Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EO   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   FI   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Ein Produkt in eine Produktlinie einordnen »
« AE Academic ranks and titles: Privatdozent = ?    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
going to grammar  
von nigilmaadhust (UN), 2019-05-02, 09:14  like dislike  Spam?  
Hello Forum

guten Tag. I have a few questions about "going to" statements in German

Future tense

1. It is going to happen / It will happen.
Es wird passieren. I can use future tense here.

2. It is about to happen.
Can I use the future tense here too?
DE: Es wird passieren.

3. It will be happening
Can I use the future tense here too?
DE: Es wird passieren.

Or can I use the word "weiter" in this statement?
DE: Es wird weiter passieren.

I will ask the next question with past tense in the following thread. Could somebody please explain? Many thanks in advance and have a nice day.
Antwort: 
von Sasso', 2019-05-02, 11:19  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #908351
2. You need to add "in Kürze" or "demnächst" in German

3. "Es ist geplant" or "Es wird stattfinden" is more likely in German ("what will be happening in August" = "die Veranstaltungen im August")

"Es wird weiter passieren" or, more elegantly "Es wird weiterhin passieren" would be "It will continue to happen"
Antwort: 
Many thanks Sasso. The question about past tense.  #908353
von nigilmaadhust (UN), 2019-05-02, 12:14  like dislike  Spam?  
It was going to happen - Es würde passieren? Is it correct.If correct, why we use "würde" for "was going to"

I thought that würde is for used would be. What it would be for "It would happen." then?

Other examples:

1) The glass was going to fall. Fortunately it did not happen."

2) The glass was about to fall, but it did not happen.

3) The bird would fall down,

Many thanks again. Could you or someone please tell.
Antwort: 
von Sasso', 2019-05-02, 13:42  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #908358
1) "würde" corresponds to "was going to" when used as the past form of "werden" in the indirect speech. It is imperative that you have a main clause before. It does not work as a phrase on its own.
Examples:
Ich fürchtete, sie würde das Getränk auf dem ganzen Tisch verschütten. - I was afraid she was going to slop the drink all over the table.
Ich dachte, es würde jeden Augenblick von der Wand herunterfallen. - I thought it was going to fall off the wall at any moment.

2) it was about to happen -  es drohte zu geschehen; es konnte jeden Augenblick geschehen, es geschah jeden Augenblick
The glass was about to fall from my hand - Das Glas drohte mir aus der Hand zu fallen. Das Glas fiel mir jeden Moment aus der Hand.

3) If it had no wings, the bird would fall down. - Ohne Flügel würde der Vogel abstürzen. (hypothesis)
The bird would fall down (it often happened that it fell down) - Der Vogel stürzte dann (regelmäßig) zu Boden.
Antwort: 
agree with Sasso´ (good explanations and examples)  #908363
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-05-02, 17:59  like dislike  Spam?  
Ein paar Varianten bei (handlungsfähigen) Personen ö.ä. oder personifizierten Dingen:

2) was about to ... er, sie, es lief in Gefahr(,) ... was about to ... (er, sie, es) war im Begiff(,) zu ...

Er lief in Gefahr/war im Begriff, eine große Dummheit zu begehen, besann sich aber eines Besseren.

Sasso´s it was about to happen - es drohte zu geschehen ist hier vorbildlich.

1)  In Sätzen wie "It was going to happen - Es würde passieren" (correct) drückt "würde" Zukünftiges in der Vergangenheit aus (future in the past). In einem Bericht über Vergangenes wird "würde" als Flexionsform von "werden" zur Kennzeichnung des - vom Standpunkt der vergangenen Gegenwart - Zukünfigen gebraucht.

Er hatte große Pläne, aber er würde unvermeidlich scheitern. Sie trat die Reise nach Panama an, aber sie würde (auch "sollte") nie ankommen.

Er nahm auf niemand Rücksicht. Das würde er noch bereuen.
Er lernte die Schauspielerin, die später seine Frau werden würde, in Frankreich kennen.

http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Verb/Modi/Wuerde-F...
Chat:     
sehr nette Erklärungen. Ich habe jetzt verstanden. Vielen Dank an Sasso und Hausamsee.  #908383
von nigilmaadhust (UN), 2019-05-03, 08:33  like dislike  Spam?  

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten