Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EO   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   FI   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 https://contribute.dict.cc/?action=show-history... »
« stuck in the vacuum    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
https://contribute.dict.cc/?action=show-history&id=1422739  
von parker11 (DE), Last modified: 2019-06-28, 12:28  like dislike  Spam?  
Wie oft muss man denn bei einem Eintrag darauf hinweisen, dass es sich um den gleichen Kontext handelt, in diesem Fall "Film"? Gilt aber auch für andere Einträge in anderem Kontext.

EN-Seite: editing error [in film]
DE-Seite: Schnittfehler {m} [bei Filmen]
Subject: film

Ist das nicht ein bisschen viel, hätte nicht auch 1 x der Hinweis "Film" gereicht?

Abgesehen davon sollte die englische Disambiguation auch im Plural stehen, wenn man das schon so lösen will wie hier geschehen.
Antwort: 
von Sasso', 2019-06-28, 13:02  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #910452
Die Erklärungen in Klammern sind m.M.n. überflüssig, weil sie keinen inhaltlichen Mehrwert gegenüber der Fachgebietskennzeichnung hat. Der Mehrwerk könnte darin bestehen, dass man in Klammern auf die technische Seite der Filmproduktion hinweist (im Gegensatz zur künstlerischen oder organisatorischen Seite des Filmgeschäfts).

Die Frage von Einzahl und Mehrzahl sollte nicht formalistisch, sondern pragmatisch betrachtet werden. Im Deutschen steht als Bezeichnung einer Kategorie oft die Einzahl, wo im Englischen die Mehrzahl steht z.B. Der Mensch hat eine aufrechte Körperhaltung. = Human beings have an upright posture. Unterschiede bei Kategoriebezeichnungen sind kein Fehler, sondern vielfach idiomatisch.
Antwort: 
 Unter #898501 habe ich meine Meinung geschrieben ...   #910459
von Wenz (DE), Last modified: 2019-06-28, 18:24  like dislike  Spam?  
Es schleicht sich aber seit Jahren ein, daß grundsätzlich beide Seiten eine Klammer kriegen. ... usw. ...

Zusätzlich bürgert sich ein, daß die [Klammer]-Übersetzung 1:1 sein muß! So werden bereits verifizierte Einträge noch einmal aufgemacht und korrigiert. Der Wahnsinn!
Antwort: 
von ddr (AT), 2019-06-29, 15:25  like dislike  Spam?  
 #910477
Ich bin grundsätzlich eurer Meinung, und grundsätzlich finde ich auch nicht, dass Disambiguationen übersetzt werden müssen oder auch nur sollen. Habe das Film hier drangehängt, weil ich plötzlich dachte, und was, wenn jemand das subject wegnimmt? Z. B. für Textilien passt das dann gar nicht. Aber wenn ihr meint, das macht eh keiner, ist es okay. (Die oft unfassbaren Fragen bei den missing translations machen mich vielleicht übervorsichtig. Sorry.)

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten