Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   HU   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   IS   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Sind beide Wörter richtig? Ich bedanke mich im ... »
« Eine Schulrede. Bitte um Korrekturlesen.    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
outer can of a bushing - technischer Text  
von Illa (CZ), 2013-04-30, 08:35  like dislike  Spam?  
Beispielsätze:
The bushings and CABJ are to be scribed and any relative movement between the outer cans and the weldment sleeves to be measured and recorded.
The bushing must withstand a 6.5 kN load (2 x max positive x-load) in either direction (in and out of the sleeve) without any relative movement between the bushing outer can and the weldment sleeve.

Bushing (Büchse) besitzt doch keine Dose oder Behälter, was kann damit gemeint werden? Danke im Voraus.
Antwort: 
Never heard "Büchse" being used for bushing.  #705652
von Lisa4dict loggedout, 2013-04-30, 08:58  like dislike  Spam?  99.11.160....
only "Buchse" with a plain u.  However "Büchse" is another word for "Dose" in German.  
dict.cc: Büchse  
http://www.duden.de/rechtschreibung/Buechse

I assume that's where the confusion originated.  
I'd suggest sticking with the plain u version Buchse for technical use.  

"the bushing outer can" I'd read as the outer side of the bushing.
Antwort: 
bushing = Buchse / Durchführung;   can = Hülle / Mantel  #705654
anonymous, 2013-04-30, 09:01  like dislike  Spam?  77.181.13....
Antwort: 
Geht es um eine Pumpe?  #705680
von UncleBob (AT), 2013-04-30, 12:49  like dislike  Spam?  
Ich habe den Verdacht, daß es sich um einen Spaltrohrmotor handelt. Aber ich kann mir manche Dinge in Deinem Text nicht erklären. Bevor ich Dich "zuschütte" [flooding you] mit Details zum Spaltrohrmotor - hast Du ein bißchen mehr Kontext? Geht das in die richtige Richtung?

Was ist CABJ?

"bushing" ist ziemlich sicher "Buchse" - wie schon gesagt wurde.
Antwort: 
von Illa (CZ), 2013-04-30, 13:23  like dislike  Spam?  
 #705681
Es geht um einen Querlenker und dessen Prüfungen, FATIGUE - UPPER CONTROL ARM ASSY, BUSHING PUSH-OUT, BUSHING TORQUE-OUT. Der Mantel passt mir da. CABJ habe ich nicht entschlüsselt, es gibt da viele selsame Abkürzungen, wie z.B. 20900531 ARM ASM-RR SUSP UPR LH
Antwort: 
das ist üblicherweise ein "Gummi-Metallager" bzw. eine "Lagerbuchse"  als Teil davon  #705686
anonymous, 2013-04-30, 14:10  like dislike  Spam?  77.181.13....
Antwort: 
correction: Gummi-Meta*l*llager (3 x "l")  #705691
anonymous, 2013-04-30, 15:00  like dislike  Spam?  77.181.13....
Antwort: 
ARM ASM-RR SUSP UPR LH  #705693
von UncleBob (AT), Last modified: 2013-04-30, 15:13  like dislike  Spam?  
arm assembly - [RR:] rear [SUSP:] suspension [UPR:] upper [L:] left [H:] ????? (left-hand?)

Hier kann man ein bißchen raten - was für Paare (Gegensätze) könnten gemeint sein?
http://www.oempartsdepot.com/Arm-Assembly-C213.aspx
RR/FRT - rear/front
UPR/LWR - upper/lower
LH/RH - left ? /right ? Ich hätte geraten left-hand/right-hand, da es auch bei Autotüren verwendet wird. Und die haben ja absolut damit nichts zu tun - außer rechts/links.

Hier sind ein paar Abkürzungen ausgeschrieben.
http://www.oempartsdepot.com/ARM-ASMRR-SUSP-UPR-CONT-19160222-45K01...

Zu Deinem eigentlichen Problem kann ich momentan nichts sagen. Vielleicht schaue ich am Abend wieder rein. Viel Glück!

Mittlerweile ...
anonymous hat recht: Diese "bushings" sind offenbar meistens aus Gummi (siehe "suspension bushes"):
http://www.carbibles.com/suspension_bible.html
Antwort: 
CABJ  :))  #705729
von UncleBob (AT), 2013-04-30, 23:28  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Folgendes habe ich gefunden ...  #705763
von UncleBob (AT), 2013-05-01, 16:19  like dislike  Spam?  
Basics - was ist wo?
http://www.944racing.de/951umbau/Querlenker_090.jpg
Du schaust von hinten (und von unten) auf eine nicht-angetriebene Vorderachse.
Die gelben Teile sind jeweils die Querlenker. Ich betrachte nur den Lenker links im Bild.
Auf der rechten Seite siehst Du 2 Lager (- das sind die bushings ). Damit ist der Querlenker am Rahmen (= am Auto) befestigt. Der Querlenker bewegt sich dort wie in einem Scharnier - er kann also auf und ab "klappen". Auf der linken Seite befindet sich das Kugelgelenk. Das ist einer von mehreren Punkten, an denen letztlich das Rad befestigt ist. (Das Rad selbst fehlt hier. Du siehst nur die Bremsscheibe. Das ist der glänzende Ring mit dem rostigen Umfang.) Das Kugelgelenk heißt im Volltext Kugelgelenk im Kopf des Querlenkers, EN:  CABJ - control arm ball joint.

Der control arm ist eine von vielen Bezeichnungen für den Querlenker. Der Querlenker mit seinen 3 Lagern (2 bushings und 1 CABJ) bildet ein Dreieck, daher DE auch "Dreieckslenker". Mit etwas Phantasie sehen manche auch wirklich wie ein Dreieck aus. Der EN sieht hier ein großes "A" -> A arm . Manche sehen aus wie eine Wünschelrute -> wishbone (sagt man aber offenbar auf Deutsch nicht. DE einfach Querlenker, siehe dict.cc: wishbone ).

Ich bin ziemlich sicher, daß mit weldment in diesem Kontext ebenfalls der Querlenker gemeint ist. Es gibt Konstruktionen, die sind aus 2 Blechen zusammengeschweißt. "Weldment" ist allerdings so ungebräuchlich, daß praktisch nichts Sinnvolles zu finden ist.

Hier sind viele nützliche DE Bezeichnungen (mit Bildern) - allerdings hat der Querlenker hier eine Bauform, daß er fast nicht als solcher zu erkennen ist. Das vorige Bild ist viel typischer. http://audi100.selbst-doku.de/Main/UebersichtAllerFahrwerkskomponen...

bushing, sleeve, can

Jetzt, wo Du es weißt, siehst Du hier sehr gut den Querlenker und die Lager, mit denen er am Rahmen befestigt ist. "Control Arm Bushings". (Den Rahmen selbst sieht man nicht.)
http://www.midas.com/Portals/0/AutoEd_Images/16_Steer_Suspension_IM...
Daraus (und aus anderen Quellen (siehe unten)) ergibt sich, daß (in diesem Kontext) mit "bushing" das komplette Lager bezeichnet wird. Auch ich kannte "bushing" nur als "Buchse". Hier handelt es sich (meistens) um Gummi-Metalllager (nach neuer Schreibweise mit 3 L - oder Gummi-Metall-Lager), die praktisch immer als "bushing" bezeichnet werden.

Mit den bushings ist es mühsam, denn es gibt viele verschiedene Bauformen. Hier siehst Du gut den den prinzipiellen Aufbau:
http://www.buslebeni.de/Elemente/Bus-Bilder/2006-02-Kundendienst-mi...
Innen ist hier eine Buchse aus Metall, außen ein Gummikörper . Es gibt aber auch welche, die außen ebenfalls eine Buchse aus Metall haben, z. B. das:
http://www.atu.de/atu/control/img?vknid=1068753&size=m

Auf dieser Seite siehst Du den DE Sprachgebrauch. "Gummilager", "Gummibuchse" (motiviert von "bushing"?) - exakt heißt es offenbar "Gummi-Metalllager":
http://www.atu.de/shop/kategorie/Ersatz-und-Verschleissteile-w5451/...

Wie bereits erwähnt, gibt es die verschiedensten Bauformen. Das Lager kann außen eine Metallbuchse haben oder nicht. Der Körper muß nicht aus Gummi sein - er kann auch aus Kunststoff (Polyurethan) sein. Manche Lager muß man selbst zusammenbauen. Die Metallbuchsen können besonders geformt sein. Zu diesen Metallbuchsen wird offenbar EN manchmal can gesagt.

Dieser Mensch sagt: "OK, got the bushing cans paired up with the bushings." Und zu seinen Bildern: "This <picture> - and this <pic> - assembles into these <pic>"
http://www.chevelles.com/forums/showthread.php?p=3279157

Mehr zu "can" und Ähnlichem - Bilder und Text:

lower front A arm bushing can
http://www.ebay.com/itm/LOWER-FRONT-A-ARM-BUSHING-CAN-AM-RENEGADE-5...

Das selbe auf DE - (beachte: hier "Lager-Buchse" - oben "bushing can")
http://www.sharkbuggyshop.com/Lagerbuchse-lang-Dreieckslenker-Buyan...

Hier sagt er zum Lager "Buchse" und zu den Einzelteilen "Hülse":
http://www.vw-winkler.de/Power-Flex-Huelsen-Dreieckslenker-oben
(Bei den Power-Flex Lagern ist der Körper (violett) aus Polyurethan und nicht aus Gummi)

Hier EN nochmals "bushing cans" in nicht genau diesem Zusammenhang:
http://www.hotchkis.net/swivel-max-bushing-upgrade-19671981-camaro-...

Wie gesagt, die Lager gibt es mit äußeren Buchsen oder ohne. Manchmal wird DE die äußere Buchse bezeichnet als Metallschale. Das klingt für mich schon sehr nach "can". Noch dazu ist diese Metallschale sehr dünn und meistens aus Aluminium. Siehe hier:
http://www.markus-garage.de/53443.html

"Die meisten (Querlenker-)Buchsen besitzen eine Metallschale (wie bei Originalbuchsen) um die Buchse,..."
http://www.rs-project.at/superpro-produkte/

Zu Deinen Sätzen

The bushing must withstand a 6.5 kN load (2 x max positive x-load) in either direction (in and out of the sleeve) without any relative movement between the bushing outer can and the weldment sleeve.

Der Sinn ist mir klar (aber die Formulierung nicht ganz): Die Lager dürfen sich nicht bei Belastung axial verschieben. Andernfalls würde beim Bremsen der Querlenker nach hinten wandern. Damit würden sich die Räder einwärts drehen (weil die Spurstange der Lenkung ja unverändert bleibt) - und das darf nicht passieren. Der Lenker ist ja genau dazu da, daß sich das Rad (im wesentlichen) nur auf und ab bewegen kann. Versuch:

Das Gummilager muß in beiden Richtungen (in die Buchse hinein und aus der Buchse heraus) einer Belastung von 6,5 kN standhalten (2x max. positive x-Belastung), ohne jegliche relative Bewegung zwischen der äußeren Metallschale des Lagers und der Buchse des Querlenkers.

Bei "Buchse des Querlenkers" bin ich mir wegen des seltenen "weldment" nicht sicher - aber es ist dort sonst nichts!

The bushings and CABJ are to be scribed...

Die Lager und das Kugelgelenk im Kopf des Querlenkers müssen markiert werden...

(Man macht einen "Kratzer" um die Postition zu markieren.) Wozu? Dort ändert sich ja nichts. Vielleicht erfährst Du ja mehr aus Deinem Text. Die Wörter sollten im wesentlichen klar sein.

Ein Mechaniker oder Maschinenbauer (das bin ich nicht) könnte Dir sicher noch den einen oder anderen Tip geben. Aber ich denke mit dem Verständnis und den Vokabeln wird jetzt nichts wesentliches schief gehen (und Du kannst Dich ja auch auf die Quellen berufen).

Ich hoffe, Du bist nicht zu ermattet ... (Und ich hoffe, Du verdienst "eine Lawine" mit diesem Text!)
Antwort: 
von Illa (CZ), 2013-05-01, 21:00  like dislike  Spam?  
 #705782
Wow, danke schön!
Chat:     
von UncleBob (AT), 2013-05-01, 23:31  like dislike  Spam?  
 #705807
Gern geschehn!

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung