Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EL   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IT   CS   DA   PT   IS   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Gibt es eigentlich eine verbindlich festgelegte... »
« Big Apple, ein Modetanz?    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Gibt es eigentlich eine verbindlich festgelegte Wortstellung für Beispielphrasen?  
von Hilli (DE), Last modified: 2016-02-12, 02:19  Spam?  
So lautet meine Frage bei http://contribute.dict.cc/?action=edit&id=1008905
Per Mail erhielt ich nun die folgende Frage: "Kannst Du mir diesen Satz bitte nochmal auf Deutsch schicken? In dieser Form verstehe ich ihn nicht. Ich habe ihn mir trotzdem kopiert, ein Musterbeispiel für Deine Sprachkenntnisse. Bist Du so dumm oder tust Du nur so?"  Der Schreiber reflektiert dabei auf meinen Satz "Prinzipiell spielt diese Wortstellung in allen Zeitformen immer korrekt - die mit dem Vergleich vorne aber nicht in der Gegenwart!"

Offensichtlich hatte ich mich in meinem Kommentar miss- oder gar unverständlich ausgedrückt. Das tut mir Leid! Deshalb möchte ich meine Gedanken vielleicht etwas klarer fassen:

„Ich schwitze wie ein Schwein.“ => Reihenfolge: Subjekt – Prädikat und dann die adverbiale Ergänzung (also der Vergleich „wie ein Schwein“) hinten in der Satzfolge.

„Ich werde schwitzen wie ein Schwein.“ „Ich habe geschwitzt wie ein Schwein.“ => Prinzipiell dieselbe Reihenfolge, diese ist also immer und in allen Zeitformen korrekt - unabhängig davon, dass auch andere Wortstellungen möglich und genauso korrekt sind.

„Ich werde wie ein Schwein schwitzen.“ „Ich habe wie ein Schwein geschwitzt.“ => Hier ist die Reihenfolge geändert: das Prädikat ganz nach hinten, der Vergleich (weiter) vorn.

Und genau das funktioniert nicht im Präsens – ich kann nicht sagen „Ich wie ein Schwein schwitze.“ Noch genauer: es spielt auch in Vergangenheit und Zukunft nicht ohne Hilfsverb wie z. B. „werde“, „habe“ oder „hatte“, aber auch "muss(te)", "soll(te)" etc. – Ich kann also auch nicht sagen „Ich wie ein Schwein schwitzte.“

Deshalb meinte ich ausgedrückt wollen gehabt zu haben, dass die Form mit der adverbialen Ergänzung [hier der Vergleich „wie ein Schwein / Affe / Hund etc.“] in der Wortstellung hinten, also nach dem(vollständigen) Prädikat immer korrekt ist. Die Einschub-Variante (also die Ergänzung zwischen Subj. und Präd.) ist aber nur dann möglich, wenn vor diesem Einschub ein zum Präd. gehöriges Hilfsverb steht.

Es ist mir schon öfter aufgefallen, dass eine verifizierte Wortstellung per reopen auf eine "übliche Form" korrigiert wird. Eine bestimmte feste Wortstellung habe ich in den Guidelines aber bisher nicht entdeckt.
WENN es aber einmal eine übliche Form geben sollte, wäre es dann nicht besser, eine Form zu vereinbaren, welche prinzipiell immer korrekt ist?

Auf jeden Fall müsste dann aber eine verbindliche Reihenfolge der Satzglieder in Beispielsätzen und -phrasen abgestimmt und von 4;Paul in die Guidelines aufgenommen werden.

Entschuldigt bitte, dass ich mit meinen laienhaften Ausführungen den hohen akademischen Ansprüchen einzelner Teilnehmer hier nicht gerecht werden kann ...
 
Antwort: 
Goodness me.  #833844
von Catesse (AU), Last modified: 2016-02-12, 01:46  Spam?  
To my surprise, I found that this traces back to an entry that I made more than five years ago. During the course of voting and re-opens, both sides have been changed simultaneously, and surely that is a breach of protocol.
Chat:     
von wagwaan, 2016-02-12, 05:28  Spam?  208.131.186....
 #833849
see my comment #833809
Antwort: 
von Paul (AT), 2016-02-12, 10:26  Spam?  
 #833877
Die Diskussion geht hier weiter: #833801
Antwort: 
Hilli, du schreibst oben:  #833904
von rabend (DE/FR), Last modified: 2016-02-12, 12:42  Spam?  
„Ich werde wie ein Schwein schwitzen.“ „Ich habe wie ein Schwein geschwitzt.“ => Hier ist die Reihenfolge geändert: das Prädikat ganz nach hinten, der Vergleich (weiter) vorn.

Was ist für dich das Prädikat dieser Sätze, bitteschön? Nur  "schwitzen" bzw. "geschwitzt"? Fehlt da noch noch ein bisschen was?

Wikipedia(DE): Pr%C3%A4dikat_%28Grammatik%29
Antwort: 
So einfach ist es im Deutschen nicht.  #833977
von BHM (DE), 2016-02-12, 19:46  Spam?  
Wir müssen ja nicht beim Schwein bleiben. Hier ein nach dem scheinbar falschen Muster aufgebauter korrekter Satz: Wie vom Blitz getroffen sitze ich auf den Steinen und frage mich, was plötzlich mit mir los ist.
Hinzu kommt die Wortfolge in Nebensätzen: ..., der wie ein Schwein schwitzt(e).
Antwort: 
rab und bhm  #834245
von Hilli (DE), 2016-02-15, 20:41  Spam?  
... aus meinen Ausführungen eingangs solltet ihr schon entnommen haben, dass ich weiß, dass das Prädikat nicht nur aus dem Vollverb besteht. Und auch, dass im Deutschen die verschiedensten korrekten Wortstellungen möglich sind; allerdings meist mit bestimmten Bedingungen. Mein Ansatz ist, dass - WENN für eine derartige Beispielphrase eine bestimmte Wortstellung vorgegeben werden sollte - eine gewählt wird, welche ohne Bedingunge immer korrekt ist. Nämlich die Ergänzung nach dem (vollständigen) Verb.
Aber da keine Wortstellung vorgegeben wird, hat sich dieses ja nun Thema erledigt.

 
Antwort: 
Diese Bedingung gibt es nicht, wie du an der Verwendung von Idiomen MIT VERB in Nebensätzen siehst.  #834324
von BHM (DE), 2016-02-16, 14:31  Spam?  
Antwort: 
... sarr ick doch!  #834352
von Hilli (DE), Last modified: 2016-02-16, 20:01  Spam?  
... nichts ist unmöglich - aber eben nur unter gewissen Bedingungen. Und das Thema ist durch, weil es keine festgelegte Reihenfolge gibt. Damit kann jeder seine Reihenfolge eingeben wie er will.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten