
Antwort: 
Bei ihr klang das wie die Pointe eines Limericks.  #648055
von Baccalaureus (DE), 2012-03-22, 17:56  like dislike  Spam?  
Dann paßt das schon.
Antwort: 
 sie sagte es ziemlich stakkatohaft, so dass es wie die letzte Zeile eines Limericks klang  #648056
anonymous, 2012-03-22, 18:00  like dislike  Spam?  77.181.27....
Antwort: 
Wo steht das "stakkatohaft"?  #648057
von Baccalaureus (DE), 2012-03-22, 18:03  like dislike  Spam?  
Es kann ja auch etwas ganz anderes gemeint sein.
Antwort: 
Limerick  #648061
von gaiato (DE/BR), 2012-03-22, 18:10  like dislike  Spam?  
Also, Baccalaureus hat recht, es ist hier eher die Ironie gemeint ...
Mir ging es vor allem darum für das doch nicht so häufig gebrauchte Wort Limerick etwas allgemeinverständlicheres zu finden ...
Antwort: 
so klingt aber letzte Zeile eines Limericks  #648062
anonymous, 2012-03-22, 18:11  like dislike  Spam?  77.181.27....
es geht nicht um die Pointe eines Limericks (die ergibt sich aus dessen Inhalt und der Vorstellung oder den Erwartungen des Hörers), sondern allein um den Klang ("she MADE it SOUND")
Antwort: 
"... and a smile on the face of the tigaaaaa"  #648064
von Baccalaureus (DE), 2012-03-22, 18:13  like dislike  Spam?  
Wo ist da ein Stakkato? - Und auch Ironie wird oft am Tonfall kenntlich.
Antwort: 
Ich würde sagen, bei einem Limerick ist beides charakteristisch.  #648072
von meri (DE), 2012-03-22, 18:30  like dislike  Spam?  
Was hier genau gemeint ist -- Ironie, Rhythmus oder beides --, wird man nur aus dem Zusammenhang erschließen können, wenn überhaupt.
Als Übersetzung finde ich Baccas Vorschlag (17:56) gut -- sooo selten ist "Limerick" nun auch nicht im Deutschen.
Andererseits funktioniert es aber auch mit einer Umschreibung, etwa:
"Sie sprach es so aus, dass es sich anhörte wie die Pointe eines lustigen Gedichts." Nicht ganz so spezifisch, aber ich denke, der Sinn kommt schon rüber. Den "Fünfzeiler" würde ich aber rauslassen.
Antwort: 
Danke meri und bacca !  #648073
von gaiato (DE/BR), 2012-03-22, 18:37  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Wenn ich mich recht entsinne, wurden Limerick durch das Magazin STERN in Dt.-Land populär.  #648074
von MfA, 2012-03-22, 18:38  like dislike  Spam?  77.6.20...
in den 70ern, 80ern noch mir großer Auflage. (Der Typ - ein Engländer, glaube ich - , der vom Punk kommend, mit diesem "schrägen" Layout angefangen hatte, welches dann von allerlei kommerziellen Stadt-Magazinen übernommen/blass kopiert wurde, sagte im Interview, über die deutsche Printmedien-Landschaft, "STERN?, für Leute, die in den 70ern glücklich waren". Das muss noch vor, oder gerade am Beginn der Internet-Ära gewesen sein.)

Es fanden sich immer Limericks auf den Humorseiten von Tetsche, wenn ich mich nicht irre. Der Begriff sollte den meisten bekannt sein - jedenfalls denen, die in den 70ern, den 80ern glücklich waren. Vor der Hitler-Tagebücher-Affäre war der STERN ziemlich beliebt und hatte noch hohe Auflagen.
Antwort: 
typo: Limericks  #648075
von MfA, 2012-03-22, 18:39  like dislike  Spam?  77.6.20...
Chat:     
Looked at the text before that line ("a Sufi duty?") and am amazed: the author has no idea what a limerick is.  #648077
von MichaelK (US), 2012-03-22, 18:48  like dislike  Spam?  
Which makes the translation difficult because the translator doesn't know whether to fix the author's mistake or not.
Chat:     
nun, viellecht handelt es sich nicht um einen "allwissenden Erzähler".  #648081
von MfA, 2012-03-22, 19:26  like dislike  Spam?  77.6.20...
abseitige Vergleiche, schiefe Bilder können doch auch als Stilmittel dienen, oder nicht? Es fragt sich ohnehin, wie eine kurze Phrase wie die letzte Zeile eine Limericks klingen können soll - ohne Kontext ? Vielleicht beabsichtigt der Erzähler einen Überraschungseffekt, vielleicht soll auf den etwas abgedrehten Assoziationsraum des Erzählers / einer/s Protagonisten/in angespielt werden, vielleicht hat er Spaß an Nonsense,  vielleicht liegt ihm, dem Erzähler oder der Erzählerin, daran, die Gedanken aus gewohnten Bahnen zu lenken, schließlich handelt es sich hier um Anspielungen auf spirituelle Unterweisungen, vielleicht soll hier gerade "Spirituelles" (gewöhnlich als etwas Ehrfurchtgebietendes betrachtet) mit "Prophanem" kontrastiert werden etc., etc., Woody Allen war ja nicht der letzte, der mit sowas arbeitete (das ist jetzt mein verlässlich immer knapp daneben liegende Assoziationsraum), außerdem wäre ohne Fehler, logische, syntaktische, grammatikalische, lexische ein erheblicher Teil der Lyrik der letzten Hundert Jahre kaum denkbar.
Antwort: 
typo: knapp daneben liegende+R+ Assoziationsraum  #648082
von MfA, 2012-03-22, 19:28  like dislike  Spam?  77.6.20...
Chat:     
und natürlich Comics !  #648083
von MfA, 2012-03-22, 19:34  like dislike  Spam?  77.6.20...
Chat:     
The phrase in question is the author's voice.  #648115
von MichaelK (US), Last modified: 2012-03-23, 03:00  like dislike  Spam?  
Reading MfA's 18:38: I remember Tetsche cartoons fondly. Can't remember Tetsche limericks, though, only Kalauer like Die Katze wohnt im Miezhaus.
Antwort: 
author - Autor; aber auch author = narrator dict.cc: erzhler  #648236
von MfA, 2012-03-23, 13:14  like dislike  Spam?  95.118.16....
Im Impressum heißt es:
"This is a work of fiction. All of the charakters, names indices, organisations, and dialogs in this novel are either the products of the auther´s imagination or are used fictionary."

(Dass zwischen Autor und Erzähler unterschieden wird, gehört ja zu den wenigen Dingen, die ich meinte in der Schule gelernt zu haben, abgesehen von den ersten zwei Jahren Englisch und ein Bisschen in Musik.)

Vielleicht fanden sich die Limericks nicht auf Tetsches Seite, auf jeden Fall aber auf einer der sog. Witzseiten des Sterm, den ich seit den frühen Achtzigern, wenn´s hoch kommt, alle paar Jahre einmal im Wartezimmer beim Arzt durchblättere.
Chat:     
richtig: bisschen (klein!)  #648238
von MfA, 2012-03-23, 13:17  like dislike  Spam?  95.118.16....

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten