Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   IS   RU   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Geht es? »
« https://www.youtube.com/watch?v=7SpSe7-BRg0    

English-German Translation of
Gramatikform bei

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Gramatikform bei Bewerbung  
von Apfelsaft, 2017-01-14, 16:13  like dislike  Spam?  79.237.2...
Hallo zusammen,

ich habe eine stilistische Frage: Bewerbungen schreibt man ja im allgemeinen im Perfekt. Darf man aber zwischendurch das Präteritum benutzen, um der Monotonie entgegenzuwirken? Oder wirkt das dann so, als hätte der Bewerber keinen Schreibstil? Im Internet findet man nur irgendwelche Foren-Einträge, aber vielleicht hat jemand von euch tatsächlich eine zuverlässige Quelle.

Damit ihr wisst, was ich unter Monotonie verstehe:
Zunächst habe ich X abgeschlossen, anschließend habe ich X angestrebt. Bei X habe ich X . Außerdem habe ich X . Durch X habe ich X.
Antwort: 
Es ginge auch eine Schlagwortliste, nach Jahreszahlen geordnet  #862996
von Proteus-, 2017-01-14, 17:07  like dislike  Spam?  193.83.0....
Antwort: 
von Midnightboy, 2017-01-14, 18:16  like dislike  Spam?  80.110.124....
 #863000
Ob man einen tabellarischen Lebenslauf oder einen ausformulierten vorlegt, ist eine Grundsatzentscheidung. Wenn nicht ausdrücklich ein ausformulierter (handgeschriebener) verlangt wird, würde ich die übersichtliche Tabellenform benutzen. Wieso sollte man eine ausformulierte Bewerbung im Perfekt formulieren? Wenn "erzählt" wird, was man zuerst und anschließend und später gemacht hat, ist das Präteritum die richtige Zeitform. Das Perfekt verwendet man, um den Stand aller zum jetzigen Zeitpunkt abgeschlossener Ausbildungen mitzuteilen, Da reicht aber dann ein einziges Zeitwort: Ich habe X, Y, und Z abgeschlossen.

Übrigens: mit der Schilderung, was man in seinem bisherigen Leben alls "angestrebt" und "geplant" hat (und dann doch nicht verwirklicht hat) tut man sich keinen Gefallen. Das langweilt die Personalchefs oder vermittelt das Bild eines wenig zielstrebigen Menschen.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung