Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   FI   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Could you proofread this Q/A? Any additional id... »
« rely    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
throw a fit … ?  
von Schandor (AT), 2013-08-29, 11:32  like dislike  Spam?  
My mother threw such a fit and would cry for days at a time that I finally decided to join.

Meine Mutter ??? und weinte oft tagelang, bis ich schließlich doch hinging (in eine Kirche).

Was könnte mit "threw such a fit" gemeint sein?
Antwort: 
kriegte einen Wutanfall, fing an zu toben, rastete aus  #722696
von Catwoman (DE), 2013-08-29, 11:39  like dislike  Spam?  
Antwort: 
asooooo! Danke!  #722697
von Schandor (AT), 2013-08-29, 11:41  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Schandor  #722703
von Carlota (DE/ES), 2013-08-29, 12:07  like dislike  Spam?  
that I finally decided to join (in) = damit ist gemeint, dass er/sie dann schließlich MITweinte.  

Wörtlich übersetzt wäre es:  dass ich schließlich mitzuweinen beschloss ... aber im Englischen wird dieses "I decided" sehr oft unnötigerweise benutzt - ich meine, er/sie steht doch nicht da und überlegt, ob er mitweinen soll ... Würde ich also weglassen.
Antwort: 
ich würde mich eher Schandors Auslegung anschließen  #722708
von Catwoman (DE), 2013-08-29, 12:17  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Oh, okay - ich hatte gedacht, Schandors "in eine Kirche" wäre nur ein x-beliebiges Beispiel  #722709
von Carlota (DE/ES), 2013-08-29, 12:25  like dislike  Spam?  
Wie dumm von mir - Catwoman hat natürlich völlig recht, (denn Schandor kennt ja seinen Text). SORRY!
Chat:     
von Schandor (AT), 2013-08-29, 12:38  like dislike  Spam?  
 #722715
Ja. Da berichtet einer von Missbrauchszuständen in seiner Kirche. Dürfte sich wohl um Amish-People handeln. Der Typ arbeitet bei einem Erdbewegungsunternehmen, was seine Kirche aber nicht duldet, da er dort mit Gerätschaften zu tun hat, die Gummibereifung haben, und das geht natürlich gar nicht. Gummi ist Sünde in den Augen dieser Glaubensgemeinschaft. Nein, was es alles nicht gibt!
Der Text ist von einem halben Analphabeten verfasst. Kurze, abgehackte Sätze; den Zusammenhang muss man eher erraten als dass man ihn erkennte. Naja. Was solls.
Antwort: 
to join  #722717
von ddr (AT), Last modified: 2013-08-29, 13:13  like dislike  Spam?  
Die Amish People müssen m. W. als Erwachsene selbst entscheiden, ob sie Mitglied der Gemeinde werden wollen oder nicht (sie sind es nicht automatisch von Kind an, wie in den meisten Kirchen, da sie Täufer bzw, Wiedertäufer sind.). Die Entscheidung to join ist also sehr wichtig, da  kann man nicht einfach mit "hingehen" übersetzen, IMHO.
Die Amish sprechen Pennsylvania German, deshalb ist sein Englisch wahrscheinlich nicht so gut.
Antwort: 
Gott, ich hasse diese Art "Literatur"!!  #722718
von Carlota (DE/ES), 2013-08-29, 12:58  like dislike  Spam?  
Auch in meinen (zu übersetzenden) Romanen kommt es hin und wieder vor, dass ich mich frage, ob das Buch je durch die Hände eines Lektoren ging, bevor es veröffentlicht wurde. Denn deine letzten Sätze beschreiben genau das, was mir dann auch passiert. Vor allem den "Telegramm-Stil", wie wir es nennen, also diese blöden, abgehackten Sätze, hasse ich wie die Pest.

Aber weißt du was? Ein guter Rat: Da ich ohnehin sehr viel erraten muss, errate ich, was das Zeug hält - und einigermaßen passt. Und meine Lektorin, der es ja auch nicht anders geht, findet das vollkommen in Ordnung.

Und Amish ... ogottogott! Ich hoffe, ich entfache damit jetzt keine Diskussion, aber mannomannomann! Ich musste einmal sämtliche Gerichtsprotokolle des Prozesses gegen den ehemaligen Leiter der Colonia Dignidad in Chile übersetzen und konnte nur noch mit den Ohren schlackern! Wozu erwachsene Menschen sich hergeben bzw. zwingen lassen!
Antwort: 
von ddr (AT), Last modified: 2013-08-29, 13:12  like dislike  Spam?  
 #722719
Die Amish und ähnliche Glaubensgemeinschaften kannst du aber nicht mit der Colonia Dignidad vergleichen. Die leben ihr Leben seit Jahrhunderten friedlich auf ihre Art. Sie sind vielleicht skurril, haben aber auch viele gute Seiten, verweigern zum Beispiel den Militärdienst.
Antwort: 
Okay - bei näherer Betrachtung hast du recht ...   #722720
von Carlota (DE/ES), 2013-08-29, 13:21  like dislike  Spam?  
Zumindest sind die Amish friedlich, ja, aber man darf auch nicht vergessen, dass die jungen Leute zu dieser Lebensweise m.E. gezwungen werden - und wer sich für etwas anderes entscheidet, aus der Gemeinschaft ausgestoßen wird. (Zumindest meiner Kenntnis nach)

Aber wie gesagt, ich wollte keine Diskussion entfachen, schon gar nicht über Religionsgemeinschaften ...
Antwort: 
aus dem Häuschen  #722748
von Lisa4dict (US), 2013-08-29, 14:37  like dislike  Spam?  
Meine Mutter war total aus dem Häuschen und heulte tagelang (ohne Unterbrechung) bis ich mich dann doch entschloss einzutreten / beizutreten.
Wikipedia(DE): Amische

Is it correct that German uses "eintreten" with "Kirche" and "beitreten" with "Glauben" <?>
Antwort: 
aus dem Häuschen  #722749
von Lisa4dict (US), Last modified: 2013-08-29, 15:08  like dislike  Spam?  
duplicate, deleted

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten