Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   IS   RU   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Technisches Englisch »
« Bauhauptgruppen    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Entschuldigung, aber ich hab eine sehr dumme Frage: DAS Enkel  
von Wenz (DE), 2013-01-24, 09:28  like dislike  Spam?  
dees.dict.cc: Enkel
Gibt es DAS Enkel tatsächlich? Die Antwort interessiert mich brennend :-)
Antwort: 
Nur das Enkerl ist mir bekannt, und, wie ddr im E/D dort kommentiert, für beide Geschlechter gebräuchlich.   #691742
von Bella-Brera (AT), 2013-01-24, 09:39  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von ddr (AT), 2013-01-24, 10:02  like dislike  Spam?  
 #691747
Enkelchen gibt es natürlich auch. Und für das Enkel gibt es Ghits.
Antwort: 
Sollen wir dann DAS Enkel aufnehmen ins E-D? Duden hat nur DER Enkel.  #691749
von Wenz (DE), 2013-01-24, 10:03  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Das Problem ist der "Grundwortschatz Deutsch" (Prüfung)  #691751
von Wenz (DE), 2013-01-24, 10:08  like dislike  Spam?  
Wenn DAS Enkel nicht astrein ist, dann sollten wir diese Version möglicherweise NICHT anbieten. Selbst wenn wir eine Klammer dahintersetzen.
Antwort: 
Würde ich nicht aufnehmen  #691752
von Birgid (DE), 2013-01-24, 10:09  like dislike  Spam?  
MAn muss ja nicht alles was ein paar Ghits hat aufnehmen
Antwort: 
Kurzform für Enkelkind  ?  #691753
von Lisa4dict (US), 2013-01-24, 10:10  like dislike  Spam?  
Kommt vor.  Ob die Schreiber da einen Fehler gemacht haben oder das regional ist kann ich natürlich nicht wissen.  Norddeutsch scheint es nicht zu sein, da es sich für meine Ohren nicht gewohnt anhört.:
http://gefragt.guter-rat.de/qa/show/3006276/Ab-welchem-Einkommen-mu...
http://www.wer-weiss-was.de/Anfragen/www_de/775297/bekommt-das-enke...
http://www.urbia.de/archiv/forum/th-729556/Meine-Eltern-wollen-kein...
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/forum/thread.asp?FacId=1151506
Book:
http://books.google.com/books?id=dTZemX8nd_wC&pg=PA58&dq=%2...
Beziehungen zwischen Großeltern und Enkelkindern // Katja Nixdorf, chapter 5.2
http://books.google.com/books?id=iAXeY6_ZJIgC&pg=PA171&dq=%...
In Der Hauptrolle: Mirjam Berg // Siegfried Gränitz
etc.
Antwort: 
Es gibt alles in Google, auch was es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Ich finde "der Enkel" plus "die Enkelin" gut, die Verkleinerung natürlich extra.   #691754
von Bella-Brera (AT), 2013-01-24, 10:10  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von ddr (AT), Last modified: 2013-01-24, 10:26  like dislike  Spam?  
 #691757
Das Problem ist wohl, dass der Enkel (heute) nur noch als männlich empfunden wird. Wenn man beide Geschlechter meint, ist der Ausweg Enkelkind, wobei das -kind dann wieder bei erwachsenen Enkeln stört. Enkerl oder Enkelchen passt auch nur für Kinder. Deshalb wird sich 'das Enkel' - denke ich - vielleicht langfristig durchsetzen. Aber aufnehmen müssen wir es deshalb noch nicht.
Antwort: 
Wir können doch klar unterscheiden: "der Enkel", "die Enkelin" und das Enkerl oder das Enkelchen als diminuitive Formen.  #691759
von Bella-Brera (AT), 2013-01-24, 10:30  like dislike  Spam?  
Antwort: 
ich glaube, ddr ist da auf der richtigen Spur  #691762
anonymous, 2013-01-24, 10:41  like dislike  Spam?  77.181.201....
im  Rhein- und Moselfränkischen ist es z.B. üblich, bei weiblichen Vornamen den sächlichen Artikel zu benutzen, also das Hilde, das Hannelore. Deshalb scheint es sprachlogisch richtig, zumindest regional auch "das Enkel" zur Bezeichnung eines weiblichen Enkels zu sagen
Antwort: 
das Hannelore, ... (hier gegenständlich) ist doch aber nicht Hochdeutsch,   #691763
von Bella-Brera (AT), 2013-01-24, 10:46  like dislike  Spam?  
Antwort: 
nein, das ist regional  #691765
anonymous, 2013-01-24, 10:51  like dislike  Spam?  77.181.201....
Antwort: 
von ddr (AT), 2013-01-24, 11:02  like dislike  Spam?  
 #691766
Dass es Standardeutsch ist - das Enkel oder das Hannelore - hat ja keiner behauptet.
Aber 'das Enkel' kommt wohl nicht zufällig öfter in Anfragen zur Rechtslage vor. Das Geschlecht des 'Enkelkinds' spielt für die Rechtslage keine Rolle und um Kinder handelt es sich dabei auch nicht unbedingt. Wie also formulieren? Natürlich kann man in den Plural ausweichen.
Antwort: 
ähnlich: das Geschwister  #691770
anonymous, 2013-01-24, 11:33  like dislike  Spam?  77.181.201....
nach Duden: (Fachsprache; auch schweizerisch) einzelner Geschwisterteil
Antwort: 
déjà vu aus DE/ES  #691854
von Heflamoke (DE/RS), 2013-01-24, 20:47  like dislike  Spam?  
Dort gab es ähnliche Diskussion schon.

In Ostdtl. sagt man auch teilweise "das Enkel", was sich aus der Langform "das Enkelkind" ableitet. Also hat es hat nichts mit Diminutiv oder Enkerl* zu tun.
Ob es sprachlich die gute Norm ist oder nicht, und ob es in dict.cc aufgenommen werden sollte, liegt außerhalb meiner Kompetenz. Wenn wir regionale Eigenheiten widerspiegeln wollen, dann sollte es als [regional {n}] eingetragen werden.
Antwort: 
Hefla: Steht es im spanischen Forum?  #691889
von Wenz (DE), 2013-01-25, 00:05  like dislike  Spam?  
Da schaue ich nämlich so gut wie nie rein.
Beim Eintrag selber habe ich meinen Comment abgegeben.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/RS), 2013-01-25, 00:09  like dislike  Spam?  
 #691891
Nicht 100% sicher ob es Forum, Kommentare oder Mailkontakte waren, aber die Diskussion kam schon mehfach. In PT, ES und irgendwo anders auch.
Antwort: 
Danke an alle. Ich mache jetzt mal eine Korrektur ...  #691895
von Wenz (DE), 2013-01-25, 00:22  like dislike  Spam?  
grandchild --- Enkel (m) [regional auch: {n}]
http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=35438&goback=2
Antwort: 
Ob es sich von Enkelkind ableitet, wäre ich mir nicht so sicher.  #692547
von kunze (DE), 2013-01-30, 22:01  like dislike  Spam?  
Das würde ich gerne mit Quellen belegt haben.

Das einzige, was ich weiß, ist dass es verwendet wird (insbesondere von der älteren Generation) UND das es NICHT die männliche/weibliche Form präferiert; im Gegensatz zu "der Enkel".

Für Sprachen, die solch eine absolut-neutrale Form nicht kennen, würde ich folgendes bevorzugen:
el nieto = der Enkel
la nieta = die Enkelin
el nieto [ambos sexos] = das Enkel [regional] << nieto ist wohl das nächste Äquivalent

Gemäß der Guidelines sind hier auch zwei Eintrag aufgrund des Bedeutungsunterschieds anzulegen.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung