Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EL   EO   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 ringer »
« Bauernregel zum Kathreinstag: Wie St. Kathrein ...    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Entschuldigung, nochmals Hunde- und Katzenrassen: zur Konsistenz  
von romy (CZ/GB), 2018-11-24, 15:22  like dislike  Spam?  
Ich verweise dazu auf frühere (sehr lange und hitzige) Diskussionen unter #573744 und
#898028, die mit der folgenden Entscheidung von Paul geendet haben:

"Ich habe mir die früheren Diskussion durchgelesen und die Quellenangaben nachgeprüft. Es gibt eine Vielzahl von Belegen und Argumenten dafür, dass die Kleinschreibung nicht falsch ist. Für dict.cc ist es wichtiger, konsistent mit der Handhabung aller Tierrassen zu sein, als mit der Vereinigung der Hundewissenschaftler. Die Regeln zur Groß-/Kleinschreibung in der deutschen Sprache entsprechen nicht genau denen der englischen Sprache. Die Einträge sind nicht falsch, und die Entscheidung wird nicht geändert."

Das Problem ist, dass nach wie vor keine Konsistenz bei den Tierrassen vorhanden ist. Wenngleich die deutsche Seite in der Regel stimmt, haben wir im Englischen ein kunterbuntes Mischmasch.

Ich habe mir gerade eben wieder die Hunde- und Katzenrassen angesehen, weil teadrinker letzte Woche angesichts von Millionen von Google-Hits die Wiedereröffnung meines "White Swiss Shepherd" vorgeschlagen hat - siehe den Eintrag " Unverified white Swiss shepherd dog [Berger Blanc Suisse]". Meine Antwort an teadrinker war, lieber ganz auf den Eintrag zu verzichten, als die Rasse falsch geschrieben im Wörterbuch stehen zu haben, und ich habe zum wiederholten Male ein Delete vorgeschlagen, aber der Eintrag steht jetzt wieder unverifiziert in der Schwebe. ES war meines Wissens mindestens die dritte Wiedereröffnung dieses Eintrags.

Hier sind einige Beispiele, was sich im Bereich der Rassebezeichnungen abspielt:

black Russian terrier [dog breed], basenji [breed of dog], cairn terrier (ohne Zusatz),  Lakeland terrier (ohne Zusatz), mastiff (ohne Zusatz), Ukrainian shepherd (dog) [South Russian Ovcharka], Old German shepherd dog, white shepherd (dog), angora cat (ohne Zusatz), Bengal (cat) [Felis catus × Prionailurus bengalensis bengalensis], Siamese cat, sphynx (cat), (Bornean) bay cat [Catopuma badia], ...

ABER zu meiner großen Freude auch nach wie vor mMn richtige Schreibweisen von Rassen als Eigennamen - wenngleich mit uneinheitlichen Klammerzusätzen:

West Highland White Terrier [FCI recognized dog breed], Russian Blue [cat breed], Great Dane (ohne Zusatz)

Ich fürchte, wir werden mit dem Thema immer wieder zu kämpfen haben, wenn wir nicht zu einer ganz klaren Einigung kommen, diese in die Guidelines aufnehmen und dann nach und nach die Rasseneinträge vereinheitlichen.  Was wollen wir denn nun damit machen, um eine KONSISTENZ zu erzielen, sowohl in Bezug auf Groß- oder Kleinschreibung als auch auf Klammerzusätze?
Antwort: 
Siehe GL 15. Other Rules   #900605
von Paul (AT), 2018-11-24, 16:13  like dislike  Spam?  
English names for plants and animals are not capitalized (exception: places/people as in "Chinese bellflower").
Antwort: 
[FCI recognized dog breed] oder andere Züchterverbände   #900606
von Wenz (DE), 2018-11-24, 16:20  like dislike  Spam?  
sollten nicht angegeben werden (hier bei uns im dict).
dict ist "neutral". Auch das wurde schon mehrfach angesprochen.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-11-24, 16:36  like dislike  Spam?  
 #900608
Paul, und was ist mit dem "Great" bei Great Dane und dem "Old" beim "Old German shepherd" und allen Bestandteilen des West Highland White Terrier"? Das sind natürlich die richtigen Schreibweisen, aber sie widersprechen deiner zitierten Entscheidung. Mein Vorschlag war früher mal, auf die Einträge solcher Rassenamen im Wörterbuch ganz zu verzichten, wie auch auf den White Swiss Shepherd (von mir aus könnte man da den Shepherd klein schreiben, aber auf keinen Fall das White). Sollen wir diese Einträge entfernen, oder wärest du bereit, bestimmte Rassenamen als groß zu schreibende Eigennamen zu akzeptieren? Ich spreche hier nicht von allen Bezeichnungen von Pflanzen und Tieren (generelle Bezeichnungen können freilich klein bleiben), sondern nur von Namensbestandteilen von Eigennamen spezifischer Rassen. Zudem muss noch die Frage der Klammerzusätze geklärt werden. Das Mischmasch kann langfristig nicht so bleiben, wie es jetzt ist.
Antwort: 
Klammerzusätze  #900610
von romy (CZ/GB), 2018-11-24, 16:40  like dislike  Spam?  
Wenz, ja, das finde ich auch. Und was machen wir mit Klammerzusätzen wie [dog breed], [dog], [lateinische oder andere fremdsprachige Bezeichnung]?

Übrigens, auch Ovcharka müsste laut der generellen dict-Regel eigentlich klein geschrieben werden, wenn wir den shepherd klein schreiben, denn das Wort bedeutet Schäferhund auf Russisch und im Russischen schreibt man Substantive klein, außer es sind Eigennamen.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-11-24, 16:42  like dislike  Spam?  
 #900612
Wenn eine Entscheidung erforderlich ist, dann kann diese nur lauten: Kleinschreibung. Wenn das bedeutet, dass Zusätze wie "[FCI recognized dog breed]" nicht mehr korrekt sind, dann bitte diese Zusätze löschen.
Antwort: 
von romy (CZ/GB), Last modified: 2018-11-24, 17:23  like dislike  Spam?  
 #900614
Paul, überleg dir das mit der Kleinschreibung von Eigennamen bitte noch einmal. Willst du wirklich einen großartigen Dänen und einen alten deutschen Schäferhund und einen weißen Terrier aus dem westlichen Hochland auf der englischen Seite  im Wörterbuch stehen haben? Ich würde da eher eine Aufsplittung vorschlagen, die so aussehen könnte:

old German shepherd - alter deutscher Schäferhund
old German shepherd [auch: old German Shepherd] - alter Deutscher Schäferhund [altes Tier dieser Hunderasse]
Old German shepherd  [dog breed] - Altdeutscher Schäferhund [Hunderasse]
Old German Shepherd [dog breed] - Altdeutscher Schäferhund [Hunderasse]

Hinsichtlich der Löschung des FCI-Klammerzusatzes stimme ich, wie oben schon gesagt, dir und Wenz zu.
Antwort: 
[dog breed] oder [sonstige breed] haben wir ab und zu geschrieben  #900615
von Wenz (DE), 2018-11-24, 17:05  like dislike  Spam?  
Das ist gut bei wenig bekannten Rassen als Info.
Aber FCI sollte nicht in Erscheinung treten.
Natürlich sind nicht alles dict-Einträge ganz einheitlich ... Aber das wird sich nicht ganz vermeiden lassen. Und man selber denkt auch nicht immer dran. Ansonsten sind OD und MW gut zum Nachschauen.
z. B. German shepherd
https://en.oxforddictionaries.com/definition/german_shepherd
https://www.merriam-webster.com/dictionary/German%20shepherd
MW Unabridged: Great Dane und great Dane

OD und MW geben auch KEINE Züchter/Verbände an, sondern nur breed (z. B. of cattle).
Und wir haben auch entsprechend [Hühnerrasse], [Pferderasse], [Rinderrasse], [Katzenrasse], ...
Also ich sag: Lassen wir die Einträge so wie sie sind und leben wir mal mit den "Unterschiedlichkeiten"
Antwort: 
Sperre für neue Einträge?  #900617
von romy (CZ/GB), 2018-11-24, 17:16  like dislike  Spam?  
Wenz, ich fände einen einheitlichen Zusatz [dog breed] gut. Hinsichtlich der Unterschiedlichkeiten geht es ja nicht nur um die bestehenden Einträge - die rühre ich schon seit Langem wohlweislich nicht mehr an. Es geht mir vor allem um zukünftige Einträge und Wiedereröffnungen, so wie letzte Woche teadrinkers Wiedereröffnung meines White Swiss Shepherd. Rasseliebhaber und Züchter, wie ich es war, haben 70 Jahre lang um die Anerkennung dieser Hunde als unabhängige Rasse und nicht nur als ein Deutscher Schäferhund mit einer falschen Farbe gekämpft und der Status als Rasse  äußert sich eben in der Großschreibung der Farbe White. Deswegen würde ich lieber den Eintrag dieser Rasse in dieses Wörterbuch verbieten lassen, als sie falsch geschrieben drin zu haben. Paul, vielleicht könntest du eine Sperre einbauen, die aktiviert wird, wenn jemand diese Rasse wieder eintragen will. Wäre das eine machbare Lösung?
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-11-24, 19:52  like dislike  Spam?  
 #900636
Ein Eintrag old German shepherd dog - Altdeutscher Schäferhund ist in keinster Weise missverständlich. Es geht aus dem Zusammenhang hervor, dass es sich nicht um ein altes Exemplar eines Schäferhundes handelt. Zusätzliche Einträge für alte oder junge Exemplare von Hunden zu generieren, die außer "old = alt" keinen Informationsgehalt bieten, finde ich nicht sinnvoll.

Auch ein Eintrag white Swiss shepherd dog [Berger Blanc Suisse] - Weißer Schweizer Schäferhund {m} [Berger Blanc Suisse] ist eindeutig als Hunderasse erkennbar. Wenn es Dir wichtig ist, dass diese Hunderasse als eigene unabhängige Rasse erkennbar ist, dann wäre es besser, wenn sie verzeichnet und nicht gelöscht wäre.

Wenn nur dieser eine Eintrag ("white Swiss ...") Dir solche Kopfschmerzen bereitet und sich eine Mehrheit für eine Löschung findet, habe ich kein Problem mit einer Löschung. Ich bin auch bereit, entstehende Outvotes zu entfernen, aber überstimmen will ich die anderen Beitragenden nicht, wenn sie für einen GL-konformen Eintrag voten.
Chat:     
von aphoenix (US), Last modified: 2018-11-24, 20:02  like dislike  Spam?  
 #900637
I understand the concern that we should be neutral.  However, "[FCI recognized dog breed]" is potentially useful information.  I knew only of the American Kennel Club (AKC) https://www.akc.org/ which I correctly assumed would not be an international authority.  The disambiguation allowed me to reference the appropriate source without having to spend precious time googling "dog breed", etc.  If there are a number of competing European organizations then I suppose that we should not mention the FCI.  However, if it is the primary arbiter, knowing that would surely help others as it helped me.  (Note:  This post was not intended as an answer to Paul's.  I had not updated the page so had not seen his post.)
Antwort: 
Antwort an Paul: old German shepherd dog  #900639
von romy (CZ/GB), 2018-11-24, 20:14  like dislike  Spam?  
Du hast geschrieben: "Ein Eintrag old German shepherd dog - Altdeutscher Schäferhund ist in keinster Weise missverständlich. Es geht aus dem Zusammenhang hervor, dass es sich nicht um ein altes Exemplar eines Schäferhundes handelt."
Ich finde, das ist keineswegs der Fall. Die deutsche Seite ist klar, aber die englische Seite spricht von einem alten Hund. Das "Old" gehört hier zur Rassebezeichnung und müsste groß geschrieben werden. Wenn du aber auf der Kleinschreibung bestehst (und du hast ja letztendlich das Machtwort), dann sollte auf er englischen Seite zumindest in eckigen Klammern [dog breed] hinzugefügt werden, um den Schreibfehler auszugleichen und Missverständnissen vorzubeugen. Sonst ist und bleibt ein "great Dane" ein großartiger Däne, wie es Hans Christian Anderson war.

"Zusätzliche Einträge für alte oder junge Exemplare von Hunden zu generieren, die außer "old = alt" keinen Informationsgehalt bieten, finde ich nicht sinnvoll."
Damit stimme ich überein.
Antwort: 
richtig nach dict ist: West Highland white terrier [dog breed]  #900640
von Wenz (DE), 2018-11-24, 20:19  like dislike  Spam?  
[dog breed] könnte auch ganz entfallen. Aber analog zu
Schwarzer Russischer Terrier  ganz gut
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2018-11-24, 20:26  like dislike  Spam?  
 #900641
Ja, Wenz, nach dict-Regeln wäre das so zu schreiben, ebenso wie "great Dane". Aber der Klammerzusatz [dog breed] muss in diesen Fällen unbedingt hin, sondern erzählt jemand seinen Lesern noch, dass die berühmten dänischen Kindermärchen von einer Deutschen Dogge namens Christian Anderson geschrieben wurden.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-11-24, 20:29  like dislike  Spam?  
 #900642
Romy: Es geht bei dict.cc um Übersetzungen, also immer um zwei Sprachen. Jeder, der eine Übersetzung nachschlägt, sieht sich beide Seiten an. Wenn also die deutsche Seite klarstellt, worum es bei dem Eintrag geht, ist automatisch klar, worum es bei der englischen Seite geht. Wenn es nicht um das Gleiche gehen würde, wäre es ja keine Übersetzung.
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-11-24, 20:37  like dislike  Spam?  
 #900643
Abgesehen davon führen die Einträge (auch die Dogge) die Fachgebietskennzeichnung "zool.". Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit dieser Information unabsichtlich auf Herrn Anderson kommen kann.
Antwort: 
Man könnte diese Diskussion auch auf andere Bereiche ausweiten.   #900645
von romy (CZ/GB), 2018-11-24, 21:44  like dislike  Spam?  
Zum Beispiel die Linguistik: Unter dict.cc: Mittelhochdeutsch wird Middle High German groß geschrieben, unter dict.cc: Altdeutsch ist es klein, old German, und dict.cc: Althochdeutsch ist es wieder groß, Old High German. Ich sehe hier genau dasselbe Problem.
Antwort: 
Altdeutsch...  #900647
von Ripuarier (DE), 2018-11-25, 00:37  like dislike  Spam?  
...ist natürlich auch kein sprachwissenschaftlicher Fachterminus und auch kein Nomen, im Gegensatz zu Althochdeutsch und Mittelhochdeutsch, beides Substantive, die in der Altgermanistik die Vorläufer des Neuhochdeutschen bezeichnen. Das Adjektiv "altdeutsch" findet hingegen nicht in der Linguistik, sondern höchtens im Trödelhandel Verwendung ("ein altdeutscher Bauernschrank"). Von daher sind die diesbezüglichen unterschiedlichen Einträge allesamt korrekt.
Antwort: 
das Altdeutsch als linguistischer Begriff  #900650
von romy (CZ/GB), 2018-11-25, 05:40  like dislike  Spam?  
Wikipedia(DE): Altdeutsch
= veraltet für die Formen der deutschen Sprache: Althochdeutsch, Altfränkisch, Altniederdeutsch, Mittelhochdeutsch und Mittelniederdeutsch
Antwort: 
Noch einmal "altdeutsch"...  #900654
von Ripuarier (DE), 2018-11-25, 12:11  like dislike  Spam?  
Was Wikipedia da alles unter "altdeutsch" aufführt, mag ja vielleicht veraltet sein, vor allem ist es aber in Bezug auf die aufgeführten Formen des Deutschen (allesamt Fachbegriffe aus der Altgermanistik) eben kein Fachbegriff, sondern eine (meinetwegen veraltete) allgemein- bzw. umgangssprachliche Bezeichnung.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten