Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   IT   FR   PT   HU   NL   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   SR   EO   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IS   IT   CS   DA   PT   FI   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 erschrecken »
« words that end with -mut and their grammatical ...    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
erschrecken  
von ksoktogon (HU), 2019-10-08, 08:22  like dislike  Spam?  
"Als die Leute das sahen, erschraken sie, und sie priesen Gott, dass er den Menschen solche Vollmacht gegeben hat."

Warum nicht:

"Als die Leute das sahen, erschraken sie SICH, und sie priesen Gott, dass er den Menschen solche Vollmacht gegeben hat."?

Ich habe MICH erschrocken.
Sie haben SICH erschrocken.
Antwort: 
In der Tat, interessante Frage.  #912818
von parker11 (DE), Last modified: 2019-10-08, 10:43  like dislike  Spam?  
Ohne große Kenntnisse der theoretischen grammatischen Regeln, sage ich mal:

Im Präteritum gehen beide Versionen, auch die reflexive. Im Perfekt geht nur die reflexive Version 2: haben sich erschrocken.

Warum, das wissen die Götter oder unsere Lehrer im Ruhestand, proteus, sasso, proofreader ;-)
Antwort: 
von Ceterum censeo, 2019-10-08, 11:06  like dislike  Spam?  79.224.97....
 #912819
Die Menschen geraten in Schrecken. Wenn man fragt, was sie erschreckt hat, dann sind sie es ja gar nicht selbst, sondern das, was sie gesehen und gehört haben (Jesus, der einen Gelähmten durch sein Wort heilt).

Anders ist es, wenn mir jemand von hinten auf die Schulter klopft, und ich einen Satz in die Luft mache. Derjenige hat ja gar keine bösen Absichten, sondern es sind die archaischen Anteile meines Hirns (also ich selbst), die den Schrecken verursachen.

Der Perfekt der intransitiven Form von "erschrecken" wäre "Die Leute sind erschrocken", was jedoch leicht mit dem adverbialen Gebrauch des Adjektivs "erschrocken" zu verwechseln ist (das eine beschreibt die Handlung des Erschreckens, das andere den Zustand danach).

https://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-erschre...
Chat:     
von Sasso', 2019-10-08, 12:42  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #912821
Ich würde noch weiter gehen als Sebastian Sick im verlinkten Zwiebelfisch-Artikel: sich erschrecken ist eine umgangssprachliche Verballhornung und klingt in meinen Ohren auch so.
Antwort: 
Es gibt zwei Verben "erschrecken"  #912822
von RedRufus (DE), Last modified: 2019-10-08, 13:37  like dislike  Spam?  
1. erschrecken - erschrak -  (ich bin) erschrocken     Das Verb ist intransitiv. Es kann auch reflexiv gebraucht werden, aber dann wird es mit "haben" gebraucht (Ich habe mich erschrocken)

2. erschrecken - erschreckte - (ich habe) (jemanden) erschreckt  Das Verb ist transitiv (Ich habe ihn erschreckt)

Es gibt noch andere im Infinitiv gleichlautende Verben mit unterschiedlicher Bedeutung und Flexion:
1. bewegen - bewegte - (ich habe) (etwas) bewegt     bezeichnet eine Ortsveränderung
2. bewegen - bewog -  (ich habe) (jemanden) bewogen    bezeichnet eine Meinungsänderung
Antwort: 
"Erschraken sie" ist richtig.  #912823
von romy (CZ/GB), 2019-10-08, 13:24  like dislike  Spam?  
Um den Unterschied zu verdeutlichen:
1. Ich erschrak, als ich in den Spiegel sah.
2. Mein Spiegelbild erschrak mich.
3. Ich erschrak dich mit meinem Faschingskostüm.

Bei 2. und 3. erschreckt eine Person eine andere oder ein Bild oder Gegenstand erschreckt diese Person. Die erschreckte Person steht im Akkusativ, was in diesen Fällen einem Reflexivpronomen gleicht. Es ist aber kaum machbar, sich selbst zu erschrecken. Vielleicht indem man vor dem Spiegel Grimassen macht und daraufhin einen Schock bekommt? (Also: Ich erschrecke mich selbst mit meinen Grimassen...?)
Antwort: 
Nee, romy - bei 2. und 3. muss es "erschreckte" heißen :-)  #912824
von RedRufus (DE), Last modified: 2019-10-08, 13:27  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Oh! Wo du recht hast, hast du recht, RedRufus.  #912826
von romy (CZ/GB), 2019-10-08, 13:35  like dislike  Spam?  
Hier ist es schön an Beispielen erklärt: https://www.korrekturen.de/forum.pl/md/read/id/48682/sbj/erschrak-e...
Das reflexive "sich erschrecken" ist umgangssprachlich. Im Hochdeutschen gibt es dagegen zwei unterschiedliche "erschrecken" - selbst erschrecken oder jemanden anderen erschrecken -, die unterschiedlich dekliniert werden.
Antwort: 
Danke euch allen!  #912828
von ksoktogon (HU), 2019-10-08, 14:21  like dislike  Spam?  
Chat:     
von hausamsee (DE), Last modified: 2019-10-08, 18:56  like dislike  Spam?  
 #912833
meine Grammatik kennt (1980) das reflexive Verb nur in Verbindung mit den Präpositionen über/vor; sich erschrecken fordert demnach, wenn ich recht sehe, über oder vor. Ansonsten genau analog RedRufus´ Ausführungen, also (intransitiv) "schrecken, heute in der Regel erschrecken ('in Schrecken geraten') stark: du erschrickst, er erschrickt, erschrak, ist erschrocken." Und transitiv schrecken, erschrecken ('in Schrecken versetzen') schwach: Er schreckt, schreckte ihn mit Drohungen. Du erschreckst ihn, hast ihn damit erschreckt. - Demanch nur konsequent: ich habe mich erschrocken (RedRufus). Schön, mal wieder so etwas zu hören: "Sie erschraken"! Reflexiv scheint das Verb wirklich eher umgangssprachlich und fehleranfällig. Danke für das Beispiel, ksoktogon!

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten