Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   FI   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Schlagplatz »
« Geboren um zu kiten    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Bitte noch einmal erklären <5 words per language .... scientific names ... for both languages  
von Wenz (DE), 2016-11-06, 13:37  like dislike  Spam?  
http://defr.contribute.dict.cc/?action=edit&id=1409482
http://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1179341

Betrifft:  Querstrich in der deutschen Zeile bei >5 Wörtern in der fremdspr. Zeile
Was ist jetzt richtig? Ich bin nun total durcheinander. Eine Erläuterung wäre nicht verkehrt, ... siehe "Franzosen".

Danke!

Nebenbei: Freilich bin ich ganz froh über Querstriche, da Fauna/Flora-Bilder getrennt gut zugewiesen werden können.
Antwort: 
Bisher gilt:  #857793
von BHM (DE), 2016-11-06, 13:44  like dislike  Spam?  
Wenn auf der engl. Seite 5 oder mehr Wörter stehen (inkl. der lateinischen), darf auf der dt. Seite mit Schrägstrichen eingetragen werden. Beide Schreibungen sind gleichberechtigt, wobei die Biologen die Bindestrichschreibung vorziehen.
Antwort: 
Und umgekehrt:  #857806
von parker11 (DE), 2016-11-06, 14:39  like dislike  Spam?  
Wenn auf einer der beiden Sprachseiten 5 oder mehr Wörter stehen (inkl. der lateinischen bzw. der Erklärung in eckigen Klammern), darf auf der gegenüberliegenden Sprachseite mit Schrägstrichen eingetragen werden. So habe ich das in Erinnerung.
Antwort: 
Gemäß Paul gilt:  #857807
von jumis (CH), Last modified: 2016-11-06, 15:00  like dislike  Spam?  
Danke für die Frage, Wenz, ich habe mich nicht getraut wegen diesem Eintrag ein Contribute zu machen. Aber Klarheit kann nie schaden...

Antwort Paul: b)!

auf die Frage: Mir ist nicht klar, wie "5plus words per language" zu verstehen ist. Heißt das:
a) mindestens 5 Wörter auf jeder der beiden Seiten einer Eintragung oder
b) mindestens 5 Wörter auf der Seite, auf welcher man zwei Schreibvarianten in einer Eintragung unterbringen möchte, unabhängig von der Wortanzahl auf der anderen Seite, oder
c) mindestens 5 Wörter auf einer der beiden Seiten, auch wenn die zwei Schreibvarianten (nur) die andere Seite betreffen, welche weniger als 5 Wörter aufweist?
(Hervorhebung durch jumis)

http://deen.forum.dict.cc/?pagenum=14065&hilite=695416&kw=#...

Was BHM und parker11 schreiben würde c) entsprechen.

Für einen Schrägstricheintrag auf DE-Seite braucht es also:
3 Wörter bei lat. Namen mit 2 Wörtern
2 Wörter bei lat. Namen mit 3 Wörtern
1 Wort bei lat. Namen mit 4 Wörtern

Wobei ein Bindestrich-Wort nur als ein Wort zählt.

Welche Form "richtig" ist, ist für mich nicht so wichtig, da bin ich flexibel. Klarheit und Votingsicherheit aber schon.
Antwort: 
Ich lese aber auch: von Paul, 2013-02-28, 10:31    #696329  #857812
von Wenz (DE), Last modified: 2016-11-06, 16:46  like dislike  Spam?  
Dabei geht es beispielsweise um den Eintrag
"Greek thimbleweed [Anemone blanda, syn.: A. apennina subsp. blanda]" = "Berg-Anemone / Berganemone {f}".

Die lateinische Bezeichnung ist auf der linken Seite, aber nur deshalb, weil wir keine drei Spalten haben. Von der Logik her gilt sie für beide Seiten, also für den gesamten Eintrag. Deshalb halte ich es für konsistent, wenn die Länge dieser "scientific names in brackets" für beide Hälften gilt, wodurch der Eintrag unter die Ausnahmeregelung bei GL2 fällt und zusammengefasst geschrieben werden kann.
-------------
Das würde dann aber wiederum tatsächlich nicht der Antwort b) entsprechen, sondern c)

Korrektur PS: Jetzt habe ich alles noch einmal gelesen. Die Antwort Paul Nr. b)
695416
bezieht sich auf einen Eintrag  der "normalen Art", also OHNE Latein - z. B. geht nicht:
in a cycle of four years ---- im Fünfjahreszyklus / Fünf-Jahres-Zyklus
Antwort: 
von Paul (AT), 2016-11-06, 17:05  like dislike  Spam?  
 #857814
Ich denke, das haben wir schon einmal geklärt:
http://forum.dict.cc/forum-questions/detail-695346-Schreibvarianten... (unten)

In den Guidelines, Abschnitt 2 (One translation per entry), lautet seitdem der letzte Satz:

Also acceptable as one entry: kitten cowrie / cowry [Melicerona felina, syn.: Cypraea felina, C. felina felina, Palmadusta felina] (scientific names in brackets are included in the word count, they count for both languages).
Antwort: 
ok Paul, trotzdem kann man immer wieder mal durcheinander kommen  #857817
von Wenz (DE), 2016-11-06, 17:26  like dislike  Spam?  
und zweifelt daran, ob man alles wirklich richtig interpretiert. Und mit fast 70 können durchaus auch mal Aussetzer auftreten.
Weitere Frage: Werden à oder de als 1 Wort gezählt?
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2016-11-06, 19:45  like dislike  Spam?  
 #857827
Ja, wenn etwas in der jeweiligen Sprache ein Wort darstellt, dann sollte es auch zählen, auch wenn es nur ein, zwei Buchstaben sind.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten