Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   IS   RU   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Cost Controlling »
« Sind beide Sätze richtig?    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
HERZLICHEN DANK  
von Hilli (DE), 2013-07-28, 15:29  like dislike  Spam?  
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1065290
Ist das jetzt neuerdings die feine englische Art, so eigene Outvotes zu vermeiden? Einfach einen  rechtmäßig als Dupe gelöschten Eintrag undeleten, den Dupe-Begriff ersetzen und das ganze verifizieren - egal wen es sonst trifft! ... und alle machen mit! TOLL!!!
Antwort: 
ganz davon abgesehen - stimmt mal wieder nicht....  Wikipedia als einzige Quelle nicht zuverlässig  #718122
von uffie (GH/KI), Last modified: 2013-07-28, 16:05  like dislike  Spam?  
ich hatte schon vor einigen Monaten die Ungenaugikeit der Botanikeinträge beanstandet. Dies hier ist ein weiteres Beispiel ungenauer Recherche. Bei der Masseneingabe von Botanikeinträgen sind das Wochen, die für eine ordentliche Verifizierung aufgewendet werden müssten...

Hieracium pilosella - mouse-ear(ed) hawkweed -  Mäuseohr / kleines Habichtskraut
http://www.pflanzenversand-gaissmayer.de/article_detail,Hieracium+p...
Google
http://www.plant-identification.co.uk/skye/compositae/hieracium-pil...
http://www.rightplants4me.co.uk/?q=content/plant&PlantID=3564&a...
http://www.rnzih.org.nz/pages/hieraciumpilosella.htm
Desweiteren....
hieracium caespitosum - meadow hawkweed (US) / yellow hawkweed (US) - Wiesen-Habichtskraut
Google: hieracium caespitosum uk
http://www.naturganznah.com/shop/index.php?sid=x&shp=oxbaseshop...
Google
http://piercecountyweedboard.wsu.edu/yellow-hawkweed
Google: Hieracium caespitosum uk

Ich stimme bei dieser Art von Einträgen nicht mehr ab, weil mir das, ehrlich gesagt, zu viel Arbeit ist.....
Antwort: 
dupl.  #718123
von uffie (GH/KI), Last modified: 2013-07-28, 16:03  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Mal nachgefragt?  #718133
von joerg (DE), 2013-07-28, 18:34  like dislike  Spam?  
Mal bei Imhotep nachgefragt?
Antwort: 
Die Erweiterung der Undelete-Funktion wurde seinerzeit auf Betreiben des Users "The Wrecker" eingeführt.  #718146
von parker11 (DE), Last modified: 2013-07-28, 21:10  like dislike  Spam?  
Sie sorgt seitdem für regelmäßiges Ungemach, weil sie sehr oft missbräuchlich benutzt wird. Es ist auch vielen Benutzern inkl. mir nie ganz klar geworden, wer denn jetzt wann eine Outvote bekommt oder nicht. Irgendwann wird es auch sehr unübersichtlich in den History Pages mit Undeletes und Re-Opens. Ich glaube nicht, dass Hilli irgendjemand in böser Absicht eine Outvote bescheren wollte, sondern vielmehr aus Unwissenheit. Alles langjährige VP5-Leute, die nicht für besondere Bösartigkeit bekannt sind. Die Outvote hat Hilli übrigens nur erhalten, weil er sich im letzten Verifizierungsgang gar nicht mehr beteiligt hat. Aber woher soll er oder wir wissen, dass er dadurch gleich eine Outvote kassiert? Ich nehme mal an, dass Paul die Outvote manuell wieder zurücknehmen kann.

4; joerg: wieso denn imhotep fragen? Das ungerechtfertigte Undelete hat BHM gemacht. Und auch BHM ist nicht bekannt für Bösartigkeiten irgendwelcher Art. Ich denke vielmehr, dass der Gebrauch dieser Funktion nie so richtig verstanden wurde.

The Wrecker ist übrigens mittlerweile längst abgemeldet: http://users.dict.cc/the-wrecker/ . Ich bin dafür, dass diese Erweiterung der Funktion wieder abgeschafft wird oder zumindest in den Guidelines klar und deutlich beschrieben wird.
Antwort: 
Mal nachgefragt?   #718158
von joerg (DE), 2013-07-28, 22:34  like dislike  Spam?  
Sehe ich überwiegend wie Parker.

4;Parker, hatte nur gesehen, dass der Eintrag von Imhotep ist, ansonsten gilt meine Frage auch in Bezug auf BHM.
Antwort: 
Habe die Outvotes bei diesem Eintrag entfernt.  #718161
von Paul (AT), 2013-07-28, 23:25  like dislike  Spam?  
Auf Betreiben des Users "The Wrecker" wurde nur eingeführt, dass Undeletes mehr Punkte zum Abschluss brauchen. Für jeden Eintrag gilt: Hat man gevotet und das Votum stimmt nicht mit der zuletzt abgeschlossenen Version überein, dann ist das ein Outvote.
Antwort: 
Mir geht es nicht um Abschaffung oder Änderung der Undelete-Funktion  #718163
von Hilli (DE), Last modified: 2013-07-29, 00:14  like dislike  Spam?  
und prinzipiell ist es auch kein Undelete-Problem. Das Problem ist, dass ein User einen Eintrag versemmelt und ein Outvote droht (oder schon gefangen wurde). Zur Vermeidung des eigenen Outvotes wird dann unfair in die Trickkiste gegriffen. Dieser tiefe Griff in die Trickkiste beim Undelete (oder auch beim Reopen), einfach ein anderes Sprachpaar zu kreieren, welches mit dem Ursprungseintrag nicht übereinstimmt - das ist das Problem. Und das kann nicht ungewollt und unabsichtlich geschehen! Und wenn dieser Trick von anderen VP5ern auch noch mitgemacht wird, ist das auch von diesen unfair. Das sollte jedem VP5er klar sein.
Wenn der User sich vergrüßt hat und wegen eines Dupes ein berechtigtes Outvote gefangen hat, dann kann er den richtigen Eintrag neu eingeben. Wenn er aber trickst, dann sollten die Folge-Voter dies ohne Wenn und Aber unterbinden! Das ist jedenfalls meine Meinung.

BTW: 4;joerg: Warum soll ich den Verursacher anmailen, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist? ER hätte doch alle Beteiligten per Mail wahrschauen können, dass er den Eintrag verändert wieder aufgemacht hat und (gerade jetzt in der Urlaubssaison) im Comment alle Folge-Voter darum bitten können, erst dann scharf zu voten, wenn alle drohenden Outvotes behoben sind. Dann hätte ich gegen so eine Outvotebremse nix einzuwenden.  Aber einfach so - still, heimlich und ganz leise - das gehört sich nicht!
 
 
Antwort: 
Ich denke, man sollte in der Tat die Möglichkeit abschaffen,  #718165
von rabend (DE/FR), Last modified: 2013-07-29, 03:45  like dislike  Spam?  
ein Undelete vorzunehmen und gleichzeitig den Eintrag zu verändern.

Wenn schon Undeletes, dann nur mit identischem Eintrag.  

Der Eingeber hat hier aber undeleted und gleichzeitig field hawkweed durch meadow hawkweed ersetzt, also tatsächlich einen Neueintrag getätigt, was den Abstimmenden möglicherweise nicht auffiel. Ich denke wie parker11. Böser Wille ist mE bei den Abstimmenden nicht anzunehmen, und der Eingeber hat die Konsequenzen u. U. überhaupt nicht gesehen. Er hat vielleicht nur festgestelt, dass solche Undeletes technisch möglich sind und sich dieser Möglichkeit daraufhin unbefangen bedient.

Es liegt in Pauls Händen.
Es sollte ganz einfach unmöglich werden, ein Undelete vorzunehmen und dabei etwas Neues anzubieten, gleichgültig, ob nun um Dubletten zu vermeiden oder gelöschten Unsinn hinterher zu berichtigen, wie das auch schon passiert ist, à la mouse = Elefant, und wenn das unglückseligerweise gelöscht wurde, undelete als mouse = Maus
Antwort: 
Hilli: wurdest Du nicht vom dict-Mailysystem automatisch über dieses Undelete benachrichtigt?  #718166
von parker11 (DE), Last modified: 2013-07-29, 04:30  like dislike  Spam?  
Ungeachtet dessen war es ein Missbrauch der Undelete-Funktion. Dass dies in diesem Fall böse Absicht war, glaube ich nach wie vor nicht, auch wenn Hilli dies allen Beteiligten unterstellt.
PS: Gleicher Fall von Missbrauch übrigens hier: http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=426167&p=...
Antwort: 
Bitte zurück zur Undelete-Regel von vor Mitte 2012  #718167
von Wenz (DE), 2013-07-29, 08:10  like dislike  Spam?  
= Undelete nur möglich mit GLEICHEM Wortlaut. D.h. nur Originalwortlaut, wobei jedoch Klammern dazugefügt, weggenommen, inhaltlich geändert werden können.

BEIBEHALTEN der Regelung:
--- 25 Voting-Punkte bei Undelete
--- Undelete vom gleichen User max. 2x möglich (und auch weiterhin in "Re-Opened Entries" einsortiert
(siehe  erklärend   #660467,  teilweise #671164)
Antwort: 
von Paul (AT), 2013-07-29, 11:06  like dislike  Spam?  
 #718177
Wenn ich ein Undelete nur mit gleichem Wortlaut erlauben würde, würden die Leute sofort nach dem Undelete ihr Votum ändern, was den gleichen Effekt hätte, nur mit dem Unterschied, dass der Ablauf noch unübersichtlicher werden würde. Das könnte ich nur verhindern, wenn ich dem "Undeletenden" die Möglichkeit nehmen würde, sein Votum zu ändern. Diese beiden zusätzlichen Regeln würden allerdings dazu führen, dass sich am Ende niemand mehr auskennt, was jetzt wann erlaubt ist und was nicht. Es ist jetzt schon schwer zu durchblicken.

Die einzige saubere Lösung wäre, die Undelete-Möglichkeit gänzlich abzuschaffen.
Antwort: 
Dann besser ganz abschaffen.  #718185
von rabend (DE/FR), Last modified: 2013-07-29, 12:00  like dislike  Spam?  
Es gibt ja die Möglichkeit, gelöschte Einträge dennoch weiterhin für den Eingeber sichtbar zu bewahren, Der kann dann, falls er eine Löschung  für ungerechtigfertigt hält, im Forum diesen Eintrag mit Link nochmals zur Diskussion stellen, und hinterher ggf. mit einem entsprechenden Hinweis neu eingeben.
 
Gibt jemand -- was ja auch hin und wieder passiert -- einen gelöschten Eintrag ganz einfach per Hand neu ein, und zwar ohne Diskussion und ohne neue Quellen, einfach in der Hoffnung, dass diesmal andere, womöglich unerfahrenere, Mitarbeiter abstimmen, liegt es ohnehin bei den Abstimmenden, diesen Neuversuch zu erkennen.
Antwort: 
Ich bin ganz und gar Pauls Meinung  #718195
von Carlota (DE/ES), Last modified: 2013-07-29, 12:46  like dislike  Spam?  
Je einfacher und übersichtlicher die Regeln sind, desto mehr Leute werden sich beteiligen. Ich zum Beispiel habe bisher noch nie etwas undeleted, weil ich mich schlicht und einfach gar nicht traue ... d.h. ich weiß  nicht, ob ich es richtig mache oder falsch.

Aber meiner (gänzlich unerfahrenen) Meinung auf diesem Gebiet nach, sollte man nicht einfach etwas löschen können, ohne es vorher zur Diskussion zu stellen.
Antwort: 
Undelete abschaffen  #718196
von joerg (DE), 2013-07-29, 12:49  like dislike  Spam?  
Ich bin im Kern bei den Aussagen von Rabend, bin aber gegen die Abschaffung der Undelete-Funktion. auch die Erweiterung dahingehend, dass dass Undeletes mehr Punkte zum Abschluss brauchen finde ich auch gut.

4;Hilli, meine Frage ob du den Voter angemailt hast soll den Sinn haben, dass man jetzt wüsste warum er das so gemacht hat. Bevor ich eine große Diskussion starte würde ich doch erstmal versuchen zu verstehen was da gelaufen ist. Vielleicht, und ich unterstell das einfach mal, hat der sich was dabei gedacht was wir jetzt nicht nachvollziehen können.

Zudem stellt sich mir natürlich auch die Frage von Parker, hast Du die erneute Öffnung des Eintrages nicht gesehen, von der Öffnung des Eintrages bis zum Abschluss verging doch einige Zeit, oder?
Antwort: 
Dann eben UNDELETE abschaffen, damit diese "elendigliche Quästion" hoffentlich für immer gelöst ist.  #718199
von Wenz (DE), Last modified: 2013-07-29, 13:07  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von uffie (GH/KI), 2013-07-29, 13:39  like dislike  Spam?  
 #718209
sehe ich auch so
Antwort: 
Ja, damit gehe ich konform,  #718211
von imhotep7 (DE), 2013-07-29, 13:41  like dislike  Spam?  
die logische Konsequenz kann nur die Abschaffung des UNDELETE sein!
Antwort: 
Nochmal: mMn die Undelete-Funktion nicht abschaffen oder ändern, ...  #718263
von Hilli (DE), Last modified: 2013-07-29, 19:47  like dislike  Spam?  
... sondern einfach (auch und gerade als Folge-Voter) darauf achten, dass diese Funktion nicht missbraucht wird. Es ist überhaupt kein Problem, einen verkorksten Eintrag zu reaktivieren und dabei auch zu korrigieren (und damit ein Outvote zu killen), wenn es offen und ehrlich an alle Beteiligten kommuniziert wird! Also Warnmail an alle mit extra Verweis auf geänderten Eintrag, Bitte um Warten beim scharfen Voten etc.
Und die Folgevoter sollten - wenn dieses Agreement versehentlich nicht eingehalten wird - eben nicht blind auf eine unangekündigte Änderung voten. Das muss nicht verkompliziert und explizit geregelt werden - das hat einfach was mit fairem Umgang miteinander zu tun.

... und: ja, ich wurde über das Undelete informiert. Aber: Sommer, Sonne, Sonnenschein - da sitzt man ja nicht immer unuterbrochen am PC, man fährt ja auch vielleicht einfach mal 'ne Woche weg!    ... manche sogar ohne Lappi und ohne smartphone ;)

... und: nein - ich unterstelle niemanden etwas Böses. Aber mein Petitum richtet sich auch an die Folgevoter, nicht einfach unbefangen drauf los zu voten, sondern einen möglicherweise unbeabsichtigten unbedarften Missbrauch von Anfang an nicht zuzulassen. Denn auch die Folgevoter stellen eine Sicherung dar, welche in den hier zitierten Fällen immer wieder mal bricht. Und das tut doch nicht not, oder?!

 
 

 
 
Antwort: 
Ich bin ebenfalls für Abschaffung der Undelete-Funktion.  #718267
von parker11 (DE), 2013-07-29, 20:00  like dislike  Spam?  
Antwort: 
In letzter Konsequenz müssten wir dann aber auch das Reopen abschaffen, ...  #718277
von Hilli (DE), 2013-07-29, 22:02  like dislike  Spam?  
... denn dort ist das Unbedarftheitspotential prinzipiell identisch.
Antwort: 
von uffie (GH/KI), 2013-07-29, 23:45  like dislike  Spam?  
 #718290
vom Prinzip her gibt es da ja wenig Unterschied. Undelete - vom Autor selbst benutzt, Reopen - von anderen? Dann könnte man das "Undelete" streichen und sich auf die "Reopen"-Funktion einigen
Antwort: 
nicht unbedingt ...  #718295
von Hilli (DE), 2013-07-30, 00:24  like dislike  Spam?  
auch der Autor selbst macht oft ein Reopen, wenn er merkt, dass da doch etwas noch nicht ganz rund ist (kommt nebenbei gesagt gar nicht so selten vor).
Der  Unterschied ist, dass beim Reopen der Eintrag noch besteht, beim Undelete aber bereits gekillt wurde ... Von daher kann ein Reopen ein Undelete nicht wirklich ersetzen  ;)
 
 
Chat:     
meadow hawkweed [Pilosella caespitosa, syn.: Hieracium caespitosum, H. pratense]  #718311
von Wenz (DE), 2013-07-30, 07:30  like dislike  Spam?  
http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1065290
Ist mMn absolut okay. Die gemachte Korrektur verstehe ich überhaupt nicht: meadow hawkweed [Hieracium caespitosum] [US]
Chat:     
von uffie (GH/KI), Last modified: 2013-07-30, 09:46  like dislike  Spam?  
 #718326
danke für die Info Hilli :-) Ich finde trotzdem, das das irgendwie doppelt gemoppelt ist..

4; Wenz - es geht hier, wie an anderer Stelle, um die Genauigkeit. Wenn Du Dir meine reingestellten Links anschaust siehst Du, dass es sich bei den lateinischen Bezeichnungen um unterschiedliche Pflanzen handelt. Bin zwar keine Botanikerin, aber Hobby-Gärtnerin, und als solche finde ich es wichtig, Äpfel nicht mit Birnen zu verwechseln ;-)
s. #718122 oben

Pilosella - andere Pflanzenart - http://www.brc.ac.uk/plantatlas/index.php?q=plant/unmatched-species...
Hier mal eine  kleine Übersicht, die die Problematik klar machen sollte ...
http://www.f-lohmueller.de/botany/gen/h/Hieracium.htm
Antwort: 
Womöglich bin ich nicht der einzige dictler, der es von Anfang für ein zweifelhaftes Unterfangen hielt,   #718360
von rabend (DE/FR), Last modified: 2013-07-30, 12:33  like dislike  Spam?  
dass hier Nichtbotaniker und Nichtzoologen durch häufig automatische Wiki-Übernahmen nebenbei eine Art von botanisch/zoologischem Fachwörterbuch erstellen. Meines Erachtens können wir das gar nicht so recht, und es ist auch überflüssig, weil sich die Fachleute, für die solche Übersetzungen ab einem gewissen Punkt ja nur noch von Interesse sind, sicherlich anderswo als bei dict kundig machen.
Es ist natürlich kaum möglich, eine Grenze zu ziehen zw. mE "berechtigten" (d. h. bewältigbaren) Einträgen, solchen, die sozusagen zum theoretischen Kenntnisschatz eines "Universalgelehrten" gehören, und dem Rest.
Man kann nur an den gesunden Menschenverstand appellieren und hoffen, dass nicht allzuoft Fehler übernommen und von uns Laien verifiziert werden. Ein grüner Daumen und die Fähigkeit zu googeln, genügt u. U. nicht.
Antwort: 
... doppelt gemoppelt  #718361
von Hilli (DE), 2013-07-30, 12:42  like dislike  Spam?  
4;ufr.: Sicher - wenn man so will, ist das Undelete eine Spezialform des Reopens, welche sich ausschließlich auf gelöschte Einträge spezialisiert hat ;)
Chat:     
von uffie (GH/KI), Last modified: 2013-07-30, 13:11  like dislike  Spam?  
 #718368
4; rabend. Da ich kein Experte auf dem Gebiet bin, können mir natürlich auch relativ leicht Fehler unterlaufen. Meine Recherchen deuten jedoch darauf hin, dass die Komplexität botanischer Einträge beträchtlich ist. Oft gibt es mehrere allgemeinsprachliche Bezeichnungen, die sich zwischen Europa und Nordamerika unterscheiden. Zudem unterscheiden sich die Verbreitungsgebiete und damit oft auch die Nomenklatur. Ich finde, dieser Bereich übersteigt die hier im dict vertretenen Fachkenntnisse. Daher meine Bedenken.
Chat:     
ufriend  #718380
von rabend (DE/FR), Last modified: 2013-07-30, 14:12  like dislike  Spam?  
Danke, ufriend. Genau diesen Verdacht hege ich eben auch.
Antwort: 
Abschaffung undelete für Autoren-Contributors  #719111
von climatepatrol (CH), 2013-08-05, 11:06  like dislike  Spam?  
Nach all dieser aufschlussreichen Diskussion und nach eigener Erfahrung erscheint mir die Undelete-Funktion (oder wie auch immer sie in Zukunft heißen möge) nur dann sinnvoll/gerechtfertigt, wenn sich ein Voter durch ein Delete ungerechtfertigt behandelt fühlt. Die Frage ist, was ungerechtfertigt ist. Dazu aus GL3: "If the entry is incorrect and the first voting is [del], confirm the [del] vote." Also ist gem. GL jedes Delete eine mögliche Variante, wenn die Stimmen zuvor inklusive Originaleintrag insgesamt falsch waren. Falsch heißt hier wohl "nicht durch Klammerbemerkungen zurecht zu rücken" (= mehr als "minor differences"). Wenn also vor dem Delete mehr als "minor differences" gegenüber einem korrekten Abschluss vorliegen, müssen alle Beteiligten ein Delete respektieren. Ein Undelete wäre ansonsten wie es Parker nennt ein Missbrauch der Undelete-Funktion. Im Zweifelsfall oder im Falle eines versehentlichen Undeletes kann ein Konflikt dennoch, wie hier schon mehrmals erwähnt, vermieden werden.
Also bin ich immerhin für eine Abschaffung der Undelete-Funktion für die Person, die den Eintrag vorgeschlagen hat. Ich glaube es ist meist einfacher, die ganze History zu ignorieren und einen NEUeintrag nochmals unvoreingenommen zu betrachten, als die ganzen Kommentare bei einem Undelete nochmals durchzulesen, wenn es denn nur um die Qualität des Dict. und nicht um persönliche Belange geht. Falls der "Originalautor" gewisse Kommentare als nützlich erachtet, kann sie/er diese ja hineinkopieren.

Zusammengefasst nochmals. Undelete-Funktion nur für Voter, nicht für Autoren. Eine Funktion zur Beobachtung der History eines gelöschten Eintrags muss aber für alle weiterhin zugänglich sein.
Antwort: 
von Paul (AT), 2013-08-05, 12:44  like dislike  Spam?  
 #719126
Vielleicht hilft auch schon der seit http://forum.dict.cc/forum-questions/detail-718585-Was-gilt-GL-oder... eingetragene Guidelines-Zusatz: "Don't use reopen or undelete to create a different translation pair.".
Antwort: 
Dont use reopen or undelete to ...  #719181
von climatepatrol (CH), 2013-08-05, 16:50  like dislike  Spam?  
4;Paul
Grundsätzlich begrüsse ich die Regelung wie sie ist, könnte mir aber noch eine Präzisierung vorstellen. Darf ich noch folgenden Zusatz zur Diskussion stellen?
"BISHER: Don't use reopen or undelete to create a different translation pair.".
"danach neu: ... "If you are the author of a deleted entry, please simply start a new entry if you have additional information at hand to support your request. Changing your sources completely are equivalent to creating a new language pair."
Ich denke da an ein konkretes, kürzliches Beispiel. Es scheint nicht immer klar zu sein, was unter "creating a new language pair" zu verstehen ist. Danke für die Prüfung.
Antwort: 
von Paul (AT), 2013-08-05, 16:56  like dislike  Spam?  
 #719184
Diskussion willkommen!
Ich persönlich sehe es aber nicht als eine Änderung des Eintrags, wenn zusätzliche Quellen angegeben werden.
Antwort: 
zurück zum konkreten Fall  #719779
von climatepatrol (CH), 2013-08-09, 00:07  like dislike  Spam?  
4;Paul: Ach so. Ja ich verstehe, wenn dadurch der Originaleintrag nur rechtmäßig wiederhergestellt wird. Da habe ich mich offenbar nicht klar genug ausgedrückt.

4;alle. Im konkreten Fall entstand für mich zwar eindeutig durch Undelete ein neues Übersetzungspaar.
Inhaltlich kann ich jedoch beim neu vorgeschlagenen Eintrag nichts aussetzen. Er wurde auch so verifiziert, wurde aber bereits wieder aus einem anderen Grund wiedereröffnet, meines Erachtens zu Unrecht, insofern hier mehr als Wikipedia als Quelle auffindbar ist. (Konflikt wegen Synonym der Spezies).
http://data.canadensys.net/vascan/taxon/3222
http://www.nzflora.info/factsheet/Weed/Pilosella_caespitosa.html
http://eol.org/pages/487314/overview

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung