Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   NL   SK   HU   LA   FI   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   NL   PL   SQ   IS   RU   ES   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 to refine the search »
« Suche nach dem richtigen Ausdruck    

English-German Translation of
Digitale Entgiftungskur

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Digitale Entgiftungskur  
von parker11 (DE), Last modified: 2020-06-29, 15:28  like dislike  Spam?  
Möglicherweise ein weiterer Nebeneffekt von Corona, ob zum Guten oder zum Schlechten, soll jeder für sich selbst entscheiden:

http://meedia.de/2020/06/29/auf-digitaler-entgiftungskur/

Dass die Autorin sich mehr oder weniger auf Marketing beschränkt, sei ihrem Beruf verdankt. Ich denke, sie hat einen Punkt angesprochen, der uns alle in unserem täglichen Leben betrifft / betreffen wird. Ob wir wollen oder nicht.
Chat:     
Wie habt ihr mir oftmals Galle erregt, oft lachenden Scherz mit eurem Getobe.  (Horaz)  #920041
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-06-30, 03:22  like dislike  Spam?  
am Ende des verlinkten Beitrags:  (im Org. fett) "Denn schlimmer als Inhalte, die niemand sieht, sind nur Inhalte, die gesehen werden und nerven. - Das sind eben jene Inhalte, die die Autorin hochlädt, verbreitet und produziert. Nur dass sie millimetergenau vor dieser Selbsterkenntnis haltmacht. Seit c.a. Anfang April konsultiere ich (und lasse es weitgehendst damit bewenden) die Seiten des RKI (Fallzahlen und Lage-/ Situationsbericht), lese mittwochs die  FAZ (Natur und Wissenschaft), dazu "Forschung Aktuell" im Deutschlandfunk und checke morgens, ob im TV ein Pressebriefing bom RKI kommt. Dazu die Bildschirmtext-Meldungen (auch Phoenix). Daher z.B. die Info: https://www.bbc.com/news/health-52968523

Damit mir nicht die Galle hochkommt, diese Beschränkung.  Seitdem Wissenschaftler, die evindenzbasiert argumentieren, jedenfalls implizit als nicht zurechnungsfähig erklärt/behandelt wurden, hat man in der Politik dem "herrschaftsfreien, rationalen Diskurs" die Absage erteilt. Stattdessen nun auch in der deutschen Politik eine Dummheit nach der anderen zu hören (heute z.B. mal wieder Laschet). Wenn die Dummheit regiert, kann man dann noch von "herrschaftsfrei" sprechen?

Was mich betrifft: gründlicher Frühjahrsputz, mein altes Steckenpferd, Wissenschaftstheorie, wieder ausgegraben. Ja, ich habe ein Tutorial zum Maskenbasteln aus Feuchttüchern unter Verwendung von Heftklammern (stapler), das ich aber nur bei Erlaubnis an Verwandte verschickt habe, erstellt, ein paar "Kopositiönchen" aus meiner Feder im Low-file-Format am PC realisiert und an Bekannte verschickt.

Ansonsten halte ich es mit R. Burton (daher das Horaz-Zitat).
Chat:     
Robert Burton, The Anatomy of Melancholy (1621- Erstausgabe). Siehe auch Anthony Powell  #920042
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-07-01, 19:49  like dislike  Spam?  
hier die Stelle, die Anthony Powell am Ende von A Dance to the Music of Time zitiert:

I hear new news every day, and those ordinary rumours war, plagues, fires, inundations, thefts, murders, massacres, meteors, comets, spectrums, prodigies, apparitions, of towns taken, cities besieged, in France, Gerrnany, Turkey, Persia, Poland, &c., daily musters and preparations, and suchlike, which these tempestuous times afford, battles fought, so many men slain, monomachies, shipwrecks, piracies, and sea-fights, ... https://books.google.de/books?id=CD9ouXetwAgC&pg=PT270&dq=A...

weiter auf Deutsch: "Inmitten solcher Galanterie und solchen Elends, umgeben von Frohsinn, Stolz, Verwirrung und Sorgen, Einfalt und Schurkerei, Offenheit und Anstand, Gerissenheit und Gaunertum in allen möglichen Schattierungen friste ich meine ganz und gär zurückgezogene Existenz. Wie ich immer gelebt habe, so lebe ich weiter und überlasse mich ganz der Einsamkeit und meinen privaten Kümmernissen. Nur manchmal habe ich mir— um der Wahrheit die Ehre zu geben — wie Diogenes, der die Stadt, und wie Demokrit, der den Hafen aufsuchte, dadurch Unterhaltung und Kurzweil verschafft, daß ich herumspazierte und die Augen offenhielt Dabei konnte ich nicht umhin eine oder andere Beobachtung zu machen, und zwar nicht wie sie, um über das Verhalten der Menschen zu spotten oder sie auszulachen, sondern eher mit gemischten Gefühlen:

Wie habt ihr mir oftmals
Galle erregt, oft lachenden Scherz mit eurem Getobe.

https://books.google.de/books?id=OMYIAAAAQAAJ&pg=PA5&dq=Bur...
Chat:     
> hausamsee: Bitte Tippfehlerchen im Selbstportrait ausbessern  #920043
von Proteus-, 2020-06-29, 21:04  like dislike  Spam?  194.118.54...
Erweiterung der Liste: Nickomachische Ethik (Aristoteles) > NiKomachische ...
Chat:     
von hausamsee not logge in, 2020-06-29, 21:41  like dislike  Spam?  109.41.65...
 #920044
O.k. Soryy, ich unterstütz dein Anliegen. Mache ich später. Bin nicht zu Hause u. per smartphone wäre das zu schwierig.
Chat:     
ich unterstütze natürlich das Anliegen, sorry ...  #920046
von hausamsee (DE), Last modified: 2020-06-30, 03:07  like dislike  Spam?  
sind ausgebessert. Nicht undenkbar, dass ich mal Nikomachische (...) falsch mit ck geschrieben habe, ich kann mich aber nicht daran erinnern, das hier im Forum getan zu haben. Aus der Nikomachischen Ethik entnehme ich aber Aristoteles´ Konzept der Sophrosyne oder Besonnenheit, die, soweit ich Aristoteles` Ausführungen über die Phronesis (Klugheit) folgen konnte, an die anschließend er eben auf die "Sophrosyne" zu sprechen kommt, in etwa die Fähigkeit oder das Bestreben bedeutet, Umstände herbeizuführen oder aufrechtzuerhalten, unter denen kluges Erwägen oder Entscheiden überhaupt erst möglich ist. - Heute würden wir, glaube ich, Letzeres typischerweise als Klugheit auffassen.

- Besonnenheit. Lock-Down, Ausgangsbeschränkungen, zu Hause bleiben, AHA-Regeln ... Selbstverständlich, hätte ich gedacht, dass all das auch bedeutet, die Füße still zu halten, Besonnenheit zu üben. Ich habe aber bald einen ganz anderen Eindruck gewonnen.

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung