Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   SK   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Bussendepositum »
« noch eine Frage zu Rieff:    

English-German Translation of
assertion

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
assertion  
von Schandor (AT), 2014-04-12, 08:25  like dislike  Spam?  
By the 1960s, the conviction that sexual expression was healthy and good—the more of it, the better—and that sexual desire was intrinsic to one’s personal identity culminated in the sexual revolution, the animating spirit of which held that freedom and authenticity were to be found not in sexual withholding (the Christian view) but in sexual expression and assertion. That is how the modern American claims his freedom.

Ich hab den Satz aufgebrochen und zerlegt, bin mir aber nicht sicher, ob das so richtig ist:

Die treibende Kraft hinter der Überzeugung der 60er Jahre, das Ausleben der Sexualität sei gesund und gut (je mehr, desto besser), das sexuelle Verlangen sei wesentlicher Teil der persönlichen Identität, gipfelte in der sexuellen Revolution. Es war jene treibende Kraft, die glaubte, Freiheit und Echtheit nicht in sexueller Enthaltsamkeit zu finden (die christliche Sichtweise), sondern im Ausagieren und in der Durchsetzung der Sexualität. So versteht der moderne Amerikaner seine Freiheit.
Antwort: 
try  #751314
von Lisa4dict (US), 2014-04-12, 09:02  like dislike  Spam?  
Die Überzeugung, daß das Ausleben der Sexualität gesund und gut sei und je mehr, desto besser, und daß sexuelles Verlangen ein unlösbarer Teil der persönlichen Identität sei, gipfelte in den 60er Jahren in der sexuellen Revolution.

Deren treibende Kraft meinte, daß, Freiheit und Wahrhaftigkeit/Unverfälschtheit, nicht in sexueller Enthaltsamkeit zu finden sind/seien (die christliche Sichtweise), sondern in der Sexualität und ihrer Auslebung. So fordert der moderne Amerikaner seine Freiheit ein.
Chat:     
Wer A sagt ...  #751316
von Lisa4dict (US), 2014-04-12, 09:16  like dislike  Spam?  
In den Südstaaten des US "Bible belt" wird den Kindern nur "Enthaltsamkeit" als Verhütung angeboten.  
Die Quote an ungewollten und Teenager Schwangerschaften ist die höchste.  Die Väter machen sich aus dem Staub.  Für Essensmarken hat der Staat kein Geld.  Paare nehmen sich vorschnell zusammen eine Wohnung und teilen die Lebenskosten.  Der neue "boyfriend" hat keine Bindung zum Kind.  
Jetzt verhungern hier diese ungewollten Kinder oder werden von den männlichen Liebsten mißhandelt und ermordet.  
Entsetztes Händeringen: Was ist denn da nur passiert? Wie konnte es dazu nur kommen?
Aber ja nicht an den Prinzipien rütteln.

Cases that made the news in just the past months, there are many, many more:
http://www.ajc.com/news/news/local/prosecutors-to-seek-death-penalt...
http://www.ajc.com/news/news/mom-boyfriend-charged-with-murder-in-b...
http://www.ajc.com/news/news/dfcs-investigating-alleged-child-abuse...

"Life begins at conception and ends at birth."
Chat:     
Lisa4dict  #751320
von Schandor (AT), 2014-04-12, 09:46  like dislike  Spam?  
Danke!
Ja, das ist eine tragische Entwicklung. Hier werden Dinge, die an und für sich gut sind, zum Moralisieren gebraucht. Und dann verkehrt sich das natürlich ins totale Gegenteil. Diese Eltern haben das Moralin extrahiert und wollen es den Kindern einträufeln. Das funktioniert nicht.
Enthaltsamkeit wird erst dort keine Option mehr, wo der Mensch sich aus sich selbst begründet. Was wäre denn geschehen, hätten (horribile dictu!) diese Mädchen sich tatsächlich enthalten? Dann hätten auch keine Kinder verhungern müssen. Aber nein, das geht nicht mehr (und ich weiß das), denn die Jugend wird dermaßen übersexualisiert, dass er gar nicht mehr anders kann. Sehr traurig ist das. Ich habe großes Mitleid mit diesen jungen Menschen. Ihnen mit Moral zu kommen, fiele mir nicht ein.
Chat:     
Enthaltsamkeit hat historisch noch nie funktioniert.  #751322
von Lisa4dict loggedout, 2014-04-12, 09:57  like dislike  Spam?  99.11.162....
Auch in Deutschland nicht.
Wikipedia(DE): Engelmacher
Antwort: 
Lisa4dict  #751323
von Schandor (AT), 2014-04-12, 10:04  like dislike  Spam?  
Das stimmt so nicht. Im Schottland John Knox hat es funktioniert, im Amerika der Zeit der Orthodoxie (unter den Puritanern) auch. Und auch heute funktioniert das unter manchen Menschengruppen. Es funktioniert – um genau zu sein – genau dort, wo der Mensch sich nicht selbst authorisiert, sondern eine höhere Autorität über sich anerkennt. Es geht ja auch nicht um Enthaltsamkeit per se, sondern um das Gegenteil der Promiskuität, der sich der moderne Mensch hingegeben hat. Dass das bald in die Katastrophe führt, braucht man nur noch abzuwarten.
Chat:     
Lisa4dict  #751327
von Schandor (AT), 2014-04-12, 10:19  like dislike  Spam?  
Achso ja, weil Du das Beispiel mit den Engelmacherinnen anführst (und auch implizit der Mönche):

Das ist eine ganz fürchterliche Perversion der biblischen Wahrheit. Der Apostel Paulus hat es prophezeit: "Der Geist aber sagt ausdrücklich, daß in späteren Zeiten etliche vom Glauben abfallen und sich irreführenden Geistern und Lehren der Dämonen (sic!) zuwenden werden … Sie verbieten zu heiraten (Zölibat) … (1Tim 4,1ff).
Liebe Grüße!
Antwort: 
Many things don't make it into the history books ...  #751328
von Lisa4dict loggedout, 2014-04-12, 10:20  like dislike  Spam?  99.11.162....
http://books.google.com/books?id=hEwy0YmnyoYC&pg=PA97&lpg=P...

"Was nicht sein kann, das nicht sein darf."
(If I got the quote correct.)

I occasionally run into people who claim that "in the old days" everything was better.  But somehow my great-grandpa scooted out on great-grandma, leaving her with 12 children to care for.  Oops.  
We shall gracefully refrain from questioning what happened to her neighbor, a cousin, who's husband died so suddenly.  (The rumor at the time had it that she poisoned him.) etc.
Antwort: 
Lisa4dict  #751350
von Schandor (AT), 2014-04-12, 14:36  like dislike  Spam?  
I am very sorry for that.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung