Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   IS   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Ist dieser Satz richtig? »
« it hasn't been that long    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Er hasst es Zeitung zu lesen.  
von dalibo (BA), 2017-07-22, 08:31  like dislike  Spam?  
What is the role of "es" in this sentence. Not sure why this sentence isn't in the form of "Er hasst Zeitung zu lesen", or "Er hasst die Zeitung zu lesen"... If i translate literally it sounds like "He hates it newspaper to read." Not sure what's going on here...
Antwort: 
von edeniz (AT), 2017-07-22, 10:41  like dislike  Spam?  
 #874572
It's difficult to describe, and ultimately one of the many reasons even we Germans and Austrians describe the German language as one of the most difficult languages. We simply have far too many on the face of it nonsensical grammatical rules.

The versions you suggested are also possible to use, make no mistake. But you will find few native German who do not instinctively use the version with the "es".

I suppose it's best to describe it such: There are certain grammatical situations, where the "es" is necessary, be it out of stilistical reasons, such as when "es" is required to as the first word of a sentence in order to be a placeholder for the "subject", or because certain words, such as the so-called "weather words" like "regnen", "schneien" etc. require an obligatory "es" for the sentence to make grammatical sense. (Depends, of course, on sentence construction, always.)

Example: "Heute regnet es." - "Today it's raining/It's raining today."

I suppose in your example case the necessity of the "es" is owed to the fact that you could easily insert a comma after the "es". It is a subtle hint that this sentence could easily be arranged into a sentence with a, as we call it, "Hauptsatz" and "Nebensatz". (main clause and subordinate clause)

I could just as easily say, "Ich hasse es zu verlieren." - "I hate losing." It would sound stupid to include "it" in this sentences English version, but the "es" in this German sentence is necessary, it would sound stupid to not use it unless you rearrange this sentence similar to the way you did with your own example sentence.

I'm not explaining this as well as I would like, but I hope it's not as confusing as I fear it might be. It should be a good enough starting point though. I'll check and see if I can find a good online page for you that explains these grammatical rules better than I can. :)
Chat:     
Is it the  Kasusergänzung  ?!    #874575
von sunfunlili (DE/GB), 2017-07-22, 11:21  like dislike  Spam?  
Chat:     
von dalibo (BA), 2017-07-22, 11:48  like dislike  Spam?  
 #874576
Thank you for the answers. Yea, i presumed that this is something peculiar to understand about German language. I guess the best way to go about it is to find a lot of examples and go from there... I noticed from the start of my German learning these tiny little "filler" words constantly reappearing, they alone don't mean much but strategically placed inside the sentence make all the difference...although still not intuitive to me, or even understandable, i kinda like this in German language, hehe :). Thanks again.
Antwort: 
Vielleicht hilft das weiter:  #874578
von Squirrel-quattro (UN), 2017-07-22, 12:11  like dislike  Spam?  
http://mein-deutschbuch.de/pronomen-es.html (esp. the last paragraph ("'Es' als Korrelat für einen Nebensatz")):

"Es" als Korrelat für einen Nebensatz

In Nebensätzen wird "es" als Korrelat (Repräsentant) für einen Nebensatz eingesetzt. Der Gebrauch ist allerdings fakultativ. Es gilt:

Steht der Hauptsatz (HS) vor dem Nebensatz (NS), wird in den meisten Fällen ein "es" als Korrelat eingesetzt.
(Bei einigen Verben ist die Erstellung von "es" allerdings nicht üblich.)
• Stimmt es, dass Gerd eine neue Arbeitsstelle hat?
• Ich bin es leid, von dem Geld meines Mannes leben zu müssen. Ich will arbeiten.
Steht der Nebensatz vor dem Hauptsatz, entfällt "es" als Korrelat.
• Ja, dass Gerd eine neue Arbeitsstelle hat, stimmt.
• Von dem Geld meines Mannes leben zu müssen, bin ich leid. Ich will arbeiten.

Diese Regeln gelten für folgende Nebensätze:
"Es" als Korrelat für dass-Sätze
• Es ist schön, dass du gewonnen hast. / Dass du gewonnen hast, ist schön.
• Es ist schade, dass du jetzt gehst. / Dass du jetzt gehst, ist schade.
• Es ärgert mich, dass Toni faul ist. / Dass Toni faul ist, ärgert mich.
"Es" als Korrelat für indirekte Fragesätze
• Noch ist es nicht sicher, wer absteigt. / Wer absteigt, ist noch nicht sicher.
• Es ist fraglich, ob er die Prüfung besteht. / Ob er die Prüfung besteht, ist fraglich.
• Es ist unwichtig, ob du kommst oder nicht. / Ob du kommst oder nicht, ist unwichtig.
"Es" als Korrelat für Infinitivsätze
• Es ist unmöglich, die Brücke zu reparieren. / Die Brücke zu reparieren, ist unmöglich.
• Ich finde es toll, mit euch zu fahren. / Mit euch in Urlaub zu fahren, finde ich toll.
• Ist es wichtig, morgen dabei zu sein? / Morgen dabei zu sein, ist sehr wichtig.


> "Er hasst es Zeitung zu lesen." (with "es") = "Zeitung zu lesen hasst er." (without "es")
Chat:     
von dalibo (BA), 2017-07-22, 12:24  like dislike  Spam?  
 #874579
Thanks for your answer Squirrel, i found great additional source that explains "es" use in detail. https://yourdailygerman.com/2014/12/16/word-of-the-day-es/
Antwort: 
von edeniz (AT), 2017-07-22, 14:03  like dislike  Spam?  
 #874583
Well, dalibo, it seems you found a great link on the matter. I'm glad. :) The links sunfunlili and squirrel-quattro are also very good and useful ones (especially squirrel's, since it's basically what I was trying to say but better worded).

I suppose it's not needed anymore, but since I had promised, here's the link I found anyway :D
https://easy-deutsch.de/en/verbs/pronoun-es/
Antwort: 
fakultatives es als Korrelat. Hier obligatorisch: Er hasste es (KOMMA), die Zeitung zu lesen.  #874591
von hausamsee (DE), Last modified: 2017-07-22, 17:29  like dislike  Spam?  
siehe oben (#874585) Wenn das Korrelat auftritt, muss ein Komma vor den Nebensatz.

dalibos Link (sehr gut, finde ich) unter 'Replacing sentenc-es': What’s interesting is that the use of such a dummy-es is not always needed. It’s different for every verb. And not only that.

Ich verstehe (es), wenn du nicht mitkommen willst.
I understand ((it)) if you don’t want to come with.

Ich verstehe (((((es))))), dass du nicht mitkommen willst.
I understand (((((it)))))) that you don’t want to come with.

In the first example, at least for German, the es sounds fine, in the second not so much. So it ALSO depends on the context it is used in.

Ich würde dazu tendieren, das es wegzulassen, wenn nicht obligatorisch. Bei welchen Verben es obligatorisch oder  fakultativ ist, lässt  sich nur schwer (oder gar nicht) als Regel formulieren.
Google

Ich habe nicht gewagt, das Zimmer zu betreten. Ich habe es nicht gewagt, das Zimmer zu betreten. (fakultativ) Beide Sätze sind richtig.
Ich liebe es sehr, solche Bücher zu lesen. (obligatorisch)

canoo.net:
Wenn der Nebensatz die Funktion eines Akkusativobjekts hat, kann der Nebensatz oft durch das Korrelat es im Hauptsatz vertreten sein:

Wir verstehen (es), dass ihr uns nicht begleiten könnt. Wir bedauern (es), sie enttäuschen zu müssen.

Das Korrelat es ist nicht bei allen Verben üblich oder möglich. Zum Beispiel:

NICHT: Wir beschlossen es, noch nicht nach Hause zu gehen. http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Satz/Komplex/Funktion/O...

es kann auch wegfallen in Fällen wie:
Es war seine Überzeugung, dass ...
Seine Überzeugung war (es), dass ....

Siehe oben #874585

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung