Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   HU   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   IS   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Kapiere ich es so richtig? »
« sense    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Kapiere ich es so richtig?  
von dalianabhan (EG), Last modified: 2018-09-18, 18:28  like dislike  Spam?  
- "Was passiert, wenn"     :      Wenn  die Rede von warscheinlichen  Geschehnissen ist.

- "Was würde  passieren, wenn"   :       Wenn die Rede von unwahrscheinlichen  Geschehnissen ist.

Richtig?    

Danke!
Antwort: 
Nein, beide sagen das gleiche aus. Hat nicht mit wahrscheinlichen oder unwahrscheinlichen Geschehnissen zu tun.  #897166
von parker11 (DE), 2018-09-18, 19:26  like dislike  Spam?  
Kannst Du beliebig austauschen.
Antwort: 
von Sasso', 2018-09-18, 19:31  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #897167
Was würde passieren, wenn = Was passiert, wenn ...
Antwort: 
Danke an Alle!  #897168
von dalianabhan (EG), 2018-09-18, 19:56  like dislike  Spam?  
Chat:     
von Prostetnik Jelzin, 2018-09-18, 21:30  like dislike  Spam?  79.210.218....
 #897170
Was passierte, wenn jemand den Konjunktiv nähme? Wahrscheinlich steinigte man denjenigen, denn es werde gesagt worden sein: Das "würde" des Proleten ist unantastbar.
Chat:     
von MichaelK (US), 2018-09-18, 22:01  like dislike  Spam?  
 #897171
https://www.youtube.com/watch?v=qbQRzmXuIvs

My favorite line: Ich wäre dämlich, aber froh.
Antwort: 
Ich bin nicht einverstanden. dalianabhan hat es (fast) richtig verstanden. Nicht ganz, im Prinzip aber schon.  #897181
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-09-19, 11:01  like dislike  Spam?  
Wenn der Konjunktiv nicht ungebräuchlich ist und wenn nicht der Konjunktiv des Präteritums nicht erkennbar ist, dann sollte tatsächlich der Konjunktiv verwendet werden und 'würde' keine Verwendung finden. "Er freute sich über die Blumen. Er würde sich über die Blumen freuen." freute wäre der Konjunktiv des Präteritums von freuen = Präteritum von freuen.

Meine Grammatik dazu: "Der Konjunktiv bezeichnet des Nichtwirkliche und Nichtüberprüfte im weitesten Sinne, d.h. die Aufforderung (wie sollte oben), den Wunsch, das Ungewisse, das Nichttatsächliche, das mittelbar berichtete."

würde kann aber auch Zukünftiges kennzeichnen und eine Vermutung ausdrücken. Ersteres insbesondere in konditionalen Satzgefügen, also in Wenn-dann-Sätzen. Und dies ist hier der Fall. Nicht vergessen, dass 'würde' der Konjunktiv von 'werden' ist.

Wir können also schreiben: Was wird passieren, wenn ...

"Was würde passieren, wenn ..." drückt dagegen tatsächlich den hypothetischen Charakter des Zukünftigen aus, also den des Irrealen, Unwirklichen.

"Was wird passieren, wenn ...?" und "Was passiert, wenn ...?" kann im Unterschied dazu auch eine Frage nach einer Gesetzmäßigkeit sein. I.S. v. Was passiert immer, wenn ...

dalianabhan hat also im Prinzip recht: In "Was passiert, wenn ..." fehlt die Betonung des Hypothetischen, Irrealen Irrealen, man kann auch sagen Unwarscheinlichen. Damit kann nicht nur etwas Wahrscheinliches ausgedrückt werden, sondern sogar etwas Gesetzmäßiges! In "Was würde  passieren, wenn ..." ist in gewissem Sinne die Rede von "unwahrscheinlichem", nämlich im Sinne eines hypothetischen, irrealen, unwirklichen. (Die Zukunft ist nie gewiss.)
Antwort: 
Nicht ganz austauschbar  #897199
von rcllf, 2018-09-19, 15:12  like dislike  Spam?  82.100.224....
Für mein Sprachverständnis liegt der Unterschied nicht in der Wahrscheinlichkeit oder deren Bewertung, sondern in der Intention.

"Was passiert, wenn" nutze ich eher zum Abfragen von Fakten bzw. Kausalitäten.

Beispiel: Was passiert, wenn ich den roten Knopf drücke?

"Was würde passieren, wenn" nutze ich eher zum Beeinflussungen von Meinungen, d.h. für das hypothetische Aufstellen von von Szenarien mit dem Ziel, eine Meinung / Zielsetzung meines Gegenübers zu initiieren / ändern, ohne Ihn "das Gesicht verlieren" zu lassen oder möglichst ohne Verteidigung / Gegenangriff zum Ziel zu kommen.

Beispiel: Was würde passieren, wenn es nächste Woche schneit während wir in den Urlaub fahren? Solltest Du nicht deshalb morgen die Reifen wechseln.

Gruss Ralf
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2018-09-19, 18:24  like dislike  Spam?  
 #897207
Verwandt mit solchen Warnungen wären noch Fälle, wo gewissermaßen "zur Sicherheit" die Geschehnisse, von denen sie Rede ist, als hypothetische angenommen werden, damit sie nicht als Aufforderung, es auszuprobieren, missverstanden werden können.

Was würde passieren, wenn wir jetzt aus dem (fahrenden) Zug sprängen? (Aber bitte jetzt nicht springen!)

Es muss sich aber nicht immer um solche Warnungen oder Sicherheitsvorkehrungen handeln. Es ist auch möglich, dass es sich um eine Aufforderung handelt, ganz wertfrei ein Gedankenspiel anzustellen.

Je unwahrscheinlicher die Geschehnisse sind, von denen die Rede ist, desto eher steht würde. Das geht bis zur 99,99 %igen Unwahrscheinlichkeit bzw. Unmöglichkeit.

Was würde passieren, wenn morgen die Welt aufhörte, sich zu drehen?
..., wenn morgen die Sonne im Westen aufginge?
..., wenn der Mond ein grüner Käse wäre?

Ohne "würde" müssten diese Fragen umformuliert werden: "Was passiert, wenn morgen die Sonne im Westen aufgeht?" - Niemand würde eine solche Frage ernsthaft in Erwägung ziehen wollen. Sie würde entschieden zurückgewiesen werden.

Im Bereich des Möglichen:

Was passiert, wenn es regnet? - Die Erde wird nass. Was passiert, wenn der Stromkreis geschlossen wird? - Die Lampe Leuchtet.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung