Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   HU   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   IS   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Behaviour&... »
« jdm. etw. verbleiben    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Verwendung von bestimmten / unbestimmten Artikeln  
von Hilli (DE), 2014-04-21, 19:19  like dislike  Spam?  
Aufhänger: http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=202471
Ich hatte für einen geänderten Eintrag ohne Artikel gevotet. Dabei bin ich davon ausgegangen, dass wir Nouns ohne Artikel eingeben und nur durch den Gender-Tag kennzeichnen. Dabei soll der Eintrag so eingegeben werden, als wenn ein unbestimmter Artikel davorstehen würde (siehe GL 7 - Nominalization). Also [ein] Echter {m}, [eine] Echte {f}, nicht [der/die/das] Echte {m/f/n}.
Der zweite Satz dieses Absatzes bestimmt: "In cases where the definite form is different from the indefinite, it can be added as a new entry in definite form, including the article: das Außergewöhnliche {n} - lo nunca visto {n}, das Wichtigste {n} - the main Thing". Es wird also erlaubt, den bestimmten Artikel zu benutzen, wenn sich der Eintrag von dem mit einem unbestimmten Artikel unterscheidet - dennoch ist aber der Gender-Tag zu setzen.

Des Weiteren stütze ich mich auf die FAQ von Tomaquinaten (PDF, Seite 32), wo es heißt: "An article should be placed before a noun only when the noun is used in a particular sense requiring the article or is otherwise needed for the sake of  translation."

Ich war mir bisher sehr sicher, dass ich da richtig liege. Nun habe ich mal selbst ein bisschen gestöbert und nicht wenige Einträge gefunden, wo obige Regeln nicht angewandt wurden. Ich habe keine Probleme damit, wenn Film-/Buchtitel komplett mit Artikel eingetragen werden oder bei Idioms oder Ausrufen wie "ein ganzer Kerl" o. ä. Aber da sind doch einige Einträge dabei, die mich zweifeln lassen, ob ich die Regeln vielleicht doch falsch auslege.

dict.cc: Eine
dict.cc: Der

Wie ist bei Anfassen solcher Einträge (aus welchem Grund auch immer) zu verfahren? Soll - wenn ohne Sinnentstellung möglich - obigen Regeln Geltung verschafft werden? Oder sollen wir die bestehenden Einträge lassen wie sie sind?

Frohe Ostern noch!
LG Hilli
 
Antwort: 
Bei paarigen (nicht trennbaren) Begriffen   #752213
von Wenz (DE), 2014-04-21, 19:46  like dislike  Spam?  
1) und ich nehme an, daß "scales" dazugehört ...
2) KEINE Vermischung: Wenn auf der engl. Seite ein Artikel steht, dann muß auch auf der dt. Seite einer stehen.
Deshalb war die Korrektur von bommi in Ordnung:
a pair of gold scales = eine ...
#723033 Contribute
Antwort: 
Das beantwortet nicht ganz meine Frage  #752217
von Hilli (DE), Last modified: 2014-04-21, 20:51  like dislike  Spam?  
Klar ist: wenn gestanden hätte "a pair of ... - eine Goldwaage", würde es keinen Dissens geben.
Es stand aber links "a pair of ..." [mit Artikel] und rechts "Goldwaage" [ohne Artikel].

Es wäre also auch möglich gewesen, statt rechts den Artikel hinzuzufügen links den entbehrlichen Artikel zu entfernen. Das hätte obigen Regeln voll entsprochen und Äquivalenz auf beiden Seiten hergestellt.

Und das war der Kern meiner Frage! Ich habe sie zwar allgemein gestellt, vor dem Hintergrund der damaligen "pair of ..."-Diskussion präzisiere ich nochmals : Soll - wenn ein Eintrag "(a) pair off ..." geöffnet wird, bei dem nicht auf beiden Seiten ein (unbestimmter) Artikel verwendet wird, nach oben von mir angeführten Regelungen der Eintrag so geändert werden, dass auf beiden Seiten kein Artikel steht (und damit Äquivalenz hergestellt wird)? Oder soll der Eintrag im Widerspruch zu obigen Regelungen auf der anderen Seite um einen Artikel ergänzt werden.

Ich favorisiere die erste Variante, also Streichung des entbehrlichen Artikels (vorausgesetzt, dass es dadurch zu keiner Sinnenstellung oder ähnlichem Widerspruch kommt)

LG Hilli
 
Antwort: 
Der Eintrag ist mit oder ohne Artikel daneben.  #752220
von Lisa4dict (US), 2014-04-21, 21:24  like dislike  Spam?  
Was soll's denn werden?
Die sprichwörtliche Goldwaage:
Wikipedia(DE): Liste_deutscher_Redewendungen
Eine goldene Waage
https://derhonigmannsagt.files.wordpress.com/2010/08/goldwaage-kopp...
das wäre dann "golden scales" nicht "gold scales"
Google: "golden scales"
Eine Feinwaage, die verwended wird um Gold abzuwiegen?
Google: Feinwaage Gold
Dann ist "a pair of" überflüssig, evtl. (digital) anfügen, ist aber mehr und mehr vorausgesetzt, und daher nicht notwendig:
Google: "digital gold scales"
Eine Waage um Gold abzuwiegen, historisch:
http://www.duden.de/_media_/small/G/Goldwaage-201020547863.jpg
https://www.flickr.com/photos/garysoup/4204728053/
http://www.cca.qc.ca/en/collection/2098-original-gold-scales

Nur für den allerletzten Fall würde es passen.  Dann müsste es aber auch mit subject=history gekennzeichnet werden. IMHO
Antwort: 
Donnerwetter!  #752226
von Hilli (DE), 2014-04-21, 22:38  like dislike  Spam?  
... auf den Truller - den Eintrag als Ganzes in Frage zu stellen - wäre ich nie gekommen. Ich gehe davon aus, dass ein verifizierter Eintrag per se in Ordnung ist. Und wenn er nur wegen Formalien geöffnet wird, dann prüfe ich nur die Formalien.

So gesehen ist also der Eintrag insgesamt in Frage zu stellen!

Bleibt aber immer noch meine grundsätzliche Frage - unabhängig vom konkreten Einzelfall!
Antwort: 
Indefinite article  #752235
von Catesse (AU), Last modified: 2014-04-22, 06:12  like dislike  Spam?  
I may not have understood the essence of this discussion, so my comment may not be to the point. It cannot be assumed that every noun entry can be used with the indefinite article.
It would be rather peculiar usage - though not necessarily totally impossible - to speak of "a Battle of Waterloo", "a Berlin Wall", "an American Civil War", etc.
Does Hilli's question relate to the main panel, or to Inflections?
Antwort: 
The way I understood it ...  #752239
von Lisa4dict loggedout, 2014-04-22, 05:35  like dislike  Spam?  99.11.162....
The present case has an English collective noun with a fixed "collection name" of
"a pair of"  
if we had a literal translation that would translate to
"ein paar Wagschalen" and everything would be fine.

As it is, the English view of the item as a collection of separate parts is not reflected in German, where it is viewed as one item.  The question was: is the article needed for
The English side > yes, IMHO. It's an inseparable part of the expression.
the German side > ? "eine" is not part of the expression.  The usual designation would be with a gender article "die Goldwaage"

Treatment so far has been inconsistent:
"pair of pants," "pair of scissors," "pair of pliers," murder of crows," "colony of ants," "pane of glass"
without "a"  
but
"a pair of leggins," "a chunk of bread," " a pinch of," "an army of" (ants?)
with "a/an"
and
a herd of with an example with and general entries without.
Chat:     
a pride of lions = with "a"  #752240
von Lisa4dict loggedout, 2014-04-22, 05:41  like dislike  Spam?  99.11.162....
Antwort: 
Das mit dem Artikel auf beiden Seiten stimmt so nicht ganz. (Ein / eine ist hier Zahlwort.)  #752256
von Dracs (DE), Last modified: 2014-04-22, 09:57  like dislike  Spam?  
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1243108
"pair of leggins" und "chunk of bread" würde ich ändern, denn die gibt es ohne Artikel oder Zahlwort auch im Plural. (pairs of leggins, chunks of bread)
"pinces of - Prisen" ??? Das gibt keinen Sinn, oder?
"an army of ... - eine Armada (von) [+Dat. pl.]" gibt es eigentlich auch nur im Singular, obwohl der Plural grammatikalisch möglich wäre. Den Plural würde ich eher so übersetzen: "armies of - Heerscharen (von) [+Dat. pl.]"
4;Lisa: Das Beispiel unterstreicht meine Ausführungen: Wenn man im Deutschen von einem Rudel Löwen spricht,  dann nur mit Artikel oder Zahlwort. Den unbestimmten Artikel kann man im Deutschen sowieso auch als Zahlwort betrachten. Wenn ich es mir recht überlege, tendiere ich in all diesen Fällen zum Zahlwort. Und damit ist es eindeutig. Die ungezählte Form geht nämlich nur mit "Löwenrudel" (sg. und pl. gleich).
Chat:     
von uffie (GH/KI), 2014-04-22, 10:31  like dislike  Spam?  
 #752266
1.bei den genannten Einträgen hat das Deutsche den Singular und das Englische den Plural. Wäre da eine Kennzeichnung 'sing' bzw. 'pl' nicht ausreichend?

2. Der unbestimmte Artikel ist auf beiden Seiten nicht immer feststehend, vlg. he was greedy and took three chunks of bread; we were invaded by armies of ants. Es geht mM vielmehr darum, dass der best. Artikel auf der engl. Seite - und bei manchen dt. Einträgen - fehl am Platze ist.

Ich weiß aber nicht, wie man das am verständlichsten in einem Eintrag unterbringt.
Antwort: 
Grundsätzlich bin ich ebenfalls für die Streichung des entbehrlichen Artikels.  #752329
von Paul (AT), 2014-04-22, 17:43  like dislike  Spam?  
Wenn also einem Eintrag ohne "a" und "eine" keine Informationen verloren gehen, dann bitte weg damit.

Und wenn der Eintrag mit oder ohne Artikel daneben ist, können wir ihn gerne auch ganz löschen. Der genannte gehört zu den Honey-Einträgen, die ich damals in Fließbandarbeit nur grob auf Plausibilität und Formatierung geprüft hatte.
Antwort: 
Suche: (a pair of)  #752337
von Wenz (DE), 2014-04-22, 19:41  like dislike  Spam?  
dict.cc: (a pair of)
Wir könnten das Problem (in den meisten Fällen der paarigen Dinge) umgehen, wenn wir eine eckige Klammer AM ANFANG anwenden dürften - vielleicht könnte man die dann auch BLAU machen wie bei sth./sb.:
Meiner Meinung nach stimmen die Einträge so nicht ganz, denn sie müßten aufgeteilt werden in mehrere Einträge (wenn erforderlich):
z. B.
(a pair of) knickerbockers GEHT NICHT, denn knickerbockers are ... und a pair of nickerbockers is ...
Aber es ginge: [a pair of] knickerbockers {pl} - Kniehose {f}

ODER?
Antwort: 
wenz: nicht "a pair of ..."; sondern nur "pair of ..."  #752352
von Hilli (DE), Last modified: 2014-04-22, 21:08  like dislike  Spam?  
und damit bleibt auf der engl. Seite der Singular bestehen, denn der stammt ja von dem Paar ...
also "pair of knickebockers - Kniehose {f}"
Das mit dem Plural wäre nur nötig bei engl. Eintrag ohne "pair of ...",
also "knickebockers {pl} - Kniehose {f}"

... oder habe ich da was falsch verstanden?

LG Hilli
 
Antwort: 
Hilli  #752365
von Lisa4dict loggedout, 2014-04-22, 22:40  like dislike  Spam?  99.11.162....
"pair of" ohne "a" liest sich seltsam für Englisch Muttersprachler.  Den vielen existierenden Einträgen ohne, zum Trotz.  
Wenn in blau, dann würde ich für mit "a/an" stimmen.  Dracs scheint es oben soweit ich das richtig verstanden habe schon gut erklärt zu haben.

a pair of pants= one pair of pants, two pairs of pants, etc.
ein Paar, zwei Paare, etc.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung