Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   HU   SK   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   RU   IS   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Fragen zu: "were/was" und "have/has been" »
« Dativ od. Akk.    

English-German Translation Forum

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Fragen zu: "were/was" und "have/has been"  
von stevenson (DE), 2019-10-25, 14:26  like dislike  Spam?  
Hallo liebes Forum,

ich habe eine Verständnisfrage zum folgenden Satz: "I thought we were friends"
Laut diverser Übersetzungsportalen wird dieses als " Ich dachte, wir WÄREN Freunde" übersetzt.

Frage 1: Was würde denn dann heißen: "Ich dachte wir WAREN Freunde" ?
Frage 2: Wenn ich dachte, dass wir Freunde wären dann müsste ich doch das "Perfect" nutzen, da etwas in der Vergangenheit begann und bis dato anhält (so gedacht): "I thought we have been friends" oder "I thought we have had friends"

Freue mich über Hilfestellung :)

Gruß
Steve
Antwort: 
"we were" ist hier Konjunktiv: "Ich dachte wir wären Freunde"  #913285
von RedRufus (DE), Last modified: 2019-10-25, 16:44  like +1 dislike  Spam?  
Präteritum und Konjunktiv sind formgleich. Anderes Beispiel: If I had more money I would buy an xyz -  Wenn ich mehr Geld hätte, würde ich ein XYZ kaufen
Das Schlüsselwort in deinem Satz ist "Ich dachte (oder ich glaubte, meinte, etc)" nach solchen Verben des Meinens steht der Konjunktiv; auch im Deutschen.  "Ich dachte wir waren Freunde" ist grammatisch falsch. Richtig wäre: "Ich dachte, wir seien Freunde gewesen"
Antwort: 
von Sasso', 2019-10-25, 18:14  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #913287
Auch das ist aber nur ein theoretischer Grammatiksatz und keine Äußerung, die man in der Realität hören würde.

Zum Zeitengebrauch: das Verb sein (mit seinen Formen waren und wären) drückt als Hauptzeitwort einen Zustand aus, und ein Zustand wird als etwas rein Gegenwärtiges gesehen und nicht als eine Handlung (!), die in der Vergangenheit begonnen hat und andauert.
Antwort: 
"waren" und "wären" sind mitnichten verschiedene Zeiten, sondern verschiedene Modi  #913288
von RedRufus (DE), 2019-10-25, 19:57  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Sasso*, 2019-10-26, 08:06  like dislike  Spam?  193.187.3...
 #913290
Dass "waren" und "wären" verschiedene Zeiten sind, hat niemand behauptet. Es sind Formen des Hauptverbs "sein", die - egal ob Indikativ oder Konjunktiv - einen Zustand ausdrücken.
Antwort: 
Vielen Dank !!  #913365
von stevenson (DE), 2019-10-28, 11:32  like dislike  Spam?  
Ein herzliches Dank an alle für die freundliche Hilfe.

4;RedRufus: Zitat:  "Ich dachte wir waren Freunde" ist grammatisch falsch. Richtig wäre: "Ich dachte, wir seien Freunde gewesen"

Ich dachte wir waren Freunde (wären Freunde gewesen), meinte ich.
(Eine Annahme, wie es in der Vergangenheit gewesen wäre.) - "Ich dachte du wärst mein Freund in der Schule gewesen, aber so war es dann wohl aus deiner Sicht nicht"

Gruß
Steve

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung