Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   PT   SK   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Online-Wörterbuch Englisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Englisch
 Kolorit lichten (Musik) »
« removing past eclipse    

English-German Translation of
Partizip Perfekt=Partizip

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Partizip Perfekt=Partizip Präteritum  
von Deseret (SI), 2020-08-01, 18:23  like dislike  Spam?  
Warum wird das Partizip Perfekt (Partizip II) auch Partizip Präteritum genannt? If it is Partizip Perfekt, then it is Perfekt and it cannot be Präteritum, since these two words have different meanings.
Antwort: 
Das gibt es im Deutschen nicht; "Partizip Präteritum" bezieht sich auf andere Sprachen  #920794
von RedRufus (DE), 2020-08-01, 19:25  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Zitat  Wikipedia(DE): Partizip  #920795
von Proteus-, 2020-08-01, 21:53  like dislike  Spam?  194.118.51....
Überblick über die Partizipformen des Deutschen

Im Deutschen werden zwei Partizipformen unterschieden:

   „Partizip I“, auch: „erstes Partizip, Partizip Präsens, Präsenspartizip, Mittelwort der Gegenwart, erstes Mittelwort, Ablaufform [des Verbs]“
   „Partizip II“, auch: „zweites Partizip, Partizip Präteritum, Partizip Perfekt, Perfektpartizip, Mittelwort der Vergangenheit, zweites Mittelwort, Vollzugsform [des Verbs], Vollendungsform [des Verbs]“
Antwort: 
Weiters  #920796
von Proteus-, 2020-08-01, 21:58  like dislike  Spam?  194.118.51....
In ihrer Grundbedeutung beschreiben das Präteritum und das Perfekt eine Aktion, die sich in der Vergangenheit ereignet hat
https://deutschegrammatik20.de/verbformen/der-gebrauch-der-tempora-...
Chat:     
Oops, RedRufus, böser Fauxpas ;-) Bisher hatte ich Dich für einen relativ kompetenten Forum-Contributor gehalten  #920817
von parker11 (DE), Last modified: 2020-08-02, 15:42  like dislike  Spam?  
Mach Dir nichts draus, shit happens ;-) Oder sollten Proteus und Wiki in Kombination falsch liegen? Einzeln traue ich ihnen das zu, aber beiden gemeinsam? Eher nicht.
Antwort: 
Dann drücke ich mich mal genauer aus   :-)  #920819
von RedRufus (DE), 2020-08-02, 15:52  like dislike  Spam?  
"Partizip Perfekt" ist im Deutschen der allgemein gebräuchliche Name (außer höchstens "PPP"): Andere Namen sind mir in der Praxis noch nicht untergekommen
Ein Partizip Präteritum gibt es im Deutschen NICHT ALS GEGENSATZ zum Partizip Perfekt.
In anderen Sprachen gibt es noch andere infinite Verbformen, z.B. ein Partizip Futur im Griechischem.
Antwort: 
Danke, RedRufus. Stimmt. Nicht als Gegensatz, sondern als Synomym, wenngleich irreführend.  #920820
von parker11 (DE), 2020-08-02, 16:39  like dislike  Spam?  
Sorry, wenn ich mich da als Unwissender in die Diskussion unserer Grammatik-Gurus eingemischt habe. ;-)
Antwort: 
von AliHeret (DE), Last modified: 2020-08-03, 11:03  like dislike  Spam?  
 #920837
Deseret fragte ja nach dem Warum.
Grundsätzlich kann man darauf nur sagen:  Erstens gibt nicht viele Menschen, die das so nennen (die meisten sagen wohl, wie Red Rufus erwähnte, Partizip Perfekt oder PPP), zweitens kann sich Sprache nicht wehren, wenn Menschen Objekte oder Sprachelemente ungenau oder falsch benennen.

Die Listung von Synonymen ist entweder gewichtet oder ungewichtet. Ich würde meinen, das hier von Proteus gelistete ist ungewichtet. Ich meine, die gebräuchlichsten Synonyme sollte immer zuerst genannt werden.

Das Ändern falscher oder ungenauer Bezeiichnungen müssen schon die Menschen selber machen, und das dauert. Schon das sog. Partizip Präsens heißt nicht ganz richtig, denn - um bei Beispiel der Wikipedia zu bleiben - es gibt zwei Partizipformen Präsenz (Aktiv und Passiv) : "spielend" und "gespielt". Nur der erste ist Präsens, der zweite Vorgang ist nicht einer im Präsens, sondern in der (allerdings nahen) Vergangenheit. Er wurde in der nahe Vergangenheit begonnen, evtl. auch abgeschlossen, kann sich aber auch noch bis in die Gegenwart hineinziehen.

Wenn man die beiden Partizipien richtig bezeichnen wollte, könnte man z.B. sagen: "Partizip der Gegenwart und Nahvergangenheit" sowie "Partizip der Fernvergangenheit". Nur entre nous, das wird sich bestimmt nicht durchsetzen.
Chat:     
von Deseret (SI), 2020-08-03, 11:31  like dislike  Spam?  
 #920844
OK, I think I will be able to live with that (namely with not knowing the answer).

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung